Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Philipperbrief / Der Philemonbrief

Der Philipper- und der Philemonbrief wurden beide im Gefängnis von Rom verfasst. Das jedoch bedeutet, dass beide Briefe die letzten sind, die Paulus geschrieben hat. Damit kommt ihnen in biografischer Hinsicht ein ganz besonderes Gewicht zu, das ihnen in inhaltlicher Hinsicht, etwa im Vergleich mit dem Römer- oder dem Galaterbrief, oft abgesprochen wird: Sie zeigen nämlich, wie Paulus als alter Mann im Gefängnis schwankt zwischen Hoffnung und Verzweiflung und wie er nach wie vor gegen falsche Interpretationen des Kreuzes ankämpfen muss. Vor allem aber machen sie deutlich, wie er auch in seinen letzten Jahren unermüdlich für seine Mission im Einsatz steht und selbst über sehr große Distanzen hinweg korrespondiert, Anteil nimmt, tröstet, ermutigt, aber auch ermahnt und kritisiert.
Im Philipperbrief dominiert das Thema der Einheit, und wie immer in seinen Briefen ermahnt Paulus nicht einfach nur, sondern er verknüpft die Thematik mit Person und Werk Jesu, exemplarisch sichtbar am Philipperhymnus, der Jesu Weg in die Niedrigkeit seines Kreuzestodes schildert. Dieses Beispiel ist für Paulus der Ausgangspunkt der Argumentation: Wie Christus selbst alles für die anderen hingab, so sollen auch Christen einander höher schätzen als sich selbst, und dies nicht, weil es sich ziemt, sondern weil nur so Nachfolge im Sinne einer Kreuzesexistenz tatsächlich gelebt werden kann - und nur so für die Gemeinde und die Welt relevant ist.
Der Philemonbrief beschäftigt sich mit dem Thema der Freiheit in Christus, die aktuell in Frage gestellt wird, wenn ein entlaufener Sklave plötzlich auch an Jesus als seinen Herrn glaubt und damit für seinen weltlichen Herrn nicht einfach mehr Besitz, sondern Bruder ist. Paulus argumentiert erneut auf dem Hintergrund des Christusereignisses und hofft auf die Einsicht Philemons, dem er den Sklaven zurückschickt.
Die historische Situation der Briefe und ihres Verfassers wie auch ihrer Adressaten spielt in diesem Kommentar eine wichtige Rolle, sie ist der Ausgangspunkt für ein Verständnis, das die Texte nicht einfach als geniale Produkte eines genialen Autoren versteht, sondern als Resultat ganz konkreter Interaktionen mitten in der Welt. Ausgehend davon wird versucht, die Texte theologisch und geistlich fruchtbar zu machen für entsprechende heutige Situationen und Fragestellungen.
Portrait

Christoph Schluep-Meier, geb. 1970, Dr. theol., Studium in Zürich und St. Andrews (Schottland); Pfarrer der evangelisch-methodistischen Kirche in Zürich.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Walter Klaiber
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 13.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7887-2803-8
Reihe Die Botschaft des Neuen Testaments
Verlag Neukirchener Aussaat
Maße (L/B/H) 240/170/17 mm
Gewicht 339
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28943260
    Der erste Korintherbrief
    von Walter Klaiber
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 39522770
    Wein und Raum
    von Katrin Friederichs
    Buch (Kunststoff-Einband)
    39,00
  • 28967117
    Politische Theologie
    von Elisabeth Schüssler Fiorenza
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 39384212
    Von Ziegen lernen heißt leben lernen
    von Maria Anna Leenen
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 47240976
    Kompendium der Glaubensbekenntnisse und kirchlichen Lehrentscheidungen. Enchiridion symbolorum definitionum et declarationum de rebus fidei et morum
    von Heinrich Denzinger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    98,00
  • 50444100
    Laudato Si’
    von Wolfgang George
    Buch (Taschenbuch)
    34,90
  • 30872471
    Dogmatik
    von Wilfried Härle
    Buch (Taschenbuch)
    39,95
  • 47790014
    Religionen in der Umwelt des Alten Testaments I
    von Manfred Hutter
    Buch (Taschenbuch)
    40,00
  • 45217455
    Religion zeigen - Religion erleben - Religion verstehen
    von Hans Mendl
    Buch (Taschenbuch)
    30,00
  • 45230407
    Die Gotteslehre bei Franz Anton Staudenmaier
    von Karl Friederich Reith
    Buch (Taschenbuch)
    43,95
  • 46383310
    Religion
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,00
  • 47790120
    Das Apodiktische Recht
    von Berend Meyer
    Buch (Taschenbuch)
    79,00
  • 47789833
    Person, Identität und theologische Bildung
    Buch (Taschenbuch)
    32,00
  • 3028078
    Die Religionen und die Menschenrechte
    von Franz Wolfinger
    Buch (Taschenbuch)
    8,60
  • 3887715
    Liebe, Macht und Religion
    von Joachim Kügler
    Buch (Taschenbuch)
    39,90
  • 3888377
    Spuren Gottes wahrnehmen
    von Hans G. Heimbrock
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 4111279
    Ambivalentes Opfer
    von Joachim Negel
    Buch (Taschenbuch)
    43,90
  • 4121609
    Die Einheit der Schrift und die Vielfalt des Kanons / The Unity of Scripture and the Diversity of the Canon
    von John Barton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    119,99
  • 4199944
    Segen für Isaak
    von Detlef Dieckmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    139,95
  • 4199969
    Zukunft jenseits des Gerichts
    von Erik Aurelius
    Buch (gebundene Ausgabe)
    109,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Philipperbrief / Der Philemonbrief

Der Philipperbrief / Der Philemonbrief

von Christoph Schluep-Meier

Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Das Matthäusevangelium

Das Matthäusevangelium

von Walter Klaiber

Buch (Taschenbuch)
19,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen