Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der kleine Bruder

Roman

Herr Lehmann

Berlin-Kreuzberg, November 1980: Im Schatten der Mauer gedeiht ein Paralleluniversum voller Künstler, Hausbesetzer, Kneipenbesitzer, Kneipenbesucher, Hunde und Punks. Bier, Standpunkte, Reden, Verräterschweine - alles ist da. Nur eins fehlt: jemand, der alles mal richtig durchdenkt - Frank Lehmann aus Bremen. Nachdem seine WG dort vom Gesundheitsamt geschlossen wurde, das Zimmer bei seinen Eltern zum Fernseherreparieren benötigt wird und er nach kühnem Ausbruch aus dem Wehrdienst noch keinen Plan hat, fährt er erst mal nach Berlin - zu seinem großen Bruder Manni, der dort als Künstler lebt und eine große Nummer ist. Dachte er. Doch Manni ist weg. Weder sein Vermieter Erwin Kächele noch dessen Nichte Chrissie oder sein Mitbewohner Karl haben eine Ahnung, wo Manni steckt. Außerdem nennen sie ihn nicht Manni, sondern Freddie. Und haben sofort eine konkrete Idee davon, was Frank zu tun hat: Anstelle seines Bruders an einem kurzfristig anberaumten Krisenplenum teilnehmen.



Damit beginnt eine lange Nacht, in der Frank Lehmann lernt, dass in einer Welt, in der alle Künstler sein wollen, nichts notwendigerweise das ist, als das es erscheint, und in der er mehr über seinen Bruder erfährt, als er wissen will, aber nie das, wonach er fragt.



Und mit einer Nacht ist es nicht getan, denn wie sagt Karl, der Typ, den Frank auf Anhieb nicht mag und der sein bester Freund werden wird: "Das ist wie in der Geisterbahn. Jetzt sind alle eingestiegen, und der Bügel geht runter, und dann müssen das auch alle bis zu Ende mitmachen ..."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2015
Serie Herr Lehmann 3
Sprache Deutsch
EAN 9783732504640
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 39.888
eBook
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41335786
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    eBook
    8,49
  • 20423047
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    eBook
    9,99
  • 42404893
    Schnee auf dem Kilimandscharo
    von Ernest Hemingway
    eBook
    9,99
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (19)
    eBook
    12,99
  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (47)
    eBook
    9,99
  • 32394594
    Berlin Blues
    von Sven Regener
    eBook
    8,49
  • 41335790
    Die Lehmann Trilogie
    von Sven Regener
    eBook
    19,99
  • 25327215
    Stadt der Engel
    von Christa Wolf
    (14)
    eBook
    10,99
  • 47833223
    Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2
    von Rebecca Gablé
    eBook
    19,99
  • 40666613
    Miss Blackpool
    von Nick Hornby
    (11)
    eBook
    9,99
  • 20423263
    Juliet, Naked
    von Nick Hornby
    (14)
    eBook
    8,49
  • 42404899
    Ärger mit der Unsterblichkeit
    von Sven Regener
    eBook
    14,99
  • 28906956
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (22)
    eBook
    10,99
  • 17414130
    Wie der Soldat das Grammofon repariert
    von Saša Stanišić
    (7)
    eBook
    8,99
  • 42655228
    Hunkelers Geheimnis
    von Hansjörg Schneider
    eBook
    9,99
  • 39030616
    Cabernet und Liebe
    von Jae
    eBook
    8,99
  • 42032596
    Märchenmonds Kinder
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    7,99
  • 44402110
    Glückskind mit Vater
    von Christoph Hein
    eBook
    11,99
  • 44343999
    Der Trick
    von Emanuel Bergmann
    (50)
    eBook
    18,99
  • 45310463
    Winterblüte
    von Corina Bomann
    (89)
    eBook
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Gewohnt souverän erzählt Regener den Übergang von Bremen (Neue Vahr Süd) nach Berlin (Herr Lehmann). Gekonnt fängt er die Stimmung der Zeit ein und würzt alles mit seinem Humor. Gewohnt souverän erzählt Regener den Übergang von Bremen (Neue Vahr Süd) nach Berlin (Herr Lehmann). Gekonnt fängt er die Stimmung der Zeit ein und würzt alles mit seinem Humor.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

In Sven Regeners gewohnt literarischer und doch so einfacher Sprache entblättert sich hier die Vorgeschichte zu 'Herr Lehmann'. Wunderschön erzählt und so abstrus wie das Leben In Sven Regeners gewohnt literarischer und doch so einfacher Sprache entblättert sich hier die Vorgeschichte zu 'Herr Lehmann'. Wunderschön erzählt und so abstrus wie das Leben

„Die Fortsetzung von „Herr Lehmann“ und „Neue Vahr Süd““

Linda Dornberger, Thalia-Buchhandlung Regensburg (Donau EKZ)

Berlin 1980: Hippies, Punks und Hausbesetzer im Schatten der Mauer. Herr Lehmann wurde nach einem originellen Selbstmordversuch aus der Bundeswehr entlassen und macht sich auf nach Berlin zu seinem großen Bruder Manni. Der allerdings ist verschollen. Statt auf Manni trifft Herr Lehmann erst mal auf eine Menge schräger Zeitgenossen... Berlin 1980: Hippies, Punks und Hausbesetzer im Schatten der Mauer. Herr Lehmann wurde nach einem originellen Selbstmordversuch aus der Bundeswehr entlassen und macht sich auf nach Berlin zu seinem großen Bruder Manni. Der allerdings ist verschollen. Statt auf Manni trifft Herr Lehmann erst mal auf eine Menge schräger Zeitgenossen... Es passiert nicht allzu viel in diesem Buch, aber es wird sehr viel geredet. Und getrunken. Dieses Buch ist nostalgisch, lakonisch und ungeheuer witzig. Sehr bedauerlich, dass der dritte Teil der letzte sein wird.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Die Vorgeschichte zu "Neue Vahr Süd" und "Herr Lehmann". Mit viel Sprachwitz erzählt. Die 80Jahre in Berlin. Ein humorvolles Zeugnis der jüngeren deutschen Vergangenheit Die Vorgeschichte zu "Neue Vahr Süd" und "Herr Lehmann". Mit viel Sprachwitz erzählt. Die 80Jahre in Berlin. Ein humorvolles Zeugnis der jüngeren deutschen Vergangenheit

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Als Abschluss der "Lehmann-Trilogie" muss man das Buch unbedingt lesen! Als Abschluss der "Lehmann-Trilogie" muss man das Buch unbedingt lesen!

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Auch die Geschichte, wie aus dem "kleinen Bruder" letztendlich "Herr Lehmann" wurde, ist absolut unterhaltsam! Auch die Geschichte, wie aus dem "kleinen Bruder" letztendlich "Herr Lehmann" wurde, ist absolut unterhaltsam!

„Zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre“

Marcus Lehmann, Thalia-Buchhandlung Röhrsdorf

Lachanfälle von der ersten bis zur letzten Seite!
Sven Regener beschreibt zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre voller fliegender Bierdosen, Punks und Hausbesetzern.
In diesem Buch steckt so viel Anarchie und Spaß, für mich war es ein Vergnügen, es zu lesen.
Wer Heinz Strunk mag oder auch Jan Weiler, der wird hier bestens unterhalten:
Lachanfälle von der ersten bis zur letzten Seite!
Sven Regener beschreibt zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre voller fliegender Bierdosen, Punks und Hausbesetzern.
In diesem Buch steckt so viel Anarchie und Spaß, für mich war es ein Vergnügen, es zu lesen.
Wer Heinz Strunk mag oder auch Jan Weiler, der wird hier bestens unterhalten: eine tolle Sprache verbunden mit Situationskomik und viel Augenzwinkern.
Als weitere Leseempfehlungen: Der Vorgänger zu diesem Buch "Neue Vahr Süd" und der Nachfolger "Herr Lehmann", der auch verfilmt wurde mit Christian Ulmen als Frank.

„Der kleine Bruder“

Johanna Harter

Nach „Herr Lehmann“ und „Neue Vahr Süd“ strickt Sven Regener weiter an der Geschichte von Frank Lehmann. „Der kleine Bruder“ ist – obwohl zuletzt erschienen – zeitlich zwischen den beiden anderen Romanen angesiedelt und erzählt die Geschichte von Frank, der nach Abbruch der Bundeswehr und der Auflösung seiner WG beschließt, erst einmal Nach „Herr Lehmann“ und „Neue Vahr Süd“ strickt Sven Regener weiter an der Geschichte von Frank Lehmann. „Der kleine Bruder“ ist – obwohl zuletzt erschienen – zeitlich zwischen den beiden anderen Romanen angesiedelt und erzählt die Geschichte von Frank, der nach Abbruch der Bundeswehr und der Auflösung seiner WG beschließt, erst einmal nach Berlin zu seinem großen Bruder Manni abzuhauen. Bis er den jedoch endlich zu Gesicht bekommt erlebt Frank so einige verschrobene Dinge – die nicht nur mit den schrillen 80ern zu tun haben.

Sven Regener ist wunderbar ruhig zu lesen. Frank Lehmann zu begleiten heißt, seinen Entwicklungsprozess zu erleben.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Schwächer als die anderen Regener-Romane, aber eine wichtige Brücke zwischen Herrn Lehmann und Neue Vahr Süd. Schwächer als die anderen Regener-Romane, aber eine wichtige Brücke zwischen Herrn Lehmann und Neue Vahr Süd.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423047
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    eBook
    9,99
  • 20423318
    Dorfpunks
    von Rocko Schamoni
    (14)
    eBook
    8,99
  • 20422610
    Als wir träumten
    von Clemens Meyer
    (13)
    eBook
    9,99
  • 31168470
    Sommerfest
    von Frank Goosen
    (27)
    eBook
    9,99
  • 14235178
    Vincent
    von Joey Goebel
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 41335786
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    eBook
    8,49
  • 20423263
    Juliet, Naked
    von Nick Hornby
    (14)
    eBook
    8,49
  • 28605240
    So was von da
    von Tino Hanekamp
    eBook
    9,99
  • 32379831
    A Long Way Down
    von Nick Hornby
    (37)
    eBook
    9,99
  • 43427603
    Liegen lernen
    von Frank Goosen
    eBook
    9,99
  • 24646813
    Was kostet die Welt
    von Nagel
    (5)
    eBook
    7,99
  • 39106486
    Telegraph Avenue
    von Michael Chabon
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der kleine Bruder

Der kleine Bruder

von Sven Regener

eBook
9,49
+
=
Neue Vahr Süd

Neue Vahr Süd

von Sven Regener

eBook
9,49
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Herr Lehmann

  • Band 1

    41335786
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    8,49
  • Band 2

    41335774
    Neue Vahr Süd
    von Sven Regener
    9,49
  • Band 3

    41335783
    Der kleine Bruder
    von Sven Regener
    9,49
    Sie befinden sich hier