Der Hut des Präsidenten

Roman

(31)
Ein zauberhafter Sinnsucher-Roman, wie er nur in Frankreich erfunden werden kann, und eine Parabel auf das Glück voller französischem Charme - nicht nur über einen Präsidenten. Ein Glückssucher-Roman über die Suche nach Veränderung Es ist nicht einfach irgendein Hut, der dem schüchternen Buchhalter Daniel endlich das Selbstvertrauen gibt zu zeigen, was er wirklich kann: Die Kopfbedeckung aus schwarzem Filz hat zuvor das Haupt von François Mitterrand geziert. Und nicht nur auf Daniels Kopf entfaltet der Hut des Präsidenten seine ganz besondere Wirkung – er verleiht einer jungen Frau den Mut, ihren verheirateten Geliebten zu verlassen, und inspiriert einen blockierten Parfumeur zu einer einzigartigen Kreation. Ganz ohne Zauberkraft und mit typisch französischer Leichtigkeit erzählt, verändert der Hut das Leben seiner Träger. Und ein bisschen auch das der Leser.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51746-8
Verlag Knaur TB
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,9 cm
Gewicht 214 g
Verkaufsrang 32.737
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (93)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der Hut des Präsidenten
    von Antoine Laurain
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Ich habe auch gelebt!
    von Astrid Lindgren, Louise Hartung
    Buch (Paperback)
    14,00
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Das Bild aus meinem Traum
    von Antoine Laurain
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Hut des Präsidenten
    von Antoine Laurain
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Melodie meines Lebens
    von Antoine Laurain
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Das Bild aus meinem Traum
    von Antoine Laurain
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Schnell, dein Leben
    von Sylvie Schenk
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Die Modernisierung meiner Mutter
    von Bov Bjerg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mit der Flut
    von Agnes Krup
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Dich darf ich nicht begehren / Dark Love Bd. 3
    von Estelle Maskame
    (38)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Mädchen aus Apulien
    von Iny Lorentz
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Fischer Klassik / Wenn die Blätter treiben
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • This is not a love song
    von Jean-Philippe Blondel
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Sieh mich an
    von Mareike Krügel
    (104)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Insel der Freundschaft
    von Durian Sukegawa
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Wird oft zusammen gekauft

Der Hut des Präsidenten

Der Hut des Präsidenten

von Antoine Laurain
(31)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Liebe mit zwei Unbekannten

Liebe mit zwei Unbekannten

von Antoine Laurain
(70)
Buch (Paperback)
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Diese Geschichte eines Hutes ist einfach etwas ganz besonderes. Der Französische Charme quillt förmlich aus jeder Seite und man ist als Leser stehts amüsiert und gespannt. Toll. Diese Geschichte eines Hutes ist einfach etwas ganz besonderes. Der Französische Charme quillt förmlich aus jeder Seite und man ist als Leser stehts amüsiert und gespannt. Toll.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ein Hut, der das Leben des Trägers verändert – gibt es das? In diesem charmanten Roman auf jeden Fall! Eine wunderbare, französische Lektüre mit einem überraschenden Ende. Ein Hut, der das Leben des Trägers verändert – gibt es das? In diesem charmanten Roman auf jeden Fall! Eine wunderbare, französische Lektüre mit einem überraschenden Ende.

„Ein Hut, der Leben verändert..“

Judith Wolf, Thalia-Buchhandlung Münster

Kaum zu glauben aber wahr, ein Hut verändert das Leben von vier Personen ins Positive.
Zauberhaft und mitreißend erzählt Antoine Laurain die Geschichte eines Hutes und seiner Träger..! Ein tolles Buch, dass die Suche nach dem Glück und die Bedeutung eines Kleidungsstückes von Grund auf verändert.
Absolut Lesenswert!!!
Kaum zu glauben aber wahr, ein Hut verändert das Leben von vier Personen ins Positive.
Zauberhaft und mitreißend erzählt Antoine Laurain die Geschichte eines Hutes und seiner Träger..! Ein tolles Buch, dass die Suche nach dem Glück und die Bedeutung eines Kleidungsstückes von Grund auf verändert.
Absolut Lesenswert!!!

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Kleider machen definitiv Leute! Mit viel Esprit und Wortwitz lesen wir, wie ein simpler Hut das Leben von Menschen verändern kann. Französisch und intelligent: unbedingt lesen! Kleider machen definitiv Leute! Mit viel Esprit und Wortwitz lesen wir, wie ein simpler Hut das Leben von Menschen verändern kann. Französisch und intelligent: unbedingt lesen!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Eine schöne Geschichte, die durch das Frankreich der 80er Jahre führt, mit viel französischem Flair und Charme. Eine schöne Geschichte, die durch das Frankreich der 80er Jahre führt, mit viel französischem Flair und Charme.

„Schöne Lektüre“

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Ein bisschen agedrehter als die anderen Werke des Autors, die mich alle richtig begeistert haben. Man sich ein bisschen auf dieses Buch einlassen und gewillt sein, sich entführen zu lassen. Auch wenn es anders war als die anderen Laurains, ich habe es gern gelesen.

Laurain gehört zu meinen absoluten Lieblingsautoren.
Ein bisschen agedrehter als die anderen Werke des Autors, die mich alle richtig begeistert haben. Man sich ein bisschen auf dieses Buch einlassen und gewillt sein, sich entführen zu lassen. Auch wenn es anders war als die anderen Laurains, ich habe es gern gelesen.

Laurain gehört zu meinen absoluten Lieblingsautoren.

„Einfach nur schön...“

Janina Baensch

Ein grandioses Buch über einen ganz besonderen Hut, der das Leben seiner Träger verändert. Humorvoll, klug und charmant geschrieben! Ein grandioses Buch über einen ganz besonderen Hut, der das Leben seiner Träger verändert. Humorvoll, klug und charmant geschrieben!

Elisa Behle, Thalia-Buchhandlung Leuna

Wie ein gefundener Hut ein ganzes Leben auf den Kopf stellen kann, zeigt Antoine Laurain in seinem Roman. Wunderschön und so typisch französisch! Wie ein gefundener Hut ein ganzes Leben auf den Kopf stellen kann, zeigt Antoine Laurain in seinem Roman. Wunderschön und so typisch französisch!

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Ein Hut wechselt seinen Besitzer und verhilft jedem zu seiner ganz eigenen Sternstunde - ein Panorama des Mitterrand-
Paris und ein sehr charmanter Roman!
Ein Hut wechselt seinen Besitzer und verhilft jedem zu seiner ganz eigenen Sternstunde - ein Panorama des Mitterrand-
Paris und ein sehr charmanter Roman!

Marina Büns, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein herzerwärmendes Buch über einen ganz besonderen Hut und die Frage, was man im Leben wirklich braucht um glücklich zu sein. Einfach schön! Ein herzerwärmendes Buch über einen ganz besonderen Hut und die Frage, was man im Leben wirklich braucht um glücklich zu sein. Einfach schön!

„Ein charmanter französischer Roman! “

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Daniel Mercier kann sein Glück kaum fassen, als der Präsident Francois Mitterand in der Pariser Brasserie an den Tisch neben ihn setzt. Gespannt verfolgt er im Laufe des Abends seine Tischnachbarn, seine heißgeliebte & sündhaft teure Meeresfrüchteplatte Royal ist fast vergessen. Das Glück ist perfekt, als Mitterand seinen Hut vergisst. Der Hut verleiht seinem Besitzer einen neuen Ansporn, der sein Leben beflügelt. Nur allzu schade, als er ihn im Zug vergisst und der Hut einen neuen Besitzer findet und dessen Leben verändert..
Diese sympathische Geschichte zaubert ein Lächeln auf das Gesicht und bereitet seinem Leser ein wohliges Gefühl. Man verfolgt zufrieden mich sich und der Welt den Lauf des schwarzen Filzhutes.
Daniel Mercier kann sein Glück kaum fassen, als der Präsident Francois Mitterand in der Pariser Brasserie an den Tisch neben ihn setzt. Gespannt verfolgt er im Laufe des Abends seine Tischnachbarn, seine heißgeliebte & sündhaft teure Meeresfrüchteplatte Royal ist fast vergessen. Das Glück ist perfekt, als Mitterand seinen Hut vergisst. Der Hut verleiht seinem Besitzer einen neuen Ansporn, der sein Leben beflügelt. Nur allzu schade, als er ihn im Zug vergisst und der Hut einen neuen Besitzer findet und dessen Leben verändert..
Diese sympathische Geschichte zaubert ein Lächeln auf das Gesicht und bereitet seinem Leser ein wohliges Gefühl. Man verfolgt zufrieden mich sich und der Welt den Lauf des schwarzen Filzhutes.

„Ein schöner kleiner Ausflug ins Paris der 80er Jahre...“

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

So wie Mitterrands Hut seine Finder glücklich macht, machen Antoine Laurains Bücher seine Leser(innen) glücklich. Humorvoll, klug und charmant geschrieben. So wie Mitterrands Hut seine Finder glücklich macht, machen Antoine Laurains Bücher seine Leser(innen) glücklich. Humorvoll, klug und charmant geschrieben.

„„WohlbeHütet““

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

„Die wichtigen Ereignisse unseres Lebens sind immer die Folge einer Verkettung winziger Details.“

Dieser Gedanke prägt diesen wunderbaren Roman, der wie ein modernes, charmantes Märchen zauberhafte Lese-Momente verspricht.
Dass „Kleider Leute machen“ wissen wir spätestens seit 1874 mit Erscheinen der Novelle von Gottfried Keller.
Dass Hüte aber Leben verändern können, wissen wir jetzt mit Antoine Laurain.
Der französische Staatspräsident François Mitterand vergisst in einer Brasserie seinen schwarzen Filzhut. Aus einer Laune heraus nimmt Daniel Mercier ihn nach einigem Zögern an sich und fortan verändert sich sein Leben. Nun beginnt die zauberhafte Odyssee des Hutes des Präsidenten. Er wechselt von Kopf zu Kopf und verleiht dem jeweiligen Träger Mut Neues zu wagen und sich auf sich selbst zu besinnen. Dieser Hut steckt voller charmanter Überraschungen und glücklicher Wendungen.
Fünf einzelne „Hut-Geschichten“ gehen fließend ineinander über, sind unterhaltsam und amüsant. Die unterschiedlichen Charaktere sind liebevoll, sympathisch beschrieben und wachsen dem Leser schnell ans Herz.
Fränzösischer Charme trifft auf eine wunderbare Geschichte!

Da möchte man gleich zum nächsten Modisten in den Hutsalon laufen, um sich einen neuen Hut zu kaufen. Vive le chapeau!
„Die wichtigen Ereignisse unseres Lebens sind immer die Folge einer Verkettung winziger Details.“

Dieser Gedanke prägt diesen wunderbaren Roman, der wie ein modernes, charmantes Märchen zauberhafte Lese-Momente verspricht.
Dass „Kleider Leute machen“ wissen wir spätestens seit 1874 mit Erscheinen der Novelle von Gottfried Keller.
Dass Hüte aber Leben verändern können, wissen wir jetzt mit Antoine Laurain.
Der französische Staatspräsident François Mitterand vergisst in einer Brasserie seinen schwarzen Filzhut. Aus einer Laune heraus nimmt Daniel Mercier ihn nach einigem Zögern an sich und fortan verändert sich sein Leben. Nun beginnt die zauberhafte Odyssee des Hutes des Präsidenten. Er wechselt von Kopf zu Kopf und verleiht dem jeweiligen Träger Mut Neues zu wagen und sich auf sich selbst zu besinnen. Dieser Hut steckt voller charmanter Überraschungen und glücklicher Wendungen.
Fünf einzelne „Hut-Geschichten“ gehen fließend ineinander über, sind unterhaltsam und amüsant. Die unterschiedlichen Charaktere sind liebevoll, sympathisch beschrieben und wachsen dem Leser schnell ans Herz.
Fränzösischer Charme trifft auf eine wunderbare Geschichte!

Da möchte man gleich zum nächsten Modisten in den Hutsalon laufen, um sich einen neuen Hut zu kaufen. Vive le chapeau!

„Wunderbar französisch!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Wunderbar französisch und verführerisch geschrieben ist dieser einfach weg zu lesende Roman. Eine nette Idee ist es, dass ein Hut besondere Kräfte und Fähigkeiten an seine Träger vermittelt! C´est magnifique!!! Wunderbar französisch und verführerisch geschrieben ist dieser einfach weg zu lesende Roman. Eine nette Idee ist es, dass ein Hut besondere Kräfte und Fähigkeiten an seine Träger vermittelt! C´est magnifique!!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 13716102
    Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
    Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
    von François Lelord
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 16332518
    Die Bank der kleinen Wunder
    Die Bank der kleinen Wunder
    von Gernot Gricksch
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28893331
    Das Lächeln der Frauen
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33791423
    Das Glücksbüro
    Das Glücksbüro
    von Andreas Izquierdo
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35147209
    Alle meine Wünsche
    Alle meine Wünsche
    von Grégoire Delacourt
    (80)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 35359656
    Eines Abends in Paris
    Eines Abends in Paris
    von Nicolas Barreau
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39162713
    Der Club der Traumtänzer
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41007786
    Liebe mit zwei Unbekannten
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42321899
    Das Nest
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (124)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42357660
    Drei auf Reisen
    Drei auf Reisen
    von David Nicholls
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 42570887
    Paris ist immer eine gute Idee
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878025
    This is not a love song
    This is not a love song
    von Jean-Philippe Blondel
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 48045864
    Als Hemingway mich liebte
    Als Hemingway mich liebte
    von Naomi Wood
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 62244120
    Der Pfau
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 64510410
    Die Melodie meines Lebens
    Die Melodie meines Lebens
    von Antoine Laurain
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 83642216
    Der Zopf
    Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (164)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 83642320
    Ab morgen wird alles anders
    Ab morgen wird alles anders
    von Anna Gavalda
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 87484000
    Kommando Abstellgleis
    Kommando Abstellgleis
    von Sophie Hénaff
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 88701624
    Das Leben ist gut
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 105332908
    Hotel du Barry oder das Findelkind in der Suppenschüssel
    Hotel du Barry oder das Findelkind in der Suppenschüssel
    von Lesley Truffle
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
22
9
0
0
0

Chapeau, Hut ab!
von Bücher in meiner Hand am 12.04.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Als der Buchhalter Daniel Mercier eines Abends in Paris zu Abend isst, setzt sich Frankreichs Präsident Mitterrand mit einem Begleiter zu ihm an den Tisch. Als Mitterand das Restaurant verlässt, hat er seinen Hut vergessen. Daniel nimmt ihn mit, setzt ihn auf und plötzlich ist alles anders. Der Hut... Als der Buchhalter Daniel Mercier eines Abends in Paris zu Abend isst, setzt sich Frankreichs Präsident Mitterrand mit einem Begleiter zu ihm an den Tisch. Als Mitterand das Restaurant verlässt, hat er seinen Hut vergessen. Daniel nimmt ihn mit, setzt ihn auf und plötzlich ist alles anders. Der Hut bleibt nicht bei ihm, sondern kreuzt auf unterschiedliche Art die Wege, bzw. die Köpfe von Autorin Fanny und Parfumeur Pierre. Der Hut vollbringt Wunder bei seinen neuen und sehr unterschiedlichen Kurzzeit-Besitzer, sie werden mutiger, selbstbewusster, erkennen was sie vom Leben noch erwarten und schöpfen neue Energie. Eine ganz tolle und runde Geschichte, angesiedelt 1986. Sie ist durch und durch französisch und erinnerte mich an "das Weihnachtsglas", das wie der Hut seine Kreise zieht. Der Autor hat zudem viele typische, französische, 80er Jahre-Dinge erwähnt - Leser über 45 werden den einen oder anderen Aha-Moment haben. Doch auch ohne diese kleinen Details bewusst wahrzunehmen, versprüht die Erzählung eine Prise Magie, ein wenig wie Pan Tau's Hut. Die Charakter werden extrem genau und schön beschrieben, und wieder findet sich diese französische Leichtigkeit in allem. Es braucht nicht viel, nur ein kleiner Anstoss von aussen, um den Leben der Figuren eine neue Richtung zu geben und um genau dies, geht es in dieser lesenswerten Erzählung. Fazit: "Der Hut des Präsidenten" ist eine wundervolle amüsante Erzählung, die mit einer Prise Nostalgie und Melancholie versehen ist. Chapeau, Hut ab, Monsieur Laurain! 4.5 Punkte.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2016
Bewertet: anderes Format

Absolut wundervoll, wie der Hut Francois Mitterands das Leben vierer Menschen zum Positiven verändert! Menschen, die in ihrem Leben feststecken, zeigen plötzlich Rückgrat - toll!!!

Wunderbar französisch
von Isaopera am 23.09.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Der Hut des Präsidenten" war schon länger ein Wunschbuch und hat mir wirklich gut gefallen. Die Charaktere sind sehr verschieden, originell und verlieren den Hut auf niemals vorhersehbare und ganz unterschiedliche Weise. Das Ende hat mir besonders gut gefallen, ebenso die Geschichten von Daniel und Fanny. Auch die anderen beiden Protagonisten... "Der Hut des Präsidenten" war schon länger ein Wunschbuch und hat mir wirklich gut gefallen. Die Charaktere sind sehr verschieden, originell und verlieren den Hut auf niemals vorhersehbare und ganz unterschiedliche Weise. Das Ende hat mir besonders gut gefallen, ebenso die Geschichten von Daniel und Fanny. Auch die anderen beiden Protagonisten haben mich angesprochen und obwohl Vieles humorvoll verpackt ist, handelt es sich um eine unheimlich kluge und irgendwie weise Geschichte. Die Aufmachung des Buches ist wirklich schön. Aufgrund der sehr positiven Resonanz waren meine Erwartungen sicher auch relativ groß, die nicht zu 100% erfüllt werden konnten. Es ist eine tolle Geschichte, sehr gut geschrieben und mit französischem Charme. 4,5 Sterne von mir!