Der zweite Tod meines Vaters

(4)
30 Jahre nach der Ermordung seines Vaters durch die RAF erfährt Michael Buback, dass die offizielle Version des Tathergangs und der Tatbeteiligten nicht stimmt – nicht stimmen kann. Der Sohn des Generalbundesanwalts, der wie kein Zweiter im Glauben an Recht und Ordnung aufgewachsen ist, verliert das Vertrauen in den Rechtsstaat. Er beginnt selbst zu recherchieren und tritt damit eine Lawine los.
Portrait

Michael Buback, geboren 1945, ist Professor für Technische und Makromolekulare Chemie an der Georg-August-Universität und Mitglied der Göttinger Akademie der Wissenschaften.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78861-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/3,8 cm
Gewicht 473 g
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der vergessene Wähler
    von Manfred Güllner
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Lieber wütend als traurig
    von Alois Prinz
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Der Baader-Meinhof-Komplex
    von Stefan Aust
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Verena Becker und der Verfassungsschutz
    von Wolfgang Kraushaar
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,00
  • Die Frau in der Gesellschaft / Plötzlich allein
    von Marlene Lohner
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Weltmacht IWF
    von Ernst Wolff
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • RAF oder Hollywood
    von Christof Wackernagel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Wenn Eltern sterben
    von Peter Fässler-Weibel
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • Absturz des Himmels
    von Reinhold Messner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Doktor Hund
    von Julie Barton
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Lauthalsleben
    von Julia Latscha
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Verjagt aus Amt und Würden
    von Renate Citron-Piorkowski, Ulrich Marenbach
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Seneca
    von Marion Giebel
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Tasten, Töne und Tumulte
    von Rainer Schmitz, Benno Ure
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,99
  • Frauen auf eigenen Füßen
    von Karin Sagner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Mut für zwei
    von Julia Malchow
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Sie werden lachen
    von Katrin Weber, Stefan Schwarz
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • Das geheime Bewusstsein der Pflanzen
    von Joseph Scheppach
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sportgeschichte mitten in Deutschland
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • Das Gift der Narzisse
    von Gabriele Nicoleta
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99

Wird oft zusammen gekauft

Der zweite Tod meines Vaters

Der zweite Tod meines Vaters

von Michael Buback
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Hundert Tage

Hundert Tage

von Butz Peters
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Das vielleicht düsterste Kapitel Geschichte der jungen Bundesrepublik aus neuer Perspektive beleuchtet... Das vielleicht düsterste Kapitel Geschichte der jungen Bundesrepublik aus neuer Perspektive beleuchtet...

Martin Roggatz, Thalia-Buchhandlung Bonn (Universitätsbuchhandlung Bouvier)

Erschütternd, wie ein familiär vom RAF-Terror Betroffener gegen das Vergessen und Vertuschen ankämpft. Erschreckendes Stück deutscher Zeitgeschichte. Erschütternd, wie ein familiär vom RAF-Terror Betroffener gegen das Vergessen und Vertuschen ankämpft. Erschreckendes Stück deutscher Zeitgeschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Ein Augenöffner
von Andreas aus München am 24.04.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein außerordentlich gutes Buch über die unglaublichen Fehler bzw. Manipulationen bei den Ermittlungen im Terrorfall Buback, Karlsruhe 1977. Dem Sohn eines Opfers fällt nach 30 Jahren auf, dass wichtige Details (Wer hat wirklich geschossen?) immer noch nicht geklärt sind und beginnt deshalb mit eigenen Ermittlungen. Diese führen ihn immer... Ein außerordentlich gutes Buch über die unglaublichen Fehler bzw. Manipulationen bei den Ermittlungen im Terrorfall Buback, Karlsruhe 1977. Dem Sohn eines Opfers fällt nach 30 Jahren auf, dass wichtige Details (Wer hat wirklich geschossen?) immer noch nicht geklärt sind und beginnt deshalb mit eigenen Ermittlungen. Diese führen ihn immer tiefer in die finsteren Gänge und an die Abgründe einer Riesending-Höhle, die den Rechtsstaat Deutschland buchstäblich unterhöhlt. Dem Autor ist es gelungen, eine zeitgeschichtliche Arbeit und einen spannenden Krimi in einem Einband unterzubringen. 5 Sterne wären eigentlich hochverdient, aber der durch das Buch angestoßene Prozess hatte 2009 noch nicht begonnen, fehlt also. Nur deshalb hebe ich mir die 5 Sterne für die nächste Auflage auf.

Grausam
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 03.06.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie fühlt es sich an,wenn der eigene Vater von Terroristen getötet und zum Thema wird?Was ist,wenn die Mörder,aus welchen Gründen heruas sie auch immer gehandelt haben,wieder frei kommen?Kann man sich selber von dieser Last befreien?Michael Buback lässt uns teilhaben an diesem Kampf,der die andere Seite der RAF zeigt.