Der Weg ins Labyrinth / Magisterium Bd.1

Der Weg ins Labyrinth

Magisterium 1

(43)

Callum hat es nicht leicht: Er hat ein lahmes Bein, zu viel Grips, ein loses Mundwerk und ist dazu auch noch erst 12 Jahre alt. Und außerdem ein angehender Zauberlehrling. Im Magisterium von Master Rufus soll er die Geheimnisse der Magie erkunden. Doch weder die Schule noch der Meister wirken besonders vertrauenerweckend. Und Callum soll Recht behalten: Das erste Schuljahr entwickelt sich zu einer echten Herausforderung. Gut dass der junge Magier neue Freunde findet, die ihm bei seinen unheimlichen Abenteuern beistehen. "Magisterium: Der Weg ins Labyrinth" ist der Auftakt einer neuen Buchreihe von Cassandra Clare und Holly Black.

Cassandra Clare wurde mit ihren Romanen "Chroniken der Unterwelt" berühmt. Das Kind umherreisender kosmopolitischer Eltern kam über eine Kreativwerkstatt zum Schreiben und fand darin seine Berufung. 2007 veröffentlichte sie den ersten Teil der Saga "City of Bones". Viele ihrer Fantasy-Romane für Jugendliche und junge Erwachsene spielen vor dem Hintergrund ihrer Lieblingsstadt New York.
Holly Black wurde 1971 geboren und ist durch ihre Fantasy-Reihe "Die Spiderwick-Geheimnisse" international bekannt geworden. Diese wurde 2008 verfilmt.

Rezension
"Magisterium - Der Weg ins Labyrinth hat das Potenzial, die Nachfolge des gefeierten Helden mit der Blitz-Narbe auf der Stirn anzutreten." Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost "Diese magische, brandneue Buchserie ist ein absolutes Muss!" Popcorn "Ein Buch voller Magie, das man wie von Zauberhand nicht mehr weglegen mag. [...] Absolut lesenswert - nicht nur für Harry-Potter-Fans" Südkurier
Portrait
Cassandra Clare wurde als Tochter amerikanischer Eltern in Teheran geboren. Einen Großteil ihrer Kindheit reiste sie gemeinsam mit ihrer Familie durch die Welt. Die ersten zehn Jahre ihres Lebens verbrachte sie unter anderem in Frankreich, England und der Schweiz. Später lebte sie in Los Angeles und New York, wo sie für Zeitschriften und die Boulevardpresse schrieb. Seit 2006 arbeitet Cassandra Clare als freie Autorin. Sie lebt in New York.
Holly Black lebt mit ihrer Familie und vielen Tieren in New Jersey. Sie lebt als freischaffende Autorin und hat mit ihren Romanen aus der Zauberwelt ihr Publikum und die Presse in Bann geschlagen.
Anne Brauner ist Übersetzerin mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur sowie Autorin mit zahlreichen Publikationen auf dem Gebiet der Reiseliteratur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 332
Altersempfehlung 10 - 17
Erscheinungsdatum 14.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0004-7
Reihe Magisterium-Serie 1
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 22,2/15,5/3,2 cm
Gewicht 581 g
Originaltitel Magisterium - The Iron Trial
Auflage 1. Auflage 2014
Übersetzer Anne Brauner
Verkaufsrang 34.982
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • MAXI 1-2-3, Ostermalerei!
    von Krima & isa
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Archie Greene und die Bibliothek der Magie / Archie Greene Bd.1
    von D. D. Everest
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Nikolaus und der dumme Nuck
    von Luise der Crone
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Magyk / Septimus Heap Bd.1
    von Angie Sage
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe) (Harry Potter 2)
    von J.K. Rowling
    (149)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • Auf der Suche nach Morgen / Ostwind Bd.4
    von Lea Schmidbauer
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Bitte nicht öffnen 3: Durstig!
    von Charlotte Habersack
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Woodwalkers (5). Feindliche Spuren
    von Katja Brandis
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • Gefährliche Freundschaft / Woodwalkers Bd. 2
    von Katja Brandis
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Die Schule der magischen Tiere - Endlich Ferien 2: Silas und Rick
    von Margit Auer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Hollys Geheimnis / Woodwalkers Bd. 3
    von Katja Brandis
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe) (Harry Potter 3)
    von J.K. Rowling
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Fremde Wildnis / Woodwalkers Bd. 4
    von Katja Brandis
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Der vierte Schüler
    von Erin Hunter
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Fernes Echo
    von Erin Hunter
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Vor dem Sturm / Warrior Cats Staffel 1 Bd.4
    von Erin Hunter
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Warrior Cats. Stunde der Finsternis 1/6
    von Erin Hunter
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Märchen von Beedle dem Barden (Harry Potter )
    von J.K. Rowling
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • Harry Potter und der Feuerkelch / Harry Potter Bd. 4
    von J.K. Rowling
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Harry Potter und der Orden des Phönix /Harry Potter Bd. 5
    von J.K. Rowling
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,99

Wird oft zusammen gekauft

Der Weg ins Labyrinth / Magisterium Bd.1

Der Weg ins Labyrinth / Magisterium Bd.1

von Cassandra Clare, Holly Black
(73)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=
Die drei ??? und die Kammer der Rätsel / Die drei Fragezeichen Bd.187

Die drei ??? und die Kammer der Rätsel / Die drei Fragezeichen Bd.187

von Ben Nevis
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Magisterium

  • Band 1

    40065591
    Der Weg ins Labyrinth / Magisterium Bd.1
    von Cassandra Clare
    (73)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42378804
    Der kupferne Handschuh / Magisterium Bd. 2
    von Cassandra Clare
    (44)
    Buch
    16,99
  • Band 3

    45217083
    Der Schlüssel aus Bronze / Magisterium Bd. 3
    von Cassandra Clare
    (41)
    Buch
    17,00
  • Band 4

    85245330
    Magisterium
    von Cassandra Clare
    (30)
    Buch
    17,00

Buchhändler-Empfehlungen

Cara Bahr, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Viele Denken bestimmt "was eine Harry Potter Nachmache", es erinnert an die Potter Bücher, aber "Magisterium" entspann seine ganz eigene Faszination. Ein ganz toller Auftakt! Viele Denken bestimmt "was eine Harry Potter Nachmache", es erinnert an die Potter Bücher, aber "Magisterium" entspann seine ganz eigene Faszination. Ein ganz toller Auftakt!

Lisa Mohr, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ein weiterer Roman rund um die Welt von Zauberern und Hexen. Obwohl das Ende überraschend war, gab es nicht viel Innovation in der Weltenbildung. Trotzdem einen Blick wert. Ein weiterer Roman rund um die Welt von Zauberern und Hexen. Obwohl das Ende überraschend war, gab es nicht viel Innovation in der Weltenbildung. Trotzdem einen Blick wert.

Alexandra Jacoby, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Eine tolle Reihe für alle Fans von Harry Potter. Eine neue Reise in die fantastische Welt der Magie und Zauberer beginnt. Eine tolle Reihe für alle Fans von Harry Potter. Eine neue Reise in die fantastische Welt der Magie und Zauberer beginnt.

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Ein begabter Zauberer, eine Zaubererschule, aber Harry Potter spielt nicht mit.Trotzdem eine tolle Geschichte, die man als Muggel unbedingt lesen sollte. Ein begabter Zauberer, eine Zaubererschule, aber Harry Potter spielt nicht mit.Trotzdem eine tolle Geschichte, die man als Muggel unbedingt lesen sollte.

Magie ist böse, nutze sie nicht. Deswegen versucht Callum alles um die Aufnahme nicht zu schaffen und doch wird er genommen. Das ändert sein ganzes Leben und Denken. Magisch! Magie ist böse, nutze sie nicht. Deswegen versucht Callum alles um die Aufnahme nicht zu schaffen und doch wird er genommen. Das ändert sein ganzes Leben und Denken. Magisch!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Tolles Buch, flüssig zum Lesen, erinnert stark an Harry Potter. Der Held kommt in die Magierschule und lernt mit seiner Magie umzugehen. Tolles Buch, flüssig zum Lesen, erinnert stark an Harry Potter. Der Held kommt in die Magierschule und lernt mit seiner Magie umzugehen.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Magisch und spannend. Der Auftakt der Reihe macht Lust auf mehr! Magisch und spannend. Der Auftakt der Reihe macht Lust auf mehr!

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Wer sich gerne "verzaubern" lässt und Bücher mag, die süchtig machen, der darf dieses Buch auf keinen Fall verpassen!
Wer sich gerne "verzaubern" lässt und Bücher mag, die süchtig machen, der darf dieses Buch auf keinen Fall verpassen!

„Der Weg ins Labyrinth / Magisterium Bd.1 “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Holly Black und Cassandra Clare haben mich mit ihrer großartigen, fantasievollen Geschichte von Anfang an überzeugt. Obwohl ich vorher viele vergleiche mit den Harry Potter Büchern gehört habe, ist dieses zwar eine genauso tolle Welt, doch die Handlung ist doch ganz eigen.
Ich mag den 12 Jährigen Callum sehr gerne, da er kein typischer Held ist, sondern von Anfang an eher skeptisch und unwillig ist, die Schule zu besuchen. So gerne er es verleugnen würde, hat er magische Fähigkeiten. Er ist eher ein Antiheld und man weiß bis zum Ende nicht, ob er gut oder böse ist, da ein paar spektakuläre und skandalöse Wendungen und Informationen auftauchen, mit denen man nicht gerechnet hatte.
Der Schreibstil ist einfach und gut zu verstehen. Die Sätze sind nicht zu verschachtelt und die Kapitel sind alle sehr flüssig.
Auch die Nebencharaktere sind sehr gut gestaltet. Callum baut sich nach und nach einen tollen Freundeskreis auf, legt sich aber auch ein paar Feinde zu.
Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Diese Reihe sollte man auf jeden Fall weiter verfolgen, da sie großes Potenzial hat.
Holly Black und Cassandra Clare haben mich mit ihrer großartigen, fantasievollen Geschichte von Anfang an überzeugt. Obwohl ich vorher viele vergleiche mit den Harry Potter Büchern gehört habe, ist dieses zwar eine genauso tolle Welt, doch die Handlung ist doch ganz eigen.
Ich mag den 12 Jährigen Callum sehr gerne, da er kein typischer Held ist, sondern von Anfang an eher skeptisch und unwillig ist, die Schule zu besuchen. So gerne er es verleugnen würde, hat er magische Fähigkeiten. Er ist eher ein Antiheld und man weiß bis zum Ende nicht, ob er gut oder böse ist, da ein paar spektakuläre und skandalöse Wendungen und Informationen auftauchen, mit denen man nicht gerechnet hatte.
Der Schreibstil ist einfach und gut zu verstehen. Die Sätze sind nicht zu verschachtelt und die Kapitel sind alle sehr flüssig.
Auch die Nebencharaktere sind sehr gut gestaltet. Callum baut sich nach und nach einen tollen Freundeskreis auf, legt sich aber auch ein paar Feinde zu.
Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Diese Reihe sollte man auf jeden Fall weiter verfolgen, da sie großes Potenzial hat.

„Wie Harry Potter - und doch ganz anders“

Tanja Volpini, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Callum ist 12 und fest davon überzeugt, dass alle Magier böse sind. Deshalb ist er auch nicht gerade erfreut, als er als Zauberlehrling ins Magisterium (wobei es sich nicht um ein riesiges Schloss sondern ein unterirdisches Labyrinth handelt) geschickt wird.

Wer zu derjenigen gehört, die seit dem siebten und letzten Band der Harry-Potter-Saga nach einem würdigen Nachfolger suchen, der ist hier am Ziel angelangt. Aber auch für alle anderen Zaubereifans ist das Magisterium natürlich absolut empfehlenswert.
Callum ist 12 und fest davon überzeugt, dass alle Magier böse sind. Deshalb ist er auch nicht gerade erfreut, als er als Zauberlehrling ins Magisterium (wobei es sich nicht um ein riesiges Schloss sondern ein unterirdisches Labyrinth handelt) geschickt wird.

Wer zu derjenigen gehört, die seit dem siebten und letzten Band der Harry-Potter-Saga nach einem würdigen Nachfolger suchen, der ist hier am Ziel angelangt. Aber auch für alle anderen Zaubereifans ist das Magisterium natürlich absolut empfehlenswert.

„Ein magisches Abenteuer der besonderen Art“

Martina Magerl, Thalia-Buchhandlung Coburg

Lasst euch in die großartige Welt rund ums Magisterium entführen und begleitet Call und seine Freunde auf dem spannenden Weg quer durch Magie und Abenteuer. Mit unerwarteten Wendungen überrascht die Geschichte nicht nur den Leser.
Neben der tollen Geschichte ist auch die Covergestaltung absolut magisch und gelungen und man freut sich schon beim lesen auf die nachfolgenden Bände.
Lasst euch in die großartige Welt rund ums Magisterium entführen und begleitet Call und seine Freunde auf dem spannenden Weg quer durch Magie und Abenteuer. Mit unerwarteten Wendungen überrascht die Geschichte nicht nur den Leser.
Neben der tollen Geschichte ist auch die Covergestaltung absolut magisch und gelungen und man freut sich schon beim lesen auf die nachfolgenden Bände.

„Parallelen zu Harry Potter und trotzdem eigenständig“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Der Auftakt der "Magisterium"-Reihe ist für Harry Potter-Fans sicher erst einmal befremdlich: besonderer Junge, zaubert, lernt Jungen und Mädchen auf spezieller Schule kennen, werden zu besten Freunden. Trotzdem sollte das nicht abhalten, dieses Buch zu lesen. Die Charaktere sind durchaus anders gestrickt, die Magie funktioniert auf andere Weise, die Frage "wer ist gut, wer ist böse" zieht sich als roter Faden durch das Buch. Ich hatte Spaß und musste wissen, wie es weitergeht! Der Auftakt der "Magisterium"-Reihe ist für Harry Potter-Fans sicher erst einmal befremdlich: besonderer Junge, zaubert, lernt Jungen und Mädchen auf spezieller Schule kennen, werden zu besten Freunden. Trotzdem sollte das nicht abhalten, dieses Buch zu lesen. Die Charaktere sind durchaus anders gestrickt, die Magie funktioniert auf andere Weise, die Frage "wer ist gut, wer ist böse" zieht sich als roter Faden durch das Buch. Ich hatte Spaß und musste wissen, wie es weitergeht!

„Halte dich von der Magie fern!!!“

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Callum hat seine Mutter nie kennengelernt, weil diese im großen Magierkrieg gefallen ist.
Das scheint auch der Grund zu sein, warum sein Vater krampfhaft versucht, ihn von allen magischen Dingen fernzuhalten.
Doch er wird eingeladen, an der Prüfung vom Magisterium teilzunehmen....
Dort könnte man ihm beibringen, seine Kräfte zu kontrollieren.
Hin und hergerissen tritt er an und wird prompt aufgenommen........
War dies der richtige Weg?

Magisterium ist ein großes Meisterwerk von zwei der besten (Jugend-)Fantasy Autorinnen, die es momentan gibt.
Zusammen erschaffen sie ein unglaublich tolles und neues Universum! Dieses Buch ist für spannend und humorvoll und auch für Jungs geeignet. :)
Wer sich gerne "verzaubern" lässt und Bücher mag, die süchtig machen, der darf dieses Buch auf keinen Fall verpassen!
Callum hat seine Mutter nie kennengelernt, weil diese im großen Magierkrieg gefallen ist.
Das scheint auch der Grund zu sein, warum sein Vater krampfhaft versucht, ihn von allen magischen Dingen fernzuhalten.
Doch er wird eingeladen, an der Prüfung vom Magisterium teilzunehmen....
Dort könnte man ihm beibringen, seine Kräfte zu kontrollieren.
Hin und hergerissen tritt er an und wird prompt aufgenommen........
War dies der richtige Weg?

Magisterium ist ein großes Meisterwerk von zwei der besten (Jugend-)Fantasy Autorinnen, die es momentan gibt.
Zusammen erschaffen sie ein unglaublich tolles und neues Universum! Dieses Buch ist für spannend und humorvoll und auch für Jungs geeignet. :)
Wer sich gerne "verzaubern" lässt und Bücher mag, die süchtig machen, der darf dieses Buch auf keinen Fall verpassen!

„ein bißchen Harry, ein bißchen mehr Callum und ganz viele Geheimnisse.....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wenn zwei bekannte Fantasy-Autorinnen sich zusammentun, um eine neue 5-teilige Magier-Geschichte zu verfassen, können sich Kiddies ab ca.10/11 Jahren freuen.Ohne irgendwelche Brüche in der Story, haben die zwei Amerikanerinnen es geschafft, mit Callum Hunt einen Protagonisten zu schaffen, der einem zwar nicht sofort supersympathisch ist, aber beim Lesen doch immer mehr ans Herz wächst.
Immer hat Calls Vater, ein Magier, der als Antiquitäten-Restaurator sein Geld verdient,den Sohn davor gewarnt,sich auf die Zeit als Schüler im Höhlen-Labyrinth des sogen."Magisteriums" zu freuen.
Call(um)s Mutter ist im letzten Magierkrieg, wie viele andere auch, umgekommen und Call soll nach dem Willen seines Dads besser gleich bei der Prüfung für die Ausbildung zum Magier durchfallen. Aber der Zwölfjährige wird trotz katastrophalen Abschneidens von einem der bekannsten Elementar-Magiere als Lehrling ausgewählt....
Nun muss sich Call, der wegen eines verkrüppelten Beines und seiner großen Klappe nie wirklich Freunde hatte, die Achtung seiner beiden Mitlehrlinge verdienen und auch das klappt besser als gedacht.
Vielleicht hat sein Vater unrecht und Magiersein ist nicht das Ende der Welt,sozusagen ?!?
Aber sein Dad hat Cal nicht die ganze, erschreckende Wahrheit erzählt .
Auch wenn es einige kleine Parallelen zu Rowlings Harry gibt, entwickelt sich die Callums Story durchaus eigenständig und langsam ,aber sicher, steigt auch die Spannungskurve der Geschichte immer mehr an, bis zum überraschenden Showdown/Ende,das mich auf jeden Fall nach dem nächsten Band greifen lässt !
Mein Fazit : Flott zu lesen, eine ausbaufähige Story und sympathische jugendliche Protagonisten - gelungene Fantasylektüre für Teens (und manchen Erwachsenen :-)...)
Wenn zwei bekannte Fantasy-Autorinnen sich zusammentun, um eine neue 5-teilige Magier-Geschichte zu verfassen, können sich Kiddies ab ca.10/11 Jahren freuen.Ohne irgendwelche Brüche in der Story, haben die zwei Amerikanerinnen es geschafft, mit Callum Hunt einen Protagonisten zu schaffen, der einem zwar nicht sofort supersympathisch ist, aber beim Lesen doch immer mehr ans Herz wächst.
Immer hat Calls Vater, ein Magier, der als Antiquitäten-Restaurator sein Geld verdient,den Sohn davor gewarnt,sich auf die Zeit als Schüler im Höhlen-Labyrinth des sogen."Magisteriums" zu freuen.
Call(um)s Mutter ist im letzten Magierkrieg, wie viele andere auch, umgekommen und Call soll nach dem Willen seines Dads besser gleich bei der Prüfung für die Ausbildung zum Magier durchfallen. Aber der Zwölfjährige wird trotz katastrophalen Abschneidens von einem der bekannsten Elementar-Magiere als Lehrling ausgewählt....
Nun muss sich Call, der wegen eines verkrüppelten Beines und seiner großen Klappe nie wirklich Freunde hatte, die Achtung seiner beiden Mitlehrlinge verdienen und auch das klappt besser als gedacht.
Vielleicht hat sein Vater unrecht und Magiersein ist nicht das Ende der Welt,sozusagen ?!?
Aber sein Dad hat Cal nicht die ganze, erschreckende Wahrheit erzählt .
Auch wenn es einige kleine Parallelen zu Rowlings Harry gibt, entwickelt sich die Callums Story durchaus eigenständig und langsam ,aber sicher, steigt auch die Spannungskurve der Geschichte immer mehr an, bis zum überraschenden Showdown/Ende,das mich auf jeden Fall nach dem nächsten Band greifen lässt !
Mein Fazit : Flott zu lesen, eine ausbaufähige Story und sympathische jugendliche Protagonisten - gelungene Fantasylektüre für Teens (und manchen Erwachsenen :-)...)

„Ein Buch für jeden der eine Schwäche für Magier hat“

Isabel Casco Silva, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Callum Hunt ist zwölf Jahre alt, hat ein lahmes Bein und eine scharfe Zunge. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, soll er laut seinem Vater, niemals einem Magier trauen, keine magische Prüfung bestehen und unter keinen Umständen das Magisterium betreten. Leichter gesagt als getan, denn plötzlich befindet sich Callum auf dem Weg in das Magisterium, der unterirdischen Schule für Zauberei. Und er befürchtet, dass er das erste Schuljahr nicht überleben wird...
Ich habe dieses Buch gesehen und musste es einfach lesen. Ein unglaublich faszinierendes Buch was mich ab der ersten Minute gefesselt hat. Eine tolle Geschichte um einen jungen Magier, der nicht mit Harry Potter zu vergleichen ist.
Callum Hunt ist zwölf Jahre alt, hat ein lahmes Bein und eine scharfe Zunge. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, soll er laut seinem Vater, niemals einem Magier trauen, keine magische Prüfung bestehen und unter keinen Umständen das Magisterium betreten. Leichter gesagt als getan, denn plötzlich befindet sich Callum auf dem Weg in das Magisterium, der unterirdischen Schule für Zauberei. Und er befürchtet, dass er das erste Schuljahr nicht überleben wird...
Ich habe dieses Buch gesehen und musste es einfach lesen. Ein unglaublich faszinierendes Buch was mich ab der ersten Minute gefesselt hat. Eine tolle Geschichte um einen jungen Magier, der nicht mit Harry Potter zu vergleichen ist.

„Harry Potters würdigster Nachfolger“

Martina Lehmann

Magie existiert. Das lernt Cal, als das Magisterium- die Magierschule- neue Schüler rekrutiert. Da Cals Vater selbst Magier ist, muss er zu den Prüfungen antreten. Fest entschlossen zu scheitern, um wieder sein gewohntes Leben zurück zu bekommen, scheitert er spektakulär. Und wird dennoch von Master Rufus erwählt und muss mit in das unterirdische Labyrinth des Magisteriums.
Erfrischenderweise ist Callum diesmal nicht der Auserwählte, welcher unter Mühen die Welt retten muss, wenn auch sein Schicksal nicht gerade das Leischteste ist
Eine tolle Geschichte über Freundschaft, Verantrwortung und Selbstbestimmung. Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.
Magie existiert. Das lernt Cal, als das Magisterium- die Magierschule- neue Schüler rekrutiert. Da Cals Vater selbst Magier ist, muss er zu den Prüfungen antreten. Fest entschlossen zu scheitern, um wieder sein gewohntes Leben zurück zu bekommen, scheitert er spektakulär. Und wird dennoch von Master Rufus erwählt und muss mit in das unterirdische Labyrinth des Magisteriums.
Erfrischenderweise ist Callum diesmal nicht der Auserwählte, welcher unter Mühen die Welt retten muss, wenn auch sein Schicksal nicht gerade das Leischteste ist
Eine tolle Geschichte über Freundschaft, Verantrwortung und Selbstbestimmung. Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.

„Auch für Jungs!“

Anna Riedl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Callum Hunt ist ein Magier. Obwohl er und sein Vater es darauf anlegen, dass er bei der Aufnahmeprüfung des Magisteriums durchfällt, wird er als einer der Ersten von Master Rufus als Lehrling ausgewählt. Jahrelang hat sein Vater ihm erzählt, dass Magie nichts Gutes ist und er im Magisterium um sein Leben fürchten müsste. Doch nach und nach findet Call zum ersten Mal in seinem Leben dort sogar Freunde. Und Sand nach Farbe zu sortieren, kann nun wirklich nicht gefährlich sein, oder?

Eine wirklich tolle Geschichte über Magie und Freundschaft ist Holly Black und Cassandra Clare mit dem Auftakt ihrer gemeinsamen Reihe gelungen. Absolut empfehlenswert, auch für Jungs!
Callum Hunt ist ein Magier. Obwohl er und sein Vater es darauf anlegen, dass er bei der Aufnahmeprüfung des Magisteriums durchfällt, wird er als einer der Ersten von Master Rufus als Lehrling ausgewählt. Jahrelang hat sein Vater ihm erzählt, dass Magie nichts Gutes ist und er im Magisterium um sein Leben fürchten müsste. Doch nach und nach findet Call zum ersten Mal in seinem Leben dort sogar Freunde. Und Sand nach Farbe zu sortieren, kann nun wirklich nicht gefährlich sein, oder?

Eine wirklich tolle Geschichte über Magie und Freundschaft ist Holly Black und Cassandra Clare mit dem Auftakt ihrer gemeinsamen Reihe gelungen. Absolut empfehlenswert, auch für Jungs!

„Harry Potter lässt grüßen!“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Magisterium muss sich den Vergleich gefallen lassen: junge, magiebegabte Menschen absolvieren mehrere, aufeinander aufbauende Jahre an einem versteckten Internat um richtig Zaubern zu lernen und schließen währenddessen Freundschaften und erleben Abenteuer. So könnte man die Storys auf einen Nenner bringen. Tatsächlich ist dies aber nur der gemeinsame Kern beider Geschichten abseits der genannten Gemeinsamkeiten emanzipiert sich Magisterium vom Vorbild und es entsteht eine eigene ideenreiche Geschichte.

Magisterium macht einfach Spaß. Der Anfang führt relativ düster in die Thematik ein: In einem magischen Krieg werden viele Frauen und Kinder getötet und nur ein Baby überlebt. Das Besondere: Mit letzten Kräften hat die Mutter vor ihrem Tod eine Botschaft hinterlassen: Tötet das Baby. Call wächst bei seinem Vater auf und wird dazu erzogen, Magie zu hassen. Die Aufnahmeprüfung zur Schule versucht er absichtlich nicht zu bestehen und Freunde findet er nur schleppend. Natürlich werden die Schüler einigen Gefahren ausgesetzt und Call und seine Freunde befinden sich plötzlich im Mittelpunkt dieser wieder, außerdem gibt es noch eine alte Prophezeiung und böse Gegenspieler...

Ein Buch für alle, die sich mal wieder ein einer zauberhaften, stimmigen Welt gefangen lassen nehmen wollen um einige Stunden alles um sich herum zu vergessen. Trotz des recht brutal anmutenden Anfangs durchaus auch für Kinder ab 10 oder 11 Jahren geeignet. Ein toll zu lesender erster Teil, der die Vorfreude auf alle kommenden Teile schürt.
Magisterium muss sich den Vergleich gefallen lassen: junge, magiebegabte Menschen absolvieren mehrere, aufeinander aufbauende Jahre an einem versteckten Internat um richtig Zaubern zu lernen und schließen währenddessen Freundschaften und erleben Abenteuer. So könnte man die Storys auf einen Nenner bringen. Tatsächlich ist dies aber nur der gemeinsame Kern beider Geschichten abseits der genannten Gemeinsamkeiten emanzipiert sich Magisterium vom Vorbild und es entsteht eine eigene ideenreiche Geschichte.

Magisterium macht einfach Spaß. Der Anfang führt relativ düster in die Thematik ein: In einem magischen Krieg werden viele Frauen und Kinder getötet und nur ein Baby überlebt. Das Besondere: Mit letzten Kräften hat die Mutter vor ihrem Tod eine Botschaft hinterlassen: Tötet das Baby. Call wächst bei seinem Vater auf und wird dazu erzogen, Magie zu hassen. Die Aufnahmeprüfung zur Schule versucht er absichtlich nicht zu bestehen und Freunde findet er nur schleppend. Natürlich werden die Schüler einigen Gefahren ausgesetzt und Call und seine Freunde befinden sich plötzlich im Mittelpunkt dieser wieder, außerdem gibt es noch eine alte Prophezeiung und böse Gegenspieler...

Ein Buch für alle, die sich mal wieder ein einer zauberhaften, stimmigen Welt gefangen lassen nehmen wollen um einige Stunden alles um sich herum zu vergessen. Trotz des recht brutal anmutenden Anfangs durchaus auch für Kinder ab 10 oder 11 Jahren geeignet. Ein toll zu lesender erster Teil, der die Vorfreude auf alle kommenden Teile schürt.

„Zauberschule“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Für Alle, die nicht genug von Zauberschulen und Zauberlehrlingen bekommen können, haben Holly Black und Cassandra Clare die Welt von Magisterium geschaffen. Die Zauberschule liegt in diesem Fall unter der Erde, ist verwinkelt und man bewegt sich mit Gondeln durch unterirdische Gewässer.

Der 12-jährige Call hat fest vor, bei der Prüfung fürs Magisterium durchzufallen, aber natürlich kommt es anders. Er bekommt einen Platz, sehr gegen den Willen seines Vaters, der selber Lehrling der Schule war. Anfangs bemüht Call sich sehr, schlechte Ergebnisse zu bekommen, damit er möglichst schnell wieder nach Hause gehen kann. Aber mit der Zeit gefällt es ihm immer besser, und er findet auch Freunde. Der Gegner in der Welt von Magisterium heißt Constantine Madden, und der hat es ganz besonders auf Call abgesehen.

Eine spannende Geschichte, die ganz sicher auch noch weiter geht. Gut gelungen, mit interessanten Details, auch schon für jüngere Leser ab 10!
Für Alle, die nicht genug von Zauberschulen und Zauberlehrlingen bekommen können, haben Holly Black und Cassandra Clare die Welt von Magisterium geschaffen. Die Zauberschule liegt in diesem Fall unter der Erde, ist verwinkelt und man bewegt sich mit Gondeln durch unterirdische Gewässer.

Der 12-jährige Call hat fest vor, bei der Prüfung fürs Magisterium durchzufallen, aber natürlich kommt es anders. Er bekommt einen Platz, sehr gegen den Willen seines Vaters, der selber Lehrling der Schule war. Anfangs bemüht Call sich sehr, schlechte Ergebnisse zu bekommen, damit er möglichst schnell wieder nach Hause gehen kann. Aber mit der Zeit gefällt es ihm immer besser, und er findet auch Freunde. Der Gegner in der Welt von Magisterium heißt Constantine Madden, und der hat es ganz besonders auf Call abgesehen.

Eine spannende Geschichte, die ganz sicher auch noch weiter geht. Gut gelungen, mit interessanten Details, auch schon für jüngere Leser ab 10!

„Eine tolle Teamarbeit von Cassandra Clare und Holly Black!“

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Callum Hunt, der sich selbst als Loser betrachtet und sich eigentlich die größte Mühe gegeben hat seine Magier Prüfung so richtig in den Sand zu setzen, schafft es zur großen Enttäuschung seines Vaters trotzdem ins Magisterium. Als Eisenlehrling tritt er in eine komplett neue Welt ein, erlebt spannende Abenteuer und peinliche Fehltritte, findet Freunde – und Feinde. An einigen Stellen erinnert die Geschichte an Harry Potter, aber gerade unser Hauptcharakter Call, der mit seinem verkrüppelten Bein und seiner vorlauten Art überhaupt kein typischer Held ist, lässt einen das schnell vergessen.
Das Magisterium ist aber nicht nur von der Story, sondern auch von Cover und Gestaltung etwas Besonderes und zieht einen gleich in seinen Bann. Es ist sehr flüssig geschrieben und man merkt dem Buch keineswegs an, dass es von zwei verschiedenen Autorinnen geschrieben wurde. Nach dem überraschenden Ende bin ich schon gespannt auf Teil 2!
Callum Hunt, der sich selbst als Loser betrachtet und sich eigentlich die größte Mühe gegeben hat seine Magier Prüfung so richtig in den Sand zu setzen, schafft es zur großen Enttäuschung seines Vaters trotzdem ins Magisterium. Als Eisenlehrling tritt er in eine komplett neue Welt ein, erlebt spannende Abenteuer und peinliche Fehltritte, findet Freunde – und Feinde. An einigen Stellen erinnert die Geschichte an Harry Potter, aber gerade unser Hauptcharakter Call, der mit seinem verkrüppelten Bein und seiner vorlauten Art überhaupt kein typischer Held ist, lässt einen das schnell vergessen.
Das Magisterium ist aber nicht nur von der Story, sondern auch von Cover und Gestaltung etwas Besonderes und zieht einen gleich in seinen Bann. Es ist sehr flüssig geschrieben und man merkt dem Buch keineswegs an, dass es von zwei verschiedenen Autorinnen geschrieben wurde. Nach dem überraschenden Ende bin ich schon gespannt auf Teil 2!

„Magisterium“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich liebe die Bücher von Cassandra Clare und Holly Black und habe das Buch "Magisterium" deshalb verschlungen. Obwohl es ganz anders ist als die bisherigen Bücher von den beiden, finde ich es toll. Die Handlung überrascht einen immer wieder und die Hauptperson ist so gar nicht, wie man sie sich am Anfang vorgestellt hat.
Ich finde, dass man das Buch unbedingt mal lesen soll, besonders wenn man Jugendfantasy mag, da es spannend, witzig aber auch ernst ist.
Unbedingt lesen!
Ich liebe die Bücher von Cassandra Clare und Holly Black und habe das Buch "Magisterium" deshalb verschlungen. Obwohl es ganz anders ist als die bisherigen Bücher von den beiden, finde ich es toll. Die Handlung überrascht einen immer wieder und die Hauptperson ist so gar nicht, wie man sie sich am Anfang vorgestellt hat.
Ich finde, dass man das Buch unbedingt mal lesen soll, besonders wenn man Jugendfantasy mag, da es spannend, witzig aber auch ernst ist.
Unbedingt lesen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2843174
    Harry Potter und der Feuerkelch / Harry Potter Bd. 4
    Harry Potter und der Feuerkelch / Harry Potter Bd. 4
    von J.K. Rowling
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 2960643
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban / Harry Potter Bd. 3
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban / Harry Potter Bd. 3
    von J.K. Rowling
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 3838638
    Tintenherz. Für alle Altersstufen
    Tintenherz. Für alle Altersstufen
    von Cornelia Funke
    (203)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 4171012
    Harry Potter und der Orden des Phönix /Harry Potter Bd. 5
    Harry Potter und der Orden des Phönix /Harry Potter Bd. 5
    von J.K. Rowling
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,99
  • 6366765
    Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    von Christopher Paolini
    (90)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 13870286
    Das Amulett von Samarkand / Bartimäus Bd. 1
    Das Amulett von Samarkand / Bartimäus Bd. 1
    von Jonathan Stroud
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14347041
    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    von J.K. Rowling
    (195)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,99
  • 14576367
    Magyk / Septimus Heap Bd.1
    Magyk / Septimus Heap Bd.1
    von Angie Sage
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 14608813
    Bartimäus - Das Auge des Golem
    Bartimäus - Das Auge des Golem
    von Jonathan Stroud
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 15411028
    Harry Potter and the Sorcerer's Stone
    Harry Potter and the Sorcerer's Stone
    von J.K. Rowling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,99
  • 17739100
    Steinernes Fleisch / Reckless Bd. 1
    Steinernes Fleisch / Reckless Bd. 1
    von Cornelia Funke
    (170)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 18376219
    Diebe im Olymp / Percy Jackson Bd.1
    Diebe im Olymp / Percy Jackson Bd.1
    von Rick Riordan
    (137)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 18688865
    Der unsterbliche Alchemyst / Die Geheimnisse des Nicholas Flamel Bd.1
    Der unsterbliche Alchemyst / Die Geheimnisse des Nicholas Flamel Bd.1
    von Michael Scott
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 33790586
    Der Ring des Salomo / Bartimäus Bd.4
    Der Ring des Salomo / Bartimäus Bd.4
    von Jonathan Stroud
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35146687
    Die seufzende Wendeltreppe / Lockwood & Co. Bd.1
    Die seufzende Wendeltreppe / Lockwood & Co. Bd.1
    von Jonathan Stroud
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 39151331
    Harry Potter 2 and the Chamber of Secrets
    Harry Potter 2 and the Chamber of Secrets
    von J.K. Rowling
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • 39151336
    Harry Potter 1 and the Philosopher's Stone
    Harry Potter 1 and the Philosopher's Stone
    von J.K. Rowling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 39268545
    Die Seiten der Welt Bd.1
    Die Seiten der Welt Bd.1
    von Kai Meyer
    (114)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (167)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 116765456
    Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
    Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
    von J.K. Rowling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
26
13
4
0
0

Magisterium 01
von Anika F am 24.04.2018

Holly Black Cassandra Clare - Magisterium Der Weg ins Labyrinth Kurzbeschreibung Der zwölfjährige Außenseiter Callum kommt aus einer alten Magierfamilie. Dennoch hat der aufmüpfige Junge mit dem lahmen Bein und dem frechen Mundwerk mit Magie rein gar nichts am Hut. Denn seit dem Tod seiner Mutter hat sein... Holly Black Cassandra Clare - Magisterium Der Weg ins Labyrinth Kurzbeschreibung Der zwölfjährige Außenseiter Callum kommt aus einer alten Magierfamilie. Dennoch hat der aufmüpfige Junge mit dem lahmen Bein und dem frechen Mundwerk mit Magie rein gar nichts am Hut. Denn seit dem Tod seiner Mutter hat sein Vater der magischen Welt komplett den Rücken gekehrt und Call voll Ablehnung gegen alles Magische großgezogen. Trotzdem muss Call eines Tages in das Magisterium und an der Aufnahmeprüfung der unterirdischen Schule für Zauberei teilnehmen. Der Junge gibt sich alle Mühe durchzufallen. Doch trotz seines sensationell schlechten Ergebnisses wird er an der Schule bei Meister Rufus aufgenommen. Was steckt dahinter? Was ist der wirkliche Grund für die Ablehnung seines Vaters und wer ist der "Feind des Todes"? Für Call beginnt mit dem ersten Band der Magisterium-Reihe von Holly Black und Cassandra Clare ein aufregendes Leben voller Magie, neuer Freundschaften und unheimlicher Geheimnisse. Mein Fazit!!! Diese Buchreihe ist schon seit längerem auf meiner wunschleseliste, dank meiner Freundin ( die genauso leseirre ist wie ich)durfte ich diese Reihe jetzt anfangen... Von der ersten Minute an hatte mich das Buch gepackt ... in meinem inneren kam der Gedanke oh wird das n Harry Potter?! Sicher hat es durch die Magie und die dunkle Seite einige Züge, aber ich wurde schnell ins Magisterium herein gezogen und war schwer begeistert... dennoch sind viele Parallelen vorhanden ... Der Schreibstil, sowie die Handlung ist super und flüssig ... in meinem Kopf konnte ich mir alles super gut vorstellen und bin schon ganz gespannt wie es weiter geht im 2. Teil ... Call ist so ein richtig typischer Junge finde ich ... dickköpfig, stur und will sich keinem wirklich anvertrauen... seine Entwicklung finde ich super gut und ich bin gespannt wie er mit der Eröffnung umgeht ... die Wahrheit kann hart sein ... Tamara und Aaron, sowie Master Rufus sind mir Mega ans Herz gewachsen und ich bin wirklich neugierig wie es mit allen weiter geht ... Aber nun geht es auf ins Kupferschuljahr, mal schauen was ihn da alles erwartet... 5 von 5 Sternen ... #HollyBlack #CassandraClare #Magisterium #DerWegInsLabyrinth #büchereule #bücherliebe #leseverrückt #liebsteshobby #Rezension #bücherwurm #ohnebücherohnemich #meineleidenschaft #lesesucht #lesewurm #lesewahnsinn

Gelungener Auftakt
von MsChili am 29.03.2018

Der Auftakt einer neuen Reihe von Cassandra Clare gemeinsam mit Holly Black. Kein Harry-Potter-Abklatsch wie ich finde, denn das was die Bücher verbindet, ist die Konstellation mit zwei Jungs und einem Mädchen im Kampf gegen das Böse. Später mehr dazu. Callum lebt allein mit seinem Vater und muss die Aufnahmeprüfung... Der Auftakt einer neuen Reihe von Cassandra Clare gemeinsam mit Holly Black. Kein Harry-Potter-Abklatsch wie ich finde, denn das was die Bücher verbindet, ist die Konstellation mit zwei Jungs und einem Mädchen im Kampf gegen das Böse. Später mehr dazu. Callum lebt allein mit seinem Vater und muss die Aufnahmeprüfung für das ?Magisterium? absolvieren, so wie viele andere auch. Doch er möchte nicht dort hin und fällt absichtlich durch die Prüfung. Trotz seiner schlechten Ergebnisse wird er an der Schule aufgenommen und lernt so einiges über die Magie. Direkt der Einstieg hat mir gefallen und auch die Aufnahmeprüfung ist interessant gestaltet. Callum ist ein impulsiver, sturer und teilweise schwieriger Charakter, was mit seiner Kindheit ohne Mutter und der Verletzung seines Beines zusammen hängt. Das hat ihn sehr geprägt. Doch diese Eigenschaften machen ihn so bemerkenswert und eben anders. Er lässt sich nicht unterkriegen und seine riesige Neugierde ist nur schwer zu bändigen. Für mich wurde hier eine fantastische Welt voller Magie erschaffen, die nur wenig mit Harry Potter gemein hat, einzig die Konstellation, eben eine Schule voller Magie, drei Freunde, seine ?besondere? Vergangenheit und der Kampf gegen das Böse. Doch das gibt es ja auch in vielen anderen Büchern. Und wenn man ins Detail geht, gibt es doch einige Unterschiede. Callum ist anders, die Magie wird nicht mit Zauberstab sondern mit den Elementen gesteuert und noch einiges anderes. (Ich möchte hier nicht zu sehr die Einzelheiten verraten). Das Magisterium selbst ist so detailliert beschrieben wie man es von Cassandra Clare kennt. Das Ende der Geschichte hat mich noch überrascht und so meine Wertung nach oben hin verbessert. Ein wirklich gelungener Einstieg, der mich begeistern konnte.

Fast alle Jugendbücher erinnern doch an Harry Potter
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2018

Erinnert die Geschichte an Harry Potter? Ja natürlich. Ist aber auch nicht schwer. Magische Kinder in einem Internat die Abenteuer erleben, da kann man die Ähnlichkeit nicht abstreiten. Viel wichtiger ist: Hat es mich gestört? Überhaupt nicht! Warum? Es ist einfach eine tolle, lustige und spannende Geschichte, die einen sofort in den Bann zieht.... Erinnert die Geschichte an Harry Potter? Ja natürlich. Ist aber auch nicht schwer. Magische Kinder in einem Internat die Abenteuer erleben, da kann man die Ähnlichkeit nicht abstreiten. Viel wichtiger ist: Hat es mich gestört? Überhaupt nicht! Warum? Es ist einfach eine tolle, lustige und spannende Geschichte, die einen sofort in den Bann zieht. Die Welt, die beschrieben ist, klingt einfach wundervoll – die Schule ist in einer Höhle voller verschiedener Wesen und fluoreszierenden Pflanzen - und die Hauptcharaktere sind sympathisch und deren Humor trifft genau den meinen (besonders Call trieft vor Sarkasmus). Vor allem das schnelle Pacing der Geschichte hat mir gefallen. Es gibt keine unnötigen Längen. Also wie gesagt. Ein tolles Buch und ein toller Beginn einer echt guten Reihe.