Thalia.de

Der Sandmann / Das Fräulein von Scuderi

Unter Hoffmanns Werken hat »Der Sandmann« das weitaus größte Interesse gefunden. Sein Grundproblem ist die Selbstverfallenheit des Menschen, der aus dem Gefängnis seines Ichs nicht mehr herausfindet, deshalb in seinen Lebensbeziehungen, vor allem in seiner Liebesbindung tragisch scheitert und am Ende sich selbst zerstören muß.

Portrait

1776   

Am 24. Januar wird Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann in Königsberg geboren als Sohn des Hofgerichtsadvokaten Christoph-Ludwig Hoffmann und seiner Frau Louise Albertine, geb. Doerffer.



1778

Trennung der Eltern. Hoffmann wächst bei der Doerfferschen Familie auf.



1782

Beginn des Besuchs der reformierten Burgschule zu Königsberg.



1790

Erster Musikunterricht.



1792

Studium der Rechte an der Universität Königsberg.  



1795

Erstes juristisches Examen. Beginn der Amtstätigkeit in Königsberg als Auskultator.



1796

Versetzung nach Glogau.



1797

Reise nach Königsberg.



1798

Verlobung mit Minna Doerffer. Zweites juristisches Examen  und Versetzung nach Berlin. Reise nach Dresden.



1799

Dichtung und Komposition des Singspiels Die Maske



1800

Ernennung zum Assessor bei der Regierung in Posen.



1802

Strafversetzung ins polnische Plock. Lösung der Verlobung mit Minna. Im Juli Heirat mit Michaelina Rorer-Trzynska.



1804

Letzter Besuch in Königsberg. Ernennung zum Regierungsrat in Warschau.



1805

Gründung der >Musikalischen Gesellschaft<. Geburt der Tochter Cäcilia. Hoffmann ersetzt seinen dritten Vornamen aus Verehrung für Mozart durch Amadeus.



1806

Hoffmann tritt erstmalig als Dirigent auf. Warschau wird von den Franzosen besetzt. Hoffmann wird durch die Auflösung der preußischen Behörden stellungslos.



1807

Übersiedlung nach Berlin. Tod der Tochter Cäcilia in Posen.



1808

Kapellmeisterstelle am Bamberger Theater. Reise nach Glogau und dann nach Posen.



1809

Februar: Die Erzählung Ritter Gluck erscheint.



1810

Hoffmann ist Direktionsgehilfe, Hauskomponist, Bühnenarchitekt und Kulissenmaler am Bamberger Theater.



1812

Hoffmann verläßt das Bamberger Theater. Reise nach Würzburg.



1813

Hoffmann erhält das Angebot einer Stelle als Musikdirektor bei der Operntruppe Joseph Secondas (Leipzig und Dresden). Belagerung und Eroberung Dresdens durch die Franzosen.



1814

Februar: Beendigung des Märchens Der goldene Topf. Auseinandersetzung mit Seconda. Entlassung aus der Operntruppe. Anfang März: Beginn der Arbeit an Die Elixiere des Teufels. Anfang Mai erscheinen die ersten beiden Bände der Fantasiestücke. August: Fertigstellung der Oper Undine



1815

September: Der 1. Band der Elixiere des Teufels erscheint.



1816

Ernennung zum Kammergerichtsrat. Mai: Der 2. Band der Elixiere des Teufels erscheint. Uraufführung der Oper Undine. Erscheinen der Nachtstücke (bis 1817).



1818

Schwere Erkrankung. Oktober: Beendigung der Erzählung Das Fräulein von Scuderi.



1819

Februar: Der 1. Band der Serapions-Brüder erscheint. Ernennung zum Mitglied der >Immediat-Commission zur Ermittlung hochverräterischer Verbindungen und anderer gefährlicher Umtriebe<. Dezember: Der 1. Band der Lebensansichten des Katers Murr erscheint.



1820

Hoffmann votiert für eine Freilassung des verhafteten Turnvaters Jahn. Frühsommer: Arbeit an der Erzählung Prinzessin Brambilla.



1821

Hoffmann erwirkt seine Entlassung aus der Kommission. Ernennung zum Mitglied des Oberappellationssenates am Kammergericht.



1822

Letzte Krankheit. Einleitung eines Disziplinarverfahrens wegen Hoffmanns Erzählung Meister Floh. Hoffmann stirbt am 25. Juni in Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 137
Erscheinungsdatum 24.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-36209-8
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 189/120/20 mm
Gewicht 151
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15149754
    Der Sandmann / Das Fräulein von Scuderi
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 40952354
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 6136020
    Der Sandmann / Das Fräulein von Scuderi
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 41535448
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch (Taschenbuch)
    5,80
  • 15144165
    20000 Meilen unter den Meeren
    von Jules Verne
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 14576549
    Die Abenteuer des Huckleberry Finn
    von Mark Twain
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 37880357
    Der Verbrecher aus verlorener Ehre
    von Friedrich Schiller
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2896975
    Kleider machen Leute
    von Gottfried Keller
    Buch (Taschenbuch)
    1,60
  • 47832573
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45303667
    Inselfrühling
    von Sandra Lüpkes
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37438053
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 47877124
    Hinter diesen blauen Bergen
    von Milena Moser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 47662098
    Strandfliederblüten
    von Gabriella Engelmann
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 45230372
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47832167
    Milchschaumschläger
    von Moritz Netenjakob
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47871065
    Das kann man doch noch essen
    von Renate Bergmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Tolle Bilder“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„Nussknacker und Mausekönig“ ist eine der am weitesten verbreiteten Weihnachtsgeschichten der westlichen Welt und in vielen verschiedenen Medien rezipierbar.
In dieser schönen Bilderbuch-Ausgabe vom Neugebauer Verlag hat die russische Künstlerin Yana Sedova in Blau-und Goldtönen die phantastische Story vom kleinen Mädchen, dass den
„Nussknacker und Mausekönig“ ist eine der am weitesten verbreiteten Weihnachtsgeschichten der westlichen Welt und in vielen verschiedenen Medien rezipierbar.
In dieser schönen Bilderbuch-Ausgabe vom Neugebauer Verlag hat die russische Künstlerin Yana Sedova in Blau-und Goldtönen die phantastische Story vom kleinen Mädchen, dass den Nussknacker rettet,in manchmal fast surrealen Bildern stimmungsvoll illustriert.
Motive wie Kronen(Mausekönig),Kreise und Zahnräder tauchen immer wieder auf,in Uhren,Christbaumkugeln und anderem ,Mitternachts-Blau und Tannenbaum-Grün changieren miteinander und erst als Mädchen und Nussknacker nach gelungener „Schlacht“ in die Zuckerwelt gelangen, hellen sich die Farben der Bilderbuch-Seiten auf in Richtung weiss und hellblau.
Dann ist auch aus dem Nussknacker ein "fescher" :-) junger Mann geworden - was er und Marie allerdings noch für Abenteuer auf der Insel im Rosensee erleben, muss sich der Betrachter dieses Buches selber ausdenken,da bricht die Geschichte leider ab.
Wer es genauer wissen oder seinen Kindern vorlesen möchte, sollte zum Original Hoffmanns oder ein ausführlicheren (Kinderbuch-)Variante dieser klassischen weihnachtlichen Geschichte greifen. Dafür fehlen ihm dann aber die ausdrucksstarken Illustrationen Yana Sedovas….
P.S.Sie hat übrigens auch noch Andersens „Schneekönigin“ wunderbar bebildert !

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Sandmann / Das Fräulein von Scuderi

Der Sandmann / Das Fräulein von Scuderi

von E.T.A. Hoffmann

Buch (Taschenbuch)
9,00
+
=
Der Schwierige

Der Schwierige

von Hugo Hofmannsthal

Buch (Taschenbuch)
9,80
+
=

für

18,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen