Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Mann auf dem blauen Fahrrad. Träume aus einer alten Kamera

Roman

(2)
Jan Friberg fährt als Vertreter für Haushaltsgeräte auf seinem blauen Rad durch die Provinz Västmanland. In einem Herrenhaus hofft er ein Geschäft abzuschließen, als er vom Rad stürzt und sich das Handgelenk verstaucht. Jan wird in die Bibliothek gebeten, um sich zu erholen. Dort findet er ein altes Fotoalbum und beginnt zu träumen. Plötzlich kommt die schöne Hausherrin herein, die sich lebhaft für den jungen Mann interessiert. Doch da ist Jan über dem Betrachten der Fotos schon in eine andere Welt eingetaucht. Zehn Fotografien, von seinem Vater in den zwanziger Jahren aufgenommen, haben Lars Gustafsson zu seinem neuen Roman inspiriert - eine Geschichte aus einem vergangenen Schweden zwischen Traum und Wirklichkeit.
Portrait
Lars Gustafsson (1936-2016) war einer der bedeutendsten Autoren Schwedens. Der Romancier, Lyriker und Philosoph lebte und lehrte lange Zeit im Ausland, u.a. an der University of Texas in Austin. Hinzu kamen mehrere Forschungsaufenthalte in Berlin, Bielefeld und Tübingen. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, 2009 erhielt er die Goethe-Medaille, 2015 wurde ihm der Thomas-Mann-Preis verliehen. Bei Hanser erschienen zuletzt Der Dekan (Roman, 2004), Risse in der Mauer (Fünf Romane, 2006), Die Sonntage des amerikanischen Mädchens (Eine Verserzählung, 2008), Frau Sorgedahls schöne weiße Arme (Roman, 2009), Alles, was man braucht. Ein Handbuch für das Leben (mit Agneta Blomqvist, 2010), Das Lächeln der Mittsommernacht. Bilder aus Schweden (mit Agneta Blomqvist, 2013),  Der Mann auf dem blauen Fahrrad (Roman, 2013), der Gedichtband Das Feuer und die Töchter (2014) und Doktor Wassers Rezept (Roman, 2016).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 29.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446244382
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Übersetzer Verena Reichel
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44199421
    Fahr Far Away: Mit dem Fahrrad von Alaska bis Feuerland
    von Hans-Joachim Bittner
    eBook
    9,99
  • 45377311
    Gefährliche Empfehlungen
    von Tom Hillenbrand
    (66)
    eBook
    9,99
  • 37002026
    Das Leben im Wind
    von Reiner Effinger
    eBook
    12,99
  • 33594345
    Ein anderes Leben
    von Per Olov Enquist
    eBook
    9,99
  • 44557212
    Doktor Wassers Rezept
    von Lars Gustafsson
    (3)
    eBook
    10,99
  • 37309384
    Mit dem Fahrrad nach Jerusalem
    von Klaus Schäfer
    eBook
    11,99
  • 36811701
    Opa und Oma hatten kein Fahrrad
    von Peter Finkelgruen
    eBook
    7,99
  • 31259345
    Mit dem Fahrrad rund um Deutschland. Teil 1
    von Andreas Poppitz
    eBook
    5,99
  • 36516532
    Jage zwei Tiger
    von Helene Hegemann
    eBook
    9,99
  • 36268398
    Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer
    von Alex Capus
    (52)
    eBook
    9,99
  • 36292350
    Sabotage
    von Jakob Augstein
    eBook
    12,99
  • 38570972
    Wie ich mir das Glück vorstelle
    von Martin Kordic
    (5)
    eBook
    9,99
  • 34207905
    Liebesfluch
    von Beatrix Gurian
    eBook
    6,66
  • 44343999
    Der Trick
    von Emanuel Bergmann
    (56)
    eBook
    10,99
  • 36268478
    Eine Ahnung vom Anfang
    von Norbert Gstrein
    eBook
    9,99
  • 36856492
    Der Krieg hat kein weibliches Gesicht
    von Swetlana Alexijewitsch
    eBook
    12,99
  • 45310400
    Im Sommer wieder Fahrrad
    von Lea Streisand
    (45)
    eBook
    8,99
  • 42655218
    Mauersegler
    von Christoph Poschenrieder
    (14)
    eBook
    9,99
  • 34368575
    Der süße Kuss der Lüge
    von Beatrix Gurian
    eBook
    10,99
  • 103723309
    Himbeerschaum und Dünentraum
    von Frida Luise Sommerkorn
    (2)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Vertreterleben
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Jan Friberg hat es nicht leicht. Als Vertreter für Haushaltsgeräte tingelt er durch Schweden. Ein Moment der Unachtsamkeit, weil am Ende der Allee schon das Herrenhaus erspähend, und von einem guten Abschluss träumend, haut´s ihn schon vom Gefährt und das Handgelenk ist ordentlich verstaucht. Jan wird in die Bibliothek... Jan Friberg hat es nicht leicht. Als Vertreter für Haushaltsgeräte tingelt er durch Schweden. Ein Moment der Unachtsamkeit, weil am Ende der Allee schon das Herrenhaus erspähend, und von einem guten Abschluss träumend, haut´s ihn schon vom Gefährt und das Handgelenk ist ordentlich verstaucht. Jan wird in die Bibliothek gebeten zwecks Erholung, und während er so sitzt beginnt er zu träumen..., höchst amüsant!

Friberg im Wunderland
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

„Von Oberflächen und Geheimnissen“ war der Titel einer Veranstaltung mit Lars Gustafsson, die im November 2011 in Leipzig stattfand. Und genau dieses Spiel zwischen dem Augenscheinlichen der Oberflächenrealität und dem Geheimnisvollen, was sich jenseits dieser Oberfläche, jenseits der „Realität“ befindet, steht im Mittelpunkt des neuen Romans des schwedischen Schriftstellers. Jan... „Von Oberflächen und Geheimnissen“ war der Titel einer Veranstaltung mit Lars Gustafsson, die im November 2011 in Leipzig stattfand. Und genau dieses Spiel zwischen dem Augenscheinlichen der Oberflächenrealität und dem Geheimnisvollen, was sich jenseits dieser Oberfläche, jenseits der „Realität“ befindet, steht im Mittelpunkt des neuen Romans des schwedischen Schriftstellers. Jan V. Friberg (der sich wahlweise auch mal als Janne, mal mit und mal ohne zweiten Vornamen vorstellt) arbeit in den 50er Jahren als Vertreter für die „Elektrolux Assistenz“ – eine neuartige Küchenmaschine, die er rund um die schwedische Kleinstadt Västerås an den Mann bzw. die Frau bringen will. Als er mit seinem blauen Fahrrad stürzt und Zuflucht in einem nahegelegenen alten Herrenhaus sucht, ergeht es ihm so wie Alice als sie durch den Kaninchenbau ins Wunderland stürzt: Die BewohnerInnen dieses Hauses erscheinen ihm seltsam verschroben und wunderlich, behandeln ihn mal wie eine lange bekannten Hausfreund und mal wie einen Fremden. Bereits in seiner Kindheit, so berichtet Friberg, hat er sich vorgestellt, jemand Anderes zu sein. Und so liegt es für ihn nur nahe, sich in das Leben der jungen Frau zu imaginieren, deren Foto er in diesem Haus entdeckt. Auf diese Weise zieht Gustafsson eine zweite, traumhafte Erzählebene ein, aus der sein Protagonist immer wieder in die „Realität“ auftaucht und sich dann, angeregt durch weitere Fotofunde, wieder in die Welt der jungen Frau hineingleiten lässt. Eine der Besonderheiten dieses in leisem, poetischen Ton erzählten Romans liegt in seiner Entstehungsgeschichte: Der Autor entdeckte eben jene, im Buch auch tatsächlich enthaltene Fotografien, die sein Vater in den 20er Jahren schoss. Daraufhin entschloss er sich, diese Bilder als Grundlage für eine „spontane Erzählung“ zu verwenden, wie er das Buch im Nachwort bezeichnet. „Der Mann auf dem blauen Fahrrad“ lebt von eben jener Spontaneität, die der Erzählung einen besonderen Fluss verleiht, der sich zwischen Realität und Traum, Oberflächen und Geheimnissen hindurchschlängelt.


Wird oft zusammen gekauft

Der Mann auf dem blauen Fahrrad. Träume aus einer alten Kamera - Lars Gustafsson

Der Mann auf dem blauen Fahrrad. Träume aus einer alten Kamera

von Lars Gustafsson

(2)
eBook
10,99
+
=
Frau Sorgedahls schöne weiße Arme - Lars Gustafsson

Frau Sorgedahls schöne weiße Arme

von Lars Gustafsson

eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen