Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Mauerläufer

(1)
Ein hinreißender Roman über Ehe, Liebe, Treue (und Europa, Vögel und den Umweltschutz) von einer amerikanischen Autorin, die seit Jahren in einem kleinen Ort in Brandenburg lebt – einer Entdeckung von Jonathan Franzen. Bis hoch hinauf zur New York Times wurde Nell Zink gefeiert als literarische Entdeckung und ihr Roman als «Debüt des Jahres» in den USA.
Berner Oberland, 21. Jahrhundert. Dies und das passiert, nachdem das Auto den Felsen geschrammt hat. Tiffany ist nicht mehr schwanger. Stephen fängt, na ja, den wunderbarsten Vogel überhaupt – flink, in einer Art Tarnkleid und schön –, so einen hat er zum allerersten Mal gesichtet. Und der Mauerläufer, der Mauerläufer macht: «Twii!»
Der Mauerläufer, ein rasant erzählter Entwicklungs- und Eheroman, der zwischen scheinbar weit auseinanderliegenden Themen wie Seitensprüngen, Vogelbeobachtung, Drogen, Kinderwunsch, Dubstep, Sex, lästigen kleinen Pflichten, Öko-Aktivismus und Orten wie Bern, Berlin, Sachsen-Anhalt und dem Balkan überraschende Brücken schlägt, ist ein vor unerhörten Einfällen sprühendes, komisches, kluges, mitunter verrücktes, freches, derbes, engagiertes, impulsives, auch zartes, melancholisches Buch. Wie der Mauerläufer – flink, in einer Art Tarnkleid und schön.
Rezension
Im Herbst 2014 wurde Nell Zinks Debüt The Wallcreeper in den USA von jenem ungläubigen Raunen begleitet, mit dem man sich anbahnende Literatursensationen begrüßt. Kritiker zogen Vergleiche mit John Irving, Donna Tartt und Joseph Heller. ... Gelegentlich fühlt man sich beim Lesen wie in einem Film von Wes Anderson.
Portrait
Nell Zink, 1964 in Kalifornien geboren, wuchs im ländlichen Virginia auf. Sie studierte am College of William and Mary Philosophie und wurde, später im Leben, in Medienwissenschaft an der Universität Tübingen promoviert. Sie lebt in Bad Belzig, südlich von Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644051010
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 850 KB
Übersetzer Thomas Überhoff
Verkaufsrang 51.095
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Unterleuten
    von Juli Zeh
    (90)
    eBook
    9,99
  • Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    eBook
    9,99
  • Drei Herzen auf Safari
    von Elke Becker
    (3)
    eBook
    3,99
  • Zehnter Dezember
    von George Saunders
    (4)
    eBook
    8,99
  • Maestra
    von L.S. Hilton
    (51)
    eBook
    8,99
  • Die Stadt der weißen Musiker
    von Bachtyar Ali
    eBook
    22,99
  • Libellen im Kopf
    von Gavin Extence
    eBook
    15,99
  • Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (137)
    eBook
    9,99
  • Die See
    von John Banville
    (4)
    eBook
    8,99
  • Drop City
    von T.C. Boyle
    eBook
    9,99
  • Im Sommer wieder Fahrrad
    von Lea Streisand
    (45)
    eBook
    8,99
  • Schwarze Erde
    von Jens Mühling
    eBook
    9,99
    bisher 16,99
  • Das Seehaus
    von Kate Morton
    (76)
    eBook
    9,99
  • Der Duft des Regens
    von Frances Greenslade
    eBook
    7,99
  • Die italienischen Schuhe
    von Henning Mankell
    eBook
    9,99
  • Weit über das Land
    von Peter Stamm
    (25)
    eBook
    9,99
  • Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (43)
    eBook
    12,99
  • All die Jahre
    von J. Courtney Sullivan
    (73)
    eBook
    16,99
  • Fannipold
    von Karin Peschka
    eBook
    17,99
  • Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Der Mauerläufer

Der Mauerläufer

von Nell Zink
eBook
9,99
+
=
City on Fire

City on Fire

von Garth Risk Hallberg
(4)
eBook
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2018
Bewertet: anderes Format

Schräg, ungestüm, überraschend & durchgeknallt. Kein gewöhnliches Werk, aber machen Sie sich selbst ein Bild.