Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Der Winter tut den Fischen gut

Roman

Eine Frau am Rande der Gesellschaft
Maria hat Zeit. Tagsüber sitzt sie auf einer Bank vor der Kirche, beobachtet dort das Treiben, ein Kommen und Gehen, Leute mit Zielen und wenig Zeit. Vor zwei Jahren hat Maria ihre Arbeit verloren. Alt ist sie nicht, doch der Markt braucht sie nicht mehr. Ihr Leben läuft rückwärts an ihr vorbei, mit all seinen Möglichkeiten, Träumen und Unfällen.
Mit besonderem Gespür für das Absurde im Alltäglichen zeichnet Anna Weidenholzer das Bild einer Frau am Rande der Gesellschaft.
Portrait
Anna Weidenholzer, geboren 1984 in Linz, lebt in Wien. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaftin Wien und Wroc aw, Polen. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien, zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Alfred-Gesswein-Preis 2009, Aufenthaltsstipendium Schloss Wiepersdorf 2011, Staatsstipendium für Literatur 2011/2012. Mit ihrem ersten Buch war sie 2011 für das Europäische Festival des Debutromans in Kiel nominiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 20.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14458-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/118/22 mm
Gewicht 254
Verkaufsrang 52.941
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32013699
    Der Winter tut den Fischen gut
    von Anna Weidenholzer
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 37439475
    Sommerlügen
    von Bernhard Schlink
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 33776237
    Am Schwarzen Berg
    von Anna Katharina Hahn
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45228347
    Die weiteren Aussichten
    von Robert Seethaler
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 48045891
    Für dich würde ich sterben
    von F. Scott Fitzgerald
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 42469638
    Ich heiße nicht Miriam
    von Majgull Axelsson
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 1536937
    Der Liebeswunsch
    von Dieter Wellershoff
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 43755834
    Footlights - Rampenlicht
    von Charlie Chaplin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 43074468
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42419281
    Die Bilder meiner Mutter
    von Stephan Wackwitz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39204377
    Am Zug
    von Julian Schutting
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • 44253400
    Geschenkt
    von Daniel Glattauer
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45257968
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35301472
    Geschenk-Box
    von Paulo Coelho
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 44253263
    Blutwurst und Zimtschnecken
    von Ane Riel
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29017551
    Die Frau des Schriftstellers
    von Ernst-Wilhelm Händler
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42462685
    Roman ohne U
    von Judith W. Taschler
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32973694
    In einer anderen Haut
    von Alix Ohlin
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Winter tut den Fischen gut“

Katja Wünsche, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Maria Beerenberger ist 48, gelernte Textilverkäuferin und arbeitslos. Lange Zeit hat sie in der Boutique Willert gearbeitet, bis sie aufgrund sinkenden Umsatzes gekündigt wurde. Die Witwe ist am Anfang zuversichtlich, schnell einen neuen Arbeitsplatz finden zu können. Doch nach und nach verliert sie ihre Hoffnung, zieht sich immer mehr Maria Beerenberger ist 48, gelernte Textilverkäuferin und arbeitslos. Lange Zeit hat sie in der Boutique Willert gearbeitet, bis sie aufgrund sinkenden Umsatzes gekündigt wurde. Die Witwe ist am Anfang zuversichtlich, schnell einen neuen Arbeitsplatz finden zu können. Doch nach und nach verliert sie ihre Hoffnung, zieht sich immer mehr aus dem Leben zurück und wird zur Beobachterin.

Anna Weidenholzer hat ein sprachlich sehr ausdrucksstarkes Debüt verfasst. In den kleinen Kapiteln lässt sie die Protagonistin ihr Leben Revue passieren. Als Leser begleitet man sie von ihrem 48. Lebensjahr zurück bis zu ihrem 17., als sie den zehn Jahre älteren Walter kennen lernt, der später ihr Mann wird. Maria agiert immer sehr eigen, macht sich zu allem ihre eigenen Gedanken und gerade das lässt sie so sympathisch wirken. Dieses Buch ist auf jeden Fall lesenswert!

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Der Winter tut den Fischen gut, weil sie dann einfach länger frisch bleiben im Verkaufsstand am Markt. Maria hat viel Zeit zum Beobachten seit man ihr mit fündundvierzig Jahren in der Mode-Boutique, in der sie lange Jahre gearbeitet hat, gekündigt hat. Ein erstaunlich bemerkenswerter Roman! Der Winter tut den Fischen gut, weil sie dann einfach länger frisch bleiben im Verkaufsstand am Markt. Maria hat viel Zeit zum Beobachten seit man ihr mit fündundvierzig Jahren in der Mode-Boutique, in der sie lange Jahre gearbeitet hat, gekündigt hat. Ein erstaunlich bemerkenswerter Roman!

„Klug und humorvoll!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Maria, arbeitslose Textilfachverkäuferin hat viel Zeit, deswegen sitzt sie gerne auf der Bank vor der Kirche und beobachtet das bunte und oft hektische Treiben. Sie sinniert über sich und die Welt. Sie ist eine Außenseiterin und doch mitten im Leben das komischer kaum sein könnte. Ob Haustier, im Gefrierfach, Ehemann, der sie als Witwe Maria, arbeitslose Textilfachverkäuferin hat viel Zeit, deswegen sitzt sie gerne auf der Bank vor der Kirche und beobachtet das bunte und oft hektische Treiben. Sie sinniert über sich und die Welt. Sie ist eine Außenseiterin und doch mitten im Leben das komischer kaum sein könnte. Ob Haustier, im Gefrierfach, Ehemann, der sie als Witwe sitzenlässt, oder ABM-Maßnahme des Arbeitsamtes, wir erleben Maria in den skurrilsten Situationen. Sie aber bleibt gelassen und lebensklug.

Anna Weidenholzer hat ein tolles Debüt in einer schönen, präzisen und lakonischen Sprache geschrieben, mit zum Teil philosophischen und berührenden Gedanken. Sie begleitet ihre Protagonistin mit sehr viel Liebe.

Für jeden Leser, der außergewöhnliche Geschichten schätzt!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Winter tut den Fischen gut - Anna Weidenholzer

Der Winter tut den Fischen gut

von Anna Weidenholzer

Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Weshalb die Herren Seesterne tragen - Anna Weidenholzer

Weshalb die Herren Seesterne tragen

von Anna Weidenholzer

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=

für

29,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen