Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Sommer hat lange auf sich warten lassen

Roman

Margarethe, eine Frau Anfang 90, besucht noch einmal den Ort ihrer Kindheit. Auf der Reise dorthin kommen ihr Szenen aus der Vergangenheit in den Sinn: mit ihrem ersten Mann Max, den sie im Zweiten Weltkrieg kennenlernte und der nach seiner Rückkehr aus englischer Kriegsgefangenschaft ein anderer war. Sie denkt an Lena, ihre gemeinsame Tochter, die sich im Lauf der Jahre von ihr entfernt hat und die sie in wenigen Stunden treffen wird. Melitta Breznik erzählt von drei Menschen, deren Leben durch die Geschichte des letzten Jahrhunderts tief gezeichnet wurden und die versuchen, jeder auf seine Weise, damit umzugehen.
Portrait
Melitta Breznik wurde 1961 in Kapfenberg, Steiermark, geboren. Sie lebt in Basel und Zürich. Bisher sind von ihr bei Luchterhand erschienen: »Nachtdienst« (Erzählung 1995), »Figuren« (Erzählungen 1999), »Das Umstellformat« (Erzählung 2002) und 2010 ihr viel beachteter erster Roman „Nordlicht“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 10.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74962-1
Verlag btb
Maße (L/B/H) 185/118/20 mm
Gewicht 234
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18708020
    Das Matratzenhaus
    von Paulus Hochgatterer
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 2820893
    Das Umstellformat
    von Melitta Breznik
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35146416
    Der Sommer hat lange auf sich warten lassen
    von Melitta Breznik
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 21245346
    Ich kann jeder sagen
    von Robert Menasse
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 32017943
    Engel des Vergessens
    von Maja Haderlap
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47092512
    Eine englische Ehe
    von Claire Fuller
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 14042290
    Der Prophet
    von Khalil Gibran
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,90
  • 2843669
    Top Dogs
    von Urs Widmer
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 37926882
    Die Biene und der Kurt
    von Robert Seethaler
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47871154
    Die Liebeserklärung
    von Jean-Philippe Blondel
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 43763619
    Früchte einer Liebesnacht
    von Christel Löber
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 35344413
    Die undankbare Fremde
    von Irena Brezna
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 2973379
    Biografie: Ein Spiel
    von Max Frisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,95
  • 33710312
    Die Kleine Bijou
    von Patrick Modiano
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45243457
    Erinnerung des Herzens
    von Nora Roberts
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47827128
    Suleika öffnet die Augen
    von Gusel Jachina
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 40974326
    Der Sommer, als der Regen ausblieb
    von Maggie Ofarrell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Sommer hat lange auf sich warten lassen“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Die neunzigjährige Margarethe macht sich auf den Ort ihrer Kindheit zu besuchen. Dort wird sie ihre Tochter Lena treffen, die aus Großbritannien anreist. Beide Frauen sehen diesem Treffen mit äußerst gemischten Gefühlen entgegen. Zu viele Mißverständnisse gab es über die Jahrzehnte hinweg.
Und während die Frauen sich auf die Reise
Die neunzigjährige Margarethe macht sich auf den Ort ihrer Kindheit zu besuchen. Dort wird sie ihre Tochter Lena treffen, die aus Großbritannien anreist. Beide Frauen sehen diesem Treffen mit äußerst gemischten Gefühlen entgegen. Zu viele Mißverständnisse gab es über die Jahrzehnte hinweg.
Und während die Frauen sich auf die Reise nach Frankfurt begeben, berichtet jede über ihre Sicht der Vergangenheit. Interessant ist, daß auch Max, Margarethes verstorbener Ehemann und Lenas Vater seinen Rückblick hält.
Ein Buch der leisen Töne, aber doch voller Sprengkraft.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Sommer hat lange auf sich warten lassen

Der Sommer hat lange auf sich warten lassen

von Melitta Breznik

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Roppongi

Roppongi

von Josef Winkler

(1)
Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=

für

16,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen