Der Teufel von New York

Roman

Timothy Wilde 1

(35)
1845: Der erste Fall für die Polizei von New York
Im New York des Jahres 1845 läuft dem jungen Polizisten Timothy Wilde auf der Straße ein völlig verstörtes kleines Mädchen in die Arme. Es trägt ein blutdurchtränktes Nachthemd und will oder kann nicht sagen, wer es ist – und was ihm zugestoßen ist. Kurz darauf findet Timothy auf einem entlegenen Gelände 19 vergrabene Kinderleichen. Es ist ein heikler Fall für die gerade gegründete Polizei: In der Stadt kursieren die wildesten Gerüchte und die politische Situation ist zum Zerreißen angespannt.
Portrait
Lyndsay Faye gehört zu den authentischsten New Yorkern, nämlich denen, die woanders geboren wurden. Sie lebt in Manhatten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Serie Timothy Wilde 1
Sprache Deutsch
EAN 9783423420433
Verlag dtv
Verkaufsrang 53.219
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41786262
    Die Entführung der Delia Wright
    von Lyndsay Faye
    eBook
    7,99
  • 43316533
    Rattenkinder
    von B.C. Schiller
    (27)
    eBook
    6,99
  • 45751844
    Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (24)
    eBook
    8,99
  • 44409968
    Schwärzer als Weiß
    von Ursula Grossmann
    (6)
    eBook
    7,49
  • 39260363
    Das Teufelsloch
    von Antonia Hodgson
    eBook
    9,99
  • 40942250
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (54)
    eBook
    9,99
  • 44986258
    Zügellos
    von Dominique Manotti
    eBook
    8,99
  • 42345119
    Makarionissi oder Die Insel der Seligen
    von Vea Kaiser
    (17)
    eBook
    9,99
  • 62295340
    Das Original
    von John Grisham
    (24)
    eBook
    15,99
  • 23256324
    Das Buch des Teufels
    von C.J. Sansom
    (22)
    eBook
    9,99
  • 40942598
    Ein Ja im Sommer
    von Mary Kay Andrews
    eBook
    9,99
  • 44200978
    Unter dem Banner des Kreuzes
    von Astrid Fritz
    eBook
    9,99
  • 47859858
    Lost in Fuseta
    von Gil Ribeiro
    (55)
    eBook
    12,99
  • 45958661
    Die Abtei der hundert Sünden
    von Marcello Simoni
    eBook
    11,99
  • 38892027
    28 Tage lang
    von David Safier
    (80)
    eBook
    9,99
  • 42005042
    Tod in stiller Nacht
    von Viveca Sten
    (11)
    eBook
    9,99
  • 43928808
    Im Schatten der Hanse
    von Henning Mützlitz
    eBook
    9,49
  • 44401870
    Ihr tötet mich nicht
    von Shannon Kirk
    eBook
    8,99
  • 42465139
    Der Teufel vom Hunsrück
    von Ursula Neeb
    eBook
    8,99
  • 23957368
    Wir Kinder der Kriegskinder
    von Anne-Ev Ustorf
    eBook
    6,99

Weitere Bände von Timothy Wilde

  • Band 1

    38665570
    Der Teufel von New York
    von Lyndsay Faye
    (35)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    41786262
    Die Entführung der Delia Wright
    von Lyndsay Faye
    eBook
    7,99
  • Band 3

    42221490
    Das Feuer der Freiheit / Timothy Wilde Bd.3
    von Lyndsay Faye
    (2)
    Buch
    15,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Anfänge der Polizei in New York“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer den Film "Gangs of New York" gesehen hat, kann sich die Atmosphäre des Buches gut vorstellen.
Timothy Wilde verliert bei einem verheerenden Großbrand in New York nicht nur seinen Job, sondern auch seine Ersparnisse, Teile seines Gesichts und seine ganze geplante Zukunft. Denn eigentlich wollte er Mercy Underhill einen Heiratsantrag
Wer den Film "Gangs of New York" gesehen hat, kann sich die Atmosphäre des Buches gut vorstellen.
Timothy Wilde verliert bei einem verheerenden Großbrand in New York nicht nur seinen Job, sondern auch seine Ersparnisse, Teile seines Gesichts und seine ganze geplante Zukunft. Denn eigentlich wollte er Mercy Underhill einen Heiratsantrag machen und so sein kleines Glück finden. Doch es kommt alles anders als geplant - sein Bruder Valentine, ein charismatischer, jedem möglichen Laster verfallener Halunke, Demokrat und Feuerwehrmann- steckt ihn kurzerhand in die neugegründete New Yorker Polizei. Dort soll er seinen Dienst im irischen Viertel als Streifenpolizist tun. Als ihm ein paar Tage später ein kleines, völlig blutverschmiertes Mädchen über den Weg läuft, stolpert er über eine ungeheuerliche Mordserie, die echte politische Sprengkraft besitzt. Toll zu lesen, atmosphärisch überzeugend geschrieben.

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Der erste Teil einer spannenden, historischen Trilogie um den New Yorker Polizeiermittler Timothy Wilde. Fesselnde Krimihandlung, ungewöhnliche Figuren und ein sympathischer Held. Der erste Teil einer spannenden, historischen Trilogie um den New Yorker Polizeiermittler Timothy Wilde. Fesselnde Krimihandlung, ungewöhnliche Figuren und ein sympathischer Held.

„Stimmungsvoller, historischer Krimi“

David Frey, Thalia-Buchhandlung Worms

Obwohl der Klappentext etwas reisserisch formuliert ist und dem wahren Inhalt des Romans nicht gerecht wird, halte ich Lindsay Fayes New York Roman für absolut lesenswert. Oberflächlich gesehen, handelt es sich bei dieser Erzählung um eine Serienkillergeschichte im historischen Gewand. Mir persönlich hat allerdings der gesamte Hintergrund Obwohl der Klappentext etwas reisserisch formuliert ist und dem wahren Inhalt des Romans nicht gerecht wird, halte ich Lindsay Fayes New York Roman für absolut lesenswert. Oberflächlich gesehen, handelt es sich bei dieser Erzählung um eine Serienkillergeschichte im historischen Gewand. Mir persönlich hat allerdings der gesamte Hintergrund des Romanes am besten gefallen. Lindsay Faye lässt die Zeit der irischen Einwanderungswelle und die Gründung des New York Police Departements wieder auferstehen. Besonders dieser historische Aspekt macht den Roman so spannend und interessant. Auch die Fortsetzungen konnten das hohe Niveau des Erstlings aufrecht erhalten.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Ebenso spannender wie unterhaltsamer Kriminalroman aus dem New York Mitte des 19. Jahrhunderts. Die frisch gegründete Polizei bekommt es mit einem Fall von Serienmord zu tun. Ebenso spannender wie unterhaltsamer Kriminalroman aus dem New York Mitte des 19. Jahrhunderts. Die frisch gegründete Polizei bekommt es mit einem Fall von Serienmord zu tun.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Dieser tolle historische Krimi spielt in New York 1845 und geht um die Gründung der Polizei. Mit Timothy Wilde als Hauptfigur ist ein sehr spannender Auftakt einer Krimireihe!!!! Dieser tolle historische Krimi spielt in New York 1845 und geht um die Gründung der Polizei. Mit Timothy Wilde als Hauptfigur ist ein sehr spannender Auftakt einer Krimireihe!!!!

„historisch mal anders“

Martina Lehmann

Historische Romane haben für mich immer das gleiche Grundgerüst: unterdrückte Frau mit speziellen (heilenden, künstlerischen, für Männer gefährlichen) Fähigkeiten verliebt sich unglücklich, durch Irrungen und Wirrungen schaffen es die beiden Liebenden am Ende zusammen zu kommen, nur um dann wieder auf dramatische Weise auseinander gerissen Historische Romane haben für mich immer das gleiche Grundgerüst: unterdrückte Frau mit speziellen (heilenden, künstlerischen, für Männer gefährlichen) Fähigkeiten verliebt sich unglücklich, durch Irrungen und Wirrungen schaffen es die beiden Liebenden am Ende zusammen zu kommen, nur um dann wieder auf dramatische Weise auseinander gerissen zu werden, worauf dann die Fortsetzung in Form von Band 2 (-??) folgt. (Bei meiner Lieblingsautorin, die genau diesem Muster folgt, liegen immer um die 5 Jahre zwischen den Fortsetzungen, was die Warterei umso gemeiner macht!)
Dieser Roman hier tickt anders. Dies ist ein historischer Krimi.
Die frisch gegründete New Yorker Polizei findet 19 Kinderleichen. Niemand hat die Kinder je vermisst oder deren Verschwinden bemerkt. Der einzige Polizist, der den Täter nicht nur aus Prestigegründen fassen will, will eigentlich gar kein Polizist sein, stösst selbst in den engsten eigenen Reihen nur auf Widerstände und kämpft sich durch einen Sumpf aus Korruption, Fremdenhass und schlichtem Desinteresse.
Lindsay Faye entführt den Leser ins Jahr 1845- eine Zeit voller Armut, in der ein Menschenleben nicht viel wert ist, ein katholisches noch weniger. Durch die Sprache- den Slang der damaligen Zeit, wird man fast in die Mitte des 19. Jahrhunderts katapultiert und möchte gar nicht mehr weg.
Kein schneller Thriller, aber ein toller, spannender, vor allem HISTORISCHER Krimi!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422815
    Das rote Licht des Mondes
    von Silvia Kaffke
    (26)
    eBook
    9,99
  • 20423501
    Die Totenleserin
    von Ariana Franklin
    eBook
    9,99
  • 24268652
    Die Henkerstochter
    von Oliver Pötzsch
    (31)
    eBook
    8,99
  • 24607153
    Das dunkle Netz der Lügen
    von Silvia Kaffke
    eBook
    9,99
  • 27635717
    Die Tote im Klosterbrunnen
    von Peter Tremayne
    (9)
    eBook
    7,99
  • 30682711
    Das Geheimnis des weißen Bandes
    von Anthony Horowitz
    (74)
    eBook
    9,99
  • 35301771
    Das Flüstern der Seelen
    von Victoria Álvarez
    eBook
    8,49
  • 35637420
    Der freundliche Mr. Crippen
    von John Boyne
    (13)
    eBook
    9,99
  • 38685341
    Die Hebamme und das Rätsel von York
    von Sam Thomas
    (6)
    eBook
    7,49
  • 38693789
    Teufelsgrinsen
    von Annelie Wendeberg
    (48)
    eBook
    8,99
  • 39260363
    Das Teufelsloch
    von Antonia Hodgson
    eBook
    9,99
  • 39364562
    Stadt in Angst
    von John Matthews
    (15)
    eBook
    9,99
  • 40779365
    Die Hebamme und die tote Hure
    von Sam Thomas
    eBook
    7,49
  • 41786262
    Die Entführung der Delia Wright
    von Lyndsay Faye
    eBook
    7,99
  • 42488220
    Inspector Swanson und der Fall Jack the Ripper / Inspector Swanson Bd.2
    von Robert C. Marley
    eBook
    6,99
  • 42882553
    Pforte der Verdammnis
    von C.J. Sansom
    eBook
    8,99
  • 44178577
    Das Feuer der Freiheit
    von Lyndsay Faye
    eBook
    12,99
  • 44401503
    Die Einkreisung
    von Caleb Carr
    eBook
    8,99
  • 48782110
    Die Anatomie des Teufels
    von Jordi Llobregat
    eBook
    14,99
  • 62294863
    Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel
    von Jean-François Parot
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
23
9
3
0
0

Packend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 29.07.2014

Nachdem ich einmal zu lesen angefangen hatte konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Sehr spannende Geschichte und vor allem wirklich gut geschrieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Packend erzählt - mehr davon
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 09.05.2014

Vor dem Hintergund einer Kriminalgeschichte beschreibt die Autorin das New York um 1845 so plastisch und ungeschönt, dass man sich in diese Zeit zurückversetzt fühlt. Das der "Ermittler" Timothy Wilde durch die Geschehnisse immer wieder mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert wird, bringt einem die Person so nah wie einen... Vor dem Hintergund einer Kriminalgeschichte beschreibt die Autorin das New York um 1845 so plastisch und ungeschönt, dass man sich in diese Zeit zurückversetzt fühlt. Das der "Ermittler" Timothy Wilde durch die Geschehnisse immer wieder mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert wird, bringt einem die Person so nah wie einen guten Freund. Er hat seine Eltern sehr jung verloren. Geblieben ist ihm nur sein Bruder Val, doch das Verhältniss der beiden Brüder ist alles andere als ungetrübt. Dann ist da noch Mercy Underhill, mit der Timothy eine besondere Freundschaft verbindet, aus der er gern weit mehr machen würde. Mit jeder Seite wird es schwerer das Buch aus der Hand zu legen. Man möchte wissen, was ist mit den toten Kindern geschehen, wie entwickelt sich das Verhältnis der Brüder zueinander, was wird aus der Liebe zu Mercy, wie sieht das Schicksal für die kleine Bird aus. Von der ersten bis zu letzten Seite hervorragende Unterhaltung, Geschichte zum Anfassen. Zum Glück wird die Geschichte um Timothy Wilde weitergehen. Schade nur, dass die Fortsetzung noch nicht in Deutsch erhältlich ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dieser Teufel ist unsterblich
von guybrush am 02.03.2014

Timothy Wilde hat als Kind seine Eltern im Feuer verloren. Seit er 17 ist, schlägt er sich als Barmann durchs Leben. Als er 1845 bei einem Großbrand in New York sein gesamtes Hab und Gut verliert und nur mit entstelltem Gesicht den Flammen entkommt, steht er vor dem Nichts.... Timothy Wilde hat als Kind seine Eltern im Feuer verloren. Seit er 17 ist, schlägt er sich als Barmann durchs Leben. Als er 1845 bei einem Großbrand in New York sein gesamtes Hab und Gut verliert und nur mit entstelltem Gesicht den Flammen entkommt, steht er vor dem Nichts. Widerwillig nimmt er den Job an, den ihm sein Bruder besorgt und wird Mitglied der soeben gegründeten ersten Polizei von New York. Das NYPD ist zunächst ein zusammengewürfelter Haufe von zwielichtigen Gestalten, von den meisten Bürgern nicht gern gesehen. Als Timothy über ein kleines blutüberströmtes Mädchen stolpert, geraten die Dinge aus den Fugen. Er beginnt in dem Fall Nachforschungen anzustellen und entdeckt die Gräber von 19 Kinderleichen, die alle kreuzförmig aufgeschnitten sind. Polizeichef John Washington Matsell erkennt, welch genialen Ermittler er in seiner Truppe hat und überträgt Timothy den brisanten Fall. Das ist die Geschichte im Vordergrund. Im Hintergrund aber tobt in New York ein ganz anderer Krieg. In Scharen überschwemmen die Iren, die vor dem Hungertod im eigenen Land flüchten, die Stadt. Das bringt die üblichen Probleme, wie bittere Armut, Prostitution, katastrophale hygienische Zustände und die damit einhergehenden Krankheiten mit sich. Noch schlimmer aber ist der Hass gegen die Fremden und deren Religion, den Katholizismus. Dieses Buch ist großartig. Brillant recherchierte historische Fakten in eine Geschichte verpackt, die so spannend ist wie ein Krimi, so anrührend wie ein Drama und so gefühlvoll wie ein Liebesroman. Mit einer fast unheimlichen Sogwirkung wird man in die Geschehnisse hinein gezogen und von der Geschichte mitgerissen. Ein großes Lob auch an die Übersetzerin, die versucht hat, die Gaunersprache „Flash“ ins Deutsche zu übersetzen. Ein Glossar befindet sich am Ende des Buches. Die Personen, allen voran Timothy Wilde, seine Freundin Mercy, sein Bruder Val und die kleine Bird sind so lebendig und glaubhaft, als wären es gute Bekannte. Es ist Lyndsay Faye gelungen den historisch belegte Polizeichef John Washington Matsell sehr charismatisch und überzeugend darzustellen und auch den wahrscheinlich ersten Forensiker, den Holländer Piest, fand ich großartig. Alle Figuren sind verständlich charakterisiert und alle Motive kann man nachvollziehen. Das ist eine grandiose Leistung, hier kennt sich jemand mit den Höhen und Tiefen der menschlichen Charaktere nicht nur sehr gut aus, sondern kann das auch noch den Lesern unterhaltsam vermitteln. Am meisten hat es mich aber beeindruckt, wie es Lyndsay Faye gelungen ist, ein so brisantes und leider immer noch aktuelles Thema in einen historischen Roman zu verpacken. Denn der Teufel von New York ist immer noch lebendig. Er wirft sich nur in jeder Generation ein anderes Mäntelchen über, sammelt neue Anhänger um sich und macht einfach weiter, wie gehabt. Fazit: Ein wirklich tolles Buch von einer bemerkenswerten Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Teufel von New York - Lyndsay Faye

Der Teufel von New York

von Lyndsay Faye

(35)
eBook
7,99
+
=
Das Feuer der Freiheit - Lyndsay Faye

Das Feuer der Freiheit

von Lyndsay Faye

eBook
12,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen