Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Knochensammler - Die Ernte

Thriller

Knochensammler 1

(25)
Er sammelt aus Leidenschaft. Knochen. Menschliche Knochen.
Doch das Herzstück fehlt ihm noch in seiner Sammlung.
Die Knochen von Jakey. Einem sechsjährigen Jungen, der am Münchmeyer-Syndrom leidet, einer seltenen Knochenkrankheit, die Jakeys Körper langsam verknöchern lässt.
Den Knochensammler vergisst so schnell niemand mehr: Wie ein Schatten gleitet er durch Londons Straßen und verfolgt einen teuflischen Plan. Fiona Cummins‘ 'Der Knochensammler – Die Ernte' ist ein schauderhaft genialer Thriller mit Bestseller-Format – so nervenzerfetzend wie Mo Hayders 'Der Vogelmann', so abgründig und faszinierend wie 'Die Chemie des Todes'
Rezension
ein grundsolider, packender und beizeiten auch richtig gruseliger Serienkillerroman Tim Lemke VIRUS 20170317
Portrait
Fiona Cummins ist Journalistin und schreibt für große britische Tageszeitungen und Magazine, wenn sie nicht gerade an einem Roman arbeitet. Ihre 'Knochensammler'-Thriller sorgten noch vor Erscheinen international für großes Aufsehen und werden fürs Fernsehen verfilmt. Fiona Cummins lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Essex.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 23.03.2017
Serie Knochensammler 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-651-02499-1
Verlag Fischer Scherz
Maße (L/B/H) 216/134/40 mm
Gewicht 572
Originaltitel Rattle
Auflage 2
Verkaufsrang 12.830
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47938112
    Schatten
    von Ursula Poznanski
    (29)
    Buch (Broschur)
    14,99
  • 62178712
    Der Knochensammler - Die Rache
    von Fiona Cummins
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165517
    Es beginnt am siebten Tag
    von Alex Lake
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (167)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 46378223
    Post Mortem - Tage des Zorns
    von Mark Roderick
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45244647
    Black Memory
    von Janet Clark
    (22)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47745358
    The Couple Next Door
    von Shari Lapena
    (74)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 15174325
    Kalte Asche / David Hunter Bd.2
    von Simon Beckett
    (141)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64110080
    Die Stille vor dem Tod
    von Cody McFadyen
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (203)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47826816
    Der Mörder und das Mädchen
    von Sofie Sarenbrant
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 48045890
    Retour
    von Alexander Oetker
    (27)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 45329380
    Stiefkind
    von S. K. Tremayne
    (130)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47661709
    Die Grausamen
    von John Katzenbach
    (75)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47839398
    Sein blutiges Projekt
    von Graeme Macrae Burnet
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 47877935
    Das Souvenir des Mörders - Inspector Rebus 8
    von Ian Rankin
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 45244559
    Seelendunkel
    von Rebecca Drake
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47092775
    Schwesterherz
    von Kristina Ohlsson
    (38)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092894
    Nach dem Schmerz
    von Lucas Grimm
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 46997216
    Origin
    von Dan Brown
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00

Weitere Bände von Knochensammler

  • Band 1

    47602447
    Der Knochensammler - Die Ernte
    von Fiona Cummins
    (25)
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    62178712
    Der Knochensammler - Die Rache
    von Fiona Cummins
    (2)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Knochensammler“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Er ist auf der Jagd nach menschlichen Knochen....Seine Beute sind Menschen mit Behinderungen. Kinder mit besonderen Knochenkrankheiten, deformierte Knochen, liebt er besonders! Ein außergewöhnlich spannender Thriller! Er ist auf der Jagd nach menschlichen Knochen....Seine Beute sind Menschen mit Behinderungen. Kinder mit besonderen Knochenkrankheiten, deformierte Knochen, liebt er besonders! Ein außergewöhnlich spannender Thriller!

„Hier fürchten sich auch Cody Mcfadyen und Simon Beckett“

Frau Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Jede Generation hat ihre eigene Sammlung : eine Knochensammlung - feinst präpariert.
Auf der Suche nach einem Opfer wird der " Knochenmann " fündig : Jakey, ein kleiner Junge, dessen Bindegewebe durch eine selten Krankheit zunehmend verknöchert. Der " Knochenmann " , Nachfahre einer ganzen Reihe von " Knochenmännern " ist fasziniert
Jede Generation hat ihre eigene Sammlung : eine Knochensammlung - feinst präpariert.
Auf der Suche nach einem Opfer wird der " Knochenmann " fündig : Jakey, ein kleiner Junge, dessen Bindegewebe durch eine selten Krankheit zunehmend verknöchert. Der " Knochenmann " , Nachfahre einer ganzen Reihe von " Knochenmännern " ist fasziniert - ein lohnendes und herausragendes Exponat. Muss nur noch gefangen werden ....
Hier gefriert selbst Cody Mcfadyen und Simon Beckett das Blut. Spannend bis zum Schluss - habe ich überhaupt geatmet ??

„Hochspannend und aussergewöhnlich !“

Anett Nestler, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein feiner und zugleich grausamer Thriller.
Auf der einen Seite sucht eine ambitionierte Polizistin ein verschwundenes Mädchen. Dann schauen wir in die Alltagswelt des an einer Knochenkrankheit leidenden Jungen. Und wie ein Schatten wacht über Allem der Knochensammler. Selten sind in einem Thriller Schicksale so feinfühlig mit dem
Ein feiner und zugleich grausamer Thriller.
Auf der einen Seite sucht eine ambitionierte Polizistin ein verschwundenes Mädchen. Dann schauen wir in die Alltagswelt des an einer Knochenkrankheit leidenden Jungen. Und wie ein Schatten wacht über Allem der Knochensammler. Selten sind in einem Thriller Schicksale so feinfühlig mit dem Bösen verbunden. Das offene Ende ist im ersten Moment unbefriedigend, doch die Fortsetzung kommt zum Glück schon August.

„Echt heftig!!! Band 1“

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ich bin ja echt hart im Nehmen, aber dieser Thriller hat auch mir das Gruseln gelernt. Schon der Gedanke...
Aber vielleicht, weil ich auch Mutter bin. Also...nix für schwache Nerven, aber sehr sehr spannend. Einmal angefangen, legt man das Buch nicht mehr aus den Händen.
Band 2 erscheint 08/2017
Ich bin ja echt hart im Nehmen, aber dieser Thriller hat auch mir das Gruseln gelernt. Schon der Gedanke...
Aber vielleicht, weil ich auch Mutter bin. Also...nix für schwache Nerven, aber sehr sehr spannend. Einmal angefangen, legt man das Buch nicht mehr aus den Händen.
Band 2 erscheint 08/2017

„Wahnsinnig spannend!“

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Grandios!! Ich habe schon lange nicht mehr so einen guten Thriller gelesen.
Man kann nicht aufhören zu lesen.
Grandios!! Ich habe schon lange nicht mehr so einen guten Thriller gelesen.
Man kann nicht aufhören zu lesen.

„Knochen als Hobby“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Der Knochensammler hat eine Galerie mit außergewöhnlichen Knochen. Je extremer die Missbildung, desto interessanter und wertvoller sind sie für den Killer.
Und dann trifft er auf einen Jungen, der an Münchmayer-Syndrom leidet.
Und dieser kleine Junge soll das Prestige-Stück des Knochensammlers werden.

Grausam und unvorhersehbar
Der Knochensammler hat eine Galerie mit außergewöhnlichen Knochen. Je extremer die Missbildung, desto interessanter und wertvoller sind sie für den Killer.
Und dann trifft er auf einen Jungen, der an Münchmayer-Syndrom leidet.
Und dieser kleine Junge soll das Prestige-Stück des Knochensammlers werden.

Grausam und unvorhersehbar

„Du kannst ihm nicht entkommen“

Franziska Kommert, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Zwei verschwundene Kinder, vier zerstörte Familien und ein Psychopath der neue "Ausstellungsstücke" sucht. Ein Psychothriller, der sich nicht verstecken muss: schnelle und zeitlich nachvollziehbare Abläufe, wechselnde Perspektiven, übersichtliche Anzahl an Protagonisten und eine Menge Spannung. In einem Wort- ein Pageturner.
Und! Ein
Zwei verschwundene Kinder, vier zerstörte Familien und ein Psychopath der neue "Ausstellungsstücke" sucht. Ein Psychothriller, der sich nicht verstecken muss: schnelle und zeitlich nachvollziehbare Abläufe, wechselnde Perspektiven, übersichtliche Anzahl an Protagonisten und eine Menge Spannung. In einem Wort- ein Pageturner.
Und! Ein absolut genialer Cliffhanger, der alles offen lässt.



Katalin Kocsis, Thalia-Buchhandlung Neubrandenburg

zwei entführte,an einer unheilbaren Knochenkrankheit leidende Kinder, eine psychisch angeschlagene Ermittlerin, eine Mischung, die es in sich hat, grandios packend bis zum Schluss zwei entführte,an einer unheilbaren Knochenkrankheit leidende Kinder, eine psychisch angeschlagene Ermittlerin, eine Mischung, die es in sich hat, grandios packend bis zum Schluss

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Medizinisch angehauchter Thriller im Stile Simon Becketts. Spannend und temporeich geschrieben. Allerdings ist das Thema Kindesentführung wirklich nichts für schwache Nerven! Medizinisch angehauchter Thriller im Stile Simon Becketts. Spannend und temporeich geschrieben. Allerdings ist das Thema Kindesentführung wirklich nichts für schwache Nerven!

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Für diesen Thriller muss man starke Nerven haben!!! Das Motiv des Knochensammlers ist erstmal nicht zu durchschauen.... Spannend bis zur letzten Seite!!!!! Für diesen Thriller muss man starke Nerven haben!!! Das Motiv des Knochensammlers ist erstmal nicht zu durchschauen.... Spannend bis zur letzten Seite!!!!!

Andrea Falk, Thalia-Buchhandlung Kleve

Der Knochensammler geht herum und ist auf der Jagd nach außergewöhnlichen Knochen. Auch der kleine Jakey, der an dem Münchmeyer-Syndrom leidet, gerät in sein Visier. Sehr spannend! Der Knochensammler geht herum und ist auf der Jagd nach außergewöhnlichen Knochen. Auch der kleine Jakey, der an dem Münchmeyer-Syndrom leidet, gerät in sein Visier. Sehr spannend!

Wortwörtlich durch Mark und Bein gehender Thriller und superspannender Auftakt einer neuen Kriminalreihe von Fiona Cummins.
Teilweise vorhersehbar, doch nichts für schwache Nerven!
Wortwörtlich durch Mark und Bein gehender Thriller und superspannender Auftakt einer neuen Kriminalreihe von Fiona Cummins.
Teilweise vorhersehbar, doch nichts für schwache Nerven!

A. Ruhland, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Kinder mit Knochenanomalien verschwinden. Der Täter seziert sie, um sie als Ausstellungsstücke in Vitrinen in seinem Haus auszustellen, um sich daran zu berauschen. Gruselig! Kinder mit Knochenanomalien verschwinden. Der Täter seziert sie, um sie als Ausstellungsstücke in Vitrinen in seinem Haus auszustellen, um sich daran zu berauschen. Gruselig!

M. Döll, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Kaltblütig und nichts für schwache Nerven! Er ist unscheinbar; er beobachtet; er schlägt zu. Der Knochensammler geht um und keiner ist vor ihm sicher ... Absolut großartig!!! Kaltblütig und nichts für schwache Nerven! Er ist unscheinbar; er beobachtet; er schlägt zu. Der Knochensammler geht um und keiner ist vor ihm sicher ... Absolut großartig!!!

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Der Knochensammler geht um - und wenn du nicht aufpasst, kann es ganz schön gruselig und unheimlich werden! Für alle Simon-Beckett-Fans und die Leser von Patricia Cornwell! Der Knochensammler geht um - und wenn du nicht aufpasst, kann es ganz schön gruselig und unheimlich werden! Für alle Simon-Beckett-Fans und die Leser von Patricia Cornwell!

Christine Sczepanik, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der Roman vermischt Krimihandlung mit Familiendrama. Die Darstellung der kriselnden Ehe der Friths bremst die Spannung des Thrillers aus.
Der Roman vermischt Krimihandlung mit Familiendrama. Die Darstellung der kriselnden Ehe der Friths bremst die Spannung des Thrillers aus.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2980533
    Der Vogelmann / Jack Caffery Bd. 1
    von Mo Hayder
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 11351670
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    (281)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 15149414
    Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd.1
    von Cody McFadyen
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 15531968
    Der 50 / 50-Killer
    von Steve Mosby
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    (155)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 22999686
    Shutter Island
    von Dennis Lehane
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    17,80
  • 31772820
    Wassermanns Zorn
    von Andreas Winkelmann
    (55)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 32017442
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33790844
    Dunkle Gebete / Lacey Flint Bd.1
    von Sharon Bolton
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35147026
    Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    von Max Bentow
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37821772
    Dead End / Lacey Flint Bd.2
    von Sharon Bolton
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 38668103
    Die Sekte
    von Mo Hayder
    eBook
    7,99
  • 39373585
    Die Reinheit des Todes
    von Vincent Kliesch
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 42379006
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 43998881
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44066599
    Tränen aus Blut / Post Mortem Bd.1
    von Mark Roderick
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44239847
    Hades
    von Candice Fox
    (68)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 46378223
    Post Mortem - Tage des Zorns
    von Mark Roderick
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47929388
    Ragdoll - Dein letzter Tag
    von Daniel Cole
    (190)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
10
10
4
0
1

Trotz kleiner Schwächen sehr packend!
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 09.05.2017

Ein Serienkiller, der menschliche Knochen mit Deformierungen sammelt? Die Grundidee des Thrillers klang in meinen Ohren beunruhigend, spannend und kontrovers. Besonders, da ich mich sehr für Psychologie und Medizin interessiere, reizte es mich direkt, das Buch zu lesen! Andererseits bin ich grundsätzlich skeptisch, wenn in einem Buch Menschen mit ungewöhnlichen,... Ein Serienkiller, der menschliche Knochen mit Deformierungen sammelt? Die Grundidee des Thrillers klang in meinen Ohren beunruhigend, spannend und kontrovers. Besonders, da ich mich sehr für Psychologie und Medizin interessiere, reizte es mich direkt, das Buch zu lesen! Andererseits bin ich grundsätzlich skeptisch, wenn in einem Buch Menschen mit ungewöhnlichen, seltenen Krankheiten eine Rolle spielen. Meines Erachtens ist das eine Gratwanderung: Behandelt der Autor diese Charaktere mit Respekt, werden sie komplex und vielschichtig beschrieben und nicht nur auf ihre Krankheiten reduziert? Wurden die medizinischen Fakten gut recherchiert? Oder sind sie wenig mehr als Aufhänger für literarischen Voyeurismus und billige Sensationsgier? Gerade, wenn es um kranke Kinder geht, ist die Gefahr hoch, dass die Krankheit zum Gimmick verkommt – insbesondere, wenn sie aufgrund ihrer Krankheit in die Opferrolle gedrängt werden. Aber Jakey und Clara, die sich der Knochensammler als seine nächsten Opfer ausgesucht hat, sind mehr als ihre deformierten Knochen: Fiona Cummins zeigt, dass sie im Herzen ganz normale Kinder sind, mit den gleichen Wünschen und Vorlieben wie ihre gesunden Altersgenossen - auch wenn nicht alles für sie möglich ist. Jakey will Fußball spielen und mit seinem Dad Fahrradfahren üben. Clara wünscht sich, dass ihre Mama mehr Zeit für sie hat, und liebt Bonbons. Dennoch erfährt der Leser viel über ihre Krankheiten: FOP (Fibrodysplasia Ossificans Progressiva) bei Jakey, 'Spalthände' (Ektrodaktylie) bei der kleinen Clara. Ich habe zufällig vor kurzem eine Dokumentation über FOP gesehen, und mir kam im Buch alles fundiert recherchiert und gut erklärt vor, ohne es skrupellos auszuschlachten. Die Charaktere fand ich generell sehr gut geschrieben, gerade weil hier niemand eindeutig und ausschließlich als gut oder böse gezeigt wird. Der Vater von Jakey zum Beispiel liebt seinen Sohn bedingungslos, aber er ist auch ein Mensch, der oft den Weg des geringsten Widerstands geht und seine Frau mit den Schwierigkeiten alleine lässt. Der Knochensammler hingegen ist nicht nur ein unmenschliches Monster, obwohl seine Taten monströs sind. Was er tut, wird niemals entschuldigt oder heruntergespielt, aber man erfährt einiges über sein Leben, was zumindest erklärt, warum er so geworden ist. Viele Charaktere waren mir nicht sonderlich sympathisch; die Mutter von Clara hätte ich mehr als einmal am liebsten angeschrieben. Aber interessant und glaubhaft fand ich sie alle. Die Geschichte wird aus wechselnden Blickwinkeln erzählt, so dass der Leser sie nach und nach zusammensetzen kann. Spannend ist das meiner Meinung nach von Anfang bis Ende - obwohl es durchaus Passagen gab, in denen die Ermittler nicht so recht weiterkommen und das Augenmerk mehr auf den persönlichen Dramen der betroffenen Familien und der Ermittler lag. Aber auch das las sich für mich fesselnd, so dass das Buch mir deutlich kürzer vorkam als 480 Seiten! Die verschiedenen Handlungsstränge werden sehr geschickt miteinander verwoben, und auch, wenn man sich im Laufe der Geschichte das ein oder andere zusammenreimen kann, wird es nie zu vorhersehbar. Gegen Ende überschlagen sich dann die Ereignisse, und hier muss ich leider sagen, dass ich nicht alles logisch oder schlüssig fand. So bricht zum Beispiel in einer dramatischen Szene ohne ersichtlichen Grund ein Feuer aus, was wirklich nicht nötig gewesen wäre. Auch der Zufall wird das ein oder andere Mal überstrapaziert. Die Ermittlerin Etta Fitzroy hat zum Beispiel die kleine Marotte, dass sie gerne Rolltreppe fährt, wenn sie nachdenken muss, und als sie gerade nicht weiterkommt, sieht sie auf einmal an der Wand der Rolltreppe ein Plakat, das sie auf die richtige Spur bringt... Der Schreibstil beherrscht die unterschiedlichsten Nuancen, von hektischer Action bis unterschwellig düsterer, ruhiger Atmosphäre. Mir hat er sehr gut gefallen, und ich hatte auch nie das Gefühl, einen 08/15-Standardthriller zu lesen. (Allerdings haben sich in die Übersetzung fehlende Wörter und Schreibfehler eingeschlichen.) Fazit: Der Thriller hat mich von Anfang an gepackt und trotz kleiner Schwächen auch nicht mehr losgelassen. Es geht um einen Killer, der die Skelette von Menschen mit deformierenden Knochenkrankheiten sammelt und sich als nächste Opfer zwei Kinder auserwählt hat. Für die Ermittler beginnt ein Rennen gegen die Zeit... Obwohl es viel um die seltenen Krankheiten geht, und um die Auswirkungen auf das tägliche Leben betroffener Familien, wird das in meinen Augen nicht sensationslüstern ausgeschlachtet, sondern gut recherchiert und mit Respekt vor dem Leben erkrankter Menschen geschildert. Obwohl es auch ruhige Passagen gibt, war der Spannungbogen für mich immer sehr hoch, und auch die Charaktere fand ich überzeugend geschrieben. Mein einziges Manko sind kleine logische Schwächen und eine Häufung von Zufällen gegen Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein mitreißender Pageturner mit seltsamen Charakteren
von smartie11 am 15.04.2017

Zum Inhalt: Am hellichten Tag wird mitten in London die kleine Clara Foyle entführt. Während die Ermittler noch im Dunkeln tappen und über die Hintergründe rätseln, hat der Täter bereits sein nächstes Opfer im Visier. Wir es DS Etta Fitzroy gelingen, diesen Fall erfolgreicher abzuschließen als den der kleinen Grace... Zum Inhalt: Am hellichten Tag wird mitten in London die kleine Clara Foyle entführt. Während die Ermittler noch im Dunkeln tappen und über die Hintergründe rätseln, hat der Täter bereits sein nächstes Opfer im Visier. Wir es DS Etta Fitzroy gelingen, diesen Fall erfolgreicher abzuschließen als den der kleinen Grace Rodriguez, die vor einem Jahr spurlos verschwand...? Meine Meinung: "Der Knochensammler" der britischen Autorin und Journalistin Fiona Cummins ist ein harter Thriller, der den Leser von den ersten Seiten an in seinen Bann zieht und einen ganz eigenen Sog entwickelt. Durch die sich schon sehr früh im Buch ereignende Entführung der kleinen Clara sowie den immer wieder einfließenden Handlungsstrag aus Perspektive des Knochensammlers, der den Leser an seinen krankhaften Plänen teilhaben lässt, baut dieser Thriller schon sehr früh einen starken Spannungsbogen auf. Letztendlich sorgt diese ungebrochene Spannung dafür, dass man als Leser ständig um das Schicksal der kleinen Opfer mitbangt und mitzittert, denn zu Lesen, was der Knochensammler mit den Kindern vorhat, ist alles andere als leichte Kost! Diese Sorge um die Kinder begleitet den Leser über das ganze Buch hinweg, bis zu den letzten Seiten. Entsprechend mag man diesen Pageturner eigentlich gar nicht mehr aus den Händen legen. Eine Besonderheit dieses Buches sind die Charaktere: Ich habe bislang nur selten Bücher gelesen, bei denen ich (mit Ausnahme der Kinder) auf keinen einzigen Charakter gestoßen bin, der mir wirklich sympathisch ist, aber ganau das war hier der Fall. Selbst mit der Ermittlerin Etta Fitzroy konnte ich bis zum Schluss nicht wirklich warm werden, zumal sie im Fnale Verhaltensweisen an den Tag legt, die ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte und die mich eher enttäuscht haben. Eine taffe Ermittlerin sieht anders aus. Am faszinierendsten und extrem ambivalent habe ich den Charakter des Erdman Frith empfunden, der über den Verlauf der Story eine sehr erstaunliche und bemerkenswerte Charakterentwicklung durchlaufen hat. Letztendlich war dies die Figur, mit der ich mich zum Schluss noch am meisten anfreunden konnte. Am Ende wurden leider nicht alle Fragen vollständig aufgelöst - ein durchaus legitimes Stilmittel, das ich persönlich aber nicht ganz so gerne mag. FAZIT: Ein harter, mitreißender Pageturner mit einer Ansammlung seltsamer Charaktere, zu denen ich keine Verbindung aufbauen konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
toller Hintergrund mit außergewöhnlichen Charaktern
von Juliane aus Jena am 08.04.2017

Der Knochensammler sammelt außergewöhnliche deformierte Knochen und führt damit eine Familientradition fort. Inhalt: Der 6-jährige Jakey leidet am Münchmeyer-Syndrom. Einer Knochenkrankheit bei der sein Körper langsam verknöchert und ihn in einem Knochengefängnis einschließt. Durch seine Krankheit gerät es ins Visier des Knochensammlers. Er macht Jagt auf außergewöhnliche Knochen für seine Sammlung... Der Knochensammler sammelt außergewöhnliche deformierte Knochen und führt damit eine Familientradition fort. Inhalt: Der 6-jährige Jakey leidet am Münchmeyer-Syndrom. Einer Knochenkrankheit bei der sein Körper langsam verknöchert und ihn in einem Knochengefängnis einschließt. Durch seine Krankheit gerät es ins Visier des Knochensammlers. Er macht Jagt auf außergewöhnliche Knochen für seine Sammlung und Jakey soll das Herzstück werden. Er kommt Jakey, aber auch anderen Kindern, stätig näher und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt... Die Charaktere: Am Anfang tauchen viele Charaktere auf und man liest die Kapitel aus unterschiedlichen Perspektiven. Trotz der vielen Personen gelingt einem der Überblick sehr gut. Im Laufe der Story ergeben sich auch die Zusammenhänge zwischen den Personen. Auch den Knochensammler und seine "Arbeit" lernt man von Anfang an kennen. Dies fand ich sehr gut, somit hatte man nicht nur dich Sicht der Ermittler, sondern wusste was wirklich passiert. Die Handlung: Die Story ist sehr gut gedacht. Leider zieht sie sich in den ersten 300 Seiten etwas. Daher fehlt zwischendurch die Spannung. Viele Dinge werden oberflächlich erwähnt. Andere, meiner Meinung nach, Unwichtige dagegen werden genauer beleuchtet. Sonst war das Zusammenspiel der unterschiedlichen Handlungsstränge toll. Alles hing irgendwie zusammen und bildeten trotzdem unterschiedliche Geschichten. Am Ende spitzt sich die Handlung zu und die Spannung wird stetig mehr. Zwar passieren auch hier einige unsinnige und schnell hingelegte Dinge. Dafür war die Spannung sehr hoch und das Buch schnell zu Ende gelesen. Das Ende war sehr Thriller-typisch und erst hier ist mir wirklich der Thriller aufgefallen. Vorher war es sehr flach und für mich weniger spannend. Der Schreibstil: Die Schreibweise von Fiona Cummins fand ich toll. Das Buch ist in mehrere Abschnitte eingeteilt, die jeweils die Geschehnisse an einem Tag beschreiben. Die Kapitel sind dann wiederum mit Zeitangaben in dem jeweiligen Tagen überschrieben. Auch das Schreibstil ist sehr angenehm und man kommt locker durch die Seiten. Fazit: Trotz einiger merkwürdiger Handlungsstränge und teils fehlender Spannung ein tolles Buch. Für mich hat es das Ende und die Story an sich herausgerissen und mich zu 4 statt 3 Sternen gebracht. Die Herangehensweise eine Krankheit zu nehmen, die wenig bekannt ist, und sie in den Mittelpunkt eines Buches zu stellen fand ich toll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Knochensammler - Die Ernte - Fiona Cummins

Der Knochensammler - Die Ernte

von Fiona Cummins

(25)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Ragdoll - Dein letzter Tag - Daniel Cole

Ragdoll - Dein letzter Tag

von Daniel Cole

(190)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen