In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der rote Himmel

Roman

(3)
Es ist das Jahr 1860. Die Situation im Süden der USA ist bis zum Äußersten angespannt. Der Riss, der durch das Land geht, macht auch vor Walther Fitchners Familie nicht halt: Sein Sohn Waldemar ist wie sein Vater ein entschiedener Anhänger der Union, während sein älterer Bruder Joseph sich mehr als Texaner fühlt, auch wenn er persönlich die Sklaverei ablehnt. Walther Fitchner wird mit seinen fast 60 Jahren von einem weitaus jüngeren politischen Gegner zum Duell gefordert - und geht als Sieger daraus hervor. Doch er muss die Stadt verlassen, bis sich die Wogen wieder geglättet haben. Kurz darauf will man seinen Besitz enteignen, daher bleibt ihm nichts anderes übrig, als den Eid auf die neugegründeten Konföderierten Staaten von Amerika abzulegen. Doch damit ist die Gefahr für Walther und seine Familie noch nicht gebannt …
Portrait
Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman "Die Kastratin" die Leser auf Anhieb begeisterte. Mit "Die Wanderhure" gelang ihnen der Durchbruch; der Roman erreichte ein Millionenpublikum. Seither folgt Bestseller auf Bestseller. Die Romane von Iny Lorentz wurden in zahlreiche Länder verkauft. Die Verfilmungen ihrer "Wanderhuren"-Romane und zuletzt der "Pilgerin" haben Millionen Fernsehzuschauer begeistert. Im Frühjahr 2014 bekam Iny Lorentz für ihre besonderen Verdienste im Bereich des historischen Romans den "Ehrenhomerpreis" verliehen. Die Bühnenfassung der "Wanderhure" in Bad Hersfeld hat im Sommer 2014 Tausende von Besuchern begeistert und war ein Riesenerfolg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 656, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426437759
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 1.048
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Finale der großen Saga“

Anett Nestler, Thalia-Buchhandlung Peine

Im vorliegenden Abschlussband der spannungsgeladenen Auswanderersaga dürfen wir noch einmal mit der charismatischen Hauptfigur Walther leiden, kämpfen, siegen.
Eigebettet in die historische Kulisse des Sezessionskrieges ist diese Familiengeschichte ertklassige Unterhaltung.
Im vorliegenden Abschlussband der spannungsgeladenen Auswanderersaga dürfen wir noch einmal mit der charismatischen Hauptfigur Walther leiden, kämpfen, siegen.
Eigebettet in die historische Kulisse des Sezessionskrieges ist diese Familiengeschichte ertklassige Unterhaltung.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg am 28.04.2016

Wie die ersten Bände ist auch diese Buch wieder toll zu lesen. Einmal angefangen hört man nicht mehr auf. Viel Spannung. Tolle Entwicklung der Geschichte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Phänominaler Abschluss, unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 13.04.2016
Bewertet: Paperback

Der vierte und letzte Teil der Auswanderer Saga um Familie Fichtner war grandios. Nach der Hebammen Reihe, habe ich einige andere Bücher von Iny Lorentz gelesen und war teilweise sehr enttäuscht. Aber diese Reihe ist empfehlenswert und überaus spannend. Für jeden ein Muss, der gerne historische Fakten in Romanform liest.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0