Der Sandmann

E. T. A. Hoffmann: Der Sandmann
Entstanden 1814-1817, Erstdruck: Berlin (Reimer) 1817.
Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2015, 2. Auflage.
Textgrundlage ist die Ausgabe:
E.T.A. Hoffmann: Poetische Werke in sechs Bänden, Band 2, Berlin: Aufbau, 1963.
Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.
Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: E.T.A. Hoffmann, Der Sandmann, 1817.
Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.
Über den Autor:
1776 in Königsberg auf die Vornamen Ernst Theodor Wilhelm getauft, nennt er sich später aus Verehrung für Mozart Ernst Theodor Amadeus oder kurz E.T.A. Hoffmann. Er studiert Jura in Königsberg, wird Referendar am Berliner Kammergericht, wegen Karikaturen auf preußische Offiziere strafversetzt nach Polen und schließlich Kapellmeister in Bamberg. Bis er 1814 nach Berlin zurückkehrt widmet er sein künstlerisches Schaffen vornehmlich der Musik. Er wird zum Kammergerichtsrat berufen, gründet den »Serapinenorden« und schreibt seine großen Romane, »Die Elixiere des Teufels« und die »Lebensansichten des Katers Murr«, sowie zahlreiche Erzählungen, deren vorletzte, der »Meister Floh«, beschlagnahmt wird, weil der preußische Polizeidirektor in der Figur des Knarrpanti eine Satire auf seine Person sieht. 1822 erkrankt E.T.A. Hoffmann schwer und diktiert - völlig gelähmt - vom Sterbebett aus die Erzählung »Des Vetters Eckfenster«, in der der große Romantiker sich dem kritischen Realismus annähert bevor er am 25. Juni in Berlin stirbt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 40, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843059060
Verlag Hofenberg
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (74)
    eBook
    12,99
  • 34572594
    Titan
    von Robert Harris
    eBook
    9,99
  • 42401203
    Miras Welt
    von Marlies Lüer
    (2)
    eBook
    3,99
  • 29334197
    Die Geheimnisse des Vatikan
    von Corrado Augias
    eBook
    11,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (90)
    eBook
    8,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (194)
    eBook
    14,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (75)
    eBook
    8,99
  • 70648320
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen (Exklusiv vorab lesen)
    von Sissi Flegel
    eBook
    4,99
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (33)
    eBook
    8,99
  • 48004393
    Sternenstaub
    von Nora Roberts
    (14)
    eBook
    8,99
  • 58047735
    The One
    von Maria Realf
    (21)
    eBook
    9,99
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (38)
    eBook
    8,99
  • 47839828
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (34)
    eBook
    14,99
  • 43088380
    Tödliche Spritzen
    von Tess Gerritsen
    eBook
    9,99
  • 56041716
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (13)
    eBook
    13,99
  • 48778971
    Die Stunde der Schuld
    von Nora Roberts
    (10)
    eBook
    15,99
  • 47872012
    Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (27)
    eBook
    4,99
  • 45358120
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (14)
    eBook
    9,99
  • 44191122
    Das Haus der verlorenen Kinder
    von Linda Winterberg
    (26)
    eBook
    9,99
  • 38864166
    Das Pubertier
    von Jan Weiler
    (33)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Klassische Geisel Geschichte und moderne Parabel. Wegweisend und seiner Zeit voraus.
Klassische Geisel Geschichte und moderne Parabel. Wegweisend und seiner Zeit voraus.

Lara Schubel, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Das Böse im Menschen, die dunkle Phantasie und der Verlust der Realität! Gruselig und unglaublich gut geschrieben Das Böse im Menschen, die dunkle Phantasie und der Verlust der Realität! Gruselig und unglaublich gut geschrieben

„Klassiker der Psychothriller“

Maren Oberwelland

Psychothriller – bei diesem Genre denkt man zuerst an Autoren wie Alfred Hitchcock, Dan Brown oder Steven King, weniger an den Romantiker E.T.A. Hoffmann. Dennoch zählt seine Erzählung „Der Sandmann“ zu einer der ersten Veröffentlichungen in dieser Gattung.
Erzählt wird die Geschichte des Studenten Nathanael, dessen Kindheitstrauma,
Psychothriller – bei diesem Genre denkt man zuerst an Autoren wie Alfred Hitchcock, Dan Brown oder Steven King, weniger an den Romantiker E.T.A. Hoffmann. Dennoch zählt seine Erzählung „Der Sandmann“ zu einer der ersten Veröffentlichungen in dieser Gattung.
Erzählt wird die Geschichte des Studenten Nathanael, dessen Kindheitstrauma, die Angst vor dem Sandmann, in Gestalt des Advokaten Coppelius, ihn bis in die Gegenwart verfolgt. Nathanael glaubt in dem Wetterglashändler Coppola die Schreckensgestalt von einst wiederzuerkennen. Dieser verkauft dem jungen Dichter ein Fernrohr, das ihn die Schönheit der, von Professor Spalanzani erschaffenen Puppe Olimpia erkennen lässt. Nathanael verfällt ihr geradezu. Als er jedoch begreift, dass das einzig Lebendige an Olimpia ihre Augen sind, erfasst ihn ein Anfall von Wahnsinn. Clara, seine Verlobte, kann ihn zwar zunächst gesund pflegen, doch als er bei einer Turmbesteigung Coppelius/Coppola entdeckt, packt ihn erneut der Wahnsinn.
Hoffmann lässt Fantasie und Wirklichkeit in seiner Erzählung miteinander verschmelzen. Er zeigt, dass man nichts und niemandem trauen kann, nicht einmal dem, was man mit eigenen Augen sieht, nicht einmal sich selbst. Mit dieser Thematik reiht Hoffman sich ein in die Tradition der „Gothic Novel“ oder auch des „Schauerromans“. Charakteristisch für sie ist es, unheimliche Momente zu schaffen, indem sie das Irrationale für die Wirklichkeit ausgeben. So wie es Hoffmann mit dem Sandmann gemacht hat, der in der Nacht kommt, um den Kindern die Augen zu stehlen.
Erstmals 1817 in „Nachtstücke“ erschienen, hat der S. Fischer Verlag diese verwirrend schaurige Erzählung nun im Zuge seiner Reihe „Fischer Klassik“ in einem Band mit E.T.A Hoffmans „Das Fräulein von Scuderi“ neu aufgelegt.
„Idee des Programms ist es, die wichtigsten Autoren von der Antike bis zur Klassischen Moderne mit ihren bedeutendsten Werken zu umfassen und in schönen, hochwertigen, dabei preislich attraktiven Ausgaben zu präsentieren.“
Trotz dieser neuen Aufbereitung bleibt am Ende die Frage: Kann uns ein Psychothriller aus dem beginnenden 19. Jahrhundert heute noch schocken? Sind wir nicht viel zu abgestumpft durch zerstückelte Leichen, Geister, die ihren Tod rächen und von Rasierklingen zerschnittenen Augäpfeln? – Vielleicht. Doch wenn er uns nicht schockiert, dann verwirrt er uns; heute genauso wie vor knapp 200 Jahren. Die Abgründe der menschlichen Psyche und die Verwischung von Traum und Wirklichkeit sind nach wie vor aktuell.
Und möglicherweise ist es das, was einen Klassiker ausmacht: Er büßt auch mehrere Generationen nach seiner Veröffentlichung nichts von seiner Wirkung ein.

„Der Sandmann“

Anja Neugebauer, Thalia-Buchhandlung Ingolstadt


Der junge Nathanael ist geplagt von der Alptraumgestalt des Sandmanns, die seiner Erinnerung nach für den Tod seines Vaters verantwortlich ist. Als ihm eines Tages der Wetterglashändler Coppola gegenübersteht, ist er sich sicher: das ist Advokat Coppelius, der Sandmann. Zu etwa gleicher Zeit lernt er Olimpia, die "Tochter" von Spalanzani,

Der junge Nathanael ist geplagt von der Alptraumgestalt des Sandmanns, die seiner Erinnerung nach für den Tod seines Vaters verantwortlich ist. Als ihm eines Tages der Wetterglashändler Coppola gegenübersteht, ist er sich sicher: das ist Advokat Coppelius, der Sandmann. Zu etwa gleicher Zeit lernt er Olimpia, die "Tochter" von Spalanzani, einem italienischen Physiker und Dozenten an Natanaels Universität, kennen, die ihm merkwürdig, aber nicht unsympathisch vorkommt. Allmählich versinkt Nathanael in düstere Träume was nicht zuletzt auch die Beziehung zu seinem Freund Lothar und seiner Verlobten Clara ins Unheil stürzt.

Als großer Fan der Gruselkabinett-Hörspiele möchte ich Ihnen diese mehr als gelungene Inszenierung des "Schauerroman" von E. T. A. Hoffmann besonders ans Herz legen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33074458
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    eBook
    5,99
  • 31148124
    Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke
    von Edgar Allan Poe
    (27)
    eBook
    0,99
  • 44998729
    Der Rabe und sämtliche Gedichte
    von Edgar Allan Poe
    eBook
    2,99
  • 30443371
    Ein Granatapfelhaus
    von Oscar Wilde
    eBook
    4,49
  • 30903331
    Frankenstein
    von Mary Shelley
    eBook
    2,99
  • 32315633
    Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde
    von Robert Louis Stevenson
    eBook
    1,99
  • 3053530
    Stadt ohne Namen
    von Howard Ph. Lovecraft
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 30079275
    Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    8,99
  • 39287622
    Draculas Gast
    von Bram Stoker
    eBook
    0,99
  • 30610497
    Der Golem
    von Gustav Meyrink
    eBook
    3,99
  • 45606417
    Der Artushof / Die Bergwerke zu Falun
    von . T. A. Hoffmann E. T. A. Hoffman
    eBook
    0,49
  • 32715446
    Die Frau in Weiß
    von Wilkie Collins
    eBook
    0,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Sandmann

Der Sandmann

von . T. A. Hoffmann E. T. A. Hoffman

eBook
0,49
+
=
Still. Chronik eines Mörders

Still. Chronik eines Mörders

von Thomas Raab

(82)
eBook
9,99
+
=

für

10,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen