Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Diagnostik im Schuleingangsbereich (DiSb)

Diagnostikmöglichkeiten für institutionsübergreifendes Arbeiten

Das in diesem Buch vorgestellte Verfahren DiSb ist für alle pädagogischen und/oder therapeutischen Fachkräfte, die mit Kindern im Schuleingangsbereich arbeiten, gedacht. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es konkret für institutsübergreifendes Arbeiten konzipiert ist, das heißt sowohl von Erzieherinnen als auch Grundschullehrerinnen anwendbar ist. Durch zahlreiche Screenings für einzelne Entwicklungsbereiche (z. B. Motorik, Wahrnehmung, Sprache, Kognition) kann der Praktiker einen Einblick in die individuellen Kompetenzen eines Kindes erhalten. Neben den vielfältigen diagnostischen Möglichkeiten, bietet das Buch umfangreiche Anregungen für die Förderung von Kindern im Schuleingangsbereich. Dabei beziehen sich die Fördervorschläge auf grundlegende Kompetenzen, die für schulisches Lernen bedeutend sind. Die individuelle Entwicklung des Kindes wird in den Vordergrund der Betrachtung gestellt, wobei durch die umfangreiche Aufgabensammlung für die pädagogischen Fachkräfte im Kindergarten und in der Schule alltagsnahe Anregungen für eine individuelle Einschätzung und Förderung des Kindes gegeben werden.

Portrait
Dr. Christina Reichenbach ist an der Leibniz Universität in Hannover, Institut für Sonderpädagogik, tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum Februar 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938187-36-4
Verlag Borgmann publishing
Maße (L/B/H) 232/158/20 mm
Gewicht 590
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
20,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.