Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Nachtwandler

Psychothriller. Originalausgabe

(122)
In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung.

Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit!
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 08.04.13
Sebastian Fitzek zurück zu den Wurzeln, als Erstausgabe im Taschenbuch zum Jubiläum von Knaur. Und dann legt er gleich wieder solch eine Psychothriller-Kanone hin! Der Nachtwandler ist natürlich viel zu kurz mit den gut 300 Seiten und es wartet fitzeklike wieder mit einem Hammer-Ende auf. Sie werden garantiert nicht zum Schlafwandler werden, weil Sie bei der Lektüre dieses Buches vor lauter psychologischer Hochspannung nicht einschlafen können.
Portrait
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.
Zitat
"Fitzek bleibt seinem Stil treu. Seine Leser können sich auf einen gewohnt packenden Psychothriller freuen, den man innerhalb weniger Stunden verschlingen kann. Die Geschichte ist wendungsreich und gipfelt in einer Auflösung, die selbst Krimi-Fans im Detail überraschen dürfte. Vor düsteren Träumen als Nebenwirkung aber sei an dieser Stelle ausdrücklich gewarnt."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 16.03.2013
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum März 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50374-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 189/126/24 mm
Gewicht 276
Verkaufsrang 269
Buch (Paperback)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39214067
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25903287
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32134995
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16332669
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29048290
    Die Wahrheit über Alice
    von Rebecca James
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33790873
    Am seidenen Faden
    von Joy Fielding
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 42379096
    Die Blutschule
    von Max Rhode
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 14242990
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15543468
    Vater unser
    von Jilliane Hoffman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39978376
    Kellerkind / Kommissar Waechter Bd.1
    von Nicole Neubauer
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45165351
    Playground – Leben oder Sterben
    von Lars Kepler
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 32174290
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von Steve Watson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18667035
    Leichenblässe / David Hunter Bd.3
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was machst Du, wenn Du schläfst...?“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Endlich wieder ein neuer Thriller von Sebastian Fitzek. Er schreibt zwar regelmäßig neue, doch jeder Fan seiner Bücher kennt dieses scheinbar grausam lange Warten auf neue Überraschungen aus der Feder von Fitzek.

Auch im "Nachtwandler" passiert so einiges Unerwartetes und alle paar Seiten werden die Gedanken tiefer in die Geschichte
Endlich wieder ein neuer Thriller von Sebastian Fitzek. Er schreibt zwar regelmäßig neue, doch jeder Fan seiner Bücher kennt dieses scheinbar grausam lange Warten auf neue Überraschungen aus der Feder von Fitzek.

Auch im "Nachtwandler" passiert so einiges Unerwartetes und alle paar Seiten werden die Gedanken tiefer in die Geschichte hineingezogen und doch wieder in falsche Richtungen gezerrt. Man hat viele Ideen, was des Rätsels Lösung sein könnte, ja MÜSSTE... Und doch: Auf diese Lösung wird mit Sicherheit keiner kommen.

Sehr spannend, sehr gruselig und mal wieder seeehr böse... Sebastian Fitzek eben wie man ihn kennt und gerne liest. Immer spannend und doch immer wieder überraschend. Toller Thriller. Bitte mehr!

„Was machen Sie des Nachts?!“

L.Vaupel, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Brauchen Sie mal wieder ein Buch was sie richtig fesselt? Eines, welches Sie nicht aus der Hand legen können? Aber doch das Ende hinauszögern wollen, weil es einfach nicht enden darf? Weil Sie einfach unendlich weiterlesen wollen?!
Genau so ein Buch ist Fitzeks "Der Nachtwandler"! Ein bisschen müssen Sie sich darauf einlassen. Sie
Brauchen Sie mal wieder ein Buch was sie richtig fesselt? Eines, welches Sie nicht aus der Hand legen können? Aber doch das Ende hinauszögern wollen, weil es einfach nicht enden darf? Weil Sie einfach unendlich weiterlesen wollen?!
Genau so ein Buch ist Fitzeks "Der Nachtwandler"! Ein bisschen müssen Sie sich darauf einlassen. Sie werden begeistert sein, wenn Sie "nur" einen Thriller lesen wollen. Explizit wissenschaftliche Beweise werden Sie hier nicht finden. Aber wenn Sie auch einmal nachts entführt werden wollen in geheime Gänge...verrate ich Ihnen kurz ein paar kleine Informationen:
Es geht um ein glückliches Paar, frisch eingezogen in eine wunderschöne Wohnung. Bis Leon feststellt das er schlafwandelt und seine Frau ihn Hals über Kopf verlässt. Er ist sich sofort absolut sicher, dass es nur mit seinem Schlafwandeln zu tun haben kann und installiert daraufhin Kameras. Wohin begibt er sich? Was für ein Leben führt er wenn er eigentlich schlafen sollte? Warum ist er ständig so müde? Ein spannender, fesselnder und packender Thriller über vielleicht jeden von uns. Denn, wissen Sie was Sie tun wenn Sie schlafen?

„Schlaflos“

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden


Seit dem Tod seiner Eltern leidet Leon Nader an Schlafstörungen. Bei seinen Pflegeeltern erlebt er auch keine schöne Kindheit. Sie haben Angst vor ihm und schicken den Jungen zu einem Psychiater, in der Hoffnung, dass man ihm helfen kann und alles wieder gut wird. Später in seiner Ehe passieren merkwürdige Dinge. Er kann nicht mehr

Seit dem Tod seiner Eltern leidet Leon Nader an Schlafstörungen. Bei seinen Pflegeeltern erlebt er auch keine schöne Kindheit. Sie haben Angst vor ihm und schicken den Jungen zu einem Psychiater, in der Hoffnung, dass man ihm helfen kann und alles wieder gut wird. Später in seiner Ehe passieren merkwürdige Dinge. Er kann nicht mehr zwischen Schlaf und Wachsein unterscheiden. Eines Tages ist seine Frau unter misteriösen Umständen verschwunden. Was ist passiert. Schlafwandelt er wieder und hat seiner Frau etwas angetan? Um herauszufinden was wirklich passiert ist, schnallt er sich eine Videokamera auf die Stirn. Als er sich das Video anschaut, macht er eine fürchterliche Entdeckung.
Ein Thriller der Extraklasse. Fitzek hat mal wieder alle Register gezogen für eine schlaflose Nacht.

„Irre !“

Heike Mechler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Sebastian Fitzek's Schreibweise ist einfach einzigartig.
Er versteht es, den Leser so in die Begebenheit einzuwickeln, dass man selbst nicht mehr weiß, ist es jetzt Traum, ist es Wach oder ist man in einer " dritten Bewusstseinsebene"

Spannung pur, Verwirrung pur, Schlaf unmöglich!
Sebastian Fitzek's Schreibweise ist einfach einzigartig.
Er versteht es, den Leser so in die Begebenheit einzuwickeln, dass man selbst nicht mehr weiß, ist es jetzt Traum, ist es Wach oder ist man in einer " dritten Bewusstseinsebene"

Spannung pur, Verwirrung pur, Schlaf unmöglich!

„Nichts für schwache Nerven“

Ulrike Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Man ist gefesselt von den Geschehnissen, die dieses Buch erzählt. Ein psychologischer Hochkaräter, brillant geschrieben. Es geht um einen Mann der schlafwandelt, einer verschwundenen Frau und vielen anderen seltsamen Dingen. Die Geschichte ist perfekt durchdacht, man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Man ist gefesselt von den Geschehnissen, die dieses Buch erzählt. Ein psychologischer Hochkaräter, brillant geschrieben. Es geht um einen Mann der schlafwandelt, einer verschwundenen Frau und vielen anderen seltsamen Dingen. Die Geschichte ist perfekt durchdacht, man kann es nicht mehr aus der Hand legen.

„Traumhaft...“

Dunja Reiling, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Was unsere Psyche im Schlaf mit uns anstellt und zu verarbeiten versucht, ist noch immer eines der großen,unerforschten Rätsel.(Wie ich aus leidvoller Erfahrung bestätigen kann).
Und trotzdem (oder gerade deshalb) hat mich der neue Thriller von Sebastian Fitzek wieder völlig in seinen Bann gezogen.Ein Kammerspiel der ganz besonderen
Was unsere Psyche im Schlaf mit uns anstellt und zu verarbeiten versucht, ist noch immer eines der großen,unerforschten Rätsel.(Wie ich aus leidvoller Erfahrung bestätigen kann).
Und trotzdem (oder gerade deshalb) hat mich der neue Thriller von Sebastian Fitzek wieder völlig in seinen Bann gezogen.Ein Kammerspiel der ganz besonderen Art,das einem schlaflos?,träumend? oder vielleicht doch nur verwirrt in die Realität entläßt.

„Unheimlich, beklemmend, super!“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Leon Nader ist Schlafwandler und wurde in seiner Kindheit deswegen behandelt, hatte nun aber lange Zeit Ruhe. Dann wacht er eines Nachts auf, seine Frau, übel zugerichtet, ist gerade dabei die Koffer zu packen und verlässt ohne weitere Erklärung fluchtartig das Haus. Leon versucht daraufhin herauszufinden, was passiert ist und weiß Leon Nader ist Schlafwandler und wurde in seiner Kindheit deswegen behandelt, hatte nun aber lange Zeit Ruhe. Dann wacht er eines Nachts auf, seine Frau, übel zugerichtet, ist gerade dabei die Koffer zu packen und verlässt ohne weitere Erklärung fluchtartig das Haus. Leon versucht daraufhin herauszufinden, was passiert ist und weiß bald nicht mehr was er glauben soll. Er findet eine Geheimtür in seiner Wohnung, Erinnerungslücken machen ihm zu schaffen…

Sebastian Fitzeks Romane sind ja eigentlich immer eine Garantie für Nervenkitzel, Spannung und unerwartete Wendungen, aber „Der Nachtwandler“ ist nochmal eine Spur besser. Sowie den Protagonisten Schlaflähmungen befallen, befiel mich die Leselähmung, denn ich konnte das Buch nicht mehr weglegen.

Man wird regelrecht in den Bann gezogen, schon nach kurzer Zeit wird eine Atmosphäre erzeugt, die man als klaustrophobisch bezeichnen kann. Zusammen mit Leon gerät man als Leser immer tiefer in die Abgründe des Hauses (der einzige Schauplatz) und somit Leons Psyche.

Wirklich zu empfehlen und ein echter Psychothriller, der mich auch nach der Lektüre noch beschäftigt hat.

„Bitte nicht schlafen!!!“

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Als großer Sebastian-Fitzek-Fan habe ich mich schon lange auf sein neues Buch gefreut und wurde mal wieder nicht enttäuscht. Ein Psychothriller der tief unter die Haut geht und es einem unmöglich macht, ihn nach Seite 150 noch wegzulegen.

Wer also verstörende Thriller mag, gerne mal die ein oder andere Nacht durchliest und keine
Als großer Sebastian-Fitzek-Fan habe ich mich schon lange auf sein neues Buch gefreut und wurde mal wieder nicht enttäuscht. Ein Psychothriller der tief unter die Haut geht und es einem unmöglich macht, ihn nach Seite 150 noch wegzulegen.

Wer also verstörende Thriller mag, gerne mal die ein oder andere Nacht durchliest und keine Probleme damit hat, auch nach der Lektüre nicht vollständig sicher zu sein, was nun Realität war oder nicht, der sollte diesen hier auf keinen Fall verpassen. Von mir definitiv fünf Sterne

„Ich bin’s. Leon Nader. Ich glaube, es geht wieder los.“

Marlon Kraus, Thalia-Buchhandlung Worms

Leon ist nicht zu beneiden, leidet er doch seit seiner Jugend unter Somnambulismus, sprich Schlafwandeln und musste auf Grund dessen sogar seine frühere Pflegefamilie verlassen. Jahre später lebt er mit seiner Frau zusammen und glaubt geheilt zu sein, bis ein mysteriöses Ereignis ihn eines besseren belehrt, denn seine Frau verschwindet Leon ist nicht zu beneiden, leidet er doch seit seiner Jugend unter Somnambulismus, sprich Schlafwandeln und musste auf Grund dessen sogar seine frühere Pflegefamilie verlassen. Jahre später lebt er mit seiner Frau zusammen und glaubt geheilt zu sein, bis ein mysteriöses Ereignis ihn eines besseren belehrt, denn seine Frau verschwindet eines morgens plötzlich fluchtartig und blutend aus der gemeinsamen Wohnung und alles deutet darauf hin, dass er Schuld daran hat. Nachdem er sie auch Tage nach ihrem Auszug nicht erreichen kann und er sich selbst immer fremder wird, beschließt Leon der Sache auf den Grund zu gehen und befestigt eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn. Als er die Aufnahmen auswertet und sich selbst dabei beobachtet, wie er durch eine, ihm bis dahin unbekannte Tür in seiner Wohnung in die Finsternis hinabsteigt, gefriert ihm das Blut in den Adern.

Was ist Traum, was Realität? Von den ersten Worten an packender Thriller, der einen nicht nur in die Irre, sondern auch in die Abgründe der menschlichen Seele führt.

„Spannung pur!“

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Leon Nader leidet seit seiner Jugend an Schlafstörungen und wurde schon psychiatrisch behandelt. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau in einer Eigentumswohnung, arbeitet als Architekt und führt ein ganz normales Leben. Bis seine Frau, sichtlich angeschlagen, ihre Koffer packt und Hals über Kopf aus der gemeinsamen Wohnung flüchtet. Leon Nader leidet seit seiner Jugend an Schlafstörungen und wurde schon psychiatrisch behandelt. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau in einer Eigentumswohnung, arbeitet als Architekt und führt ein ganz normales Leben. Bis seine Frau, sichtlich angeschlagen, ihre Koffer packt und Hals über Kopf aus der gemeinsamen Wohnung flüchtet. Was, wenn seine Schlafstörungen wieder die Kontrolle über seine nächtlichen Handlungen übernommen haben, und er Schuld an den Verletzungen seiner Frau trägt? Ausgerüstet mit einer Nachtsichtkamera, die er an seine Stirn anbringt, beginnt Leon Nachforschungen anzustellen.


Mal wieder hat Sebastian Fitzek es geschafft mich von der ersten Seite zu fesseln. Ein wirklich großartiger Psychothriller.

„Ich war schlaflos....“

Jasmin Kiss, Thalia-Buchhandlung Passau

Ich habe das Buch am Abend begonnen, und auch wenn ich mich wie ein kleines Kind im Dunkeln gefürchtet habe, konnte ich nicht aufören zu lesen!

Leon, der eigentlich mit seiner Freundin zusammenwohnt, wird Hals über Kopf von ihr verlassen, sie scheint verletzt und total verstört. Dieses Ereignis besorgt ihn, da er früher Nachtwandler
Ich habe das Buch am Abend begonnen, und auch wenn ich mich wie ein kleines Kind im Dunkeln gefürchtet habe, konnte ich nicht aufören zu lesen!

Leon, der eigentlich mit seiner Freundin zusammenwohnt, wird Hals über Kopf von ihr verlassen, sie scheint verletzt und total verstört. Dieses Ereignis besorgt ihn, da er früher Nachtwandler war, was fast schlimm ausgegangen wäre. Doch eigentlich dachte Leon, er wäre geheilt.... Kurzerhand bastelt er sich ein Aufnahmegerät, das er sich nachts um die Stirn bindet und alles anspeichert, was er im Schlaf so treibt, mit schockierendem Ergebniss!
Brutal, grausam und gruselig real beschreibt Fitzek ein Experiment, das durchaus wahrscheinlich scheint...
Für Psychothriller-Liebhaber eine gute Empfehlung!

„Tiefschlaf oder nicht ?“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Das Sebastian Fitzek sich nicht hinter seinen amerikanischen Kollegen verstecken muss hat er bereits bewiesen. Auch der neue Roman bietet wieder Spannung pur. Leon schlafwandelt. Bewusst ist ihm das allerdings nicht immer. Oft fällt es ihm schwer zwischen Traum und Wirklichkeit zu unterscheiden. Immer tiefer wird man als Leser in den Das Sebastian Fitzek sich nicht hinter seinen amerikanischen Kollegen verstecken muss hat er bereits bewiesen. Auch der neue Roman bietet wieder Spannung pur. Leon schlafwandelt. Bewusst ist ihm das allerdings nicht immer. Oft fällt es ihm schwer zwischen Traum und Wirklichkeit zu unterscheiden. Immer tiefer wird man als Leser in den Strudel der Geschehnisse gezogen.

Ein unglaublich schneller Roman den man nicht mehr aus der Hand legen kann.



Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Ich fürchte mich wirklich nie - eigentlich . Völlig unblutig und trotzdem furchterregend und fast unerträglich spannend Ich fürchte mich wirklich nie - eigentlich . Völlig unblutig und trotzdem furchterregend und fast unerträglich spannend

Christin Uhle, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Warnung! Nicht am Abend lesen. Sie werden sonst nicht schlafen können! Ich habe beim Lesen teilweise den Atem angehalten. Unglaublich spannend. Eins der besten Bücher von Fitzek! Warnung! Nicht am Abend lesen. Sie werden sonst nicht schlafen können! Ich habe beim Lesen teilweise den Atem angehalten. Unglaublich spannend. Eins der besten Bücher von Fitzek!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Was Leon im Schlaf macht, ist keineswegs harmlos, denn er leidet an Schlafstörungen. Steigen sie mit ihm Hinab in die Abgründe der Psyche! Was Leon im Schlaf macht, ist keineswegs harmlos, denn er leidet an Schlafstörungen. Steigen sie mit ihm Hinab in die Abgründe der Psyche!

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Spannend vom Anfang bis zum Ende, ein wahrer Psychothriller, mit mehr als einem Überraschungsmoment. Totaler Nervenkitzel! Spannend vom Anfang bis zum Ende, ein wahrer Psychothriller, mit mehr als einem Überraschungsmoment. Totaler Nervenkitzel!

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Spannungsgeladen von Anfang bis Ende. Fitzek fesselt den Leser, der selber nicht mehr weiß, was er glauben soll. Was machen Schlafwandler tatsächlich? Unbedingt lesen! Spannungsgeladen von Anfang bis Ende. Fitzek fesselt den Leser, der selber nicht mehr weiß, was er glauben soll. Was machen Schlafwandler tatsächlich? Unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Diese Geschichte zu durchsteigen ist alles andere als einfach. Aber die Frage "Wer bin ich wenn ich schlafe?" ist sehr spannend und die Auslösung ist erschreckend. Diese Geschichte zu durchsteigen ist alles andere als einfach. Aber die Frage "Wer bin ich wenn ich schlafe?" ist sehr spannend und die Auslösung ist erschreckend.

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Wahn oder Wirklichkeit? Abgründiger Psychothriller mit Wendungen und einem nicht zu erwartendem Ende. Und einmal nicht aus Amerika! Wahn oder Wirklichkeit? Abgründiger Psychothriller mit Wendungen und einem nicht zu erwartendem Ende. Und einmal nicht aus Amerika!

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Wer sich je mit dem Phänomen des Schlafwandelns befasst hat wird nach diesem Buch kein Auge mehr schließen. Schaurig beantwortet Fitzek die Frage "Was geschieht wenn wir schlafen?" Wer sich je mit dem Phänomen des Schlafwandelns befasst hat wird nach diesem Buch kein Auge mehr schließen. Schaurig beantwortet Fitzek die Frage "Was geschieht wenn wir schlafen?"

Lara Schubel, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Gänsehaut garantiert! Mit vielen schock-momenten! Gänsehaut garantiert! Mit vielen schock-momenten!

Traum oder Wirklichkeit? In diesem atemberaubenden Thriller fällt es schwer, das eine vom anderen zu unterscheiden. Traum oder Wirklichkeit? In diesem atemberaubenden Thriller fällt es schwer, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieses Buch ist mal wieder hochspannend. Vor allem aber ist es erschreckend,wie sehr man sich täuschen lassen kann. Dieses Buch ist mal wieder hochspannend. Vor allem aber ist es erschreckend,wie sehr man sich täuschen lassen kann.

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Bei diesem Thriller verliert man sehr schnell die Übersicht, was Real und was Fiktion ist. Aber genau das, macht den Reitz dieses Thrillers aus! Bei diesem Thriller verliert man sehr schnell die Übersicht, was Real und was Fiktion ist. Aber genau das, macht den Reitz dieses Thrillers aus!

Leon schlafwandelt sehr viel und eines Tages verschwindet seine Freundin spurlos und er befürchtete, dass er ihr was angetan hat im Schlaf. Leon schlafwandelt sehr viel und eines Tages verschwindet seine Freundin spurlos und er befürchtete, dass er ihr was angetan hat im Schlaf.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Fitzek mal wieder etwas irrer als sonst ;-). Bis auf die letzten Seiten, mutet dieses Buch fast wie eine Gespenstergeschichte an. Interessant, aber sicher nicht für jeden was. Fitzek mal wieder etwas irrer als sonst ;-). Bis auf die letzten Seiten, mutet dieses Buch fast wie eine Gespenstergeschichte an. Interessant, aber sicher nicht für jeden was.

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Am Anfang nicht so begeisternd aber im Laufe der Geschichte immer spannender und fesselnder. Das Ende ist anders, als man es sich gedacht hatte und leider nicht ganz befriedigend Am Anfang nicht so begeisternd aber im Laufe der Geschichte immer spannender und fesselnder. Das Ende ist anders, als man es sich gedacht hatte und leider nicht ganz befriedigend

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein typischer Fitzek. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ein typischer Fitzek. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

S. Metz, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Auch wenn die Handlung leicht verwirrend ist und es manchmal schwer fällt zu folgen, ist "Der Nachtwandler" dennoch ein fesselnden Thriller, der Fans des Autors gefallen wird. Auch wenn die Handlung leicht verwirrend ist und es manchmal schwer fällt zu folgen, ist "Der Nachtwandler" dennoch ein fesselnden Thriller, der Fans des Autors gefallen wird.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Was ist Realität? Was ist Traum? Begeben Sie sich auf die packende Suche nach der Wahrheit! Was ist Realität? Was ist Traum? Begeben Sie sich auf die packende Suche nach der Wahrheit!

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kontrollverlust ist entsetzlich. Wie angsteinflößend ist es aufzuwachen, ohne zu wissen was man getan hat? Verstörender Plot und es stellt sich die Frage: Wer spielt hier falsch? Kontrollverlust ist entsetzlich. Wie angsteinflößend ist es aufzuwachen, ohne zu wissen was man getan hat? Verstörender Plot und es stellt sich die Frage: Wer spielt hier falsch?

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Wieder einmal ist es Fitzek gelungenen einen überraschenden und spannenden Thriller zu schreiben, der bis zum Ende hin packend bleibt. Wieder einmal ist es Fitzek gelungenen einen überraschenden und spannenden Thriller zu schreiben, der bis zum Ende hin packend bleibt.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Hat mir nicht so gut gefallen wie die Therapie oder Der Seelenbrecher, aber dennoch ein guter Psycho-Thriller von Sebastian Fitzek. Hat mir nicht so gut gefallen wie die Therapie oder Der Seelenbrecher, aber dennoch ein guter Psycho-Thriller von Sebastian Fitzek.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Spannend und rasant erzählt - ein typischer Fitzek. Evtl. schlägt der Autor hier ein paar Haken zu viel. Spannend und rasant erzählt - ein typischer Fitzek. Evtl. schlägt der Autor hier ein paar Haken zu viel.

„Sollten wir Angst vor dem Einschlafen haben?“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Was passiert wenn wir schlafen?
Schlafen wir wirklich, oder erwachen wir in einer anderen, einer 3. Bewusstseinsphase?
Was wenn wir in dieser Phase schreckliche Dinge tun?
Und was, wenn wir im wachen Zustand noch viel, viel böser sind?

Ein neuer Fitzek, spannend wie immer!
Was passiert wenn wir schlafen?
Schlafen wir wirklich, oder erwachen wir in einer anderen, einer 3. Bewusstseinsphase?
Was wenn wir in dieser Phase schreckliche Dinge tun?
Und was, wenn wir im wachen Zustand noch viel, viel böser sind?

Ein neuer Fitzek, spannend wie immer!

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich liebe die Bücher von Fitzek, jedoch ist dieses stellenweise sehr verwirrend, da man teilweise nicht weiß, ob sich der Hauptcharakter in einer Schlaf- oder Wachphase befindet. Ich liebe die Bücher von Fitzek, jedoch ist dieses stellenweise sehr verwirrend, da man teilweise nicht weiß, ob sich der Hauptcharakter in einer Schlaf- oder Wachphase befindet.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Leider nicht in gewohnter Fitzek-Manier geschrieben, aber durchaus fesselnd und psychologisch gesehen aufregend. Mir erscheint alles jedoch sehr unglaubwürdig. Leider nicht in gewohnter Fitzek-Manier geschrieben, aber durchaus fesselnd und psychologisch gesehen aufregend. Mir erscheint alles jedoch sehr unglaubwürdig.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32174290
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von Steve Watson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42379006
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 32134995
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39178927
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16306774
    Der Todeskünstler / Smoky Barrett Bd.2
    von Cody McFadyen
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 28852176
    Adrenalin / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.1
    von Michael Robotham
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39188731
    Phobia
    von Wulf Dorn
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37846364
    Bewusstlos
    von Sabine Thiesler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14242990
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
122 Bewertungen
Übersicht
80
26
6
8
2

Liegen wir wirklich im Bett, während wir schlafen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Markgröningen am 21.12.2016

Leon hat von je her Schlafprobleme und war diesbezüglich auch schon in Behandlung. Eigentlich fühlt er sich mittlerweile sicher und geht davon aus, während er schläft, brav in seinem Bett zu liegen. Aber ist dem wirklich so? Eines Morgens ist seine Frau spurlos verschwunden, obwohl sie am Vorabend noch... Leon hat von je her Schlafprobleme und war diesbezüglich auch schon in Behandlung. Eigentlich fühlt er sich mittlerweile sicher und geht davon aus, während er schläft, brav in seinem Bett zu liegen. Aber ist dem wirklich so? Eines Morgens ist seine Frau spurlos verschwunden, obwohl sie am Vorabend noch neben ihm eingeschlafen ist. Leon beginnt an sich zu zweifelt und fragt sich, ob vielleicht doch wieder Schlafwandelt und dabei, wie auch schon in der Kindheit, gewalttätig geworden ist. Mit moderner Technik will er der Sache mit dem Schlafwandel auf den Grund gehen und schnallt sich in der nächsten Nacht eine Kamera auf den Kopf. Was er auf den Filmaufnahmen zu sehen bekommt jagt ihm einen riesen Schrecken ein. Er verschwindet doch tatsächlich durch eine geheime Tür in seinem Schlafzimmer und begibt sich auf eine „Reise“. Was verbirgt sich hinter der Tür? Und vor allem wie kommt sie da hin und wieso weiß er im wachen Zustand nichts von dieser Tür? Es wird mal wieder sehr, sehr spannend. Und das Ende ist wie immer sehr unverhofft! Ich habe dieses Buch ohne Pause durchlesen und stand danach erst mal eine Zeit lang neben mit. So soll das doch sein, oder?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Extrem spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus dem Saarland am 15.03.2016

Rezension: Nachdem ich schon vom Klappentext von Sebastian Fitzeks „Der Nachtwandler“ total angefixt war, dachte ich, dass diese Story eigentlich kaum noch besser werden kann – aber Fitzek überzeugte mich mal wieder vom Gegenteil. Im gewohnt spannenden und rasanten Schreibstil erzählt der Autor die Geschichte aus der dritten Person – und... Rezension: Nachdem ich schon vom Klappentext von Sebastian Fitzeks „Der Nachtwandler“ total angefixt war, dachte ich, dass diese Story eigentlich kaum noch besser werden kann – aber Fitzek überzeugte mich mal wieder vom Gegenteil. Im gewohnt spannenden und rasanten Schreibstil erzählt der Autor die Geschichte aus der dritten Person – und zwar so spannend, dass ich das Buch in weniger als zwei Tagen verschlungen habe. Mal abgesehen vom Prolog und einem Part am Schluss befindet sich der Leser immer bei Protagonist Leon, was dazu führt, dass man schon nach kurzer Zeit eine gewisse Sympathie zu diesem Charakter aufbaut, der selbst nicht mehr von den mysteriösen Geschehnissen weiß, als der Leser. Als Leon eines Morgens erwacht, nachdem er einige Minuten mit einer sogenannten Schlaflähmung kämpfte, sieht er seine Frau. Soweit nichts ungewöhnliches, doch seine Frau sieht übel zugerichtet aus, packt ihre Sachen und geht. Als Leon ihr verwirrt nachläuft, ist sie plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Die Geschichte würde nicht von Fitzek stammen, wenn nicht sehr Eisberg an dieser Spitze hängen würde. Als Kind war Leon Schlafwandler und tat dabei besorgniserregende Dinge, so hat er Angst, dass ihn die Vergangenheit nun einholt. Um zu sehen, was er in der Nacht macht, besorgt er sich eine Stirnkamera und filmt Unglaubliches: Völlig souverän nutzt er im Schlaf eine ihm bisher unbekannte Tür in seinem Schlafzimmer und begibt sich in ein geheimes Tunnelsystem im Haus. Je mehr er diese Geheimgänge nach dem Sichten des Filmmaterials erkundet, umso klarer wird ihm: Er muss etwas Schreckliches getan haben. Doch es reicht natürlich nicht, dass allein diese Handlung schon der absolute Hammer ist. Zusätzlich hat der Autor noch so viele unerwartete Wendungen und Enthüllungen eingebaut, dass der Leser beinahe ein Schleudertrauma bekommt. Jedes Mal, wenn ich dachte, es kö nnte nicht noch krasser kommen, wird noch ein erschütterndes Detail dazugefügt. Wer also einen absolut atemraubenden Thriller lesen möchte, in dem nichts so ist, wie es scheint – „Der Nachtwandler“ ist das nächste Buch auf der ‚Musst-du-lesen-Liste‘. Fazit: Extrem spannend. Eine erschreckende Enthüllung jagt die nächste – das Lesen dieses Thrillers kann zu einem Schleudertrauma führen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In den dunklen Tiefen der Nacht
von Jenny Vogler am 28.02.2016

Um die Ehe von Leon und Natalie ist es nicht gerade gut bestellt, als die junge Frau eines Tages mit schlimmen Verletzungen und absolut übereilt die gemeinsame Wohnung verlässt. Diese überstürzte Handlung kann sich Leon nur durch sein Verhalten als Nachtwandler erklären. Hat er Natalie misshandelt ohne es zu... Um die Ehe von Leon und Natalie ist es nicht gerade gut bestellt, als die junge Frau eines Tages mit schlimmen Verletzungen und absolut übereilt die gemeinsame Wohnung verlässt. Diese überstürzte Handlung kann sich Leon nur durch sein Verhalten als Nachtwandler erklären. Hat er Natalie misshandelt ohne es zu wissen? Leon beschließt seinem nächtlichen Treiben mittels Videoüberwachung auf den Grund zu gehen und entdeckt dabei ungeahnte Türen und Schächte in seinem Wohnhaus, die ihn in abgelegene Keller und andere Zimmer führen. Doch was treibt er wirklich in den dunklen Nachtstunden? Bald kann Leon nicht mehr unterscheiden, was Realität und was Traum ist und wer Natalie wirklich solch unsagbares Leid zugefügt hat. Dabei gerät er immer mehr in einen Strudel des Wahnsinns … In diesem Psychothriller glänzt Sebastian Fitzek wieder in gewohnter Höchstform, indem er ein hochintensives, beängstigendes Gedankenkonstrukt erschafft, dem sich der Leser kaum entziehen kann. Nicht nur die scheinbare Alltäglichkeit der Handlung schockt, sondern vor allem ihre Intensität und Tiefe wirkt hier nach, denn das begonnene Verwirrspiel lässt sich kaum greifen und so verwischen die Grenzen zwischen Fiktion und Realität auf grausame Art und Weise. Ähnlich wie der verzweifelte Hauptprotagonist, der um jeden Preis der Wahrheit auf den Grund kommen möchte, drängen sich auch die möglichen Lösungsmöglichkeiten des Dilemmas in den Kopf des Lesers. Neben morbiden, recht brutalen Folterszenen hat mir besonders die mystische Grundstimmung gefallen. Ein Haus voller Geheimnisse, versteckter Geheimgänge und eigenartiger Bewohner – äußerst spannend. Fazit: Ich vergebe 5 Sterne für Spannungsliteratur erster Güteklasse, die mich absolut überzeugen konnte und das Schreibtalent des jungen, deutschen Autors einmal mehr unter Beweis stellt. Wer Fitzek mag, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Nachtwandler

Der Nachtwandler

von Sebastian Fitzek

(122)
Buch (Paperback)
9,99
+
=
Splitter

Splitter

von Sebastian Fitzek

(78)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen