Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Traum vom Leben

Eine afrikanische Odyssee

(2)
Wie verzweifelt müssen Menschen sein, um ihre Heimat, ihre Familien, ihre Kinder zu verlassen? Um sich auf eine Odyssee zu begeben, deren Ausgang ungewiss ist? Um sich, wenn sie tatsächlich das kalte, unwirtliche Europa erreichen, als sogenannte illegale Einwanderer verstecken zu müssen oder als Zwangsprostituierte ausgebeutet zu werden?
Klaus Brinkbäumer ist auf der zentralen Route der Flüchtlinge quer durch sieben afrikanische Staaten gereist. Er erzählt die Geschichte seines Begleiters John Ampan aus Ghana, der damals fünf Jahre bis Europa brauchte, weil er deportiert, in der Wüste ausgesetzt und ins Gefängnis gesteckt wurde; er erzählt von Jane Aimufua aus Benin-City, die ihre drei Kinder zurückließ, um in Europa Geld für sie zu verdienen; und er erzählt von all den Menschen, denen er unterwegs begegnet ist, auf den Lastwagen, in der Sahara und in den Bergen, in den Kellern von Agadez, in den Gassen von Tanger.
'Der Traum vom Leben' ist ein Buch über Afrika, über die Hoffnungen von Menschen, ein Buch auch über Europa und die Realität unserer Politik.
Portrait

Klaus Brinkbäumer (Jg. 1967) schreibt seit 1993 für den »Spiegel«. Für seine Reportagen aus Krisengebieten wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2007 mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis. Brinkbäumer ist Co-Autor der Bestseller ›11. September. Geschichte eines Terrorangriffs‹ und ›Die letzte Reise. Der Fall Christoph Columbus‹. Zuletzt erschien ›Der Traum vom Leben. Eine afrikanische Odyssee‹ - »das beste und lesenswerteste Buch zum Thema Migration aus Afrika in deutscher Sprache« (Die Zeit).

Literaturpreise:

Egon Erwin Kisch Preis 2007 für die Reportage "Eine afrikanische Odyssee"

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17086-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 191/126/20 mm
Gewicht 232
Abbildungen , Fotos. 19 cm
Auflage 2
Verkaufsrang 79.983
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147375
    Meine Waffe ist das Wort
    von Nelson Mandela
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • 44152932
    Tod am Kap
    von Martin Bossenbroek
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 46871744
    Azoren
    von Ute Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 14255275
    Vom Junkie zum Ironman
    von Jörg Schmitt-Kilian
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37937307
    2850 Kilometer
    von Miriam Fassbender
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 47736829
    Migration
    von Jochen Oltmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 26019445
    Bilal
    von Fabrizio Gatti
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 32859633
    Dr. Oetker und der Nationalsozialismus
    von Jürgen Finger
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 45312915
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (14)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 62033845
    Die Straßen der Lebenden
    von Helge Timmerberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 2915318
    Der lange Weg zur Freiheit
    von Nelson Mandela
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 47878232
    Farbenblind
    von Trevor Noah
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 64481330
    Die Lichter von Pointe-Noire
    von Alain Mabanckou
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 46407483
    Die Nacht des Baobab
    von Ken Bugul
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 2998284
    Ich, Prinzessin aus dem Hause Al Saud
    von Jean P. Sasson
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 46100928
    Augustinus
    von Robin Lane Fox
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • 35428155
    Reisen in Westafrika
    von Mary Henrietta Kingsley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 54109360
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45161182
    Ein Coffee to go in Togo
    von Markus Maria Weber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 1905947
    Hinter goldenen Gittern
    von Choga Regina Egbeme
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Gesicht für namenlose Flüchtlinge
von Susanne Mattern aus Vöcklabruck am 13.02.2011

John Ampans Flucht von Ghana nach Europa dauerte sieben Jahre. Er verließ seine Frau und seine Kinder um Ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen. Fünfzehn Jahre später hat sich der Autor Klaus Brinkbäumer mit John Ampans selbst auf den Weg durch Afrika gemacht um Johns damalige Flucht aus Afrika... John Ampans Flucht von Ghana nach Europa dauerte sieben Jahre. Er verließ seine Frau und seine Kinder um Ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen. Fünfzehn Jahre später hat sich der Autor Klaus Brinkbäumer mit John Ampans selbst auf den Weg durch Afrika gemacht um Johns damalige Flucht aus Afrika nach zu vollziehen. John Ampans begegnete auf seiner Reise auch seinen Kindern und seiner Frau, die er finanziell unterstützt. Fünfzehn Jahre sah er seine Familie nicht . Er berichtet eindrücklich vom Leben und den Träumen der Menschen, die unvorstellbare Gefahren und Strapazen auf sich nehmen um vielleicht irgendwann im Paradies Europa zu leben. Dieses Buch gibt endlich den vielen namenlosen Flüchtlingen ein Gesicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Traum vom Leben. Eine afrikanische Odyssee.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 17.09.2011

Wenn ein Mensch seine Heimat, Kinder und alles was ihm lieb und teuer ist verlässt, so muss er sehr verzweifelt sein. John Ampans flieht quer durch Afrika nach Europa. Diese Odyssee dauert lange vier Jahre, bis er endlich, nach vielen Qualen,Ängsten ankommt. Und es dauert noch mal 1o Jahre,... Wenn ein Mensch seine Heimat, Kinder und alles was ihm lieb und teuer ist verlässt, so muss er sehr verzweifelt sein. John Ampans flieht quer durch Afrika nach Europa. Diese Odyssee dauert lange vier Jahre, bis er endlich, nach vielen Qualen,Ängsten ankommt. Und es dauert noch mal 1o Jahre, bis er endlich seine Familie in Ghana wieder sieht. Die jüngste Tochter hat den Vater noch nie gesehen. Wenn der Leser glaubt, dass sich alles zum Guten wendet, so irrt er. Ampans bleibt nichts anderes übrig als wieder ins kalte Europa zurück zu kehren, denn nur so kann er seine Frau und die drei Kinder ernähren. Es geht für diese Menschen ums nackte Überleben. Der Autor gibt mit seinem, für mich sehr traurigen Buch „ Der Traum vom Leben“ allen namenlosen Flüchtlingen Afrikas endlich ein Gesicht. Mir kamen immer wieder mal die Tränen beim Lesen. Die Ruhe des Exils und die gewünschte Sicherheit lassen sich niemals ganz erreichen. Das Heimatland verlässt den Körper nicht, bis zum letzten Moment, dem Moment des Todes. Mourid Barghouti

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Traum vom Leben - Klaus Brinkbäumer

Der Traum vom Leben

von Klaus Brinkbäumer

(2)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Afrikanisches Fieber - Ryszard Kapuscinski

Afrikanisches Fieber

von Ryszard Kapuscinski

Buch (Taschenbuch)
15,00
+
=

für

24,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen