Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Mann mit dem Fagott

Roman

(4)
Ein Roman wie ein Jahrhundertkonzert – Familiensaga und Zeitgeschichte in einem: „Die Geschichte meiner Familie hat mich seit meiner Kindheit geprägt und mein Weltbild entscheidend mitbestimmt, die Suche nach ihren Spuren hat mich viele Jahre begleitet, die Idee zu diesem Buch trage ich schon beinahe mein ganzes Leben mit mir herum.“ Udo Jürgens-Bockelmann

Portrait
Udo Jürgens-Bockelmann, geb. am 30.9.1934 in Klagenfurt, Komponist, Interpret, Musiker und Entertainer. Mit diesem Buch macht er sich auf die Suche nach seinen Wurzeln und erzählt die Geschichte seiner Familie, die ihm von Kindesbeinen an zum wichtigen und prägenden Lebensthema wurde – eine literarische Spurensuche in diesem politisch aufgewühlten Jahrhundert zwischen Monarchie, Kommunismus, Faschismus und Demokratie, zwischen Glanz und Elend, Krieg und Frieden.

Michaela Moritz, geb. 1970, erhielt 1994 unter Pseudonym den österreichischen Nachwuchsförderpreis für Literatur. Die Autorin lebt am Bodensee.
Zitat
"Der Musiker als Autor - Udo Jürgens beweist sich auch auf diesem Gebiet. Er kann wunderbar erzählen; er hat gründlich recherchiert, was die Familien- und Zeitgeschichte betrifft. Ein Mann also mit vielen Eigenschaften. Und welchen Anteil Michaela Moritz an diesem Buch haben mag - auch sie hat eine großartige schriftstellerische Leistung vollbracht."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641026387
Verlag Limes Verlag
Dateigröße 3017 KB
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Maria, ihm schmeckt's nicht!
    von Jan Weiler
    (70)
    eBook
    8,99
  • Tanz auf Glas
    von Ka Hancock
    (67)
    eBook
    9,99
  • Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (132)
    eBook
    9,99
  • Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (57)
    eBook
    12,99
  • Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (52)
    eBook
    9,99
  • Eine Woche voller Samstage
    von Paul Maar
    eBook
    9,99
  • Brüste umständehalber abzugeben
    von Nicole Staudinger
    eBook
    7,99
  • Albertos verlorener Geburtstag
    von Diana Rosie
    (45)
    eBook
    14,99
  • Nicht ohne meine Tochter
    von Betty Mahmoody
    eBook
    6,99
  • Dem Leben ins Gesicht gelacht
    von Peter Käfferlein, Olaf Köhne, Liselotte Pulver
    eBook
    9,99
  • Mein Jahr ohne Udo Jürgens
    von Andreas Maier
    eBook
    9,99
  • Rudern ist kein Alibi
    von Lisa Scott
    eBook
    5,99
  • Das Bernstein-Amulett
    von Peter Prange
    eBook
    3,99
    bisher 9,99
  • Die Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    (24)
    eBook
    9,99
  • Flammen des Himmels
    von Iny Lorentz
    (6)
    eBook
    9,99
  • Das Rad der Zeit 0. Das Original
    von Robert Jordan
    eBook
    9,99
  • Der lange Abschied
    von Hans Jürgen Herber, Ulrich Beckers
    eBook
    15,99
  • Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (39)
    eBook
    9,99
  • Ein Sams zu viel
    von Paul Maar
    eBook
    9,99
  • Die erstaunliche Wirkung von Glück
    von Susanne Rehlein
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Der Mann mit dem Fagott

Der Mann mit dem Fagott

von Udo Jürgens, Michaela Moritz
eBook
11,99
+
=
Todesmelodie

Todesmelodie

von Andreas Franz, Daniel Holbe
(25)
eBook
9,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

interessante Biographie
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenwerda am 03.02.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Ich habe den Film von Udo Jürgens sehr interessant gefunden und möchte jetzt auch gern das Buch dazu lesen. Ich habe zwar erst begonnen zu lesen, aber bis jetzt bin ich positiv überrascht. Udo Jürgens war ein großer Künstler.

Der Mann mit dem Fagott
von Vanessa Egger aus Innsbruck am 18.01.2014
Bewertet: Einband: Paperback

Abwechselnd werden die faszinierenden Geschichten von Udo, seinem Vater Rudi und seinem Großvater Heinrich erzählt. Geschichten über Kriege, übers geradeaus gehen, über Heimat, über Amerika, übers Erwachsenwerden, über Musik… Man könnte hier noch sehr viele Themen auflisten, doch eines verbindet diese verschiedenen Geschichten ein und derselben Familie, ein roter Faden der... Abwechselnd werden die faszinierenden Geschichten von Udo, seinem Vater Rudi und seinem Großvater Heinrich erzählt. Geschichten über Kriege, übers geradeaus gehen, über Heimat, über Amerika, übers Erwachsenwerden, über Musik… Man könnte hier noch sehr viele Themen auflisten, doch eines verbindet diese verschiedenen Geschichten ein und derselben Familie, ein roter Faden der sich durch ihr aller Leben zieht „Der Mann mit dem Fagott“. Man will immer weiterlesen von diesem Weg "geradeaus", der das Leben der ganzen Familie prägt. Der Autor lässt einen teilhaben an politischen Ansichten, Zweifeln und Ängsten und man hat das Gefühl, dass er es wirklich ehrlich meint. Ein großartiges Buch.

unter meinen top 10
von einer Kundin/einem Kunden aus Lommiswil am 13.09.2012
Bewertet: Einband: Paperback

dieses buch muss man gelesen haben. mit den beschreibungen kann man sich in das leben von udo jürgens und seiner familie regelrecht hineinversetzen und weiss nun, was sie durchgemacht haben. das lesen des buches hatte bei mir zu hause, dass man seine musik nun zum teil ganz anders wahrnimmt als... dieses buch muss man gelesen haben. mit den beschreibungen kann man sich in das leben von udo jürgens und seiner familie regelrecht hineinversetzen und weiss nun, was sie durchgemacht haben. das lesen des buches hatte bei mir zu hause, dass man seine musik nun zum teil ganz anders wahrnimmt als vorher. also zugreifen und lesen....