Thalia.de

Der Tag, als wir die Erde drehten

Roman

Das Leben kann grausam sein. Aber manchmal ist es auch genial. Ein Hund, der vor ein Fahrrad läuft, das letzte Macaron mit Veilchengeschmack, ein verunglückter Selbstmord, der eine lebensrettende Verspätung auslöst - und schon dreht sich die Erde andersherum. Ein Tag, ein Unglück und eine Handvoll Menschen, die ihr Leben und die Welt mit einem Mal in die richtige Richtung drehen. Ein meisterhaft komponierter Roman über das Schicksal von vier Großstädtern, die Vorsehung und die immer wieder geltende Wahrheit, dass es Tage gibt, an denen sich alles genau dann zum Guten wendet, wenn man am wenigsten damit rechnet.

Rezension
"Berührend, spannend und entspannend zugleich. Was für eine Liebeserklärung an das Leben!" Bella, 10.06.2016
Portrait
Valérie Tong Cuong ist eine preisgekrönte französische Schriftstellerin. Sie arbeitete acht Jahre in der Kommunikationsbranche, bevor sie sich entschloss, ihr Leben dem Schreiben und der Musik zu widmen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 14.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-65106-5
Verlag Atlantik Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/20 mm
Gewicht 209
Originaltitel Providence
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„unglaublich/schön“

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Das Buch wurde mir auf dem Belletristik-Seminar vorgestellt und es sprach mich sofort an.
Obwohl ich die französische Literatur eigentlich nicht mag, hat mich dieses Buch gefesselt.

Valerie Tong Cuong hat mit toller ruhiger Erzählweise und ein bisschen Ironie einen tollen episodischen Schicksalsroman geschrieben, der fesselt und
Das Buch wurde mir auf dem Belletristik-Seminar vorgestellt und es sprach mich sofort an.
Obwohl ich die französische Literatur eigentlich nicht mag, hat mich dieses Buch gefesselt.

Valerie Tong Cuong hat mit toller ruhiger Erzählweise und ein bisschen Ironie einen tollen episodischen Schicksalsroman geschrieben, der fesselt und zum Nachdenken anregt.
Sie hat die Charaktere realistisch dargestellt, auch die Veränderung, die sie erleben und die Sichtweisen, die geändert werden, sind glaubwürdig erklärt.
Natürlich ist es nicht alltäglich, dass die Arbeitsstelle in die Luft gesprengt wird, aber die Ängste, die die Angestellte davor durchlebt, sind für viele Alltag, nicht nur in Frankreich.

Man kommt schnell rein und kann es einfach nicht weglegen, französisch liebevoll - aber wenig Kitsch und trotzdem sooo schön!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Tag, als wir die Erde drehten

Der Tag, als wir die Erde drehten

von Valérie Tong Cuong

Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
London Killing

London Killing

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen