Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der kleine Bruder

Ungekürzte Autorenlesung

Herr Lehmann

(18)
Berlin-Kreuzberg, November 1980: Im Schatten der Mauer gedeiht ein Paralleluniversum voller Künstler, Hausbesetzer, Kneipenbesitzer, Kneipenbesucher, Hunde und Punks. Bier, Standpunkte, Reden, Verräterschweine – alles ist da. Nur eins fehlt: jemand, der alles mal richtig durchdenkt: Frank Lehmann aus Bremen. Nachdem seine WG dort vom Gesundheitsamt geschlossen wurde, das Zimmer bei seinen Eltern zum Fernseherreparieren benötigt wird und er nach kühnem Ausbruch aus dem Wehrdienst noch keinen Plan hat, fährt er erst mal nach Berlin – zu seinem großen Bruder Manni, der dort als Künstler lebt und eine große Nummer ist. Dachte er. Doch Manni ist weg. Weder sein Vermieter Erwin Kächele noch dessen Nichte Chrissie oder sein Mitbewohner Karl haben eine Ahnung, wo Manni steckt. Außerdem nennen sie ihn nicht Manni, sondern Freddie. Und haben sofort eine konkrete Idee davon, was Frank zu tun hat: Anstelle seines Bruders an einem kurzfristig anberaumten Krisenplenum teilnehmen. Damit beginnt eine lange Nacht, in der Frank Lehmann lernt, dass in einer Welt, in der alle Künstler sein wollen, nichts notwendigerweise das ist, als das es erscheint, und in der er mehr über seinen Bruder erfährt, als er wissen will, aber nie das, wonach er fragt. Und mit einer Nacht ist es nicht getan, denn wie sagt Karl, der Typ, den Frank auf Anhieb nicht mag, und der sein bester Freund werden wird: »Das ist wie in der Geisterbahn. Jetzt sind alle eingestiegen, und der Bügel geht runter, und dann müssen das auch alle bis zu Ende mitmachen ...«
Portrait
Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren. Er ist Sänger und Texter der Band Element of Crime. Ihm gelangen mit seinen Büchern "Herr Lehmann" (2001), "Neue Vahr Süd" (2004) und "Der kleine Bruder" (2009) und "Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt" (2013) sensationelle Erfolge. Vielfach ausgezeichnet erhielt Sven Regener zuletzt den Deutschen Hörbuchpreis 2012 in der Kategorie »Bester Interpret« für "Meine Jahre mit Hamburg-Heiner".
Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren. Er ist Sänger und Texter der Band Element of Crime. Ihm gelangen mit seinen Büchern "Herr Lehmann" (2001), "Neue Vahr Süd" (2004) und "Der kleine Bruder" (2009) und "Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt" (2013) sensationelle Erfolge. Vielfach ausgezeichnet erhielt Sven Regener zuletzt den Deutschen Hörbuchpreis 2012 in der Kategorie »Bester Interpret« für "Meine Jahre mit Hamburg-Heiner".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Sven Regener
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 22.08.2008
Serie Herr Lehmann 3
Sprache Deutsch
EAN 9783938781791
Verlag Roof Music GmbH
Auflage 1
Spieldauer 324 Minuten
Verkaufsrang 2.052
Hörbuch (CD)
25,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: SOMMERLAUNE15

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21103058
    Der kleine Bruder
    von Sven Regener
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 30583825
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 42541858
    Becks letzter Sommer
    von Benedict Wells
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 14730494
    Mit Yoga-Nidra das Leben meistern
    von Anna Röcker
    Hörbuch (Set)
    9,99
  • 32524580
    Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt
    von Giovanni DiLorenzo
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 5687400
    Neue Vahr Süd. 12 CDs
    von Sven Regener
    (3)
    Hörbuch (CD)
    51,99
  • 26235317
    Meine Jahre mit Hamburg-Heiner
    von Sven Regener
    (2)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 21103090
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    (33)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 43980170
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (9)
    Hörbuch (MP3-CD)
    13,99
  • 42436041
    Deutschland. Erinnerungen einer Nation
    von Neil MacGregor
    Hörbuch (CD)
    39,99
  • 32162977
    Sven Regener liest quer
    von Sven Regener
    (1)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 46378203
    Totenfang
    von Simon Beckett
    Hörbuch (CD)
    21,99
  • 47736140
    Die drei ??? (185) und der Mann ohne Augen
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 32144928
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (135)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 44068231
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 62089573
    Die drei ??? und der Tornadojäger
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 47674811
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 52693609
    Die drei ??? (187) und das silberne Amulett
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 63570338
    Die drei ??? (188) Signale aus dem Jenseits
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 47602331
    Schwarzwasser
    von Andreas Föhr
    (11)
    Hörbuch (CD)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Gewohnt souverän erzählt Regener den Übergang von Bremen (Neue Vahr Süd) nach Berlin (Herr Lehmann). Gekonnt fängt er die Stimmung der Zeit ein und würzt alles mit seinem Humor. Gewohnt souverän erzählt Regener den Übergang von Bremen (Neue Vahr Süd) nach Berlin (Herr Lehmann). Gekonnt fängt er die Stimmung der Zeit ein und würzt alles mit seinem Humor.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

In Sven Regeners gewohnt literarischer und doch so einfacher Sprache entblättert sich hier die Vorgeschichte zu 'Herr Lehmann'. Wunderschön erzählt und so abstrus wie das Leben In Sven Regeners gewohnt literarischer und doch so einfacher Sprache entblättert sich hier die Vorgeschichte zu 'Herr Lehmann'. Wunderschön erzählt und so abstrus wie das Leben

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Die Vorgeschichte zu "Neue Vahr Süd" und "Herr Lehmann". Mit viel Sprachwitz erzählt. Die 80Jahre in Berlin. Ein humorvolles Zeugnis der jüngeren deutschen Vergangenheit Die Vorgeschichte zu "Neue Vahr Süd" und "Herr Lehmann". Mit viel Sprachwitz erzählt. Die 80Jahre in Berlin. Ein humorvolles Zeugnis der jüngeren deutschen Vergangenheit

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Als Abschluss der "Lehmann-Trilogie" muss man das Buch unbedingt lesen! Als Abschluss der "Lehmann-Trilogie" muss man das Buch unbedingt lesen!

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Auch die Geschichte, wie aus dem "kleinen Bruder" letztendlich "Herr Lehmann" wurde, ist absolut unterhaltsam! Auch die Geschichte, wie aus dem "kleinen Bruder" letztendlich "Herr Lehmann" wurde, ist absolut unterhaltsam!

„Zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre“

Marcus Lehmann, Thalia-Buchhandlung Röhrsdorf

Lachanfälle von der ersten bis zur letzten Seite!
Sven Regener beschreibt zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre voller fliegender Bierdosen, Punks und Hausbesetzern.
In diesem Buch steckt so viel Anarchie und Spaß, für mich war es ein Vergnügen, es zu lesen.
Wer Heinz Strunk mag oder auch Jan Weiler, der wird hier bestens unterhalten:
Lachanfälle von der ersten bis zur letzten Seite!
Sven Regener beschreibt zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre voller fliegender Bierdosen, Punks und Hausbesetzern.
In diesem Buch steckt so viel Anarchie und Spaß, für mich war es ein Vergnügen, es zu lesen.
Wer Heinz Strunk mag oder auch Jan Weiler, der wird hier bestens unterhalten: eine tolle Sprache verbunden mit Situationskomik und viel Augenzwinkern.
Als weitere Leseempfehlungen: Der Vorgänger zu diesem Buch "Neue Vahr Süd" und der Nachfolger "Herr Lehmann", der auch verfilmt wurde mit Christian Ulmen als Frank.

„Der kleine Bruder“

Johanna Harter

Nach „Herr Lehmann“ und „Neue Vahr Süd“ strickt Sven Regener weiter an der Geschichte von Frank Lehmann. „Der kleine Bruder“ ist – obwohl zuletzt erschienen – zeitlich zwischen den beiden anderen Romanen angesiedelt und erzählt die Geschichte von Frank, der nach Abbruch der Bundeswehr und der Auflösung seiner WG beschließt, erst einmal Nach „Herr Lehmann“ und „Neue Vahr Süd“ strickt Sven Regener weiter an der Geschichte von Frank Lehmann. „Der kleine Bruder“ ist – obwohl zuletzt erschienen – zeitlich zwischen den beiden anderen Romanen angesiedelt und erzählt die Geschichte von Frank, der nach Abbruch der Bundeswehr und der Auflösung seiner WG beschließt, erst einmal nach Berlin zu seinem großen Bruder Manni abzuhauen. Bis er den jedoch endlich zu Gesicht bekommt erlebt Frank so einige verschrobene Dinge – die nicht nur mit den schrillen 80ern zu tun haben.

Sven Regener ist wunderbar ruhig zu lesen. Frank Lehmann zu begleiten heißt, seinen Entwicklungsprozess zu erleben.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Schwächer als die anderen Regener-Romane, aber eine wichtige Brücke zwischen Herrn Lehmann und Neue Vahr Süd. Schwächer als die anderen Regener-Romane, aber eine wichtige Brücke zwischen Herrn Lehmann und Neue Vahr Süd.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30583825
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 6405756
    Dorfpunks
    von Rocko Schamoni
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 14256333
    Als wir träumten
    von Clemens Meyer
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37619535
    Sommerfest (Hörbestseller)
    von Frank Goosen
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 14235178
    Vincent
    von Joey Goebel
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 15522740
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    (33)
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 42541538
    Liegen lernen
    von Frank Goosen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21103120
    Juliet, Naked
    von Nick Hornby
    (14)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 25803942
    So was von da
    von Tino Hanekamp
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 38202760
    A Long Way Down
    von Nick Hornby
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 28852584
    Was kostet die Welt
    von Nagel
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37430426
    Telegraph Avenue
    von Michael Chabon
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
10
6
2
0
0

Als Hörbuch auch spitzenmäßig
von bookmark am 16.02.2013

Habe Sven Regeners Trilogie komplett als Hörbuch gehört und finde sie einfach spitzenmäßig. Man ist mitten drin und die Kumpels wachsen einem dermaßen ans Herz, dass man am Ende einfach von vorne anfangen möchte. Das ist wie die Clique mit den guten Freunden. Das macht richtig Spaß. Alles andere ist in den Rezensionen schon... Habe Sven Regeners Trilogie komplett als Hörbuch gehört und finde sie einfach spitzenmäßig. Man ist mitten drin und die Kumpels wachsen einem dermaßen ans Herz, dass man am Ende einfach von vorne anfangen möchte. Das ist wie die Clique mit den guten Freunden. Das macht richtig Spaß. Alles andere ist in den Rezensionen schon gesagt worden, ich wollte unbedingt auf das Hörbuch hinweisen. Lesen kann die Bücher einfach nur Sven Regener und das macht er super.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Arsch Art
von Stefanie Strachotta aus Berlin am 27.04.2010

High Speed Reading von Sven Regener. Erst denkt man „oh Gott, oh Gott“, findet aber sehr schnell (!) ins Geschehen hinein. Vor allem Sven Regeners Hamburgischer Dialekt und die merkwürdigen, fluchenden Gestalten (z.B. P. Immel oder der Doktor Fotz-Bassist), die sich um Herrn Lehmann tummeln und großartige Dialoge schmettern... High Speed Reading von Sven Regener. Erst denkt man „oh Gott, oh Gott“, findet aber sehr schnell (!) ins Geschehen hinein. Vor allem Sven Regeners Hamburgischer Dialekt und die merkwürdigen, fluchenden Gestalten (z.B. P. Immel oder der Doktor Fotz-Bassist), die sich um Herrn Lehmann tummeln und großartige Dialoge schmettern (obwohl es nur um Banalitäten geht), machen dieses Hörbuch großartig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Muss für alle Fans des sympathischen Großstadthelden.
von Silke Schröder aus Hannover am 13.11.2008

Frank Lehmann fährt mit seinem Punker-Kumpel Wolly nach Berlin. Nachdem er ihn vor einem besetzten Hinterhaus abgesetzt hat, geht es weiter in die WG seines Bruders Manfred. Dort erfährt er, dass sein Bruder inzwischen Freddy heißt, jede Menge Schulden hat und überhaupt schon länger nicht mehr zuhause war. Dafür... Frank Lehmann fährt mit seinem Punker-Kumpel Wolly nach Berlin. Nachdem er ihn vor einem besetzten Hinterhaus abgesetzt hat, geht es weiter in die WG seines Bruders Manfred. Dort erfährt er, dass sein Bruder inzwischen Freddy heißt, jede Menge Schulden hat und überhaupt schon länger nicht mehr zuhause war. Dafür macht er die Bekanntschaft mit Chrissy und Erwin aus Schwaben, trifft Freddys Freund Karl wieder und lernt auf der Suche nach Manfred viele skurrile Menschen und noch abstrusere Situationen kennen. Das neue Buch von Sven Regener setzt genau dort an, wo Herr Lehmanns Abenteuer in „Neue Vahr Süd“ aufgehört haben. Frank und Wolly sitzen im Auto nach West-Berlin. Die Mauer-Stadt in den 80ern, das war vor allem Kreuzberg mit seinen besetzten Häusern, durchgeknallten Künstlern und alternativen Schwabenhochburgen. Was folgt, ist ein Fest an Wortwitz und Situationskomik. Regener, der das Hörbuch selbst liest, versteht es brillant, sein Publikum zu fesseln. Die Themen sind alltäglich-banal und doch für seine Protagonisten lebenswichtig: Die coolste Kneipe, die nächste Party, wer wem Geld schuldet und wer gerade eine Macke hat. Der beste Band der Lehmann-Trilogie - selten wurde jugendliches Rumgeblubbere so charmant und mitreißend erzählt. Ein Muss für alle Fans des sympathischen Großstadthelden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der kleine Bruder

Der kleine Bruder

von Sven Regener

(18)
Hörbuch (CD)
25,99
+
=
Herr Lehmann

Herr Lehmann

von Sven Regener

(33)
Hörbuch (CD)
25,99
+
=

für

50,42

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Herr Lehmann

  • Band 1

    15522740
    Herr Lehmann
    von Sven Regener
    (33)
    25,99
  • Band 2

    5687400
    Neue Vahr Süd. 12 CDs
    von Sven Regener
    (3)
    51,99
  • Band 3

    15522646
    Der kleine Bruder
    von Sven Regener
    (18)
    25,99
    Sie befinden sich hier