Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte

Motorrad-Krimi

(4)
»Er öffnete vollends die Augen und blickte direkt in den aufgedeckten Schambereich von Marie Schulze, geborene Meier. Sie war rasiert. Nicht ein kleines Härchen bedeckte die weichen Hauterhebungen und Biegungen. Die Wölbungen und Vorsprünge hatte Max bisher nur auf Bildern, jedoch noch nie in dieser Detailschärfe gesehen. Und über allem prangte ein geschwungenes GG.« Der junge Eisenacher Priester Max Hader fährt auf seiner alten MZ zu seiner ersten Beichte in eine Justizvollzugsanstalt. Dort eröffnet ihm ein todkranker Bankräuber, dass er fünf Millionen Euro auf einem Schweizer Nummernkonto deponiert habe. Das Passwort hierfür sei im Schambereich von sechs Frauenkörpern eintätowiert. Mit Witz und Cleverness verschafft sich der Priester einen Blick auf die Tattoos - in einem Männermagazin, in einer Sauna und bei einem Physiotherapeuten. Doch dann gerät Max unter Mordverdacht, und bevor er die restlichen drei Frauen ermitteln kann, muss er vor der Polizei fliehen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783945784006
Verlag Highlights Verlag
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (227)
    eBook
    14,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (54)
    eBook
    19,99
  • 23602974
    Die Löwen
    von Ken Follett
    (11)
    eBook
    7,99
  • 34234910
    Im Bann des Jonastal
    von Steffen Schulze
    eBook
    7,49
  • 43380491
    Bruckmanns Wanderführer Oberallgäu
    eBook
    9,99
  • 31154860
    Dinner for one, Murder for two
    von Auerbach & Keller
    (25)
    eBook
    8,99
  • 38659784
    Nein! Ich geh nicht in den Swingerclub!
    von Loona Wild
    eBook
    6,99
  • 42882202
    Der Engel der letzten Stunde
    von Manfred Wieninger
    eBook
    9,99
  • 40139237
    Alpenrauschen
    von Sabina Altermatt
    eBook
    9,99
  • 45751844
    Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (20)
    eBook
    8,99
  • 29176315
    The Nazi secrets of Jonas Valley
    von Steffen Schulze
    eBook
    6,49
  • 36475047
    Mein Motorrad, der Hase und ich
    von Renate Dietzelt
    eBook
    13,99
  • 47577380
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (25)
    eBook
    9,99
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (147)
    eBook
    8,99
  • 43248604
    Die Rückkehr des Sandmanns - Psychothriller
    von Markus Ridder
    (6)
    eBook
    4,99
  • 44118422
    Der Fänger
    von Daniel Holbe
    (10)
    eBook
    4,99
  • 47872111
    Schwarzwasser
    von Andreas Föhr
    eBook
    12,99
  • 47844369
    Todeshaff
    von Katharina Peters
    (5)
    eBook
    7,99
  • 44178576
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (31)
    eBook
    7,99
  • 48059780
    Gefährliche Côte Bleue / Capitaine Roger Blanc Bd. 4
    von Cay Rademacher
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Versteckte Millionen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 09.05.2017

Dieses Buch finde ich sehr unterhaltsam und fesselnd.Der Schreibstil ist schön flüssig, die Geschichte spannend. Ein junger Pfarrer trifft in Eisenach auf mehrere schräge Vögel und ihre dunklen Machenschaften. Dabei gerät nicht nur er in große Gefahr. Leider kann er auch nicht verhindern, dass dieses ungewöhnliche Abenteuer recht blutig... Dieses Buch finde ich sehr unterhaltsam und fesselnd.Der Schreibstil ist schön flüssig, die Geschichte spannend. Ein junger Pfarrer trifft in Eisenach auf mehrere schräge Vögel und ihre dunklen Machenschaften. Dabei gerät nicht nur er in große Gefahr. Leider kann er auch nicht verhindern, dass dieses ungewöhnliche Abenteuer recht blutig verläuft. Aber letzten Endes kann er seinem Leben noch einmal richtig Schwung geben, bevor er in der Provinz versauert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der keusche Max
von Fredhel am 16.05.2017

Max Hader ist ein junger Priester, der in Eisenach auf seine erste Pfarrstelle vorbereitet wird. Weil sein Mentor verhindert ist, wird er zur Abnahme der Beichte ins Gefängnis geschickt. Hier erwartet ihn der sterbende, aber wenig reuevolle Ganove Jens Müller, der weniger die Absolution anstrebt als das Versteck seiner... Max Hader ist ein junger Priester, der in Eisenach auf seine erste Pfarrstelle vorbereitet wird. Weil sein Mentor verhindert ist, wird er zur Abnahme der Beichte ins Gefängnis geschickt. Hier erwartet ihn der sterbende, aber wenig reuevolle Ganove Jens Müller, der weniger die Absolution anstrebt als das Versteck seiner Millionenbeute an jemanden weiterzugeben. Max ist ratlos, wie er mit diesem unfrommen Akt umgehen soll, vor allem, ob er sich auf die Suche nach dem Geld begeben will. Die Hinweise zum Schweizer Nummernkonto sind auf den Körpern von Müllers Ex-Gespielinnen versteckt. Manche Kombinationen fallen dem Kaplan in den Schoss, andere sind doch recht schwierig zu erkunden, vor allem weil Max als verklemmtes Muttersöhnchen kein geschicktes Händchen für das zarte Geschlecht hat. Seine Tollpatschigkeit macht einen großen Teil des Charmes dieses netten Krimis aus. Deutlich merkt man auch, wie sehr das Herz des Autors am Motorradfahren und an seiner schönen Heimat Eisenach hängt. Das Buch verlockt den Leser quasi zu einer Stippvisite, aber auch sonst lässt es sich unterhaltsam lesen, weil Steffen Schulze mit leichter Hand schreibt und dabei immer einen kleinen Schalk auf der Schulter hocken hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rundum gelungener Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Birkenfeld am 10.05.2017

"Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte" von Steffen Schulze ist ein Kriminalroman, der im schönen Eisenach spielt. Im Mittelpunkt der Handlung steht der junge Priester Max Hader, der aus kostentechnischen Gründen ausnahmsweise bei den Nonnen im Nonnenwohnheim lebt. In naher Zukunft soll er die Stelle von Pater Liebergeld in Eisenach... "Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte" von Steffen Schulze ist ein Kriminalroman, der im schönen Eisenach spielt. Im Mittelpunkt der Handlung steht der junge Priester Max Hader, der aus kostentechnischen Gründen ausnahmsweise bei den Nonnen im Nonnenwohnheim lebt. In naher Zukunft soll er die Stelle von Pater Liebergeld in Eisenach übernehmen und wird als einer seiner ersten Amtsangelegenheiten in die Justizvollzugsanstalt gerufen. Dort soll er die Beichte des todkranken Bankräubers Jens Müller abnehmen. Dieser eröffnet ihm, dass er fünf Millionen Euro auf einem Schweizer Nummernkonto deponiert habe. Das Passwort hierfür befindet sich im Schambereich von sechs Frauenkörpern eintätowiert. Der Gefangene diktiert dem jungen Priester die dazugehörige Namensliste. Und da es sich um eine gewaltige Summe Geld handelt, die der finanziell stark angeschlagenen Gemeinde gerade recht kommen würde, versucht sich Max mit viel Witz und Cleverness einen Blick auf die Tattoos zu verschaffen - in der Saune, in einem Männermagazin usw. Doch bevor er alle Frauen ermitteln kann, gerät er plötzlich unter Mordverdacht und befindet sich auf der Flucht vor der Polizei... Die Geschichte ist flüssig geschrieben und gut zu lesen. Mir persönlich gefällt der Schreibstil Steffen Schulzes sehr gut. Die Idee, die diesem Krimi zu Grunde liegt, ist mal etwas Neues. Von Anfang an ist Spannung geboten, auch für alle Blutliebhaber ist hier ordentlich etwas geboten. Humor ist ebenso enthalten: Einige Versuche des Priesters an die Tattoos heranzukommen, haben mich zum Schmunzeln gebracht. Leider werden manche Aspekte der Handlung recht schnell klar, dennoch gibt es ab und zu ziemliche Überraschungen für den Leser. Das Ende ist auch sehr gelungen. Man merkt gar nicht, dass es sich hier um das Werk eines Hobby-Autoren handelt. Die Charaktere sind gut beschrieben, realistisch und handeln schlüssig. Max Hader ist der Motorradpfarrer und die Hauptperson des Krimis. Als junger Priester im Nonnenwohnheim tut er sich noch etwas schwer mit dem Zölibat, hat aber seine eigene "Liegestützen-Methode" dazu entwickelt - einfach genial, ich musste richtig lachen an der Stelle. Die Figur der Maria wird am Anfang sehr geheimnisvoll dargestellt, erst gegen Ende erfährt der Leser mehr über sie. Und dann gibt es natürlich noch Jimmy und Pater Liebknecht, aber da verrate ich mal lieber nicht zu viel. Alles in allem handelt es sich bei "Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte" um einen rundum gelungenen Krimi. Tolle Unterhaltung und deshalb auch eine klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte

Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte

von Steffen Schulze

(4)
eBook
9,99
+
=
Der Motorradbulle auf Hetzjagd am Sellajoch

Der Motorradbulle auf Hetzjagd am Sellajoch

von Frank Marx

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen