Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Schlangenbaum

Roman

(1)
Wagner, Spezialist für Hoch- und Tiefbau, sieht die Chance eines Neubeginns, als seine Firma ihm die Bauleitung einer Fabrik in Südamerika überträgt. Aber bald wird er zum Gefangenen der praktischen Probleme vor Ort.
Nichts gelingt mehr, das vertraute Instrumentarium seines Denkens, Fühlens und Handelns versagt. Während er durchgreift, wird seine Ohnmacht offenbar, und als die Regenzeit beginnt, erobert die Natur mit dem steigenden Grundwasser das ihr entrissene Terrain zurück.
Timms Roman, mit der lebendigen Spannung des Abenteuer- und Entwicklungsromans erzählt, hat zugleich die erzählerische Strenge der Parabel. Die selbstgewissen Versuche der Europäer, sich das Fremde anzueignen und ihre Zivilisation auf der Erde auszubreiten, führen zu einem stummen Prozess ihrer »Austreibung«, die apokalyptische Schrecken heraufbeschwört.
Rezension
»Dieses Buch fasziniert von der ersten bis zur letzten Seite, ein Kriminalroman könnte nicht spannender sein.«
Portrait
Uwe Timm, geboren 1940, freier Schriftsteller seit 1971. Sein literarisches Werk erscheint im Verlag Kiepenheuer & Witsch, zuletzt Vogelweide, 2013, Freitisch, 2011, Am Beispiel eines Lebens, 2010, Am Beispiel meines Bruders, 2003, mittlerweile in 17 Sprachen übersetzt, Der Freund und der Fremde, 2005, und Halbschatten, Roman, 2008. Uwe Timm wurde 2006 mit dem Premio Napoli sowie dem Premio Mondello ausgezeichnet, erhielt 2009 den Heinrich-Böll-Preis, 2012 die Carl-Zuckmayer-Medaille und den Schillerpreis 2018.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783462308730
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 1216 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746234
    Scherbenseele - Erik Axl Sund
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (23)
    eBook
    9,99
  • 41627917
    Kopfjäger - Uwe Timm
    Kopfjäger
    von Uwe Timm
    eBook
    11,99
  • 41178684
    Heisser Sommer - Uwe Timm
    Heisser Sommer
    von Uwe Timm
    eBook
    9,99
  • 44401718
    Unterleuten - Juli Zeh
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (86)
    eBook
    9,99
  • 37054179
    Die Entdeckung der Currywurst - Uwe Timm
    Die Entdeckung der Currywurst
    von Uwe Timm
    eBook
    8,49
  • 33594386
    Der Vogel hat keine Flügel mehr - Angelika Schrobsdorff
    Der Vogel hat keine Flügel mehr
    von Angelika Schrobsdorff
    eBook
    16,99
  • 32934350
    Nachtzug nach Lissabon - Pascal Mercier
    Nachtzug nach Lissabon
    von Pascal Mercier
    (65)
    eBook
    9,99
  • 41627919
    Rot - Uwe Timm
    Rot
    von Uwe Timm
    eBook
    9,99
  • 39254781
    Möwenschrei - Nina Ohlandt
    Möwenschrei
    von Nina Ohlandt
    (17)
    eBook
    8,99
  • 38242248
    Namibische Nächte - Michelle Van Hoop
    Namibische Nächte
    von Michelle Van Hoop
    eBook
    8,99
  • 41649076
    Halbschatten - Uwe Timm
    Halbschatten
    von Uwe Timm
    eBook
    9,99
  • 41627916
    Kerbels Flucht - Uwe Timm
    Kerbels Flucht
    von Uwe Timm
    eBook
    8,99
  • 44009976
    Halbschatten - Uwe Timm, Sabine Hasenbach
    Halbschatten
    von Uwe Timm
    eBook
    7,49
  • 37103565
    Freitisch - Uwe Timm
    Freitisch
    von Uwe Timm
    eBook
    8,99
  • 44439350
    Sturm in der Antarktis - Patrick O'Brian
    Sturm in der Antarktis
    von Patrick O'Brian
    eBook
    6,99
  • 39581416
    Briefe an die Welt - Uwe Timm
    Briefe an die Welt
    von Uwe Timm
    eBook
    5,99
  • 27426910
    Shiva Moon - Helge Timmerberg
    Shiva Moon
    von Helge Timmerberg
    eBook
    9,99
  • 44341795
    Der Begierde Preis - Toni Lucas
    Der Begierde Preis
    von Toni Lucas
    eBook
    8,99
  • 39975212
    Über die Natur der Dinge - Lukrez
    Über die Natur der Dinge
    von Lukrez
    eBook
    16,99
  • 41653841
    Nicht morgen, nicht gestern - Uwe Timm
    Nicht morgen, nicht gestern
    von Uwe Timm
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Ein Mann auf der Flucht
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 05.07.2016
Bewertet: Taschenbuch

„Irgendwie, auf eine kaum merkliche Weise, waren ihm die Wünsche abhanden gekommen. Sie waren durch die vielen kleinen Gewohnheiten und die vielen kleinen Notwendigkeiten aufgerieben worden.“ (S. 268) Dieses Jahr ziehen sich drei rote Fäden durch meine literarischen Vorlieben: 1. Französische Krimis 2. Biografien 3. (Sinn-)Suche nach den Inhalten des Lebens In letztere Kategorie fällt auch „Der... „Irgendwie, auf eine kaum merkliche Weise, waren ihm die Wünsche abhanden gekommen. Sie waren durch die vielen kleinen Gewohnheiten und die vielen kleinen Notwendigkeiten aufgerieben worden.“ (S. 268) Dieses Jahr ziehen sich drei rote Fäden durch meine literarischen Vorlieben: 1. Französische Krimis 2. Biografien 3. (Sinn-)Suche nach den Inhalten des Lebens In letztere Kategorie fällt auch „Der Schlangenbaum“ von Uwe Timm. Es ist ein für meine Begriffe sogenanntes „Kann, muss man aber nicht lesen“-Buch. Es lässt mich etwas ratlos zurück, was ich auch daran merke, dass es mir schwerfällt, eine geeignete Rezension zu verfassen. Anders als in meinen sonstigen Rezensionen gebe ich an dieser Stelle einen (kurzen) Einblick in die Handlung – vielleicht fällt mir die Formulierung dann etwas leichter. Ein deutscher Ingenieur (Wagner) bekommt die Möglichkeit in einem von Korruption und Militär regiertem südamerikanischem Land als Bauleiter eine Papierfabrik zu bauen. Kurzerhand nimmt er die Herausforderung an, lässt Frau und Kind in Deutschland (in Rückblicken erfährt der Leser, dass die Ehe (wie so viele) in der Routine oder in einer Sackgasse steckt) und muss sich irgendwann eingestehen, dass er wie schon seine zwei Vorgänger grandios gescheitert ist. Auch die Arbeit vor Ort steht unter keinem guten Stern: der gelieferte Beton ist von miserabler Qualität und wird selbst nach einem Bestechungsversuch nicht besser, die Arbeiter streiken und auch die Regenzeit sorgt dafür, dass der Bau nicht wirklich voran kommt. Ein weiteres Ereignis zieht sich wie ein roter Faden durch den Roman: Wagner überfährt kurz nach seiner Ankunft eine von den Einwohnern als heilig bezeichnete grüne Schlange. Dieses Ereignis wird als Anzeichen der Apokalypse und wie ein böses Omen angenommen und fortan läuft nichts mehr rund für Wagner: seine Spanischlehrerin und kurzzeitig Geliebte verschwindet von einen auf den anderen Tag spurlos, Wagner selbst wird verhaftet und gequält, seine tiefgläubige Haushälterin beschwört die nahende Apokalypse hervor… Es ist also bei weitem kein einfacher Stoff, den uns Uwe Timm in seinem 1986 erschienenen Roman hier präsentiert. Und trotzdem ist er noch aktuell, beinhaltet er doch die immer noch kritische Hinterfragung des Eindringens des weißen Mannes in die Territorien der Ureinwohner und die Vernichtung des Regenwaldes. Trotzdem hat mich das Buch nicht vollends überzeugen können. Es mag zum einen an dem etwas antiquiert anmutenden Schreibstil liegen. So verzichtet Uwe Timm gänzlich auf Anführungszeichen in der wörtlichen Rede, was das lesen schon ziemlich erschwert, weil man an manchen Stellen überlegen muss, ob es „nur“ Gedanken sind oder ob es wirklich gesprochen wird. Zum anderen: Ich bin eigentlich ein Freund offener (Roman-)Enden, um meine Fantasie spielen zu lassen oder zu trainieren (je nach Stand- bzw. Gesichtspunkt). Aber hier muss ich sagen, fühlt sich das Ende an wie gewollt, aber nicht gekonnt. Ich finde leider keine anderen Worte dafür. Für mich das zweitschlechteste Buch in der ersten Jahreshälfte 2016. Schade…


Wird oft zusammen gekauft

Der Schlangenbaum - Uwe Timm

Der Schlangenbaum

von Uwe Timm

(1)
eBook
9,99
+
=
Montaignes Turm - Uwe Timm

Montaignes Turm

von Uwe Timm

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen