Der Zauber der Wirklichkeit

Die faszinierende Wahrheit hinter den Rätseln der Natur

(2)

Von Adam und Eva bis zu Gilgamesch: Richard Dawkins erzählt die Mythen der Menschheit und erklärt die wissenschaftliche Wahrheit, die hinter ihnen steckt.
Seit jeher hat die Menschheit versucht, sich die rätselhafte Natur durch Mythen begreiflich zu machen. Auf den Herbst folgt der Winter, weil Hades, der Gott der Unterwelt, Persephone in sein Reich entführt hat und die blühende Natur mit ihr; in Wirklichkeit gibt es unterschiedliche Jahreszeiten, weil die Erdachse geneigt ist. Und die Welt entstand auch nicht, weil der indische Gott Vishnu seinem Diener Brahma ihre Erschaffung auftrug, sondern durch den Urknall. Dies beweist: So wunderbar die Mythen sind, weitaus spannender werden die Phänomene, wenn man sie wissenschaftlich betrachtet. Genau das tut Richard Dawkins, indem er die Wahrheit hinter den Rätseln erklärt. Ein faszinierendes, üppig illustriertes Buch, das den Zauber der Wirklichkeit feiert.

Portrait
Richard Dawkins, 1941 geboren, ist Evolutionsbiologe. Von 1995 bis 2008 hatte er den Lehrstuhl für Public Understanding of Science an der Universität Oxford inne. Sein Buch Das egoistische Gen gilt als Standardwerk der Evolutionsbiologie. Seine Streitschrift Der Gotteswahn ist international ein Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 26.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-08850-6
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 25,3/19,5/3 cm
Gewicht 1064 g
Originaltitel The Magic of Reality
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Dave McKean
Übersetzer Sebastian Vogel
Buch (gebundene Ausgabe)
26,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Entstehung der Arten
    von Charles Darwin
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Geschichten vom Ursprung des Lebens
    von Richard Dawkins
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Das egoistische Gen
    von Richard Dawkins
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Reden über Gott und die Welt
    von Harald Lesch, Thomas Schwartz
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95
  • Aufgabensammlung Physik für Dummies
    von Wiley
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Wir können nicht allen helfen
    von Boris Palmer
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • SuperFreakonomics - Nichts ist so wie es scheint
    von Steven D. Levitt, Stephen J. Dubner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Exodus
    von Jan Assmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Deutschland um 1900
    von Karin Lelonek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    150,00
  • Die Poesie der Naturwissenschaften
    von Richard Dawkins
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • Wenn der Nagekäfer zweimal klopft
    von Dave Goulson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • Dunkle Materie
    von Dan Hooper
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Die wichtigsten Philosophen
    von Anton Grabner-Haider
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • Utopia
    von Thomas Morus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,95
  • Die Evolutions-Lüge
    von Hans-Joachim Zillmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • What if? Was wäre wenn?
    von Randall Munroe
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Warum es die Welt nicht gibt
    von Markus Gabriel
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Chemie als Experimental-Show
    von Michael Veith, Werner Weckler, Andreas Adolf
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,50

Wird oft zusammen gekauft

Der Zauber der Wirklichkeit

Der Zauber der Wirklichkeit

von Richard Dawkins
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,99
+
=
Die Schöpfungslüge

Die Schöpfungslüge

von Richard Dawkins
(2)
Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=

für

40,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

nettes Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Völklingen am 01.05.2013

zu viele Bilder, man muss sich mühsam um die Zeichnungen herumlesen. Vom Inhalt sicher gut und informativ, was für Kinder und Jugendliche. Habe es gleich an eine Familie mit Kindern verschenkt und nur überflogen

Eine Reise durch die „Natur der Schöpfung“
von Michael Lehmann-Pape am 12.11.2012

Vorweg bemerkt ist dieses Buch rein oberflächlich betrachtet bereits wunderbar gestaltet. Sei es das Titelbild, das auf der linken Seiten den „Bund Gottes“ mit dem „Bundeszeichen des Regenbogens“ in ein aufgeschlagenes Buch hinein gibt ( als Hinweis auf die frühzeitlichen Erklärungsversuche der Menschen, deren mythische und symbolische Deutung der... Vorweg bemerkt ist dieses Buch rein oberflächlich betrachtet bereits wunderbar gestaltet. Sei es das Titelbild, das auf der linken Seiten den „Bund Gottes“ mit dem „Bundeszeichen des Regenbogens“ in ein aufgeschlagenes Buch hinein gibt ( als Hinweis auf die frühzeitlichen Erklärungsversuche der Menschen, deren mythische und symbolische Deutung der Natur und Wirklichkeit), während, wie durch das Buch „die „Erkenntnis“ eben) auf der anderen Seite Elementarteile, Strings, Atome „herausfliegen“. Was ist die „Natur der Sache“? Was ist die feststellbare Wirklichkeit, was sind die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse und Zusammenhänge hinter „Wundern“, hinter den „schlimmen Dingen“ in der Welt. Wann und wie hat alles angefangen, wer war eigentlich der „erste Mensch“. Und was genau ist eigentlich ein Regenbogen, die Sonne, woraus bestehen die Dinge? Und schon aus der Aufmachung und den Themen, der Schrifttypen, der farbigen Unterteilung ergibt sich, zusammen mit den überaus gelungenen Illustrationen von Dave Mckean auch die Zielgruppe dieses Buches. Jüngere Heranwachsende bis hin zum jugendlichen Alters hat Dawkins im Blick. Wobei er das Wort „Zauber“ im poetischen Sinne benutzt und dies auch klarstellt. Denn eher „entzaubert“ Dawkins natürlich den ein oder anderen Mythos von Schöpfung, Weltgeschehen und Menschwerdung, rückt an die Stelle der alten Mythen allerdings tatsächlich den „Zauber“ der Wirklichkeit, in dem er die Schönheit der Dinge, vor allem die „Schönheit der Ordnung der Dinge“ immer wieder in den Vordergrund rückt. Dawkins vermeidet dabei in guter Weise eine zu starke „sprachliche Regression“. Obwohl er sich deutlich plastischer und einfacher ausdrückt als in vielen seiner anderen Bücher (und deutlich weniger polemisiert auch), formuliert er bei weitem nicht in einer „Kindersprache“, sondern durchaus sachgerecht. Durchaus also bedarf es eines konzentrierten Lesens für das im Blick stehende Alter der Zielgruppe, ohne diese Zielgruppe zu überfordern. Auch sprachlich ist das Buch somit gut angelegt. In fast entspanntem „Plauderton“, erwachsen bleibend, führt Dawkins in diesem Buch in die grundlegenden Erkenntnisse der Evolutionstheorie ein und lässt seinen Text und die vielfachen Illustrationen hierbei in bester Weise kooperieren. Vom „geknickten Lichtstrahl“ bis zur Bilderfolge über „Erbeben“, von der fast lehrbuchartig anmutenden Erläuterung und Darstellung der Atome und Moleküle bis hin zur fast „magischen“ Darstellung über die „Lebensgeschichte eines Sterns“, mit der Wesen, Geschichte und Funktion der Sonne plastisch in den Raum treten. Alles in allem ist „Der Zauber der Wirklichkeit“ ein sehr gelungenes, im Stil zurückhaltendes und fundiert „Was die Welt ist“ und vor allem, wie sie geworden ist, beschreibendes und darstellendes Buch, das hoch lehrreich ist, dabei aber bestens verständlich bleibt.