Der Junge von Lampedusa

Love Edition

(3)
Es ist Nacht, als das Meer mal wieder eine Ladung Flüchtlinge an den Strand von Lampedusa spült. Nur wenige haben die gefährliche Fahrt überlebt.
Da ist Giuliana, eine junge Italienerin, die ebenso wie die Gestrandeten von einem besseren Leben träumt.
Auf dem Markt der Insel beobachtet sie den 8-jährigen Buyu beim Stehlen und folgt ihm. Mit der Zeit kann sie sein Vertrauen gewinnen, ebenso wie das seines attraktiven Begleiters Juri.
Als Juri und sie sich schließlich näher kommen, werden sie erwischt. Um ihre Familie nicht in Verruf zu bringen, muss Giuliana Rücksicht nehmen. Doch als sie endlich begreift, dass Juri ihr viel mehr bedeutet als das Gerede der Leute, ist es zu spät.
Er ist fort. Und mit ihm der Junge.
Wird sie die beiden jemals wiedersehen?
Portrait
Joleen Carter ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin, die sich auf leicht erotische Liebesromane spezialisiert hat, die sie seit Sommer 2013 in ihrer "Love Edition" veröffentlicht.
Da sie sich auch persönlich stark mit dem Land Italien verbunden fühlt, spielen ihre Geschichten überwiegend dort.
Angefangen mit Erotikgeschichten in der "Sex Edition", die sich nur an Leserinnen und Leser über 18 Jahren richteten, hat sie recht schnell den Spagat in das sanftere Liebesgenre gewagt.
Kontakt: j
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 220, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739306216
Verlag Via tolino media
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44949501
    Kammerstille
    von Franziska Greising
    eBook
    3,99
  • 44043426
    Capri Sonne und zurück
    von Joleen Carter
    (2)
    eBook
    2,99
  • 43634339
    Zurück zu ihr
    von Elke Becker
    (7)
    eBook
    3,99
  • 45910838
    Inselblau
    von Stina Jensen
    (8)
    eBook
    2,99
  • 44185582
    Corpus Sacrum
    von Codex Regius
    eBook
    2,99
  • 42722791
    Die Rote Wand
    von David Pfeifer
    eBook
    8,99
  • 44378137
    Hochzeit nicht ausgeschlossen
    von Sabine Landgraeber
    eBook
    2,99
  • 44675914
    Milano Love
    von Joleen Carter
    eBook
    2,99
  • 44532751
    Xespasmata-Ausbrüche
    von Rainer Müller-Hahn
    eBook
    4,99
  • 44570503
    Das Zwergenkochbuch
    von Jacqueline Hofmann
    eBook
    6,99
  • 42354429
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (84)
    eBook
    9,99
  • 43088559
    Der Geschmack von Sonne - Seasons of Love Reihe / Band 3
    von Petra Röder
    (1)
    eBook
    2,99
  • 42623758
    Barfuß am Meer
    von Roxanne St. Claire
    eBook
    8,99
  • 29370743
    Adrenalin
    von Michael Robotham
    (17)
    eBook
    8,99
  • 40407042
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (55)
    eBook
    2,99
  • 45042006
    Träume auf Abwegen
    von Levia Ortega
    eBook
    2,99
  • 42589524
    Ticket ins Glück
    von Elke Becker
    (8)
    eBook
    3,99
  • 42769954
    Remember me
    von Alexandra Carol
    (3)
    eBook
    2,99
  • 44668202
    Die Liebesträumerin
    von Christine Lehmann
    eBook
    4,99
  • 44654068
    Verwirrung in der Liebe
    von Reinhard Mathys
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

So eine tiefgründige Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Achern am 09.07.2015

habe ich noch nie gelesen und ich bewundere die Autorin Joleen Carter dass ihr das Spagat zwischen Drama und Liebesroman so gut gelungen ist. Die Geschichte liest sich wie ein unterhaltsamer Roman; doch durch die Flüchtlingstragödie gewinnt diese Buch an Ernsthaftigkeit. Da ist auf der einen Seite der große... habe ich noch nie gelesen und ich bewundere die Autorin Joleen Carter dass ihr das Spagat zwischen Drama und Liebesroman so gut gelungen ist. Die Geschichte liest sich wie ein unterhaltsamer Roman; doch durch die Flüchtlingstragödie gewinnt diese Buch an Ernsthaftigkeit. Da ist auf der einen Seite der große schwarze Junge Juri der in Hoffnung auf ein besseres Leben sich für viel Geld nach Italien schiffern lässt und auf der anderen Seite die Italienerin Guiliana die mit dem eintönigen Leben auf ihrer kleinen Inseln unzufrieden ist. BeideSchiucksale mit ihrer gesamten Dramatik sindso gut ineinander verpackt und geschrieben dass man diesem Roman eine ganz klare Leseempfehlung aussprechen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebesgeschichte - Unterhaltung zum Nachdenken
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruck an der Leitha am 09.06.2015

„Der Junge von Lampedusa“ ist eine wunderbare Geschichte über die Liebe von zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Einerseits ist der Roman eine unterhaltsame Liebesgeschichte, hat aber durch die Flüchtlingstragödie auch die zusätzliche Ebene eines hochaktuellen Dramas. Diese Spagat ist der Autorin hervorragend gelungen. War für mich eine tolle... „Der Junge von Lampedusa“ ist eine wunderbare Geschichte über die Liebe von zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Einerseits ist der Roman eine unterhaltsame Liebesgeschichte, hat aber durch die Flüchtlingstragödie auch die zusätzliche Ebene eines hochaktuellen Dramas. Diese Spagat ist der Autorin hervorragend gelungen. War für mich eine tolle Urlaubslektüre - Unterhaltung mit Tiefgang. Nicht nur Herz-Schmerz, sonder auch mal was zum Nachdenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Außergewöhnliche Liebesgeschichte
von Annys_Lesewunderland am 04.06.2015

Lampedusa – vor diesem Roman war das nur ein diffuses Wort für mich gewesen, das ich mit einem anderen Thema in Verbindung brachte: Flüchtlingsdrama. Aber so wirklich sagte es mir nichts. Ich hatte kein Bild dazu. Jetzt sieht die Sache ein Stück weit anders aus. Giuliana hat mir die... Lampedusa – vor diesem Roman war das nur ein diffuses Wort für mich gewesen, das ich mit einem anderen Thema in Verbindung brachte: Flüchtlingsdrama. Aber so wirklich sagte es mir nichts. Ich hatte kein Bild dazu. Jetzt sieht die Sache ein Stück weit anders aus. Giuliana hat mir die Augen geöffnet. Mit ihrer unbekümmerten Art hat sie sich und die Geschichte um die beiden afrikanischen Flüchtlinge Juri und Buyu in mein Herz gepflanzt. Worum es in dem Buch geht? Giuliana ist vierundzwanzig und kennt bislang nur die kleine italienische Insel Lampedusa. Von den kasernierten Flüchtlingen hält sie sich, wie die meisten der Inselbewohner, möglichst fern. Zu viele Vorurteile machen die Runde. Das ändert sich, als sie Buyu beim Stehlen auf dem Markt beobachtet. Plötzlich haben die „Schwarzen“ ein Gesicht. Neugierig folgt sie ihm und kommt durch den Lagerzaun mit seinem Ersatzvater Juri in Kontakt. Daraus entspinnt sich eine überraschende Liebesgeschichte, in der die Autorin die Unterschiede zwischen „Schwarz“ und „Weiß“ herausarbeitet, aber zugleich deutlich vermittelt, dass das Herz eines jeden Menschen eigentlich nur eine Sprache spricht: die der Liebe. Wer sich darauf einlässt, blickt unter die Äußerlichkeiten von Hautfarbe, Sprache und sozialem Status. Joleen Carter geht aber noch einen Schritt weiter und hält uns Mitteleuropäern den Spiegel vor. Unser Herz spricht die Sprache der Angst – vor den unbekannten Flüchtlingen und deren möglichem Anspruchsdenken. Eine ganz schöne Kröte, die die Autorin da in ihre Liebesgeschichte verpackt, aber – ganz ehrlich – so ganz unrecht hat sie nicht. Ich zumindest habe ziemlich geschluckt und mich mehr als einmal gefragt, ob ich so unbedarft auf einen Flüchtling zugehen könnte. Von dieser politisch-humanitären Komponente abgesehen ist „Der Junge von Lampedusa“ ein ganz wundervolles Buch. Es erzählt die Geschichte zweier Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten und doch zueinander finden. Immer wieder blitzt Menschlichkeit und Herzenswärme zwischen den Zeilen auf, etwa wenn Giuliana nach ihrer Flucht nach Hamburg liebevoll von einem ihr völlig fremden Restaurantbesitzer und seiner Familie aufgenommen wird. Oder als der Pfarrer, in dessen Kirche Juri untergebracht ist, ihnen beiden ein Stelldichein ermöglicht. Dabei sind die erotischen Episoden immer mit der von Joleen Carter gewohnten Schönheit und Natürlichkeit gestaltet. Für mich ist dieses Buch aus der Love Edition nach „Wiedersehen in San Remo“ wieder etwas ganz besonderes. Es ist mutig, voller Herz und Menschlichkeit. Außerdem ist es sehr gut geschrieben. Dafür kann ich nur mein persönliches „Sehr gut“ und fünf von fünf Wertungspunkten geben. Mein Fazit: eine außergewöhnliche Liebesgeschichte voller Mut, Herz und Menschlichkeit

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Junge von Lampedusa

Der Junge von Lampedusa

von Joleen Carter

(3)
eBook
2,99
+
=
Milano Hope

Milano Hope

von Joleen Carter

eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen