Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Der Name der Rose

Hörspiel

(37)
Das Hörspiel zum großen Bestseller



Ein Mord erschüttert die Gemäuer des altehrwürdigen, weltberühmten Benediktinerklosters. Bruder William aus dem fernen Baskerville wird vom Abt mit der diskreten Klärung des Verbrechens beauftragt. Doch kaum beginnt William in den Katakomben zu ermitteln, wird der zweite Mönch tot gefunden.



Umberto Eco, weltweit gefeierter Bestsellerautor, gelang mit "Der Name der Rose" ein Meisterstück: ein packender Thriller aus dem 14. Jahrhundert. In der Hörspielbearbeitung von Richard Hey und unter der Regie von Otto Düben sprechen Pinkas Braun, Rolf Boysen, Manfred Steffen und andere.



(6 CDs, Laufzeit: 5h 31)




Portrait
Umberto Eco, geboren 1932 in Alessandria, lebte zuletzt in Mailand. Er studierte Pädagogik und Philosophie und promovierte 1954 an der Universität Turin. Anschließend arbeitete er beim Italienischen Fernsehen und war als freier Dozent für Ästhetik und visuelle Kommunikation in Turin, Mailand und Florenz tätig. Seit 1971 unterrichtet eer Semiotik in Bologna. Eco erhielt neben zahlreichen Auszeichnungen den "Premio Strega" (1981) und wurde u. a.1988 zum Ehrendoktor der Pariser Sorbonne ernannt.
Er verfasste zahlreiche Schriften zur Theorie und Praxis der Zeichen, der Literatur, der Kunst und nicht zuletzt der Ästhetik des Mittelalters. Seine Romane "Der Name der Rose" und "Das Foucaultsche Pendel" sind Welterfolge geworden.
2011 wurde Umberto Eco mit dem "Premio Pavese" ausgezeichnet und 2014 erhielt er den "Gutenberg-Preis" der Landeshauptstadt Mainz und der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft. Er verstarb 2016.
Pinkas Braun ist 1923 in Zürich geboren. Nach der Ausbildung am Zürcher Schauspielhaus wirkte der Schauspieler an vielen Uraufführungen mit, u. a. von Brecht, Borchert, Frisch und Dürrenmatt. Neben vielen Kinorollen trat er in über 120 Fernsehspielen und Serien auf. Pinkas Braun lebte zuletzt in München. Dort ist er im Alter von 85 Jahren gestorben.
Rolf Boysen wurde 1920 in Flensburg geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und Kriegsdienst begann er seine schauspielerische Ausbildung in Hamburg. Ab 1948 war er an den staatlichen Bühnen in Dortmund, Kiel, Hannover und Bochum engagiert. Von 1957 bis 1968 gehörte Rolf Boysen zum Ensemble der Kammerspiele in München. Danach spielte er zehn Jahre am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, unter anderem 1969 die Titelrolle in Fritz Kortners Inszenierung von Schillers "Don Carlos". Seit 1978 stand Rolf Boysen wieder auf der Bühne der Münchner Kammerspiele und gilt bis heute als Doyen des Ensembles um Dieter Dorn - 2000 wechselte er mit ihm ans Münchner Residenztheater. Im Januar 2000 erhielt er den "Kulturellen Ehrenpreis der Stadt München".
Ernst Jacobi, 1933 in Berlin geboren, war schon als Jugendlicher beim RIAS engagiert, ging nach dem Abitur auf die Max-Reinhardt-Schule und begann danach eine steile Karriere als Schauspieler, die ihn von Berlin über München, Wien und Zürich auf die wichtigsten deutschsprachigen Bühnen führte und in vielen Film- und Fernsehproduktionen ihre weiteren Höhepunkte fand.Ernst Jacobi lebt heute in München.
Richard Hey wurde 1926 in Bonn geboren und lebte bis zu seinem Tod im Jahr 2004 als vielbeschäftigter freier Autor und Regisseur in Berlin. Er schrieb preisgekrönte Theaterstücke, Hörspiele und Filmdrehbücher ("Tatort"). Seit 1973 trat er auch als Autor vielbeachteter Kriminalromane hervor, für die er die Figur der Berliner Kommissarin Katharina Ledermacher schuf (u. a. "Ein Mord am Lietzensee"). 1997 erhielt er für seine Verdienste um den deutschen Kriminalroman den "Ehrenglauser" der Krimiautorenvereinigung DAS SYNDIKAT. Seine Arbeiten wurden unter anderem mit dem Gerhart-Hauptmann-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Rolf Boysen, Ernst Jacobi, Markus Boysen, Christian Schulz, Helmut Stange
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 14.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783867177924
Genre Lyrik, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 331 Minuten
Hörbuch (CD)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45161414
    Der Name der Rose
    von Umberto Eco
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,99
  • 44336617
    Der Seewolf
    von Jack London
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 32018188
    Die Millennium-Hörspiel-Trilogie
    von Stieg Larsson
    Hörbuch (CD)
    19,99 bisher 23,99
  • 16472544
    Pompeji
    von Robert Harris
    (34)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 42381297
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (13)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 11,99
  • 45189897
    Himmelhorn / Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    Hörbuch (CD)
    22,99 bisher 26,99
  • 15567434
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (69)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 16310442
    Die Tore der Welt / Kingsbridge Bd.2
    von Ken Follett
    (63)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 5699002
    Das Geheimnis des Kartenmachers. 4 CDs
    von Rainer M. Schröder
    (5)
    Hörbuch (CD)
    16,99 bisher 18,99
  • 4174659
    Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (146)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 42436009
    Nullnummer
    von Umberto Eco
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 44599716
    Die Tote im Klosterbrunnen
    von Peter Tremayne
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99 bisher 12,99
  • 63570338
    Die drei ??? (188) Signale aus dem Jenseits
    (3)
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 3017474
    Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (146)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 15212496
    Unsere Sisi ... blühend und schön!
    von Gabriele Praschl-Bichler
    Hörbuch (CD)
    4,44 bisher 4,99
  • 25993487
    Sonderberg & Co. 01 und der Mord auf Schloss Jägerhof
    von Dennis Ehrhardt
    (1)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 33834565
    Die Naschmarkt-Morde
    von Gerhard Loibelsberger
    Hörbuch (Set)
    19,99
  • 44599711
    Ein Gebet für die Verdammten
    von Peter Tremayne
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99 bisher 12,99
  • 42436000
    Das Universum ist eine Scheißgegend
    von Martin Puntigam
    Hörbuch (CD)
    16,99 bisher 18,99
  • 44141241
    Steinroller. Der Steinzeitkommissar
    von Martin Lassberg
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Historischer Roman“

M. Hollerbaum, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

In einem abgelegenen Kloster in Norditalien geschehen unheimliche Mordfälle an unschuldigen Mönchen. Der starke mittelalterliche Aberglaube der Gemeinschaft behindern die wissenschaftlichen Ermittlungen des Bruders William von Baskerville.

Unter dem Deckmantel der Kirche beherrschen die Ängste die menschliche Seele. William will
In einem abgelegenen Kloster in Norditalien geschehen unheimliche Mordfälle an unschuldigen Mönchen. Der starke mittelalterliche Aberglaube der Gemeinschaft behindern die wissenschaftlichen Ermittlungen des Bruders William von Baskerville.

Unter dem Deckmantel der Kirche beherrschen die Ängste die menschliche Seele. William will die grausamen Höllenwelten der Klostereinwohner erschüttern, in dem er den Täter als Mensch entlarvt.

Der Leser wird die spannende und gefährliche Welt des Bruders William von Baskerville erleben. Die Gegensätze von Frömmigkeit und Aberglaube ist ein zweischneidiges Schwert im Mittelalter. Man begreift erst, dass unser Aberglaube in unserem Jahrhundert noch fest verwurzelt ist.

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Definitiv ein großer historischer Roman mit Weltruhm -- und das nicht zu Unrecht. Eco ist ein Meister der Sprache, trauen Sie sich ran, Sie werden nicht enttäuscht sein. Definitiv ein großer historischer Roman mit Weltruhm -- und das nicht zu Unrecht. Eco ist ein Meister der Sprache, trauen Sie sich ran, Sie werden nicht enttäuscht sein.

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein Klassiker von Umberto Eco. Anspruchsvoll, aber sehr gut zu lesen. Ein Klassiker von Umberto Eco. Anspruchsvoll, aber sehr gut zu lesen.

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Einer DER Klassiker des historischen Abenteuerromans - und der Beginn Umberto Ecos` literarischer Karriere. Immer noch ein Muss! Einer DER Klassiker des historischen Abenteuerromans - und der Beginn Umberto Ecos` literarischer Karriere. Immer noch ein Muss!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Spannender historischer Kriminalroman. Im Mittelalter findet in einem Kloster ein Treffen der Franziskaner statt. Das Treffen wird von einer Mordserie erschüttert. Spannender historischer Kriminalroman. Im Mittelalter findet in einem Kloster ein Treffen der Franziskaner statt. Das Treffen wird von einer Mordserie erschüttert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2918266
    Tod im Skriptorium
    von Peter Tremayne
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2993441
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (152)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • 3017474
    Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (146)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 3815295
    Der Medicus. 8 CDs
    von Noah Gordon
    (45)
    Hörbuch (CD)
    36,99
  • 5706374
    Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1
    von Rebecca Gablé
    (79)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 13,99
  • 13523494
    Der Historiker
    von Elizabeth Kostova
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 15567434
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (69)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 16338126
    Imprimatur
    von Rita Monaldi
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 17563862
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (70)
    Hörbuch (CD)
    10,56 bisher 15,99
  • 17767279
    Die Päpstin
    von Donna Woolfolk Cross
    (92)
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 23602936
    Die Stunde des Venezianers
    von Marie Cristen
    eBook
    6,99
  • 27766037
    Die Buchdruckerin
    von Sabine Weiss
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33840990
    Wölfe
    von Hilary Mantel
    (25)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 34653401
    Das Mysterium der Zeit
    von Rita Monaldi
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 39099525
    Die Reform des Salaì
    von Rita Monaldi
    eBook
    2,99
  • 40994042
    Scriptum / Geheimnis der Templer Bd.1
    von Raymond Khoury
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42452701
    IMPRIMATUR - Roman 1: Die Schlange
    von Monaldi & Sorti
    (3)
    eBook
    2,99
  • 42452898
    IMPRIMATUR - Roman 2: Das Labyrinth
    von Monaldi & Sorti
    eBook
    5,99
  • 44599716
    Die Tote im Klosterbrunnen
    von Peter Tremayne
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99 bisher 12,99
  • 65255353
    Tyll
    von Daniel Kehlmann
    (36)
    Hörbuch (CD)
    22,99 bisher 27,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
26
9
1
1
0

Der Kloster-Krimi!
von Marion Olßon aus Reutlingen am 06.03.2013

Heinz Moog, hat eine unglaubliche Stimme. Es ist ein wahrer Genuss, dieser so gewaltigen Stimme zu lauschen und durch sie, in das finstere Mittelalter zu tauchen. Zeuge von Irrglauben und Wahn; Angst und Verzweiflung zu werden. Und begeistert dabei zu sein, wie ein Mönch sich über alle Konventionen hinweg... Heinz Moog, hat eine unglaubliche Stimme. Es ist ein wahrer Genuss, dieser so gewaltigen Stimme zu lauschen und durch sie, in das finstere Mittelalter zu tauchen. Zeuge von Irrglauben und Wahn; Angst und Verzweiflung zu werden. Und begeistert dabei zu sein, wie ein Mönch sich über alle Konventionen hinweg setzt und diese Mordserie aufklärt und dabei noch die Anwesenheit des Teufels widerlegt. Einfach nur Oberklasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tauchen Sie ein...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2011

Erstmal vorneweg: Mit Heinz Moog als Erzähler haben die Verantwortlichen genau den richtigen erwischt. Wenn er spricht, dann geht das runter wie Öl. Ein übriges verursachen dann die Hintergrundgeräusche wie z. B. die Klosterglocken. Man fühlt sich mittendrin hineinversetzt. Die Story ist interessant gestrickt: Es spielt in einem mittelalterlichen... Erstmal vorneweg: Mit Heinz Moog als Erzähler haben die Verantwortlichen genau den richtigen erwischt. Wenn er spricht, dann geht das runter wie Öl. Ein übriges verursachen dann die Hintergrundgeräusche wie z. B. die Klosterglocken. Man fühlt sich mittendrin hineinversetzt. Die Story ist interessant gestrickt: Es spielt in einem mittelalterlichen Kloster mit allem Drum und Dran. Mord, Verschwörung, Erpressung, Inquisition, Ausschweifungen usw. Grandios! Ich will nicht zuviel erzählen. Aber garantieren kann ich, daß sich der Kauf wirklich lohnt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Unter Klosterbrüdern
von Polar aus Aachen am 28.03.2008
Bewertet: Taschenbuch

Finstere Zeiten. Die heilige Inquisition treibt ihr Unwesen, scheidet Gut und Böse nach Gutdünken. Fünf Mönche werden im Verlauf der Geschichte ermordet. Einige von ihnen hätten sicher überlebt, wäre da nicht William von Baskerville mit seinem Hang aufgetreten, unbedingt die Wahrheit erfahren zu müssen. Dass sich Eco dabei an... Finstere Zeiten. Die heilige Inquisition treibt ihr Unwesen, scheidet Gut und Böse nach Gutdünken. Fünf Mönche werden im Verlauf der Geschichte ermordet. Einige von ihnen hätten sicher überlebt, wäre da nicht William von Baskerville mit seinem Hang aufgetreten, unbedingt die Wahrheit erfahren zu müssen. Dass sich Eco dabei an Arthur Conan Doyle anlehnt, sein Ermittlerpaar deutliche Züge des weltberühmten Sherlock Homes in sich tragen, der Plot wie ein Aufguss biederer britischer Tee-Kriminalistik erscheint, verzeihen wir Eco sogleich, da der Roman reich mit der dichten Atmosphäre eines entschwundenen Jahrhunderts geschmückt ist. Die spürbare Enge hinter dicken Klostermauern und dem Sendungsbewußtsein Baskervilles, der Aufklärung zu ihrem Recht zu verhelfen, sie gegen die menschenverachtende Inquisition ins Feld zu führen, treibt uns um. Das Mittelalter fasziniert umso mehr, weil in ihm die hellen Mächte sich deutlich gegen die dunken abzugrenzen wissen. Es ist die Mischung aus grob gestricktem Kriminalfall und tiefer reichender Auseinandersetzung mit christlichen Fragen, Kultur, Fehltritten, der Häresie, die einen faszinieren. Das Wissen, das in ihm versteckt ist, fällt nicht auf. Wir nehmen es am Rande mit. Das ist eine besondere Kunst. Eco beherrscht sie. Sein Roman findet vor allem wegen seiner Leichtigkeit Anklang. Der blinde Ex-Bibliothekar Jorge von Burgos hütet den kirchlichen Gral. Und nur zu gerne unterstellen wir der Kirche, dass sie in ihren Verliesen alles Mögliche versteckt, um ihrer Position in dieser Welt das Wasser nicht abzugraben. Dass auch ihre Geheimnisse nicht für die Ewigkeit gemacht sind, macht den besonderen Reiz an Ecos Roman aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Name der Rose

Der Name der Rose

von Umberto Eco

(37)
Hörbuch (CD)
21,99
+
=
Für Eile fehlt mir die Zeit (Hörbestseller) - Horst Evers

Für Eile fehlt mir die Zeit (Hörbestseller)

von Horst Evers

(53)
Hörbuch (CD)
7,99
bisher 9,99
+
=

für

29,08

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen