Thalia.de

Der Rabe mit dem goldenen Schnabel

Kurz vor ihrem Tod rät die alte Hexe ihrem frechen Raben, seinen Schnabel in Gold zu tauchen, um sich das Vertrauen der frommen Prinzessin zu erschleichen. Er soll jedoch dafür Sorge tragen, dass diese niemals heiratet. Der Plan geht zunächst auf: Die Prinzessin findet Gefallen an dem seltsamen Vogel und nimmt ihn bei sich auf. Der Rabe lebt fortan wie ein Fürst, aber die Hochzeit der Prinzessin kann er nicht verhindern. Als die junge Königin übers Jahr Zwillinge zur Welt bringt, wird er mitsamt seinem goldenen Käfig ins dunkle Turmzimmer verbannt, wo er einen bösen Racheplan ausheckt...
Ein vielschichtiges Kunstmärchen mit zahlreichen Illustrationen.
Portrait
Manuela Lowak studierte in Bonn Pädagogik, Islamwissenschaften und Romanistik (ohne Abschluss), absolvierte eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin (IHK) und lebte einige Jahre auf der Insel Korsika. Heute wohnt sie mit ihrem Mann in Linz am Rhein und arbeitet als Sachbearbeiterin bei einer Stiftung in Bonn. Sie schreibt Gedichte, Geschichten, Satiren und Kunstmärchen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Altersempfehlung 3 - 5
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7392-4291-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 231/182/11 mm
Gewicht 217
Abbildungen mit 20 Farbabbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.