Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Mörder mit dem grünen Apfel

Kriminalroman. Ausgezeichnet mit dem Prix du Premier Roman 2013. Deutsche Erstausgabe

(2)
Mit Agatha Christie und René Magritte an der Hotelbar
Das Pariser Grandhotel Paradise ist eine Welt für sich. Craig, ein amerikanischer Literaturwissenschaftler, lernt dort an der Bar die schöne Italienerin Elena kennen - und einen protzenden Geschäftsmann aus Parma. Elena ist empört, wie sich ihr Landsmann mit seinen Liebschaften brüstet. Am nächsten Tag wird der Mann in seinem Zimmer tot aufgefunden. War es Mord? Im Hotel dreht sich nun alles um Wahrheit und Betrug, Liebe und Eifersucht. Jeder verdächtigt jeden.
Christophe Carlier hat ein raffiniertes Versteckspiel entworfen. Lustvoll, mit vielen literarischen Anspielungen erzählt er weit mehr als eine Kriminalgeschichte.
Ausgezeichnet mit dem 'Prix du premier roman'.
Rezension
"Ein gelungenes Experiment, eine interessante Bereicherung des Genres."
Wiener Journal (Wiener Zeitung) 23.01.2105
Portrait

Christophe Carlier, geb. 1960, lehrt Literatur an der Sorbonne. Er promovierte über Marguerite Duras und publizierte zahlreiche Essays zum Thema Mythen und Märchen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26027-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 211/136/20 mm
Gewicht 258
Originaltitel L'Assassin à la pomme verte
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39215756
    Unter dem Wacholder
    von Nadja Küchenmeister
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 39145375
    Schnee, der auf Zedern fällt
    von David Guterson
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 39349167
    Der Goalie bin ich
    von Pedro Lenz
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 42221886
    Unabhängigkeitstag
    von Richard Ford
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 37619380
    Für den Herrscher aus Übersee
    von Teresa Präauer
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 41008073
    Bewegte bis stürmische See
    von Sophie Bassignac
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 42419305
    Wunderlich fährt nach Norden
    von Marion Brasch
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6399432
    35 kilos d'espoir
    von Anna Gavalda
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • 47092876
    Er & Sie
    von Marc Levy
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47093228
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 48045969
    Ein geschenkter Anfang
    von Fouchet Lorraine
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47878142
    Und jetzt lass uns tanzen
    von Karine Lambert
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 47693392
    Herz auf Eis
    von Isabelle Autissier
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47929506
    Die Zeit der Ruhelosen
    von Karine Tuil
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44066610
    Das Ende von Eddy
    von Édouard Louis
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47870574
    Ab morgen wird alles anders
    von Anna Gavalda
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 14576619
    Un secret
    von Philippe Grimbert
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 43251291
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 4579474
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,00
  • 42759639
    Das Heerlager der Heiligen
    von Jean Raspail
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    22,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Ein Hauch Agatha
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2014

Craig ist Literaturwissenschafter, abgestiegen in einem der nobelsten Hotels von Paris, Elena, die bildhübsche Italienerin trifft ihn an der Bar. Dort ist auch schon der Geschäftsmann aus Parma. Ein Maulheld, welcher sich mit seinen Eroberungen brüstet. In einer Art und Weise, die Elena sehr empört. Am nächsten Morgen wird... Craig ist Literaturwissenschafter, abgestiegen in einem der nobelsten Hotels von Paris, Elena, die bildhübsche Italienerin trifft ihn an der Bar. Dort ist auch schon der Geschäftsmann aus Parma. Ein Maulheld, welcher sich mit seinen Eroberungen brüstet. In einer Art und Weise, die Elena sehr empört. Am nächsten Morgen wird besagter Mann tot aufgefunden. Erschlagen, erstickt, erwürgt. Ja, gibt´s denn sowas? Es gibt, und dann noch ganz viele literarische Anspielungen. Für Liebhaber schneller Krimis nicht unbedingt geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nachts im Hotel
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2014

Das Pariser Grandhotel Paradise beherbergt eine illustre Gästeschar. Unter ihnen der zu Studienzwecken angereiste Literaturwissenschaftler Craig, die in der Modebranche tätige Italienerin Elena, eine Japanerin mit Messer- und Krawattenfaible sowie ein geschwätziger Geschäftsmann, der nicht allzu viel von monogamer Lebensführung hält – und nach kurzem bereits als wenig bedauernswerte... Das Pariser Grandhotel Paradise beherbergt eine illustre Gästeschar. Unter ihnen der zu Studienzwecken angereiste Literaturwissenschaftler Craig, die in der Modebranche tätige Italienerin Elena, eine Japanerin mit Messer- und Krawattenfaible sowie ein geschwätziger Geschäftsmann, der nicht allzu viel von monogamer Lebensführung hält – und nach kurzem bereits als wenig bedauernswerte Leiche in seinem Hotelzimmer aufgefunden wird. Der in Frankreich als bester Debütroman ausgezeichnete Text wird reihum abwechselnd von Elena und Craig sowie einem Rezeptionisten erzählt, die jeweils ihre individuellen Tagesabläufen, Gedankengänge und Vermutungen rund um die Tat schildern. „Der Mörder mit dem grünen Apfel“ hat einen anfänglichen Anklang von Agatha Christies Klassiker „Mord im Orientexpress“, verwandelt sich aber nach und nach stärker in eine facetten- und wendungsreiche Beziehungsgeschichte um zerbrechende Träume, enttäuschte Erwartungen und ein Katz- und Mausspiel, dass nicht nur den Mörder und sein Opfer einbezieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Mörder mit dem grünen Apfel

Der Mörder mit dem grünen Apfel

von Christophe Carlier

(2)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=
Heilende Energie der ätherischen Öle

Heilende Energie der ätherischen Öle

von Barbara Krähmer

Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

31,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen