Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Der Mann mit den Messern und andere Erzählungen

Erzählungen

Reclam Universal-Bibliothek 8287

Seit 1959 gibt es dieses Bändchen mit einem autobiographischen Nachwort des Autors. Und vielleicht ist der Heinrich Böll dieser frühen Kurzgeschichten der Böll, der am intensivsten die Literaturgeschichte Nachkriegsdeutschlands mitgeschrieben hat.
Mit einem autobiographischen Nachwort
Portrait
Heinrich Böll, geb. am 21. Dezember 1917 in Köln, gest. am 16. Juli 1985 in Langenbroich, war Sohn eines Tischlers und Holzbildhauers, in dessen Hause in Köln ab 1933 Zusammenkünfte verbotener katholischer Jugendverbände stattfanden. Nach einem gerade begonnenen Studium der Germanistik und klassischen Philosophie wurde Böll 1939 zur Wehrmacht eingezogen. Er desertierte 1944 und kehrte 1945 aus der Kriegsgefangenschaft nach Köln zurück, wo er sein Studium wieder aufnahm und in der Schreinerei seines Bruders arbeitete. Ab 1947 publizierte er in Zeitschriften und wurde 1951 für die Satire 'Die schwarzen Schafe' mit dem Preis der Gruppe 47 ausgezeichnet. Fortan war er als freier Schriftsteller tätig. Außerdem übersetzte er, gemeinsam mit seiner Frau Annemarie, englische und amerikanische Literatur (u.a. George Bernard Shaw und Jerome D. Salinger). Als Publizist und Autor führte Heinrich Böll Klage gegen das Grauen des Krieges und seiner Folgen, polemisierte er gegen die Restauration der Nachkriegszeit und wandte er sich gegen den Klerikalismus der katholischen Kirche, aus der er 1976 austrat. In den 60er und 70er Jahren unterstützte er die Außerparlamentarische Opposition. 1983 protestierte er gegen die atomare 'Nachrüstung'. Insbesondere engagierte sich Böll für verfolgte Schriftsteller im Ostblock (Reisen in die UdSSR und CSSR). Der 1974 aus der UdSSR deportierte Alexander Solschenizyn war zunächst Bölls Gast. Ab 1976 gab er, gemeinsam mit Günter Grass und Carola Stern, die Zeitschrift 'L 76. Demokratie und Sozialismus' heraus. Der Verband deutscher Schriftsteller wurde 1969 von ihm mitbegründet, und er war Präsident des Internationalen PEN-Clubs (1971-74). Böll erhielt zahlreiche Auszeichnungen, so den Georg-Büchner-Preis (1967), den Literatur-Nobelpreis (1972) und die Carl-von-Ossietzky-Medaille (1974).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 1986
Serie Reclam Universal-Bibliothek 8287
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-008287-4
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 153/96/7 mm
Gewicht 46
Buch (Taschenbuch)
2,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2962838
    Wunschloses Unglück
    von Peter Handke
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 3046347
    Ansichten eines Clowns
    von Heinrich Böll
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 14590778
    Gruppenbild mit Dame
    von Heinrich Böll
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 14573802
    Landnahme. Großdruck
    von Christoph Hein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 2856119
    Wo warst du, Adam?
    von Heinrich Böll
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,50
  • 6395837
    Landnahme
    von Christoph Hein
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 42445602
    Die Frau mit dem roten Schal
    von Michel Bussi
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 40401326
    Zwischenspiel
    von Monika Maron
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44103294
    Die ungeheure Vielfalt der Welt festhalten
    von Dieter Wellershoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,80
  • 40926922
    28 Tage lang
    von David Safier
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40427617
    Professor Bernhardi
    von Arthur Schnitzler
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 2825568
    Der Zug war pünktlich
    von Heinrich Böll
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 4195463
    Kölner Ausgabe Band 3
    von Heinrich Böll
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90
  • 14224253
    Geschichte machen
    von Stephen Fry
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 3032192
    Der blasse Hund
    von Heinrich Böll
    Buch (Taschenbuch)
    7,62
  • 2992152
    Gruppenbild mit Dame
    von Heinrich Böll
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 2820909
    Austerlitz
    von Winfried G. Sebald
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 42715929
    Gespenster- und Schauergeschichten
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch (Klappenbroschur)
    14,90
  • 14608939
    Meistererzählungen
    von Thomas Mann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 2894229
    Der Engel schwieg
    von Heinrich Böll
    Buch (Taschenbuch)
    10,90

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 8277

    2972218
    Theorie des bürgerlichen Realismus
    von Gerhard Plumpe
    Schulbuch
    8,00
  • Band 8279

    2860159
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch
    8,60
  • Band 8285

    2955559
    Vita Sancti Severini /Das Leben des heiligen Severin
    von Eugippius
    Buch
    4,80
  • Band 8287

    2904676
    Der Mann mit den Messern und andere Erzählungen
    von Heinrich Böll
    Buch
    2,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 8294

    2932254
    Alemannische Gedichte
    von Johann Peter Hebel
    Buch
    6,60
  • Band 8301

    2869168
    L' Arrabbiata / Das Mädchen von Treppi
    von Paul Heyse
    Buch
    3,80
  • Band 8303

    2986385
    Eneasroman
    von Heinrich Veldeke
    Buch
    18,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Mann mit den Messern und andere Erzählungen - Heinrich Böll

Der Mann mit den Messern und andere Erzählungen

von Heinrich Böll

Buch (Taschenbuch)
2,40
+
=
An der Baumgrenze - Thomas Bernhard

An der Baumgrenze

von Thomas Bernhard

Buch (Taschenbuch)
2,00
+
=

für

4,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen