Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Weg zurück

Roman

(4)
Ende 1918: Eine Handvoll Soldaten kehrt von der Westfront in die Heimat zurück. Doch aus den Helden sind Bettler geworden, für die es keine Verwendung mehr gibt. Die einstige Kriegsbegeisterung ist in Verachtung und Feindseligkeit umgeschlagen...
Die Fortsetzung des Klassikers Im Westen nichts Neues.
Rezension
»Die Welt ist um einen großen Schriftsteller reicher.«
Portrait
Erich Maria Remarque, 1898 in Osnabrück geboren, besuchte das katholische Lehrerseminar. 1916 als Soldat eingezogen, wurde er nach dem Krieg zunächst Aushilfslehrer, später Gelegenheitsarbeiter, schließlich Redakteur in Hannover und Berlin. 1932 verließ Remarque Deutschland und lebte zunächst im Tessin/Schweiz. Seine Bücher »Im Westen nichts Neues« und »Der Weg zurück« wurden 1933 von den Nazis verbrannt, er selber wurde 1938 ausgebürgert. Ab 1939 lebte Remarque in den USA und erlangte 1947 die amerikanische Staatsbürgerschaft. 1970 starb er in seiner Wahlheimat Tessin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783462305487
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 1450 KB
Verkaufsrang 9.248
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    (17)
    eBook
    9,99
  • Drei Kameraden
    von Erich M. Remarque
    eBook
    8,49
  • Die Australia-Saga
    von Mirja Hein, Laura Walden
    eBook
    14,99
  • Geschunden - Mein Weg zurück ins Leben
    von Yvonne Freytag
    (4)
    eBook
    4,99
  • Schatten im Paradies
    von Erich M. Remarque
    eBook
    9,99
  • Die komplette Ostsee-Trilogie
    von Patricia Koelle
    (6)
    eBook
    9,99
  • Auftauchen, um Luft zu holen
    von George Orwell
    eBook
    9,99
  • Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (37)
    eBook
    7,99
  • Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    eBook
    15,99
  • Wisch und Weg
    von Maria Antas
    eBook
    15,99
  • Die Physikerin
    von Moritz Hirche
    (5)
    eBook
    5,99
  • Reif für die Insel
    von Bill Bryson
    eBook
    7,99
  • Herrn Haiduks Laden der Wünsche
    von Florian Beckerhoff
    (59)
    eBook
    12,99
  • Das Haus der Bücher
    von Michael Paul
    (2)
    eBook
    3,99
  • Ninon und Hermann Hesse
    von Gisela Kleine
    eBook
    14,99
  • Schwarze Magnolie
    von Hyeonseo Lee, David John
    (10)
    eBook
    8,99
  • Das gelobte Land
    von Erich M. Remarque
    eBook
    9,49
  • Verstand und Gefühl
    von Jane Austen
    eBook
    8,99
  • The Promised Land
    von Erich M. Remarque
    eBook
    9,49
  • Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque.
    von Erich M. Remarque, Wolfhard Keiser, Karla Seedorf
    eBook
    7,49

Wird oft zusammen gekauft

Der Weg zurück

Der Weg zurück

von Erich M. Remarque
eBook
8,99
+
=
Im Westen nichts Neues

Im Westen nichts Neues

von Erich M. Remarque
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Weniger bekannt, aber deshalb nicht weniger beeindruckend als der erste teil "Im Westen nichts Neues". Lässt den Leser ratlos und nachdenklich zurück. Weniger bekannt, aber deshalb nicht weniger beeindruckend als der erste teil "Im Westen nichts Neues". Lässt den Leser ratlos und nachdenklich zurück.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25998256
    Léon und Louise
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (152)
    eBook
    9,99
  • 28390999
    Jeder stirbt für sich allein
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (37)
    eBook
    7,99
  • 28391026
    Ein Mann will nach oben
    Ein Mann will nach oben
    von Hans Fallada
    (11)
    eBook
    2,99
  • 31112926
    Im Westen nichts Neues
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    (17)
    eBook
    9,99
  • 33000473
    Der Bettler, der Glück bringt
    Der Bettler, der Glück bringt
    von Hans Fallada
    eBook
    7,99
  • 36173623
    Transit
    Transit
    von Anna Seghers
    eBook
    8,99
  • 36268398
    Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer
    Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer
    von Alex Capus
    (52)
    eBook
    9,99
  • 37401206
    Krieg
    Krieg
    von Ludwig Renn
    eBook
    9,99
  • 117501671
    Eine Frage der Zeit
    Eine Frage der Zeit
    von Alex Capus
    Buch (Taschenbuch)
    10,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Klasse!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 23.01.2015
Bewertet: Taschenbuch

Ein wie gewohnt sehr gut geschriebene Buch von Remaque und eine tolle Fortsetzung zu seinem Klassiker 'Im Westen nichts Neues'!

Krieg und Rückkehr
von Zitronenblau am 07.04.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Und so kehren die Soldaten zurück in ein Leben, das scheinbar schwerer ist als je zuvor. Remarque beschreibt die verschiedenen Schicksale, die symbolisch für differente Nachkriegsschicksale stehen, in seinem Roman, der weniger nüchtern ausfällt, als sein Welterfolg "Im Westen nichts Neues", auch sein dichetrisches Können hervorhebt. Das Nachwort in... Und so kehren die Soldaten zurück in ein Leben, das scheinbar schwerer ist als je zuvor. Remarque beschreibt die verschiedenen Schicksale, die symbolisch für differente Nachkriegsschicksale stehen, in seinem Roman, der weniger nüchtern ausfällt, als sein Welterfolg "Im Westen nichts Neues", auch sein dichetrisches Können hervorhebt. Das Nachwort in dieser Ausgabe erklärt auch noch einmal explizit das Intelligente des Romans. Leider, so finde ich, ist kein Spannungsaufbau gelungen, sodass sich die Geschichte etwas dehnt. Insgesamt aber ein sehr gutes Werk, das ich empfehlen kann. Es berührt und stimmt nachdenklich. Remarque gehört zu den Top-Schriftstellern des 20. Jahrhunderts.

das leben nach der hölle
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Im Westen nichts Neues" kennt jeder und sei es "nur" aus der Verfilmung. Über die Grauen des Krieges haben viele geschrieben. Und hier haben wir mal ein Buch, das die Zeit danach beschreibt. Der Weg zurück in die Normalität, zu der ab jetzt das Grauen, die Albträume, die Erfahrung... "Im Westen nichts Neues" kennt jeder und sei es "nur" aus der Verfilmung. Über die Grauen des Krieges haben viele geschrieben. Und hier haben wir mal ein Buch, das die Zeit danach beschreibt. Der Weg zurück in die Normalität, zu der ab jetzt das Grauen, die Albträume, die Erfahrung der Hölle dazugehören. Die plötzliche Ernüchterung durch die Erkenntnis, dass das Leben nicht mehr so sein kann, wie es war. Sehr positiv finde ich aber, dass Remarque es nicht bei der Hoffnungslosigkeit belässt, auch wenn er viele seiner Figuren an ihr scheitern lässt. Am Ende wird jedoch ein Weg aufgezeigt, für den es sich trotz allem lohnt, weiterzuleben ... "Sage es ihnen weiter! Wenigstens die Kinder werden zuhören und es besser machen als wir" Vielleicht ist diese Aussage angesichts des zweiten Kriegs 20 Jahre später beinahe makaber, aber für den heutigen Leser hat sie eine erschreckende Aktualität. Ein Buch, dass zwar im Schatten von "Im Westen nichts Neues" steht, es aber meiner Meinung an Aussagekraft noch weit überragt. Gehört in das Bücherregal jedes gebildeten Menschen.