Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Pfau

Roman

(86)
Eine subtile Komödie in den schottischen Highlands – very british!
Ein charmant heruntergekommener Landsitz, auf dem ein Pfau verrücktspielt, eine Gruppe Banker beim Teambuilding, eine ambitionierte Psychologin, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, eine patente Köchin, Lord und Lady McIntosh, die alles unter einen Hut bringen müssen, dazu jede Menge Tiere – da weiß bald niemand mehr, was eigentlich passiert ist.
Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, erzählt in ihrem ersten Roman mit britischem Understatement, pointenreich und überraschend von einem Wochenende, das ganz anders verläuft als geplant. Chefbankerin Liz und ihre vierköpfige Abteilung wollen in der ländlichen Abgeschiedenheit ihre Zusammenarbeit verbessern, werden aber durch das spartanische Ambiente und einen verrückt gewordenen Pfau aus dem Konzept gebracht. Die pragmatische Problemlösung durch Lord McIntosh setzt ein urkomisches Geschehen in Gang, das die Beteiligten an ihre Grenzen führt und sie einander näherbringt. Ein überraschender Wintereinbruch, eine Grippe und ein Kurzschluss tun ihr Übriges. Isabel Bogdan verbindet diese turbulente Handlung auf grandiose Weise mit liebevoller Figurenzeichnung.
So britisch-unterhaltsam ist in deutscher Sprache noch nicht erzählt worden!
Rezension
»mit feiner Ironie, leichter Geschwätzigkeit und trockenen Pointen«
Portrait
Isabel Bogdan, geboren 1968 in Köln, studierte Anglistik und Japanologie in Heidelberg und Tokyo. Lebt in Hamburg, weil es da so schön ist. Sie verfasste zahlreiche Übersetzungen, u.a. von Jane Gardam, Nick Hornby, Jonathan Safran Foer, Jonathan Evison und Megan Abbott. Sie ist Vorsitzende des Vereins zur Rettung des »anderthalb«. 2011 erschien ihr erstes eigenes Buch, Sachen machen, bei Rowohlt, außerdem schrieb sie Kurzgeschichten in Anthologien. 2006 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzung (für Tamar Yellin: Das Vermächtnis des Shalom Shepher). Für den Romananfang ihres ersten Romans Der Pfau , der bei Kiepenheuer & Witsch im Frühjahr 2016 erscheint, erhielt sie 2011 den Hamburger Förderpreis für Literatur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783462315363
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
Verkaufsrang 2.373
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44364244
    Eine treue Frau
    von Jane Gardam
    (20)
    eBook
    16,99
  • 44191097
    Des Tauchers leere Kleider
    von Vendela Vida
    (7)
    eBook
    15,99
  • 39364675
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (57)
    eBook
    8,99
  • 42655237
    Endlich mein
    von Donna Leon
    eBook
    10,99
  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (33)
    eBook
    16,99
  • 44729733
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    eBook
    15,99
  • 42502252
    Der goldene Handschuh
    von Heinz Strunk
    (18)
    eBook
    9,99
  • 44323633
    Der Hut des Präsidenten
    von Antoine Laurain
    (19)
    eBook
    4,99
  • 44920401
    Komm in meine Arme
    von Sabine Zett
    eBook
    7,99
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (45)
    eBook
    8,99
  • 43907571
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (47)
    eBook
    9,99
  • 44401849
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    (37)
    eBook
    15,99
  • 45289302
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (68)
    eBook
    9,99
  • 44401645
    Wenn du mich siehst
    von Nicholas Sparks
    (18)
    eBook
    15,99
  • 44199251
    Die Fotografin
    von William Boyd
    (13)
    eBook
    19,99
  • 44601481
    Diese Fremdheit in mir
    von Orhan Pamuk
    eBook
    19,99
  • 44401724
    Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (20)
    eBook
    8,99
  • 32737108
    Brezeltango
    von Elisabeth Kabatek
    eBook
    9,99
  • 45331682
    Die vier Jahreszeiten des Sommers
    von Grégoire Delacourt
    eBook
    13,99
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (19)
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Very Britisch!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der schottische Landsitz der Lordschaft McIntosh beherbergt neben Feriengäste auch einige Pfauen und einer spielt verrückt. Hinzu kommt eine Londoner Investment Abteilung. Ihre Banker werden samt Chefin, Köchin und Psychologin zu einer dringend notwendigen Team Building-Maßnahme genötigt. Ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Debütroman Der schottische Landsitz der Lordschaft McIntosh beherbergt neben Feriengäste auch einige Pfauen und einer spielt verrückt. Hinzu kommt eine Londoner Investment Abteilung. Ihre Banker werden samt Chefin, Köchin und Psychologin zu einer dringend notwendigen Team Building-Maßnahme genötigt. Ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Debütroman mit einem tollen Humor, der viel Spaß beim Lesen bereitet. Empfehlenswert ist auch der Hörbuch-Download, gelesen von Christoph Maria Herbst. Den nächsten Urlaub würde ich am liebsten bei den McIntosh’s in Schottland buchen.

„Ausgezeichneter britischer Humor!“

Inga Wienbarg, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Isabel Bogdan liefert mit "Der Pfau" eine überaus witzige und skurrile Geschichte über einen verrückt gewordenen Pfau, der das ruhige Leben auf einem schottischen Cottage und dessen Bewohner in Aufruhr versetzt.
Christoph Maria Herbst hat diese Geschichte zudem herrlich eingelesen. Aber egal, ob man sie liest oder hört, man kann dabei
Isabel Bogdan liefert mit "Der Pfau" eine überaus witzige und skurrile Geschichte über einen verrückt gewordenen Pfau, der das ruhige Leben auf einem schottischen Cottage und dessen Bewohner in Aufruhr versetzt.
Christoph Maria Herbst hat diese Geschichte zudem herrlich eingelesen. Aber egal, ob man sie liest oder hört, man kann dabei herzlich lachen.

Kim Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Tierisch lustige, englische Komödie die meine Kollegen und mich überrascht hat. Ein ganz besonderes Debut! Irre Komisch und auch optisch ein Kracher! Tierisch lustige, englische Komödie die meine Kollegen und mich überrascht hat. Ein ganz besonderes Debut! Irre Komisch und auch optisch ein Kracher!

„Für alle Schottland-Fans!“

Julie Schweimanns, Thalia-Buchhandlung Velbert

Eine sehr witzige Geschichte, gerade für Fans des britischen Humors geeignet! Zudem bringt Christoph Maria Herbst die Geschichte wunderbar rüber. Eine sehr witzige Geschichte, gerade für Fans des britischen Humors geeignet! Zudem bringt Christoph Maria Herbst die Geschichte wunderbar rüber.

Evgenia Bolshakova, Thalia-Buchhandlung Leuna

Einfach ein herrliches Buch zum Verweilen! Einfach ein herrliches Buch zum Verweilen!

„Toller britischer Humor“

Judith Wolf, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine Teambuilding Maßnahme im Schottischen nirgendwo und ein Pfau, der bei der Farbe blau "rot" sieht...
Unheimlich humorvoll, schräg und super geschrieben! Ein Buch bei dem sich das Lesen lohnt und bei dem man immer wieder Schmunzeln muss.
Super zum Verschenken!!
Eine Teambuilding Maßnahme im Schottischen nirgendwo und ein Pfau, der bei der Farbe blau "rot" sieht...
Unheimlich humorvoll, schräg und super geschrieben! Ein Buch bei dem sich das Lesen lohnt und bei dem man immer wieder Schmunzeln muss.
Super zum Verschenken!!

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein wunderbar amüsantes Verwirrspiel auf einem schottischen Landgut. Lebendige Charaktere, die alle versuchen den Schein zu wahren und damit Chaos auslösen. Very british!! Ein wunderbar amüsantes Verwirrspiel auf einem schottischen Landgut. Lebendige Charaktere, die alle versuchen den Schein zu wahren und damit Chaos auslösen. Very british!!

„Zu Gast bei Lord und Lady McIntosh!“

Zacharias Albani, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eintauchend in eine Welt ohne große Probleme, untermalt durch die unverwechselbare Stimme von Christoph Maria Herbst, findet man sich als Hörer auf dem schottischen Landgut der McIntosh's wieder. Durch ungeahnt urkomische Umstände lässt Isabel Bogdan einen Roman entstehen, in welchem jede Person am Ende eine eigene Version der Geschichte Eintauchend in eine Welt ohne große Probleme, untermalt durch die unverwechselbare Stimme von Christoph Maria Herbst, findet man sich als Hörer auf dem schottischen Landgut der McIntosh's wieder. Durch ungeahnt urkomische Umstände lässt Isabel Bogdan einen Roman entstehen, in welchem jede Person am Ende eine eigene Version der Geschichte zu erzählen hat. Gespickt mit britischen Stereotypen schafft es die Autorin dem Hörer gekonnt eine Vorstellung vom Lebensgefühl der einzelnen Charaktere zu vermitteln.

Ein wunderschönes und zugleich lustiges Hörbuch, welches man so gut wie jedem nur wärmstens empfehlen kann!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Wer englischen Humor mag,wird diesem Titel lieben.Mir jedenfalls hat er sehr gut gefallen und ich musste immer wieder schmunzeln.Klare Leseempfehlung. Wer englischen Humor mag,wird diesem Titel lieben.Mir jedenfalls hat er sehr gut gefallen und ich musste immer wieder schmunzeln.Klare Leseempfehlung.

„Christoph Maria Herbst macht dieses Buch zu einem wahren Hörerlebnis!!!“

Anja Dittmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Was passiert, wenn jeder irgendetwas weiß und keiner irgendetwas sagt?
Ein in die Jahre gekommenes Ehepaar in den schottischen Highlands.
Verschiedene Tiere auf ihrem Grundstück: zwei Hunde, eine Gans und viele viele Pfauen...
Einer dieser Pfauen ist nicht am blauen Gefieder interessiert sondern an allem, was er sonst in blau bekommen
Was passiert, wenn jeder irgendetwas weiß und keiner irgendetwas sagt?
Ein in die Jahre gekommenes Ehepaar in den schottischen Highlands.
Verschiedene Tiere auf ihrem Grundstück: zwei Hunde, eine Gans und viele viele Pfauen...
Einer dieser Pfauen ist nicht am blauen Gefieder interessiert sondern an allem, was er sonst in blau bekommen kann: Servietten, Kinderspielzeug, etc....
Dann reist übers Wochenende eine Gruppe Banker mit einer äußerst zickigen Chefin zum Teambuilding an.
Im blauen Auto....

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine wunderbare Komödie mit viel britischem Humor! Vollkommen zurecht auf der Shortlist zum "Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels 2016". Eine wunderbare Komödie mit viel britischem Humor! Vollkommen zurecht auf der Shortlist zum "Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels 2016".

Florian Haas, Thalia-Buchhandlung Nürnberg (Buchhaus Campe)

Ein überraschendes und sehr liebevoll gestricktes Kammerspiel mitten in den schottischen Highlands. Und ein Plädoyer für offene Kommunikation. Vergnüglich bis zum letzten Wort!! Ein überraschendes und sehr liebevoll gestricktes Kammerspiel mitten in den schottischen Highlands. Und ein Plädoyer für offene Kommunikation. Vergnüglich bis zum letzten Wort!!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Abgefahrene Geschichte, die von einem verrückt gewordenen Pfau auf einem schottischen Landgut erzählt. Dieser bringt viel Wirbel bei den Gästen: schräg, böse, sehr witzig! Abgefahrene Geschichte, die von einem verrückt gewordenen Pfau auf einem schottischen Landgut erzählt. Dieser bringt viel Wirbel bei den Gästen: schräg, böse, sehr witzig!

„Britischer Humor vom Allerfeinsten “

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Zugegeben ausgesucht habe ich dieses Buch aufgrund des tollen Covers. Wenn es schon so hübsch ist und funkelt wie soll man da nicht zugreifen? Doch auch inhaltlich wurde ich nicht enttäuscht: »Der Pfau« gehört definitiv zu meinen Lesehighlights des Jahres!

Die Geschichte spielt auf einem abgelegen schottischen Anwesen, in dem Wohnungen
Zugegeben ausgesucht habe ich dieses Buch aufgrund des tollen Covers. Wenn es schon so hübsch ist und funkelt wie soll man da nicht zugreifen? Doch auch inhaltlich wurde ich nicht enttäuscht: »Der Pfau« gehört definitiv zu meinen Lesehighlights des Jahres!

Die Geschichte spielt auf einem abgelegen schottischen Anwesen, in dem Wohnungen und Cottages vermietet werden. Um den Gästen etwas Ungewöhnliches zu bieten, hat der Gutsherr extra Pfauen angeschafft. Leider ist einer von ihnen in seinem Balzgehabe hängen geblieben und rastet schier aus, sobald er die Farbe Blau erblickt. Als dann eine sechsköpfige Bankergruppe aus der Großstadt zu einer Teambuildingmaßnahme anreißt und ausgerechnet im blauen Firmenwagen vorfährt, nimmt das Unglück seinen Lauf…… Missverständnisse, kleine Geheimnisse, Peinlichkeit und Arroganz führen dazu, dass dieses Wochenende für jeden der Teilnehmer zu einem absolut unvergesslichen Ereignis wird.

Eine urkomische, aberwitzige Geschichte voller merkwürdiger Zufälle so trocken erzählt, dass ich mich mehrfach an meinem Lachen verschluckt habe. Dennoch ist dies keine seichte Lektüre, sondern ein ganz großartiger Roman voller gelungener Pointen, der sich mal ebenso wegliest.

Es gibt Bücher, die liest man und denkt sofort an zig Freunde und Bekannte, denen man genau dieses Buch schenken möchte. »Der Pfau« ist so ein Titel. Wenn sie also ein großartiges Buch zum selbst Lesen oder verschenken (egal ob an Mann oder Frau, jünger oder älter) suchen, jetzt haben sie es gefunden!

„Ein perfektes Geschenk“

Martina Etmann, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein lustiger, kurzweiliger Roman für alle Freunde des britischen Humors und ein Genuss für jeden, der einmal eine Teambuildingmaßnahme mitgemacht hat. Dieses Buch kann wunderbar selbst lesen oder aber verschenken. Einer meiner Lieblinge in diesem Jahr. Ein lustiger, kurzweiliger Roman für alle Freunde des britischen Humors und ein Genuss für jeden, der einmal eine Teambuildingmaßnahme mitgemacht hat. Dieses Buch kann wunderbar selbst lesen oder aber verschenken. Einer meiner Lieblinge in diesem Jahr.

„P F A U = Prickelnd Faszinierend Amüsant Unvergesslich“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sie denken, diese Geschichte ist ein alter Zopf – kreative Auszeit und Teambildungsseminare, abseits jeder Zivilisation und ohne digitale Medien –, das hatten wir alles schon!, so muss ich Ihnen Recht geben.
Aber noch nie in dieser herzerfrischenden britisch ironischen Weise! Einfach nur amüsant!
Sie befinden sich auf einem abgelegenen
Sie denken, diese Geschichte ist ein alter Zopf – kreative Auszeit und Teambildungsseminare, abseits jeder Zivilisation und ohne digitale Medien –, das hatten wir alles schon!, so muss ich Ihnen Recht geben.
Aber noch nie in dieser herzerfrischenden britisch ironischen Weise! Einfach nur amüsant!
Sie befinden sich auf einem abgelegenen Cottage in Schottland, dem Landsitz vom verarmten Lord McIntosh und seiner Frau. Um sich finanziell über Wasser zu halten, vermieten sie ihr Cottage an Urlaubsgäste und eines Tages auch an eine Londoner Banker-Gruppe. Vier Banker wollen mit ihrer Chefin, der mitgebrachten Köchin und der mitgereisten Psychologin als Moderatorin ein ereignisreiches Wochenende auf dem betulichen Cottage verbringen. Wäre da nicht der komplett verrückte Pfau, der -tot oder lebendig- alles durcheinander wirbelt. Unverhofft kommt eben oft!
Die Autorin, die wir als Übersetzerin aus den Romanen von Jane Gardam ("Ein untadeliger Mann" und den im März erschienenen zweiten Teil "Eine treue Frau" der Trilogie) kennen, gelingt es mit klaren Worten eine unterhaltsame Geschichte mit liebevoll gezeichneten -schrägen- Charakteren zu schreiben. Ein herrlich skurriles, komisches Buch voller Wortwitz und pointenreicher Ironie. Wer die Briten und ihren eigenen Sinn für Humor und Doppeldeutigkeit mag, der ist hier genau richtig und wird sich bestens amüsieren.
Ein gelungenes Debüt mit Schmunzelgarantie.

Lisa Franzkowiak, Thalia-Buchhandlung Köln

Wundervoll geschrieben und sehr unterhaltsam. Perfekt für regnerische Tage und Freunde des englischen Humors. Wundervoll geschrieben und sehr unterhaltsam. Perfekt für regnerische Tage und Freunde des englischen Humors.

„Etwas ganz Besonderes“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein wirklich tolles Buch, voll von britisch anmutendem Witz und Geist. Unterhaltsam und intelligent, kurzweilig und interessant - eben ganz besonders. Ein Roman für Genussstunden. Ein wirklich tolles Buch, voll von britisch anmutendem Witz und Geist. Unterhaltsam und intelligent, kurzweilig und interessant - eben ganz besonders. Ein Roman für Genussstunden.

„Schwarzer britischer Humor“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine Teambuildingmaßnahme die so richtig daneben geht. Durchgedreht Tiere, verschobene Menschen und es wird immer schlimmer;)
Ein tolles Buch zum verschenken. Und das nicht nur wegen dem, nebenbei gesagt, echt schönen Einband...
Eine Teambuildingmaßnahme die so richtig daneben geht. Durchgedreht Tiere, verschobene Menschen und es wird immer schlimmer;)
Ein tolles Buch zum verschenken. Und das nicht nur wegen dem, nebenbei gesagt, echt schönen Einband...

„Der Pfau“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Für mich ich dieses Buch ein absoluter Volltreffer, ich habe mich beim Lesen schon lange nicht mehr so amüsiert.

Einziger Kritikpunkt: die Geschichte ist eindeutig zu kurz, gerne hätte ich allen Figuren im Buch noch länger "über die Schulter geschaut".
Für mich ich dieses Buch ein absoluter Volltreffer, ich habe mich beim Lesen schon lange nicht mehr so amüsiert.

Einziger Kritikpunkt: die Geschichte ist eindeutig zu kurz, gerne hätte ich allen Figuren im Buch noch länger "über die Schulter geschaut".

„Amüsant“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nach "Sachen machen" hat Übersetzerin und Bloggerin Isabel Bogdan nun einen feinen,kleinen Roman geschrieben,very british und wirklich amüsant !
Ihre Bankertruppe samt zickiger Chefin, die für teambildende Maßnahmen auf ein Landgut ins einsame (handynetzfreie...),schottische Hinterland gereist ist, macht ebenso Laune ,wie das gastgebende
Nach "Sachen machen" hat Übersetzerin und Bloggerin Isabel Bogdan nun einen feinen,kleinen Roman geschrieben,very british und wirklich amüsant !
Ihre Bankertruppe samt zickiger Chefin, die für teambildende Maßnahmen auf ein Landgut ins einsame (handynetzfreie...),schottische Hinterland gereist ist, macht ebenso Laune ,wie das gastgebende Ehepaar,Lord und Lady Macintosh, und ihre beiden Untergebenen.
Aber auch die engagierte,junge Psychologin und vor allem die taffe Köchin Helen, die das Banker-Team begleiten, wachsen dem Leser schnell ans Herz.
Auf nur 247 Seiten verfolgt man gespannt die Irrungen und Wirrungen, die der Abschuß eines durchgeknallten Pfaus,der immer (nur)die blaufarbenen Autos von Gästen (Chefin)attackiert hatte ,bei den Lord/Ladyschaften ebenso wie bei den teilweise unwilligen Gästen bewirkt.
Unwillig übrigens, weil :erstens, die Chefin dieses Wochenende anberaumt hatte und :zweitens,
es einen heftigen,schneereichen Wintereinbruch (im Mai!) gibt,
der zu einem weiteren Tag in dieser speziellen Einöde und mit den lieben Kollegen "einlädt"....
Wie sich aber letztlich alles findet und die kleinen Geheimnisse, Mißverständnisse und "teambildenden" Maßnahmen" sich tatsächlich auswirken, sollten Sie selber lesen,es macht gute Laune
und der Schluss ist ein Knaller !!

„Bitterböse britische Satire vom Feinsten“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Die schottischen Highlands, ein durchgeknallter Pfau, ein Unwetter sowie ein Team das zur Zwangsteambildung verschleppt wurde sorgen hier für beste Unterhaltung. Als Leser haben wir den Vorteil hinter die Kulissen und in die Köpfe der einzelnen Protagonisten blicken zu können. Herrlich ! Und immer wieder erstaunlich mit welchem M... Die schottischen Highlands, ein durchgeknallter Pfau, ein Unwetter sowie ein Team das zur Zwangsteambildung verschleppt wurde sorgen hier für beste Unterhaltung. Als Leser haben wir den Vorteil hinter die Kulissen und in die Köpfe der einzelnen Protagonisten blicken zu können. Herrlich ! Und immer wieder erstaunlich mit welchem M... Geld verdient werden kann. Wenn ich groß bin fahre ich auch mit der Führungsriege in den Wald und baue Häuschen.

„(Noch) ein Geheimtipp:“

Anette Dingeldein, Thalia-Buchhandlung Varel

Eigentlich ist Isabel Bogdan vor allem Übersetzerin und zwar eine ausgezeichnete. Sie übersetzt unter anderem kongenial die Romane von Jane Gardam ("Ein untadeliger Mann" und den im März erscheinenden zweiten Teil der Trilogie "Eine treue Frau"). Auch ihren eigenen Roman siedelt sie im Vereinigten Königreich an. Völlig unaufgeregt Eigentlich ist Isabel Bogdan vor allem Übersetzerin und zwar eine ausgezeichnete. Sie übersetzt unter anderem kongenial die Romane von Jane Gardam ("Ein untadeliger Mann" und den im März erscheinenden zweiten Teil der Trilogie "Eine treue Frau"). Auch ihren eigenen Roman siedelt sie im Vereinigten Königreich an. Völlig unaufgeregt und mit klarer Sprache erzählt sie eine höchst unterhaltsame und humorvolle Geschichte rund um eine Gruppe von Bankern, die sich samt Psychologin und Köchin zwecks Teambuilding auf ein abgelegenes Landgut zurückziehen. Ein verrückt gewordener Pfau verleiht dem geplanten Seminar ganz unerwartete Impulse. Very british and very entertaining! Übrigens gibt es den Roman auch als von Christoph Maria Herbst gelesenes Hörbuch.

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Amüsantes Buch und jede Menge Verwicklungen Amüsantes Buch und jede Menge Verwicklungen

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach am Main

Herrlich! Was für ein Spaß! 5 Sterne und noch eine Empfehlung obendrauf! Urkomisch und skurril, "very british" und niemals albern, wie es leider oft bei humorigen Romanen vorkommt. Herrlich! Was für ein Spaß! 5 Sterne und noch eine Empfehlung obendrauf! Urkomisch und skurril, "very british" und niemals albern, wie es leider oft bei humorigen Romanen vorkommt.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Teamfindungsseminar in Schottland. Erst geht alles gut, aber dann bringt ein verrückter Pfau alles, aber auch alles durcheinander. Herrlich skurrile Typen. Unbedingt lesen! Teamfindungsseminar in Schottland. Erst geht alles gut, aber dann bringt ein verrückter Pfau alles, aber auch alles durcheinander. Herrlich skurrile Typen. Unbedingt lesen!

„Skurriler Britischer Humor vom Feinsten“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

„Einer der Pfauen war verrückt geworden“ – genau! Und damit beginnt alles. Ein Pfau, der in blauen Gegenständen seinen Feind sieht und folglich erbarmungslos zuschlägt. Und dann sorgt eben dieser Pfau für allerhand Verwicklungen in den schottischen Highlands. Auf dem Gelände der McIntoshs treffen ganz unterschiedliche Charaktere aufeinander „Einer der Pfauen war verrückt geworden“ – genau! Und damit beginnt alles. Ein Pfau, der in blauen Gegenständen seinen Feind sieht und folglich erbarmungslos zuschlägt. Und dann sorgt eben dieser Pfau für allerhand Verwicklungen in den schottischen Highlands. Auf dem Gelände der McIntoshs treffen ganz unterschiedliche Charaktere aufeinander und vor allem die Teambuildinggruppe um Bänkerin Liz wird plötzlich mit Dingen konfrontiert, an die keiner im Vorfeld des Wochenendes gedacht hätte. Eine kleine Notlüge zieht die nächste nach… Als dann auch noch das Tal eingeschneit ist wird es richtig turbulent. „Der Pfau“ ist ein Buch mit skurrilem britischem Humor vom Feinsten. Es lädt ein zum Schmunzeln und wir fiebern mit wie die Geschichte immer verzwickter wird. Dieses Buch macht Spaß und hat mich begeistert.

„der Pfau, der mag kein Blau..“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Mit Übersetzungen renommierter Autoren hat sich Isabel Bogdan bisher einen Namen gemacht und jetzt legt sie ersten Roman vor ! Und der er ist auf Anhieb absolut gelungen, humorvolle Unterhaltung, schräge Situationskomik , skurille Typen und ein völlig verrückt gewordener Pfau finden hier auf wunderbare Weise zusammen ! Schöne ausgestattet Mit Übersetzungen renommierter Autoren hat sich Isabel Bogdan bisher einen Namen gemacht und jetzt legt sie ersten Roman vor ! Und der er ist auf Anhieb absolut gelungen, humorvolle Unterhaltung, schräge Situationskomik , skurille Typen und ein völlig verrückt gewordener Pfau finden hier auf wunderbare Weise zusammen ! Schöne ausgestattet ist dieser kleine Band noch dazu und verlockt zum Verschenken und Selberbehalten ...

„Diese Vögel haben's in sich“

Ina Küchler, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Eine Gruppe Banker aus London findet sich zum Teambuilding im Nirgendwo der schottischen Highlands ein. Ein verrückter Pfau und ein plötzlicher Wintereinbruch lassen das Ganze in eine völlig andere Richtung laufen.
Urkomisch und schräg und einfach nur köstlich. Eine tolle Geschichte bei der ich mich bis zum letzten Satz sehr amüsiert
Eine Gruppe Banker aus London findet sich zum Teambuilding im Nirgendwo der schottischen Highlands ein. Ein verrückter Pfau und ein plötzlicher Wintereinbruch lassen das Ganze in eine völlig andere Richtung laufen.
Urkomisch und schräg und einfach nur köstlich. Eine tolle Geschichte bei der ich mich bis zum letzten Satz sehr amüsiert habe. Sehr schön.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Lustig und unterhaltsamer Roman rund um einen wildgewordenen Pfau auf einem Cottage in den schottischen Highlands. Selten so gelacht bei einem Buch! Lustig und unterhaltsamer Roman rund um einen wildgewordenen Pfau auf einem Cottage in den schottischen Highlands. Selten so gelacht bei einem Buch!

„Pfau, Abendessen und teambildende Maßnahmen“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein absolutes Muss für Fans britischen Humors und überhaupt alle, die mal wieder richtig lachen wollen.
Ein Pfau, der auf blaue Sachen losgeht, ein merkwürdiger Todesfall, eine Gruppe Banker, die ein Team werden will, eine Gans zum Abendbrot, die gar keine Gans ist und eine Menge skurrile Verstrickungen, die man hinter dem harmlosen
Ein absolutes Muss für Fans britischen Humors und überhaupt alle, die mal wieder richtig lachen wollen.
Ein Pfau, der auf blaue Sachen losgeht, ein merkwürdiger Todesfall, eine Gruppe Banker, die ein Team werden will, eine Gans zum Abendbrot, die gar keine Gans ist und eine Menge skurrile Verstrickungen, die man hinter dem harmlosen Cover gar nicht vermutet.
Immer wieder greift man sich an den Kopf und denkt " Oh nein, das haben die jetzt nicht wirklich gemacht!" Am Ende passt alles bestens zusammen und ergibt einen urkomischen Roman, der trotz scheinbar banaler Thematik fesselt.
Unbedingt lesen, Sie werden es nicht bereuen!

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Einige erhellende Einblicke zur Teambildung, mit englischem Humor, nett verpackt! Ich wurde damit einen ganzen Sonntag lang gut unterhalten. Einige erhellende Einblicke zur Teambildung, mit englischem Humor, nett verpackt! Ich wurde damit einen ganzen Sonntag lang gut unterhalten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (33)
    eBook
    16,99
  • 44364244
    Eine treue Frau
    von Jane Gardam
    (20)
    eBook
    16,99
  • 44401718
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (58)
    eBook
    14,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (88)
    eBook
    18,99
  • 44401849
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    (37)
    eBook
    15,99
  • 29195820
    Eine Klasse für sich
    von Julian Fellowes
    eBook
    9,49
  • 44729733
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    eBook
    15,99
  • 44401485
    Der Diener, die Dame, das Dorf und die Diebe
    von Patrick DeWitt
    eBook
    13,99
  • 45254763
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (23)
    eBook
    19,99
  • 32221652
    Der ungeladene Gast
    von Sadie Jones
    (27)
    eBook
    8,99
  • 41548468
    Das Geheimnis von Greenshore Garden
    von Agatha Christie
    eBook
    9,99
  • 30943116
    Nur eine Ohrfeige
    von Christos Tsiolkas
    (49)
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
74
12
0
0
0

Eine Verkettung unglücklicher Umstände
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 27.02.2016

Lord und Lady McIntosh gehören zum schottischen Landadel. Um finanziell über die Runden zu kommen, vermieten sie Zimmer an Urlauber. Nun hat sich eine Bankergruppe angesagt, die zur Teambildung kommt, und Fiona McIntosh richtet die Zimmer im ungenutzten Westflügel her. Dummerweise bricht sich die Angestellte Aileen bei einem Hausunfall... Lord und Lady McIntosh gehören zum schottischen Landadel. Um finanziell über die Runden zu kommen, vermieten sie Zimmer an Urlauber. Nun hat sich eine Bankergruppe angesagt, die zur Teambildung kommt, und Fiona McIntosh richtet die Zimmer im ungenutzten Westflügel her. Dummerweise bricht sich die Angestellte Aileen bei einem Hausunfall den Arm und kann nicht mehr weiterhelfen. Dummerweise gibt es auf dem Anwesen einen Pfau, der etwas durcheinandergekommen ist und sich nun zerstörerisch auf alles stürzt, was blau ist. Dummerweise tritt die Chefin der Bankergruppe zunächst in Gänsedreck, kurz danach attackiert der Pfau ihr blaues Auto und hinterlässt Dellen und Kratzer. Dummerweise muss Lord McIntosh daraufhin den Pfau erschießen. Dummerweise… Das reiht sich immer weiter fort, ein unglücklicher Umstand jagt den anderen, verkettet sich mit dem nächsten, bis jeder der Anwesenden ein Geheimnis vor mindestens einer anderen Person hat und zum Schluss jeder ein schlechtes Gewissen. Der Leser kriegt kriegt nahtlos alle Vorkommnisse mit und kann nur noch grinsen darüber, wie sich die Ereignisse schonungslos weiterentwickeln. Nicht ohne Absicht ähnelt das Geschehen den Geschichten von „Fawlty Towers“ mit John Cleese. Mit viel Witz und Situationskomik entwickelt Isabel Bogdan eine äußerst spannende Geschichte, die es ohne den verrückten Pfau nicht gegeben hätte. Wider Erwarten wird das Teamentwicklungswochenende äußerst effektiv, aber völlig anders, als man es hätte erwarten wollen. Dieses Buch ist ein Feuerwerk an spritzigen Ideen um eine äußerst spannende Verkettung unglücklicher Umstände. Der Covertext verspricht „eine subtile Komödie in bester britischer Manier“, und dieses Versprechen ist in allen Punkten bravourös eingehalten. Wer den trockenen schwarzen britischen Humor mag, wird um dieses Buch kaum herumkommen. Eindeutig eine absolute Leseempfehlung mit mindestens fünf Sternen von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
.....sehr unterhaltsam....
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein Teambuilding Wochenende einer Bankergruppe endet nicht so, wie sich das alle vorgestellt haben. Denn in der Unterkunft ist ein Pfau, der verrückt geworden ist und die Farbe blau hasst. Hört sich schräg an? Ist es auch. Ein total witziges Buch, britischer Humor par excellence.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Humor von feinsten !!!
von Bani am 08.03.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Selten habe ich beim Lesen soviel Spass gehabt. Müsste regelrecht laut lachen weil dieses Buch so amüsant ist.Für alle die mal etwas gute Laune brauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Pfau

Der Pfau

von Isabel Bogdan

(86)
eBook
16,99
+
=
Unterleuten

Unterleuten

von Juli Zeh

(58)
eBook
14,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen