Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der lange Sommer der Theorie

Geschichte einer Revolte

Theorie – von dem Wort ging seit den sechziger Jahren ein magisches Leuchten aus. Theorie war ein Wahrheitsanspruch, ein Glaubensartikel und ein Lebensstil. Doch woher kam die Faszination für die gefährlichen Gedanken? Warum zogen sie Legionen von Lesern in ihren Bann? Philipp Felsch erzählt in seinem grandios geschriebenen Buch von den Utopien, den Experimenten und Leidenschaften einer Generation, die sich in den Dschungel der schwierigen Texte begab. Für drei Jahrzehnte gehörte der Theorieband als Vademekum in jede Manteltasche. Es war die Zeit der apokalyptischen Meisterdenker, der glamourösen Unverständlichkeit und der umstürzenden Lektüreerlebnisse. In einer Welt, die im Kalten Krieg erstarrte, ging nur von großen Ideen Bewegung aus. Je schwieriger die Texte, desto intensiver die Lektüre, je abstrakter die Argumente, desto relevanter für die Wirklichkeit. Heute, wo die intellektuellen Energien von ’68 in schwach glimmende Substanzen zerfallen sind, ist es Zeit zurückzublicken: Was war Theorie? In West-Berlin versorgte der Merve Verlag die Geister mit wildem Denken – von den Kadern der Studentenbewegung über Spontis und Punks bis zu den Avantgarden des Kunstbetriebs. Philipp Felsch schreibt die Geschichte einer intellektuellen Revolte, indem er sich den Büchermachern und ihren Lesern anvertraut. Er folgt ihren verschlungenen Pfaden vom Klassenkampf bis in den White Cube der Galerien, um eine Epoche wiederauferstehen zu lassen, in der das Denken noch geholfen hat.
Portrait
Philipp Felsch, geb. 1972, ist Historiker und Kulturwissenschaftler. Er arbeitet als Juniorprofessor für Geschichte der Humanwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 327 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783406668548
Verlag C.H.Beck
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Höllenfahrten und Himmelstreppen
    von Heidemarie Winter
    eBook
    13,99
  • Glauben und Glaube
    von Harald Schickendantz
    eBook
    9,99
  • Die Stadt der Sehenden
    von José Saramago
    eBook
    9,99
  • Die Anarchie der Stille
    von Hans Saner
    eBook
    12,99
  • Snobs
    von Julian Fellowes
    eBook
    8,99
  • Autist und Gesellschaft - Ein zorniger Perspektivenwechsel
    von Bernhard J. Schmidt
    eBook
    13,99
  • Gräser der Nacht
    von Patrick Modiano
    eBook
    9,99
  • Bizarrosophie
    eBook
    26,00
  • Kleine Kunstgeschichte Deutschlands
    von Hilja Droste, Ines Lauffer
    eBook
    19,99
  • Kritik der Freiheit
    von Otfried Höffe
    eBook
    24,99
  • Klasse, Geschichte, Bewusstsein
    von Frank Engster, Patrick Eiden-Offe, Rüdiger Dannemann, Detlev Claussen, Roger Behrens
    eBook
    4,99
  • Das Thema als Brücke zum Leser
    von Alfonsina Scarinzi
    eBook
    29,99
  • Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    eBook
    24,99
  • Fundamental Concepts in Max Weber’s Sociology of Religion
    von Christopher Adair-Toteff
    eBook
    90,94
  • Tod am Teide
    von Irene Börjes
    eBook
    7,99
  • Projekt Traumfigur
    von Johanna Fellner
    eBook
    15,99
  • Projekt Traumfigur
    von Johanna Fellner
    eBook
    15,99
  • Ein soziales Europa ist möglich
    eBook
    40,00
  • Comme Schönheit influences la paz
    von Marion Wolters
    eBook
    10,99
  • Demokratie und Globalisierung
    von Andreas Wirsching
    eBook
    11,99

Wird oft zusammen gekauft

Der lange Sommer der Theorie

Der lange Sommer der Theorie

von Philipp Felsch
eBook
12,99
+
=
Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

von Richard David Precht
(39)
eBook
8,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.