Der Schatten des Todes

Sidney Chambers ermittelt

Sidney Chambers ermittelt / Grantchester 1

(15)
England, 1953. Als Pfarrer des kleinen Städtchens Grantchester hat Sidney Chambers mit seinen Schäfchen alle Hände voll zu tun. Und als wäre das nicht genug, betätigt er sich noch als Privatdetektiv - widerwillig allerdings. Gemeinsam mit seinem Freund Inspector Keating stößt er auf eine Reihe mysteriöser Kriminalfälle: den vermeintlichen Selbstmord eines Anwalts, einen Juwelenraub und einen Kunstfälscherskandal, der Sidneys beste Freundin in Lebensgefahr bringt … Sidney ermittelt notgedrungen: mit viel Einfühlungsvermögen, Charme und großem Verständnis für das Allzumenschliche.
Rezension
Claudia Hüllmann, Literatur-Expertin:
"Um es voraus zu schicken, das Buch zu lesen hat mir großes Vergnügen bereitet. "Der Schatten des Todes" enthält die ersten sechs Geschichten der "Grantchester Mysteries" von James Runcie. Diese, aus einer ganzen Reihe weiterer Geschichten, waren die Vorlage für eine Serie, die 2014 im Englischen Fernsehensender ITV zu sehen war. Sidney Chambers ist Pfarrer in Grantchester, einem Dorf in der Nähe von Cambridge. In der ersten Episode kommt er rein zufällig dazu, einen Mord aufzuklären, gemeinsam mit seinem Freund Inspector Keating. Wobei Chambers in den folgenden Geschichten allmählich Geschmack an seiner Detektivarbeit findet und letzten Endes immer derjenige ist, der den Fall löst. Der Charme der Stories findet sich auch in der Zeit, in der sie angesiedelt sind, Anfang der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Es geht sehr ruhig und gelassen zu, Chambers und Keating führen längere Gespräche, die vor allem auch Privates betreffen. Runcie lässt Sidney Chambers häufig Klassiker zitieren, von Thomas Wyatt über Jonathan Swift bis hin zu Lord Byron, ein weiterer Genuss, den James Runcie seinem Leser zu bereiten weiß. Nicht zuletzt dadurch wird man mit ungewöhnlichen Kriminalgeschichten beglückt: Es gibt erfreulich wenige Leichen. Auch das Privatleben des Pfarrers gibt Anlass zur Anteilnahme: Wird er eines Tages eine seiner beiden Angebeteten zur Frau nehmen? Es bleibt spannend ..."
Portrait

James Runcie, geboren 1959, ist ein britischer Autor, Fernsehproduzent, Theaterregisseur, Dokumentarfilmmacher und seit 2009 Intendant des Bath Literature Festivals. Sein Vater war Erzbischof von Canterbury, aber nicht detektivisch tätig. James Runcie lebt mit seiner Frau in Edinburgh.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 10.03.2016
Serie Sidney Chambers ermittelt / Grantchester 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-60045-2
Verlag Atlantik Verlag
Maße (L/B/H) 211/137/38 mm
Gewicht 563
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44252605
    Alle bösen Geister
    von Ruth Rendell
    (2)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 48045957
    Die Schrecken der Nacht
    von James Runcie
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44252665
    Fremdes Leben
    von Petra Hammesfahr
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44232102
    Tödliche Nachbarschaft / Thomas Andreasson Bd.7
    von Viveca Sten
    (12)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44798227
    Bretonische Flut / Kommissar Dupin Bd.5
    von Jean-Luc Bannalec
    (24)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 48045861
    Der Schatten des Todes
    von James Runcie
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45229058
    Hamish Macbeth fischt im Trüben / Hamish Macbeth Bd. 1
    von M. C. Beaton
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 45165092
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (120)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 44314645
    Der Zorn des Zeppelin
    von Walter Christian Kärger
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253097
    Locked in
    von Holly Seddon
    (42)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 43074472
    Schüsse im Shortbread / Arthur Escroyne und Rosemary Daybell Bd.3
    von Arthur Escroyne
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39281933
    Der Killer im Lorbeer
    von Arthur Escroyne
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44290804
    Bayerischer Blues
    von Leni Anzinger
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44239472
    Endgültig
    von Andreas Pflüger
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44066818
    Was wir getan haben
    von Karen Perry
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42437359
    Der Monarch
    von Jack Soren
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 44200169
    Die Nacht der schwarzen Falter / Vera Stanhope Bd.6
    von Ann Cleeves
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44357571
    Tintenspur
    von Mel Starr
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 44093565
    Die Ernte des Bösen / Cormoran Strike Bd.3
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Very british!“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Endlich- der perfekte Ersatz für Fans von Miss Marple oder Inspector Barnaby.
Gesegnet mit tiefem Gottvertrauen und feinem britischen Humor, ermittelt Pfarrer Sidney Chambers mehr oder weniger freiwillig im kleinen Städtchen Granchester der 50er Jahre.
Wer klassisch-skurrile englische Kriminalromane schätzt, wird Sydney Chambers lieben!
Endlich- der perfekte Ersatz für Fans von Miss Marple oder Inspector Barnaby.
Gesegnet mit tiefem Gottvertrauen und feinem britischen Humor, ermittelt Pfarrer Sidney Chambers mehr oder weniger freiwillig im kleinen Städtchen Granchester der 50er Jahre.
Wer klassisch-skurrile englische Kriminalromane schätzt, wird Sydney Chambers lieben! Very sophisticated, very amusing, very british.

„Angenehm unaufgeregte brititsche Krimiunterhaltung vom Feinsten“

Anette Dingeldein, Thalia-Buchhandlung Varel

in der Tradition von Chestertons Father Brown Geschichten: 1953 in der Kleinstadt Grantchester nahe Cambridge ermittelt der junge anglikanische Geistliche Sidney Chambers zunächst eher widerwillig in einer Reihe höchst unterschiedlicher Kriminalfälle, immer hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen seines geistlichen Amtes und in der Tradition von Chestertons Father Brown Geschichten: 1953 in der Kleinstadt Grantchester nahe Cambridge ermittelt der junge anglikanische Geistliche Sidney Chambers zunächst eher widerwillig in einer Reihe höchst unterschiedlicher Kriminalfälle, immer hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen seines geistlichen Amtes und eher weltlichen Interessen wie seiner Liebe zum Jazz und der einen oder anderen jungen Frau.

„Ermittlungen mit Gottesglauben“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

"Cosy crime", das ist eine Bezeichnung, die mir bei diesem Roman aus dem Atlantik Verlag als erstes einfällt.
Ermittelnde Pastoren sind ja aus dem alten England nicht wirklich wegzudenken(s.Chesterton,der Klassiker oder aktueller u."spezieller" Phil Rickman),allerdings solllte man sich bei "Der Schatten des Todes" darüber im Klaren
"Cosy crime", das ist eine Bezeichnung, die mir bei diesem Roman aus dem Atlantik Verlag als erstes einfällt.
Ermittelnde Pastoren sind ja aus dem alten England nicht wirklich wegzudenken(s.Chesterton,der Klassiker oder aktueller u."spezieller" Phil Rickman),allerdings solllte man sich bei "Der Schatten des Todes" darüber im Klaren sein,das er eine Handvoll verschiedener kleiner Fälle beinhaltet und kein großes Verbrechen,für dessen Aufklärung der Canon (früher hieß das, glaube ich "Kanonikus" ?) Sidney Chambers das ganze Buch braucht.
J.Runcies charmanter,junger Pfarrer macht sich viele Gedanken um Gott und die Welt, kann aber nicht nein sagen, wenn er bei der Aufklärung eines Verbrechens um Rat (und Tat) gebeten wird...
Von seinen Amtskollegen wegen seines schnellen Aufstiegs beneidet,leitet er seine Gemeinde Grantchester bei Cambridge engagiert, gibt in einem College Vorlesungen und liebt unkonventionellerweise Jazz.
Seine beste Freundin Amanda,eine elegante junge Dame aus guten Hause und Kunsthistorikerin eines Londoner Museums,spielt eine wichtige Rolle in seinem Leben,ob später vielleicht eine Heirat mit dem mittellosen Pfarrer erfolgen wird, sei mal dahingestellt.
Also stimmungsvolle Bettlektüre für England-Fans und Leser,die keine allzu brutal-realistischen Mordschilderungen vorgesetzt bekommen möchten.
Die Briten schätzen übrigens die Fernseh-Serie "Grantchester" nach Motiven der Romane und 50erJahre-technisch toll umgesetzt...!

Kirsten Küper-Jagsteit, Thalia-Buchhandlung Neuss

Back to the fifties. Britische Krimikost in smarten Häppchen, die nicht nur mörderisch sind. Macht Lust auf Teatime. Back to the fifties. Britische Krimikost in smarten Häppchen, die nicht nur mörderisch sind. Macht Lust auf Teatime.

„Father Brown lässt grüßen“

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Wer die Krimis von Agatha Christie oder von Father Brown liebt, liegt mit diesem Buch genau richtig.
Pfarrer Sydney Chambers ermittelt - mehr oder minder freiwillig- in seiner vermeintlich ruhigen Gemeinde Grantchester und erkennt, dass einige seiner Gemeindemitglieder nicht gerade auf Gottes Pfaden wandern...
Die Kurzgeschichten
Wer die Krimis von Agatha Christie oder von Father Brown liebt, liegt mit diesem Buch genau richtig.
Pfarrer Sydney Chambers ermittelt - mehr oder minder freiwillig- in seiner vermeintlich ruhigen Gemeinde Grantchester und erkennt, dass einige seiner Gemeindemitglieder nicht gerade auf Gottes Pfaden wandern...
Die Kurzgeschichten kommen ohne viel Blutvergießen aus, sind aber trotzdem spannend bis zur letzten Seite.
Für alle Liebhaber der klassischen Krimiliteratur.

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Liebenswert altmodisch - äußerst unterhaltsam! Liebenswert altmodisch - äußerst unterhaltsam!

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Englisches Landleben und ein junger Geistlicher mit einer unpassenden
Neigung zum Jazz , eigenwilligen Frauen und Mordermittlungen.
Schöne Grüße von Pater Brown und Miss Marple.
Englisches Landleben und ein junger Geistlicher mit einer unpassenden
Neigung zum Jazz , eigenwilligen Frauen und Mordermittlungen.
Schöne Grüße von Pater Brown und Miss Marple.

Claudia Bremer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Gemütlicher britischer Krimi. Priester Sidney Chambers betätigt sich als Detektiv und das in mehreren verschiedenen Fällen. Dazu einen guten Earl Grey - das Wochenende kann kommen. Gemütlicher britischer Krimi. Priester Sidney Chambers betätigt sich als Detektiv und das in mehreren verschiedenen Fällen. Dazu einen guten Earl Grey - das Wochenende kann kommen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16334098
    Die Rätsel von Badger's Drift/Requiem für einen Mörder
    von Caroline Graham
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 17438273
    Ein böses Ende/Blutige Anfänger
    von Caroline Graham
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 17438384
    Treu bis in den Tod/Ein sicheres Versteck
    von Caroline Graham
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 17563757
    Stadt, Land, Mord / Jessica Campbell Bd.1
    von Ann Granger
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 20292999
    So will ich schweigen
    von Deborah Crombie
    (8)
    eBook
    7,99
  • 30571111
    Mein ist die Rache / Inspector Lynley Bd.1
    von Elizabeth George
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 32166007
    Inspector Jury schläft außer Haus
    von Martha Grimes
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32166008
    Inspector Jury sucht den Kennington-Smaragd / Inspektor Jury Bd.3
    von Martha Grimes
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32166031
    Inspector Jury küsst die Muse
    von Martha Grimes
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33776148
    Als Mrs Simpson den König stahl
    von Juliet Nicolson
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 33810632
    Der Killer im Lorbeer / Arthur Escroyne und Rosemary Daybell Bd.1
    von Arthur Escroyne
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 35290944
    Ein plötzlicher Todesfall
    von Joanne K. Rowling
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 39321069
    Mord im Pfarrhaus / Ein Fall für Miss Marple Bd.1
    von Agatha Christie
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 41182964
    Pater Brown Geschichten
    von Gilbert K. Chesterton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • 42665857
    Das große Miss-Marple-Buch
    von Agatha Christie
    (8)
    eBook
    18,99
  • 43560647
    Agatha Raisin & Der tote Richter / Der tote Tierarzt
    von M. C. Beaton
    (5)
    eBook
    9,99
  • 45300188
    Mit offenen Karten / Ein Fall für Hercule Poirot Bd.13
    von Agatha Christie
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47878102
    Gray
    von Leonie Swann
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64190225
    Ein irischer Dorfpolizist
    von Graham Norton
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
5
3
0
0

Pfarrer oder Detektiv?
von Karina aus Wien am 11.11.2016

Man kann "Der Schatten des Todes" als Roman oder aber auch als Kurzgeschichten lesen. Jedes Kapitel ist eine einzelne Kriminalgeschichte, deren Inhalt ist aber teilweise übergreifend. Sidney ist Pfarrer von Grantchester, einem kleinen Ort neben Cambridge. Er ist anfang 30, insgeheim auf der Suche nach seiner großen Liebe und gegen... Man kann "Der Schatten des Todes" als Roman oder aber auch als Kurzgeschichten lesen. Jedes Kapitel ist eine einzelne Kriminalgeschichte, deren Inhalt ist aber teilweise übergreifend. Sidney ist Pfarrer von Grantchester, einem kleinen Ort neben Cambridge. Er ist anfang 30, insgeheim auf der Suche nach seiner großen Liebe und gegen seinen Willen oft auch Hobbydetektiv. Gemeinsam mit seinem Freund Inspector Keating klärt er sogar Mordfälle auf. Um nicht schon genug Stress zu haben, sitzt ihm seine aufbrausende Haushälterin Mrs. Maguire auch ständig im Nacken. Und das zur Belustigung des Lesers! Der Roman ist sehr unterhaltsam. Sidney ist so ein sympathischer Protagonist. Ich hoffe, dass es bald mehr von ihm zu lesen gibt! Aber ein Stern Abzug, weil das letzte Kapitel zu sehr an einen Fall von Inspector Barnaby erinnert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sidney Chambers ermittelt
von Mel aus Hiddenhausen am 09.04.2016

Zu meinem Leidwesen muss ich gestehen, dass ich bei diesem Buch mit einer abschließenden Geschichte gerechnet hatte, stattdessen erwarteten mich 6 kurze Kriminal-Fälle von einem irischen Pfarrer, den es ins englische Grantchester verschlagen hatte. Am Anfang etwas irritiert darüber, las ich aber sogleich weiter im Text und ließ mich... Zu meinem Leidwesen muss ich gestehen, dass ich bei diesem Buch mit einer abschließenden Geschichte gerechnet hatte, stattdessen erwarteten mich 6 kurze Kriminal-Fälle von einem irischen Pfarrer, den es ins englische Grantchester verschlagen hatte. Am Anfang etwas irritiert darüber, las ich aber sogleich weiter im Text und ließ mich von meinem Irrtum nicht abbringen, dieses Buch zu lesen. Normalerweise gehören Bücher aus dem Hoffmann und Campe-Verlag zu meinen Lieblingen, bisher konnte ich mit ebendiesen eigentlich auch nichts falsch machen. "Der Schatten des Todes" ist allerdings ein Buch, welches mich nicht zu 100 Prozent in seinen Bann ziehen konnte. Die 6 Geschichten waren allesamt gut durchdacht, an manchen Stellen auch etwas spannend und insgesamt nett zu lesen. Auch der Hauptcharakter Sidney Chambers war detailliert beschrieben und kam auch ganz nett rüber. ...und das ist eben auch mein gesamter Eindruck von diesem Buch: Ganz nett. Der Pfarrer versucht die Fälle allesamt mit Bravour zu lösen, zwischendurch entsinnt er sich seines eigentlichen Berufes, übt diesen kurz aus, um dann wieder zu 100% seinem kriminalistischem Hobby nachzugehen. Es tut mir leid, aber ich konnte während des Lesens Sidney Chambers als Pfarrer einfach nicht ernst nehmen. Auch seine Besuche in Jazzclubs mit diversen Ausgehfreudinnen erzeugten bei mir nur ein hoffnungsloses Schulterzucken. Da hat wohl jemand seinen Beruf verfehlt! Als swingender Dandy mit Spürnase wäre mir der Gute glaubhafter rüber gekommen. So entwickelte ich leider wenig Sympathie zu Chambers, jedoch auch kaum zu seinen Bekannten. Alles in allem war es interessant die Auflösung der Fälle mitzuverfolgen, allerdings darf man, wenn man normalerweise auf Thrill und viel Action steht, von diesem Buch nicht allzu viel erwarten. Es sind ruhige, teils auch spannende Geschichten, die allesamt mit einer originellen Auflösung aufwarten, jedoch ohne Verfolgungsjagden und halsbrecherische Aktionen. Wer das berücksichtigt, der bekommt solide Krimi-Unterhaltung geboten. Auch ich habe nicht mit Action und Tohuwabohu gerechnet, jedoch mit sympathischen und glaubwürdigen Charakteren, diese habe ich leider im Schatten des Todes vergebens gesucht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Schatten des Todes - James Runcie

Der Schatten des Todes

von James Runcie

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Papierjunge - Kristina Ohlsson

Papierjunge

von Kristina Ohlsson

(26)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

39,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen