Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der neue Tugendterror

Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland

(7)
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Buch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.
Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 24.03.14
Thilo Sarrazin polarisiert wieder. "Der neue Tugendterror" ist eine höchst interessante Lektüre über unsere Gesellschaft, über die Weltgesellschaft, über Macht, Medien, Politik. Wer nicht mit der Masse schwimmt, der geht schnell unter. Sarrazin will mit diesem Buch klar machen, dass es so nicht gehen kann. Ein Buch, das auf der Bestsellerliste wieder einschlagen wird wie eine Bombe.
Portrait

Thilo Sarrazin ist einer der profiliertesten politischen Köpfe der Republik, ein Querdenker, der sich nicht scheut, auch unbequeme Wahrheiten auszusprechen.
Als Fachökonom war er Spitzenbeamter und Politiker, er war verantwortlich für Konzeption und Durchführung der deutschen Währungsunion, beaufsichtigte die Treuhand und saß im Vorstand der Deutschen Bahn Netz AG. Von 2002 bis 2009 war er Finanzsenator in Berlin, anschließend eineinhalb Jahre Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank.
Sein Buch »Deutschland schafft sich ab« (2010) wurde ein Millionenerfolg und löste eine große gesellschaftliche Debatte aus. Bei der DVA erschien zuletzt von ihm »Europa braucht den Euro nicht« (2012).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 24.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04617-8
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 221/141/38 mm
Gewicht 577
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 38.433
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31413694
    Europa braucht den Euro nicht
    von Thilo Sarrazin
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 29709080
    Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (70)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 30567241
    Der Schwarze Kanal
    von Jan Fleischhauer
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 21316577
    Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 42546241
    Von Rettern und Rebellen
    von Thilo Sarrazin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42286780
    Schluss mit Demokratie und Pöbelherrschaft!
    von Andreas Tögel
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,90
  • 9064221
    Adolf Hitlers Mein Kampf
    von Christian Zentner
    Buch (Paperback)
    16,90
  • 47870506
    Digitalisierung Selbst Denken
    von Ingo Radermacher
    Buch (Klappenbroschur)
    24,95
  • 42435597
    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    von Bill Bryson
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 44521389
    Sturmwarnung
    von Stefan Krücken
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,90
  • 41790917
    Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
    von Jürgen Todenhöfer
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 18405013
    Politische Theorie und Ideengeschichte
    von Herfried Münkler
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 44315371
    My take on me
    von Morten Harket
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 43855648
    Die Asyl-Industrie
    von Udo Ulfkotte
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45164991
    Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?
    von Konrad Paul Liessmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 29175722
    Einführung in Computational Social Choice
    von Jörg Rothe
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • 40986501
    Franz Josef Strauß
    von Horst Möller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 40414861
    Ärger mit der Unsterblichkeit
    von Sven Regener
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 21406190
    Der ganz normal verteilte Zufall
    von Amir D. Aczel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
1

Wie gewohnt von Sarrazin
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2014

Sarrazins Schreibstil ist relativ trocken und sehr analytisch, was aber auch zur Materie paßt. Er analysiert und kritisiert die Meinungsmacher hierzulande, mit denen er auch seine leidlichen Erfahrungen gemacht hat. Zum Schluß gibt es noch ein paar Axiome, in denen teilweise auch ein leicht spöttischer Unterton herauszulesen ist. Mein Fazit: Lesenswert!... Sarrazins Schreibstil ist relativ trocken und sehr analytisch, was aber auch zur Materie paßt. Er analysiert und kritisiert die Meinungsmacher hierzulande, mit denen er auch seine leidlichen Erfahrungen gemacht hat. Zum Schluß gibt es noch ein paar Axiome, in denen teilweise auch ein leicht spöttischer Unterton herauszulesen ist. Mein Fazit: Lesenswert! Es empfiehlt sich übrigens, zum besseren Verständnis "Deutschland schafft sich ab" gelesen zu haben, eine zwingende Voraussetzung ist das jedoch nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Gut Recherchiertes Werk
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 24.03.2014

Thilo Sarrazin hat erneut ein wirklich gutes, gesellschaftskritisches Werk geschrieben. Er hat gründlich recherchiert und drückt sich, wie gewohnt, klar und deutlich aus. Klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Medienmacht
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2014

Obwohl Thilo Sarrazin schon mit "Deutschland schafft sich ab" den Mächtigen von Politik und Medien schmerzhaft auf die Zehen gestiegen war und er postwendend zum meist-gemobbten Autor aufgestiegen ist, analysiert er auch in seinem dritten Buch zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen tabulos und rasierklingenscharf, aber dennoch sachlich und ohne Hass... Obwohl Thilo Sarrazin schon mit "Deutschland schafft sich ab" den Mächtigen von Politik und Medien schmerzhaft auf die Zehen gestiegen war und er postwendend zum meist-gemobbten Autor aufgestiegen ist, analysiert er auch in seinem dritten Buch zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen tabulos und rasierklingenscharf, aber dennoch sachlich und ohne Hass und Häme die nachhaltige Gefahr, die von rücksichtslos missbrauchter Medien-Macht ausgeht. Sarrazin vermeidet es, den Leser mit gut gemeinten Verbesserungsvorschlägen zu beglücken. Ein unbequemes aber unermesslich wichtiges Werk für alle, die nicht bloß eine wohltuende Bettlektüre suchen; insbesondere für jene, die sich auch unseren Nachfahren verpflichtet fühlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Der neue Tugendterror

Der neue Tugendterror

von Thilo Sarrazin

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
+
=
Wunschdenken

Wunschdenken

von Thilo Sarrazin

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
+
=

für

47,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen