Der Samenspender Martin 1973

Wahre Geschichten eines privaten Samenspenders

(2)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Martin 1973
Seitenzahl 71
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95600-000-3
Verlag Miller E-Books
Maße (L/B/H) 203/147/8 mm
Gewicht 115
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45409663
    Meine 100 Kinder
    von Martin Buehler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14483059
    The Secret - Das Geheimnis.
    von Rhonda Byrne
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 71884232
    Heldenpapa im Krümelchaos
    von Pietro Lombardi
    (5)
    Buch (Geheftet)
    9,95
  • 62033735
    Die Kunst des guten Lebens
    von Rolf Dobelli
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47093057
    Bonusjahre
    von Frank Elstner
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44440925
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 62180153
    Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst
    von Haemin Sunim
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45030265
    Wiedersehen im Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44252949
    Das kleine Buch vom achtsamen Leben
    von Patrizia Collard
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 15517309
    The Big Five for Life
    von John Strelecky
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 47092554
    Babyjahre
    von Remo H. Largo
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 61103066
    Mögest Du glücklich sein
    von Laura Malina Seiler
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 3022642
    Das Robbins Power Prinzip
    von Anthony Robbins
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45514241
    Hygge - ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht
    von Meik Wiking
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64788234
    Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 62294984
    Raus aus der Demenz-Falle!
    von Gerald Hüther
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 79181607
    Wenn das die Menschheit wüsste...
    von Daniel Prinz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    33,00
  • 83157597
    Kakebo - Das Haushaltsbuch
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 17438604
    Safari des Lebens
    von John Strelecky
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 6597612
    Denke nach und werde reich
    von Napoleon Hill
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Authentisch, humorvoll, aber real
von Kitty411 am 09.01.2014

Die Story wurde in der Ich-Form verfasst und in Kapitel unterteilt, die mit Titeln überschrieben sind. Dieses Buch gibt einem einen tollen Einblick in die Welt der Samenspenden. Sowohl die Position aus Sicht des Spenders, als auch die Gedanken und Hintergründe derjenigen, die den Spender aufsuchen, sind sehr interessant zu... Die Story wurde in der Ich-Form verfasst und in Kapitel unterteilt, die mit Titeln überschrieben sind. Dieses Buch gibt einem einen tollen Einblick in die Welt der Samenspenden. Sowohl die Position aus Sicht des Spenders, als auch die Gedanken und Hintergründe derjenigen, die den Spender aufsuchen, sind sehr interessant zu lesen. Dem Autor ist es hervorragend gelungen, mit diesen kurzen Anekdoten viele Aspekte zu beleuchten, und trotzdem ist der Text nicht sachlich-nüchtern, sondern einfühlsam geschrieben und hat auch deutliche humorvolle und amüsante Passagen. Alles in allem ist dieses ein sowohl interessantes, als auch unterhaltsames Buch, das für ziemlich jeden Leser geeignet ist? für die allgemein Interessierten als unterhaltende Lektüre, für die speziell Interessierten zugleich auch ein wenig als Wegweiser auf das, was sie erwarten könnte, wenn sie sich für eine private Samenspende entscheiden sollten. Diese gute Mischung bekommt von mir 5 Sterne.

Bedingungslos zu empfehlen
von Sandra85 aus Leipzig am 13.04.2013

Martin ist seit knapp 15 Jahren privater Samenspender, eine Tätigkeit, die in der heutigen Gesellschaft immer noch tabuisiert wird, für viele Paar aber der einzige Weg ist, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen. So einzigartiger der Beruf ist, so besonders sind es auch die Geschichten, die hinter jeder einzelnen... Martin ist seit knapp 15 Jahren privater Samenspender, eine Tätigkeit, die in der heutigen Gesellschaft immer noch tabuisiert wird, für viele Paar aber der einzige Weg ist, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen. So einzigartiger der Beruf ist, so besonders sind es auch die Geschichten, die hinter jeder einzelnen Person stehen. Das Buch gibt einen kleinen Einblick in eine Welt, die absonderlich, aber irgendwie auch wieder total normal ist. Meine Meinung: Bevor ich das Buch gelesen habe, war ich schon ein wenig skeptisch, ob ich denn jetzt wirklich wissen möchte, was ein Samenspender so erlebt. In einer Welt, wo oft riesige Tabus herrschen, gehört dieses Thema sicherlich auch dazu, aber letztlich bin ich doch sehr froh, dass ich über meinen persönlichen Schatten gesprungen bin, weil der Einblick in diese Welt mehr als interessant war. Zuerst einmal wäre wohl zu sagen, dass ein enormer Unterschied zwischen Samenspender und privaten Samenspender besteht. In meinem Kopf war beides vergleichbar, nahezu ident, aber das Buch zeigt die Unterschiede auf und zerstört vorgefertigte Bilder, die man als Leser unweigerlich im Kopf hat. Martin1973 findet sogar persönlich, dass man anonyme Samenspende verbieten sollte, weil es das Recht jedes Kindes ist, seinen Erzeuger zu kennen. Erster Fakt der mich überrascht hat – ich dachte, Samenspender wären immer anonym, aber durch die Geschichte im Buch erfährt man, dass zumindest bei privaten Spender durchaus ein längerer Kontakt besteht, auch nach der Geburt des Kindes. In insgesamt 13 Geschichten schildert der Autor seine unterschiedlichsten Begegnungen und es sind wirklich aus jeder Sparte welche dabei: amüsante, traurige, schockierende und welche, die doch sehr zum Nachdenken anregen und genau diese Mischung macht den Lesegenuss aus, man ist in einen wirklich Gefühlsdurcheinander, aber es gelingt immer, dass man mitfühlt. Es ist dieser Schreibstil, der durch Einfachheit brilliert, aber wahnsinnig eindringlich ist und einen totale in den Bann nimmt. War es schockierend, doch ja, teilweise war es für mich schockierend, welche Formen der Samenspende es gibt, bekannt war mir nur die Abgabe im Becher, aber genau diese Schockmomente fand ich wahnsinnig faszinierend, weil aufgezeigt wurde, wie wenig man wirklich über diesen Beruf weiß, wie sehr verschwiegen wird. Erstaunt war ich auch von der Tatsache, dass ein privater Samenspender nicht nur in seinen Heimatland zur Verfügung steht, sondern international tätig ist. Was Menschen alles tun, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen, war schon sehr interessant zu lesen. Das Buch ist es wert, dass man sich die Zeit nimmt, um es zu lesen, weil es die eigene Weltsicht öffnet und den Kopf zum Nachdenken anregt. Der Bruch des Tabus Samenspende war an der Zeit, es ist an der Zeit, dass ein Wandel in der Gesellschaft stattfindet, was mit diesem Buch geschehen kann. Empfehlenswert ist es für alle: Betroffene, Interessierte, aber auch solche, die im ersten Moment glauben, es wäre für sie kein interessantes Thema – ich wurde eines besseren belehrt. Fazit: Ein Blick in eine Welt, die noch viel zu sehr verschwiegen wird und doch eigentlich nur Normalität bedeutet.


Wird oft zusammen gekauft

Der Samenspender Martin 1973 - Martin 1973

Der Samenspender Martin 1973

von Martin 1973

(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Crossfire Bd.5 Vollendung - Sylvia Day

Crossfire Bd.5 Vollendung

von Sylvia Day

(31)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen