Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Tangospieler

Erzählung

(1)

Leipzig 1968: Der Historiker Dallow wird nach 21 Monaten Haft aus dem Gefängnis entlassen. Sein Vergehen: Er war als Klavierspieler in einem Studentenkabarett eingesprungen, und der Text, den er mit einem Tango begleiten sollte, hatte Anstoß erregt. »Vergiß die dumme Geschichte«, wird ihm nun geraten. Dallow vergißt nicht, aber er ist gefühllos geworden und wie gelähmt. Selbst das Eingeständnis seiner Umwelt, daß ihm Unrecht geschehen ist, läßt ihn gleichgültig, zumal seine immer dringlicher werdende Suche nach Arbeit erfolglos zu bleiben scheint.

Portrait
Christoph Hein, geboren 1944 in Heinzendorf in Schlesien, aufgewachsen in Leipzig und Westberlin, kehrte 1960 in die DDR zurück und arbeitete von 1961-67 unter anderem als Journalist, Schauspieler und Regieassistent. Von 1967 - 71 studierte er Philosophie in Leipzig und Berlin (Humboldt Universität). Danach arbeitete er zunächst als Dramaturg, ab 1974 auch als Autor der Volksbühne Berlin. Seit 1979 ist er freier Schriftsteller und seit 1992 Mitherausgeber der Wochenzeitung 'Freitag'. Der Schriftsteller und Dramaturg ist Mitglied der Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Heinrich Mann-Preis der Akademie der Künste der DDR (1982), dem Erich-Fried-Preis (1990), dem Solothurner Literaturpreis (2000), dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur (2002), dem Schiller-Gedächtnispreis des Landes Baden-Württemberg (2004) und dem Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen (2008). 2010 wurde Christoph Hein der Eichendorff-Literaturpreis verliehen, 2012 der Uwe Johnson Preis und 2013 der Internationale Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz. Chrisoph Hein wurde außerdem 1994 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Der Autor lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 181
Erscheinungsdatum 26.08.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-39977-4
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 178/111/15 mm
Gewicht 121
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3887501
    Horns Ende
    von Christoph Hein
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 4627358
    Von allem Anfang an
    von Christoph Hein
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47543341
    Trutz
    von Christoph Hein
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 6124696
    5 Tage im Juni
    von Stefan Heym
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37430290
    Nackt unter Wölfen
    von Bruno Apitz
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44239339
    Glückskind mit Vater
    von Christoph Hein
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 2870225
    Der geteilte Himmel
    von Christa Wolf
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 37473628
    Vor der Zeit
    von Christoph Hein
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 6395837
    Landnahme
    von Christoph Hein
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 4573087
    Weißgekalkt
    von Hans Salcher
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 11445293
    In seiner frühen Kindheit ein Garten
    von Christoph Hein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 47953642
    Hier treffen sich fünf Flüsse
    von Barney Norris
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 2990564
    Mutmassungen über Jakob
    von Uwe Johnson
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,50
  • 44232179
    Kaltes Wasser
    von Jakob Hein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47543217
    Glückskind mit Vater
    von Christoph Hein
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 39237941
    Die Flatterzunge
    von Friedrich Christian Delius
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45080138
    Leopold der Emslandkater
    von Bianca Heinrichs
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (183)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Tangospieler ist der bessere Kruso!
von Hiddensee-Bewohner am 06.07.2016

Der Tangospieler beschreibt Gegebenheiten, wie sie in der DDR wirklich stattfanden. Akademiker, Aussteiger und Andersdenkende als Saisonkellner waren auf Hiddensee keine Seltenheit. Sie gehörten zum Inselsommer wie das Rauschen der Ostsee und der Leuchtturm auf dem Dornbusch. Die Handlung ist realistisch. Insofern ist der Tangospieler der bessere Kruso!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Tangospieler - Christoph Hein

Der Tangospieler

von Christoph Hein

(1)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=
Frau Paula Trousseau - Christoph Hein

Frau Paula Trousseau

von Christoph Hein

(1)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen