Der Mondscheingarten

Gekürzte Lesung (gekürzte Lesung)

(27)
Antiquitätenhändlerin Lilly bekommt eine ungewöhnliche alte Geige angeboten: Auf ihrer Unterseite ist eine Rose ins Holz gebrannt. Lilly ist fasziniert von dem Instrument und will das Rätsel der Rose entschlüsseln. Sie sucht Hilfe bei dem charmanten Musikexperten Gabriel. Gemeinsam finden die beiden heraus, dass die Geige vor über hundert Jahren einer berühmten Violinistin gehörte, die damals plötzlich verschwand. Lilly begibt sich auf die Spur der Unbekannten, die sie nach Sumatra führt. Dort findet sie des Rätsels Lösung - das auch ihr eigenes Leben in seinen Grundfesten erschüttert ...
Portrait
Corina Bomann wurde 1974 in Parchim geboren und wuchs in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern auf. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie in Berlin. Sie hat bereits erfolgreich Jugendbücher und historische Romane geschrieben, bevor ihr mit "Die Schmetterlingsinsel" der absolute Durchbruch gelang.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Elena Wilms
Anzahl Dateien 55
Erscheinungsdatum 21.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844907278
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 453 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 453 Minuten, 289.52 MB
Verkaufsrang 1.207
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
im Spartarif kaufen
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Hörbuch-Download (MP3)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: SOMMERLAUNE15

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41498434
    Der Mondscheingarten
    von Corina Bomann
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95
  • 46384031
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99
  • 41932185
    Eisblaue See, endloser Himmel
    von Morgan Callan Rogers
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 40666053
    Die Schmetterlingsinsel
    von Corina Bomann
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 40663538
    Die Zeit der Feuerblüten
    von Sarah Lark
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 44197410
    Der Vasall des Königs
    von Daniel Wolf
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,95
  • 40666157
    Die Winterrose
    von Jennifer Donnelly
    Hörbuch-Download (MP3)
    34,95
  • 41183236
    Soulsex
    von Eva Maria Zurhorst
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,95
  • 46437628
    Das Café der kleinen Wunder
    von Nicolas Barreau
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 41518538
    Shopaholic in Hollywood
    von Sophie Kinsella
    (13)
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,95
  • 40662211
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 43012024
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • 46469733
    Ein ganz neues Leben (Ungekürzte Lesung)
    von Jojo Moyes
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95
  • 42528544
    Schneetage (Ungekürzt)
    von Jan Christophersen
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,99
  • 46097389
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 46758505
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag (ungekürzt)
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,99
  • 42506503
    Hirnforschung 7
    von Frankfurter Allgemeine Archiv
    Hörbuch-Download (MP3)
    19,99
  • 50536234
    Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften
    von Irmgard Keun
    (2)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 40666017
    Die Schmetterlingsinsel
    von Corina Bomann
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95
  • 44614933
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (39)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was hat es mit der "Rosengeige" auf sich?“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Im spannenden Schmöker von Corina Bomann begleiten wird diesmal Antiquitätenhändlerin Lilly auf eine ungewöhnliche Reise von London bis nach Sumatra. Was hat es mit der "Rosengeige" auf sich, die Lilly einfach in die Hand gedrückt bekommen hat? Gemeinsam mit ihrer Jugendfreundin begibt sie sich bis nach Sumatra... Ein Familiengeheimnis Im spannenden Schmöker von Corina Bomann begleiten wird diesmal Antiquitätenhändlerin Lilly auf eine ungewöhnliche Reise von London bis nach Sumatra. Was hat es mit der "Rosengeige" auf sich, die Lilly einfach in die Hand gedrückt bekommen hat? Gemeinsam mit ihrer Jugendfreundin begibt sie sich bis nach Sumatra... Ein Familiengeheimnis stellt beide auf eine harte Probe und dann ist da ja noch Gabriel, der Lilly hilft wieder neuen Lebensmut nach dem Verlust ihres Mannes zu schöpfen. Hat viel Spaß gemacht beim Lesen und die Spannung steigt bis zum Schluß immer mehr an.

„Spannend bis zum Schluss“

G. Probst, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Eine besondere Geige ist die Hauptfigur in diesem spannenden Roman. Der Leser wird auf eine Reise von Berlin über London nach Sumatra mitgenommen und begleitet so Lilly, eine berliner Antiquitätenhändlerin, auf ihrer Suche nach der Geschichte des außergewöhnlichen Instrumentes. Zusammen mit ihrer Freundin aus Kindertagen, die – zufällig Eine besondere Geige ist die Hauptfigur in diesem spannenden Roman. Der Leser wird auf eine Reise von Berlin über London nach Sumatra mitgenommen und begleitet so Lilly, eine berliner Antiquitätenhändlerin, auf ihrer Suche nach der Geschichte des außergewöhnlichen Instrumentes. Zusammen mit ihrer Freundin aus Kindertagen, die – zufällig – Restauratorin für antike Instrumente ist, und dem Inhaber einer traditionsreichen Musikschule in London, geht Lilly dem Geheimnis auf die Spur.

Der Wechsel zwischen Früher (Sumatra) und heute (Berlin/London) ist für mich sehr gelungen und nicht zu hektisch. Was mich besonders begeistert hat, ist, dass bis kurz vor Ende nicht vorhersehbar war – zumindest für mich -, wie Lilly mit der Geige in Verbindung steht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14592935
    Der Himmel über Darjeeling
    von Nicole C. Vosseler
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 39188402
    Über uns die Nacht
    von Anat Talshir
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44383557
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    Hörbuch-Download (MP3)
    25,95
  • 47366107
    Die Liebe in diesen Zeiten
    von Chris Cleave
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
16
8
0
3
0

Die Rosengeige
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 26.01.2016

Lilly Kaiser, die in Berlin einen Antiquitätenladen ihr eigen nennt, staunt nicht schlecht, als eines Tages ein alter Mann in ihren Laden kommt und ihr eine alte Geige in die Hand drückt. Während sie noch bei der Überlegung ist, dass sie diese niemals bezahlen könnte, meinte der Mann, dass... Lilly Kaiser, die in Berlin einen Antiquitätenladen ihr eigen nennt, staunt nicht schlecht, als eines Tages ein alter Mann in ihren Laden kommt und ihr eine alte Geige in die Hand drückt. Während sie noch bei der Überlegung ist, dass sie diese niemals bezahlen könnte, meinte der Mann, dass diese Geige ihr gehören würde. Lilly steht ratlos da, aber da ist der Mann auch schon wieder verschwunden. Auf der Geige ist eine Rose eingraviert, was schon darauf schließen lässt, dass diese Geige nicht unbedingt hochwertig ist. Lilly erzählt ihrer in London lebenden Freundin Ellen von der Begegnung mit dem alten Mann und der Geige und diese lädt Lilly ein, mit der Geige zu ihr zu kommen, damit sie sich die Geige ansehen kann, da sie Restauration ist. In der Geige finden sie noch ein Blatt Noten mit dem Titel "Der Mondscheingarten". Um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, wenden sie sich an Gabriel Thornton, der eine Musikschule leitet. Erstaunt muss Lilly bei der Begegnung mit Gabriel feststellen, dass sie beide sich schon im Flug nach London im Flieger getroffen und gut verstanden haben. Ihre Suche und Recherche führt sie zurück in die Vergangenheit in die Anfänge des 20. Jh. Zwei berühmte Violinistinnen spielten auf dieser Geige und hinterließen in der Musikwelt ihre Spuren. Rose Gallway, die erste Besitzerin der Geige kam aus Sumatra, wo sie schon Geige spielte. Ihre nächste Besitzerin war Helen Carter, die nach einem unvorhergesehenen Besuch ein Konzert abbrach und die Konzerthallen eilig verließ. Rose und Helen waren an der Musikschule, an der Gabriel heute unterrichtet. Durch diese Tatsache gelingt es Lilly, Ellen und Gabriel, ein wenig Licht in das Geheimnis der Rosengeige zu erhalten, wenn es auch ein weiter Weg bis dahin ist. Eine ungewöhnliche Begegnung verändert Lillys Leben grundlegend. Wenn sie nicht gerade in ihrem Antiquitätenladen arbeitete, kapselte sie sich zu Hause vor der Welt ab. Seit ihr Mann vor 3 Jahren gestorben war, kann sie nicht mehr wirklich Lebensfreude empfinden und bleibt lieber für sich. Das ändert sich erst, seit der alte Mann mit seiner Geige in ihren Laden kam und sie neugierig wurde. Neugierig auf die Geige und die Geschichte, die hinter ihrer Existenz lauerte. Die drei Frauen, Rose, Helen und Lilly sind starke Persönlichkeiten, die schweres durchmachen mussten. Jede geht damit auf ihre eigene Weise um, die eine zerbricht daran, die andere erstarkt. Die Autorin Corina Bomann arbeitet wieder mit verschiedenen Zeitebenen, in denen sie während der Geschichte wechselt. Der Leser hat dadurch die Möglichkeit, Einblick in die Anfänge des 20. Jh. zu gewinnen und teilzuhaben am Leben der Protagonistinnen der Vergangenheit. Die Verbindung zwischen den verschiedenen Zeiten ist immer die Rosengeige und das Notenblatt. Ich liebe ja Romane, die in verschiedenen Zeitebenen spielen. Man hat als Leser nicht nur die Möglichkeit, die Gegenwart der Protagonisten kennenzulernen, sondern erfährt auf diese Art auch wichtige Ereignisse in der Vergangenheit, die eng mit der Gegenwart verknüpft sind. So auch wieder in diesem Buch von Corina Baumann. Sie entführt den Leser nach Sumatra und London zu Beginn des 20. Jh. Die Beschreibungen der Örtlichkeiten lassen einen sich die Orte regelrecht vorstellen, als würde man sie selbst mit eigenen Augen sehen. Wenn auch einiges vorhersehbar ist, so bleibt die Geschichte bis zum Ende spannend und man mag sie definitiv nicht aus der Hand legen, bis man das Buch durchgelesen hat oder wie in meinem Fall, bis man mit dem Hörbuch durch ist. Die angenehme Stimme von Elena Wilms macht dieses Hörbuch zu etwas besonderem. Ich fühlte mich rundum wohl beim hören und fieberte während der Geschichte mit den Protagonisten mit. Auch dieser Roman oder dieses Hörbuch kann ich nur weiterempfehlen, denn unterhaltsame Stunden sind damit garantiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin restlos begeistert von diesem Buch!!!!!! Ich habe es innerhalb eines Tages gelesen, weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte! Die Geschichte beginnt mit Helen Carter. Sie ist eine erfolgreiche Geigenspielerin, die am Abend eines Auftritts Besuch von einer alten Frau bekommt. Diese Frau teilt ihr Dinge mit, die... Ich bin restlos begeistert von diesem Buch!!!!!! Ich habe es innerhalb eines Tages gelesen, weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte! Die Geschichte beginnt mit Helen Carter. Sie ist eine erfolgreiche Geigenspielerin, die am Abend eines Auftritts Besuch von einer alten Frau bekommt. Diese Frau teilt ihr Dinge mit, die mit ihrer verstorbenen Mutter zu tun haben. Helen ist so geschockt, dass sie einfach weggeht aus ihrer Garderobe und dabei einen Unfall erleidet, der sie so verletzt, dass sie ihren Beruf nicht mehr ausführen kann. Dies passiert alles im Jahr 1920 in London. Von da wird ein Zeitsprung gemacht nach Berlin im Jahr 2011. Wir lernen Lilly Kaiser kennen, die einen Antiquitätenladen betreibt. Eines Abends taucht ein älterer Mann mit einer Geige bei ihr auf und lässt sie mit den Worten: „Das ist Ihre Geige!“ bei Lilly und verschwindet einfach wieder, ohne seinen Namen oder seine Anschrift genannt zu haben. Lilly ist erstaunt und fährt zu ihrer Freundin, Ellen, die Restauratorin in London ist. Im Flugzeug nach London lernt Lilly Gabriel Thornton kennen. Er ist der Leiter einer Music School in London. Die beiden sind sich sofort sympathisch. Und im weiteren Verlauf der Geschichte versuchen sie mehr über die Geige herauszufinden und kommen sich auch näher. Lilly und Ellen beschließen, dem Geheimnis der Geige auf den Grund zu gehen. Ihre Suche führt Lilly nach Italien und Sumatra und zuletzt nach Hamburg. Die Autorin hat einen sehr schönen Roman geschrieben, bei dem es um die Musik aber auch um die Liebe geht. Sie springt dabei immer von den Ereignissen Anfang des 20. Jahrhunderts zu der Suche Lillys in der Gegenwart hin und her, was ich aber nicht als störend empfand; im Gegenteil, dadurch wurde die Spannung hochgehalten. Die Schilderungen von Sumatra in den Jahren 1902 bis 1920 sind so realistisch, dass man meint, förmlich die Geräusche und Gerüche zu spüren. Ein Lob auch für das schöne Cover! Das Ende war für mich teilweise überraschend. Die Suche nach dem Geheimnis der Geige findet hier aber einen sehr schönen Abschluss für die beiden Freundinnen;-) Ich kann für dieses Buch eine absolute Leseempfehlung aussprechen. Hoffentlich kommen noch mehr solche Romane von dieser Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
10 1
Das Geheimnis der Geige
von LEXI am 04.10.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Corina Bomann ist mit diesem Buch ein bezaubernder, in zwei Zeitebenen geschriebener Roman gelungen. Einerseits die Geschichte der jungen Stargeigerin Rose Gallway im Jahre 1902 erzählt. In einem zweiten Handlungsstrang erhält die Antiquitätenhändlerin Lilly Kaiser aus Hamburg im Jahre 2011 eine offensichtlich kostbare Geige geschenkt, deren Herkunft ungewiss... Corina Bomann ist mit diesem Buch ein bezaubernder, in zwei Zeitebenen geschriebener Roman gelungen. Einerseits die Geschichte der jungen Stargeigerin Rose Gallway im Jahre 1902 erzählt. In einem zweiten Handlungsstrang erhält die Antiquitätenhändlerin Lilly Kaiser aus Hamburg im Jahre 2011 eine offensichtlich kostbare Geige geschenkt, deren Herkunft ungewiss und geheimnisvoll scheint. Lilly wendet sich hilfesuchend an ihre Freundin Ellen Morris, die mit ihrem Ehemann in London lebt und Kostbarkeiten wie jene Geige restauriert. Spontan folgt sie der Einladung der Freundin und fliegt nach London, um vor Ort Untersuchungen anstellen zu lassen. Doch die Geheimnisse beginnen erst nach und nach, sich zu lüften. Und bevor das Rätsel um Rose Gallway und ihre Geige vollends gelöst ist, bedarf es einiger romantischer, wie auch spannender Nachforschungen, bei denen Lilly Kaiser unerwartete Schützenhilfe bekommt… Die Autorin lädt mit ihrem lockeren, flüssigen Schreibstil den Leser geradezu ein, ihre Geschichte ohne Unterbrechung zu lesen. Die eingebauten Liebesgeschichten, sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart, sorgen für romantisches Flair; die Spannungselemente, die die Suche nach dem Ursprung der geheimnisvollen Geige begleiten, vermögen den Leser an das Buch zu fesseln. Liebenswerte Charaktere runden dieses Bild ab, und abgesehen von der Tatsache, dass mir die Handlung ein klein wenig zu konstruiert war (zu viele Zufälle, die zu einem erfolgreichen Abschluss der Suche führen), kann ich diesen Roman wirklich weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0