Bestellen Sie bis zum 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Der Wächter des schlafenden Berges / Kalypto Bd.3

Roman

Kalypto 3

(13)

Gabrylon, der Wächter des Schlafes, ist verzweifelt. Seit Tausenden Sonnenwenden wacht er im Inneren eines Vulkans über den magischen Schlaf seiner Brüder und Schwestern - der Magier von Kalypto. Doch nach und nach sterben sie, und Gabrylon kann es nicht verhindern. Nur wenn das eine Dienstvolk gefunden ist, würdig das Zweite Reich von Kalypto zu errichten, darf er die Magier wecken. Nun aber bahnt sich etwas Ungeheuerliches an, von dem Gabrylon nichts ahnt: Ein einfacher Sterblicher, ein Mann aus dem Volk der Waldstämme, macht sich auf den Weg zum Vulkan, um es mit den Magiern aufzunehmen -
Rezension
"Alles in allem eine sehr gute Trilogie, die man gerne ein zweites Mal zur Hand nehmen wird." Passauer Neue Presse, 30.01.2017
Portrait

Tom Jacuba ist das Pseudonym eines deutschen Autors. Jacuba war bis Mitte der 90er Jahre Diakon und Sozialpädagoge und schrieb vorwiegend Satiren, Kurzgeschichten und Kinderbücher. Seither ist er freier Autor und verfasst Fantasyromane, historische Romane, Spannungs- und Science-Fiction-Geschichten. Er erhielt 2001 den Deutschen Phantastik-Preis als Autor des Jahres.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Serie Kalypto 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20833-3
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 216/137/47 mm
Gewicht 617
Auflage 1. Auflage 2016
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40779243
    Die Herren der Wälder / Kalypto Bd.1
    von Tom Jacuba
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44253121
    London
    von Christoph Marzi
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45230391
    Staub und Blut / Wedora Bd.1
    von Markus Heitz
    (33)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 40990841
    Die letzte Bastion / Der letzte Krieger Bd.3
    von David Falk
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45228674
    Der Ruf der Rache / Draken vae Khellian Bd.1
    von Betsy Dornbusch
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 15549784
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (156)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (167)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 44253083
    Thron der Götter / Thron Bd.3
    von Brian Staveley
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47662236
    Des Teufels Gebetbuch
    von Markus Heitz
    (33)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 28852126
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37383859
    Oneiros - Tödlicher Fluch
    von Markus Heitz
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43516296
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45165182
    Mitternacht
    von Christoph Marzi
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 40981238
    Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
    von Peter V. Brett
    (13)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 45285268
    Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 42435654
    Der Drache erwacht / Der Rote Krieger Bd.3
    von Miles Cameron
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 60630017
    Prinzessin Insomnia
    von Walter Moers
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Weitere Bände von Kalypto

  • Band 1

    40779243
    Die Herren der Wälder / Kalypto Bd.1
    von Tom Jacuba
    (14)
    Buch
    12,99
  • Band 2

    42379087
    Die Magierin der Tausend Inseln / Kalypto Bd.2
    von Tom Jacuba
    (18)
    Buch
    12,00
  • Band 3

    44153063
    Der Wächter des schlafenden Berges / Kalypto Bd.3
    von Tom Jacuba
    (13)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
4
0
0
1

»Lerne auch du Erbarmen mit den Lebewesen des Universums.« (S. 75)
von Tarika Vanhi am 22.02.2017

Gabrylon, der Wächter des Schlafes, ist verzweifelt. Seit Tausenden Sonnenwenden wacht er im Inneren eines Vulkans über den magischen Schlaf seiner Brüder und Schwestern - der Magier von Kalypto. Doch nach und nach sterben sie, und Gabrylon kann es nicht verhindern. Nur wenn das eine Dienstvolk gefunden ist, würdig... Gabrylon, der Wächter des Schlafes, ist verzweifelt. Seit Tausenden Sonnenwenden wacht er im Inneren eines Vulkans über den magischen Schlaf seiner Brüder und Schwestern - der Magier von Kalypto. Doch nach und nach sterben sie, und Gabrylon kann es nicht verhindern. Nur wenn das eine Dienstvolk gefunden ist, würdig das Zweite Reich von Kalypto zu errichten, darf er die Magier wecken. Nun aber bahnt sich etwas Ungeheuerliches an, von dem Gabrylon nichts ahnt: Ein einfacher Sterblicher, ein Mann aus dem Volk der Waldstämme, macht sich auf den Weg zum Vulkan, um es mit den Magiern aufzunehmen… (Klappentext) Wieder einmal schafft es Tom Jacuba uns in eine atemberaubende High Fantasy Welt zu entführen. Ich habe bereits die ersten beiden Bände zu Kalpyto einfach nur sehr genial gefunden und darum musste ich natürlich auch den dritten und finalen Band lesen. Die Handlung schließt direkt an den zweiten Band, zu Beginn gibt es allerdings eine knappe Zusammenfassung als Auffrischung. Damit fiel mir der Einstieg nicht gerade schwer. Begeistert war ich wieder einmal von dem Sprachstil, die sich je nach Protagonist ändert und somit ziemlich einzigartig ist. Auch wechseln wir bisher gewohnt die Erzählperspektiven regelmäßig – neben Erzählungen aus Lasnics, Ayrins, Laukas und Catolis‘ Sicht diesmal auch aus Sicht des Wächters des Schlafes, Gabrylon. Die Charaktere sind zudem wieder sehr detailliert und bleiben mehr oder weniger ihren Prinzipien treu und fallen nicht aus der Reihe, auch wenn sie sich entwickeln und reifer werden. Auch der Sinneswandel von einer der Figuren machte Sinn und passte zu der Rolle, auch wenn ich nach dem ersten Band niemals damit gerechnet hätte. Die Handlung ist wieder einmal sehr spannend mit einigen unvorhergesehenen Ereignissen. Fabelhaft ist auch, wie die verschiedenen Handlungsstränge zusammenlaufen und ein ganzes ergeben. Es ist einfach nur fantastisch, was die Protagonisten bis hier hin erleben und auch erlebt haben, auch wenn manches keine schönen Erfahrungen waren. Das Ende der Trilogie stimmt mich zufriedenen und ist gelungen. Ich hätte mir dieses Ende sicher nicht unbedingt so gewünscht, oder gar erträumt, aber finde es dennoch passend. Die wichtigsten Fragen konnten zum Ende hin geklärt werden, was mich zufrieden stimmt. Ob es nun jedem so gefällt, dass muss jeder selber entscheiden. Vielleicht mag ich nicht ganz glücklich mit dem Ende sein, unglücklich bin ich aber auch nicht, denn der Handlungsablauf gibt diese Möglichkeit her und ist daher stimmig. Damit konnte mich auch der dritte Band überzeugen und lässt mich trotz allem ein wenig wehmütig zurück, denn damit ist eine lange Reise zu Ende gegangen, die ich gerne als Leser begleitet habe. Kalypto ist wunderbare High Fantasy, die ich gerne empfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mensch oder Magier wer behält die Oberhand? - Toller Abschluss der Trilogie
von Thoras Bücherecke am 22.10.2016

Inhalt/Klappentext: Gabrylon, der Wächter des Schlafes, ist verzweifelt. Seit Tausenden Sonnenwenden wacht er im Inneren eines Vulkans über den magischen Schlaf seiner Brüder und Schwestern - der Magier von Kalypto. Doch nach und nach sterben sie, und Gabrylon kann es nicht verhindern. Nur wenn das eine Dienstvolk gefunden ist, würdig... Inhalt/Klappentext: Gabrylon, der Wächter des Schlafes, ist verzweifelt. Seit Tausenden Sonnenwenden wacht er im Inneren eines Vulkans über den magischen Schlaf seiner Brüder und Schwestern - der Magier von Kalypto. Doch nach und nach sterben sie, und Gabrylon kann es nicht verhindern. Nur wenn das eine Dienstvolk gefunden ist, würdig das Zweite Reich von Kalypto zu errichten, darf er die Magier wecken. Nun aber bahnt sich etwas Ungeheuerliches an, von dem Gabrylon nichts ahnt: Ein einfacher Sterblicher, ein Mann aus dem Volk der Waldstämme, macht sich auf den Weg zum Vulkan, um es mit den Magiern aufzunehmen - Meine Meinung: Sehr guter Abschluss der Trilogie. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er konnte mich richtig in die Story hineinziehen und ich habe mit meinen Lieblingsprotagonisten mitgefiebert. Mir hat die Aufteilung auf mehrere Handlungsstränge sehr gut gefallen. Dadurch wurden die Sichtweisen der verschiedenen Gruppierungen sehr gut dem Leser nahegebracht. Die Protagonisten sind alle sehr tiefgründig und detailiert geschrieben. Sie haben alle ihre feinen Ecken und Kanten und lassen sich nicht in einen Topf mit anderen geben. Die Hauptprotagonisten haben sich toll entwickelt. Sie sind reifer geworden. Die Handlung ist von den ersten Worten weg sehr spannend und beinhaltet einige Überraschungen für den Leser. Sehr schön fand ich das Zusammenspiel der verschiedenen Völker der Erde. Der Abschluss ist sehr actionreich und ein wenig traurig. Es werden alle Fragen die aufgekommen sind sehr gut beantwortet. Für mich ist diese Trilogie ein Sahnestückchen. Sie hat alles was für mich zu einer schönen Fantasyreihe gehört.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein krönender Abschluss
von Jashrin aus Bruchsal am 20.10.2016

Noch immer haben die ausgesandten Magier es nicht geschafft, das eine Dienstvolk für das Zweite Reich von Kalypto zu finden. Ihre Versuche, die unterschiedlichen Völker gegeneinander aufzuhetzen und so das eine, starke und würdige Volk zu finden scheinen gescheitert. Mauritz und Kautzer sind tot, Violis ist bei den Eiswilden... Noch immer haben die ausgesandten Magier es nicht geschafft, das eine Dienstvolk für das Zweite Reich von Kalypto zu finden. Ihre Versuche, die unterschiedlichen Völker gegeneinander aufzuhetzen und so das eine, starke und würdige Volk zu finden scheinen gescheitert. Mauritz und Kautzer sind tot, Violis ist bei den Eiswilden verschollen und die bislang so starke und erfolgreiche Catolis scheint wahnsinnig geworden zu sein. Gabrylon, der über den magischen Schlaf der übrigen Magier und Magierinnen wacht, ist verzweifelt. Immer mehr Magier sterben und der Beginn des Zweiten kalyptischen Reiches liegt in weiter Ferne. Doch ehe es beginnt, darf er seine schlafenden Brüder und Schwestern nicht wecken. Während er noch nach einem Ausweg sucht, machen sich sowohl Lauka, Mauritz Tochter, als auch der Waldmann Lasnic auf den Weg, um die schlafenden Magier zu finden und zu vernichten… Mit Spannung habe ich den dritten Band erwartet und wurde nicht enttäuscht. Bildgewaltig lässt Tom Jacuba auch dieses Mal seine phantastische Welt auferstehen. Sein Schreibstil ist gewohnt fesselnd und er schafft es scheinbar mühelos den einzelnen Charakteren und Völkern Leben einzuhauchen. Gerade die Unterschiede zwischen Völkern machen für mich einen großen Reiz aus, vor allem, da der Autor sie nicht nur beschreibt, sondern durch die unterschiedlichen Sprachmuster und Verhaltensweisen lebendig werden lässt. So prallen immer wieder Welten aufeinander und die unterschiedlichen Anschauungen führen regelmäßig zu Missverständnissen und Streitigkeiten. Der dritte und letzte Band beginnt zeitlich ein paar Monate nach dem Ende des zweiten Teils, dennoch knüpft er nahtlos an den vorrangehenden an. In zunächst drei und später nur noch zwei Erzählsträngen führt Tom Jacuba seine Figuren und uns Leser dem großen Finale entgegen. Wortgewaltig und spannend wird auf ein für mich überraschendes Ende hingearbeitet. Dabei geht es erwartungsgemäß nicht ohne Verluste und ich habe mit den Protagonisten mitgelitten und mitgefiebert. So unerwartet das Ende auch war, für mich ist es rundum gelungen und würdiger und passender Abschluss der gesamten Trilogie. Neben vielen grausamen und teils schockierenden Szenen gab es auch immer wieder Momente, in denen ich lachen oder zumindest schmunzeln musste. Vor allem der Sarkasmus war manches Mal einfach grandios. Sehr gefreut hat es mich, dass die Entwicklung der Charaktere auch in diesem Band weitergeht. Sie sind nach wie vor vielschichtig, haben ihre Persönlichkeit, doch die Erfahrungen prägen sie und beeinflussen ihr Denken und Verhalten. Besonders am Beispiel von Catolis ist dies gut zu sehen, doch auch Lasnic hat den jungen Waldmann, der vor der Verantwortung flüchten wollte, weit hinter sich gelassen. Mein Fazit: Das Buch bleibt bis zum Schluss sehr komplex und verknüpft gekonnt noch einige lose Enden, die sich auf der langen Reise seit dem ersten Band ergeben haben. Es bildet einen würdigen Abschluss dieser bild- und sprachgewaltigen Trilogie und vor allem seine Figuren – seien sie eher liebens- oder hassenswert – werden mir noch lange im Gedächtnis bleiben. High-Fantasy vom Feinsten und daher eine klare Leseempfehlung für alle Fans dieses Genres.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Wächter des schlafenden Berges / Kalypto Bd.3 - Tom Jacuba

Der Wächter des schlafenden Berges / Kalypto Bd.3

von Tom Jacuba

(13)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Die Magierin der Tausend Inseln / Kalypto Bd.2 - Tom Jacuba

Die Magierin der Tausend Inseln / Kalypto Bd.2

von Tom Jacuba

(18)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen