Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Theoretikerclub

Die Theoretikerclub-Reihe 1

(7)
Linus, Albert und Roman sind der Theoretikerclub. Sie haben den ultraschlauen Grips. Sie haben einen Blog zum Fachsimpeln über Zahlencodes, die Römer und Gadgets. Und sie haben den Durchblick. Theoretisch jedenfalls.



Praktisch muss immer wieder Knut zu Hilfe kommen, wenn es um ausgekochte Schwestern, um streitlustige Nachbarjungs oder die Rettung ihres krummen Baumhauses geht. Knut ist zwar nur ein Genie in Ausbildung, besitzt aber mehr gesunden Menschenverstand als alle Großen zusammen.



Doch dann ersinnen die Theoretiker einen ultimativen Plan. Der wird endlich für Frieden sorgen und ist theoretisch unschlagbar. Praktisch allerdings … hat er ein paar entscheidende Schwächen!



„Big Bang Theory“ für junge Leser








Rezension
"Urkomisch, frisch, peppig - so kommt dieses Buch daher." Winsener Anzeiger
Portrait
Anja Janotta, geboren 1970, verbrachte ihre Kindheit in Saudi Arabien und Algerien und wusste bereits früh, dass sie Kinderbuchautorin werden wollte. In München studierte sie zunächst Diplom-Journalistik und arbeitet heute als Online-Redakteurin. Seit ihre beiden Kinder Leser und Zuhörer geworden sind, hat sie das literarische Schreiben wieder aufgenommen. Anja Janotta lebt mit ihrer Familie an einem See in Oberbayern.

Vera Schmidt studierte Kommunikationsdesign in Augsburg und arbeitete anschließend in einer großen Werbeagentur in Frankfurt a. M. Dann folgte sie ihrem Herzen und machte sich 2004 als Illustratorin selbstständig. Sie liebt es, Ideen und Geschichten in Bilder zu verwandeln, Charaktere und neue Welten zu erschaffen und erfreut sich an wunderschönen, schrägen kleinen Dingen und Situationen. Ihre Illustrationen wurden in Kinderbüchern, Schulbüchern, Kalendern, auf Webseiten und vielem mehr veröffentlicht.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 11 - 13
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Serie Die Theoretikerclub-Reihe 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16435-8
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 218/159/27 mm
Gewicht 483
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Illustratoren Vera Schmidt
Verkaufsrang 83.007
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47878382
    Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft
    von Anja Janotta
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 44252730
    Erst ich ein Stück, dann du - Die schönsten Geschichten für Mädchen
    von Patricia Schröder
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,00
  • 45256823
    George
    von Alex Gino
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47877858
    Zoës Welt - Das war ich nicht, das war schon so
    von Maria Bogade
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,99
  • 45077783
    Würstchen im Weltall / Galactic Hot Dogs Bd.1
    von Max Brallier
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 40788847
    Anton hat Zeit / Anton Bd.1
    von Meike Haberstock
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 39136960
    Altes Rom
    von Dela Kienle
    Buch (Ringbuch)
    14,99
  • 44252698
    Raufen mit den Römern / Julius Zebra Bd.1
    von Gary Northfield
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,99
  • 47878157
    Ich bin einfach zu genial
    von Stuart David
    (1)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45189759
    LESEMAUS 84: Conni streitet sich mit Julia
    von Liane Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    3,99
  • 45228196
    Der zauberhafte Wunschbuchladen
    von Katja Frixe
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 43950843
    Gefangen bei König Karamba
    von Matthias Bornstädt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • 45244457
    Der total verrückte Elterntausch
    von David Baddiel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 44186984
    Krasshüpfer
    von Simon van der Geest
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 45030471
    Flätscher - Die Sache stinkt!
    von Szillat
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • 45217320
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 42435954
    Hirnzellen im Hinterhalt / Miles & Niles Bd.1
    von Jory John
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 45087870
    Zaubern ist nichts für Feiglinge / Der magische Blumenladen Bd.3
    von Gina Mayer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 45228973
    Warren der 13. und das Magische Auge
    von Del Rio Tania
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,13
  • 45256838
    Defender - Superheld mit blauem Blut. Der Schwarze Drache
    von Mark Huckerby
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99

Weitere Bände von Die Theoretikerclub-Reihe

  • Band 1

    45244223
    Der Theoretikerclub
    von Anja Janotta
    (7)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47878382
    Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft
    von Anja Janotta
    (10)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

Super Buch - gut für Jungs geeignet
von Mii's Bücherwelt am 06.07.2017

Inhalt Linus, Albert und Roman sind der Theoretikerclub. Sie haben den ultraschlauen Grips. Sie haben einen Blog zum Fachsimpeln über Zahlencodes, die Römer und Gadgets. Und sie haben den Durchblick. Theoretisch jedenfalls. Praktisch muss immer wieder Knut zu Hilfe kommen, wenn es um ausgekochte Schwestern, um streitlustige Nachbarjungs oder die... Inhalt Linus, Albert und Roman sind der Theoretikerclub. Sie haben den ultraschlauen Grips. Sie haben einen Blog zum Fachsimpeln über Zahlencodes, die Römer und Gadgets. Und sie haben den Durchblick. Theoretisch jedenfalls. Praktisch muss immer wieder Knut zu Hilfe kommen, wenn es um ausgekochte Schwestern, um streitlustige Nachbarjungs oder die Rettung ihres krummen Baumhauses geht. Knut ist zwar nur ein Genie in Ausbildung, besitzt aber mehr gesunden Menschenverstand als alle Großen zusammen. Doch dann ersinnen die Theoretiker einen ultimativen Plan. Der wird endlich für Frieden sorgen und ist theoretisch unschlagbar. Praktisch allerdings … hat er ein paar entscheidende Schwächen! „Big Bang Theory“ für junge Leser Charaktere Linus ist ein sehr manipulativer Junge. Er ist sehr egoistisch und Technik fixiert. Außerdem hält sich Linus auch selbst für den Besten und niemand kann ihm das Wasser reichen. Albert ist ein sehr engstirniger Junge. Er ist genauso egoistisch wie Linus und auch sehr eingebildet. Albert denkt, er ist um Welten besser als seine Schwester, nur weil er Mathe kann. Roman ist ein sehr fixierter Junge. Außerdem konzentriert er sich sehr auf die römischen Götter. Des Weiteren sucht er sich gerne neue Herausforderungen. Knut ist ein sehr lieber Junge. Er möchte, dass sich alle verstehen und glaubt ein wenig, an eine vollkommen heile Welt. Außerdem ist Knut sehr fürsorglich und tapfer. Knut ist auch sehr schlau und verständnisvoll. Und er ist auch sehr bodenständig. Alba ist ein sehr taffes und mutiges Mädchen. Sie lässt sich nichts vorschreiben und weiß, was sie will. Aber Alba ist auch sehr liebevoll und fürsorglich. Meine Meinung Der Schreibstil der Autorin ist sehr abwechslungsreich und locker. Außerdem ist die Geschichte sehr leicht und frisch erzählt. Die Illustrationen gefallen mir auch ausgezeichnet. Sie unterstützen die Geschichte sehr gut mit Chats, WhatsApp Verläufen und dem Blog. Der Inhalt hat mir auch sehr gut gefallen. Es geht um einen Club, den die schlauen Jungs gegründet haben. Außerdem gibt es ein Baumhaus, was mich ein wenig an 'Die Wilden Kerle' oder 'Die Wilden Hühner' erinnert. Mir gefällt auch, dass es die 'Bösen' gibt und die 'Mädchen'. Des Weiteren gibt es einiges an Chaos und das Buch zeigt, warum man nicht immer machen soll, was andere sagen, nur damit man dazu gehört. Zur Autorin Anja Janotta, geboren 1970, verbrachte ihre Kindheit in Saudi Arabien und Algerien und wusste bereits früh, dass sie Kinderbuchautorin werden wollte. In München studierte sie zunächst Diplom-Journalistik und arbeitet heute als Online-Redakteurin. Seit ihre beiden Kinder Leser und Zuhörer geworden sind, hat sie das literarische Schreiben wieder aufgenommen. Anja Janotta lebt mit ihrer Familie an einem See in Oberbayern. Empfehlung Ich kann euch das Buch richtig empfehlen. Es ist sehr schön geschrieben, die Illustrationen gefallen mir auch sehr gut. Des Weiteren muss ich sagen, dass die Geschichte sehr gut gefällt, weil man einfach sieht, wie wenig es bringt, wenn man einfach alles tun würde, nur um dazu zu gehören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
In der theorie klappt immer alles
von drei Lockenköpfe am 28.11.2016

Hier möchte ich gern mit der Bewertung des Covers beginnen. Da es mir sehr gut gefallen hat. Es ist ansprechend und so gewählt das 12 jährige es unaufgefordert ansehen wollten. Ein schöner, gut zum Buch passender, Titel. Planung ist ihr Ding. Leider sieht die Praxis oft anders aus. Ausgeklügelte,... Hier möchte ich gern mit der Bewertung des Covers beginnen. Da es mir sehr gut gefallen hat. Es ist ansprechend und so gewählt das 12 jährige es unaufgefordert ansehen wollten. Ein schöner, gut zum Buch passender, Titel. Planung ist ihr Ding. Leider sieht die Praxis oft anders aus. Ausgeklügelte, komplizierte Manöver werden geplant, leider ist das Leben in der Praxis anders und es kommen unvorhergesehene Parabeln dazu. Und genau diese machen die Geschichte so spannend und interessant. Die vier Theoretiker erinnern beim lesen sehr häufig an die Serie The Big Bang Theorie. Die Autorin hat die Charaktere der Kinder mit denen der Schauspieler gekonnt vermischt. Dies ist nicht das erste Buch welches wir von Anja Janotta lesen. Dieses gefällt mir und auch meinem Sohn um einiges Besser. Es passt perfekt für die Zielgruppe. Sehr häufig habe ich die Theoretiker mit meinem Sohn und deren Freunde verglichen. Viele Parallelen zeigten sich. Der Sprach-/Schreibstiel ist locker, flockig, einfach zeitgemäß. Besonders gefallen haben mir die "Blog" und "Chat" Einträge. Wobei mein Sohn hier sagt, keiner schreibt so viel. Es wird doch alles abgekürzt. Danke Anja, das du dies nicht getan hast ;-). Für uns "Gruftis" ist es an einigen Stellen auch so schon verwirrend gewesen. Hierfür gab es dann kleine Erklärungen, so das jeder unwissende das Buch lesen und wirklich alles Verstehen konnte. Die Oberstreber erklären dem kleinen Knut worüber sie diskutieren, da dieser ja noch ein Grundschüler ist und das ganze Wissen nicht haben kann. Es ist toll Wissen auf diese Weise zu vermitteln. So spielerisch lernt man nie wieder Latein! Das Buch hat mir von Anfang bis Ende gefallen. Jeder Charakter hat seine eigene Liebenswerte Art. Knut war mein Lieblingscharakter. Er hat viel infrage gestellt, was die Grossen von ihm verlangten. Ein sehr Charakterstarker junge! Wir freuen uns auf mehr. Nicht nur für Jungs ist dies eine tolle Geschichte, auch Mädchen werden hier auf ihre kosten kommen. Ich habe dieses Buch zum Lesetraining in die Klasse 6 mitgenommen. Beide Geschlechter fanden es sehr amüsant. Mein Lieblingszitat: "Minecraft Bücher sind für Leute, die auf dem geistigen Niveau von Pixi-Heftchen hängen geblieben sind." S. 101

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wenn in der Theorie alles ganz einfach ist...
von elafisch aus Rimbach am 31.10.2016

Kind-Rezension: Die Theoretiker sind eine Gruppe die alles theoretisch hin bekommt, aber in der Praxis bekommen sie nichts hin. Nur Knut der kleinste von allen Theoretikern ist der einzige, der es in der Praxis versucht zu retten. Das Cover sieht sehr gut aus. Die Bilder passen gut zur Geschichte. Der Inhalt hat mich... Kind-Rezension: Die Theoretiker sind eine Gruppe die alles theoretisch hin bekommt, aber in der Praxis bekommen sie nichts hin. Nur Knut der kleinste von allen Theoretikern ist der einzige, der es in der Praxis versucht zu retten. Das Cover sieht sehr gut aus. Die Bilder passen gut zur Geschichte. Der Inhalt hat mich so ans Buch gebunden, dass ich es fertig lesen muss. Der Schreibstil ist ganz gut, man kann alles gut lesen und man liest viel ohne es zu merken. Listig fand ich am Anfang, dass das Buch für mich (Jonas) ist. Das Buch hat mir sehr gefallen. Ich würde das Buch an Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren weiterempfehlen. Mama-Rezension: Dieses Buch ist der Start zu einer Kinderbuch-Reihe über den Theoretiker Club. Cover: Schon das Cover macht klar womit sich der Theoreitker Club am liebsten beschäftigt: Computer, Smartphones und Videospiele. Und auch sonst verrät das Cover schon viel über die Theoretiker: wirre Kabel passen zu den wirren Gedanken und wer genau hinschaut (auf der Rückseite) erkennt auch, wer als einziger von den Theoretikern auch praktisch veranlagt ist: Knut. Inhalt: Linus, Albert und Roman geraten immer wieder mit Alba, Alberts Schwester, und deren Freundinnen oder den Nachbarjungs an einander. Darum werden immer wieder neue Pläneersonnen ihnen eins auszuwischen, bei deren Ausführung ist auch immer wieder Knut, Theoretiker in Ausbildung, gefragt, doch seine mahnenden Worte verhallen leider immer ungehört und so verwandeln sich die theoretisch einwandfreien Pläne, praktisch immeer wieder zu einem Desaster. Eigene Meinung: Dies ist das erste Leserunden-Buch, das mein Sohn so dringend weiterlesen wollte, dass er nicht zum gemeinsamen Lesen auf mich warten konnte, sondern es allein fertig gelesen hat. Das sagt soch eigentlich alles... Durch viele verschiedene Aspekte wird dieses Buch zu einem besonders liebenswerten und vor allem auch zu einem von den Kindern gerne gelesenen. Besonders sticht hier der von Anja Janotta gewählte Schreibstil hervor, neben normalem Text, witzig, spritzig und mit einem Hauch Spannung, wie man es von ihr gewohnt ist, sind auch Auszüge aus dem Blog der Theoretiker zu finden. Gerade diese Blogeinträge im Text fand mein Sohn besonders gut. Die Kapitel beginnen immer wieder mit einer Zeichnung von einem Smartphone-Photo, das schon mal einen Vorausblick auf das folgende Kapitel gibt. Diese Zeichnugnen sind wirklich gelungen! Und als kleines Gimmick am Rand (im wahrsten Sinne des Wortes) sind die Theoretiker noch als Daumenkino am Seitenrand zu sehen. Die Theoretiker sind wahrhaft ein schräger Haufen, alle etwas verkopft und durch geknallt, ein bisschen wie bei Big-Bang-Theory, aber auf ihre Art und mit ihren Macken auch wieder besonders liebenswert. Der kleine immer unterschätzte Knut ist das Gute-Gewissen der Gruppe, nur leider wird er selten gehört, ihn habe ich besonders ins Herz geschlossen. Immer wieder mus er den Karren aus dem Dreck ziehen. Fazit: Eine witzig, chaotische Geschichte in Anlehnung an Big-Bang-Theory, die ich absolut weiterempfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Theoretikerclub - Anja Janotta

Der Theoretikerclub

von Anja Janotta

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
+
=
Die Farben des Meeres / Alea Aquarius Bd.2 - Tanya Stewner

Die Farben des Meeres / Alea Aquarius Bd.2

von Tanya Stewner

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen