Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Monday

(7)
Sieben Tage - sieben Prüfungen - sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden?
Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als Assistentin des Firmenbosses. Eine Woche soll sie nun täglich bei einem anderen Chef vorstellen.
Teil 1:
Das erste Bewerbungsgespräch mit dem faszinierenden Mr. Monday, der sie in einem Helikopter entführt, lenkt Tess gefährlich von ihren Vergeltungsplänen ab …
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 44 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955767655
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 2008 KB
Verkaufsrang 70.104
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Nochmal zwölf Arztromane
    von Anna Martach, A. F. Morland, Horst Weymar Hübner
    eBook
    10,99
  • Historical Lords & Ladies Band 66
    von Sarah Mallory, Paula Marshall
    eBook
    5,99
  • In den Armen des Milliardärs
    von Sara Orwig
    eBook
    4,99

Wird oft zusammen gekauft

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Monday

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Monday

von Shana Gray
(7)
eBook
0,99
+
=
Love is War - Verlangen

Love is War - Verlangen

von R. K. Lilley
eBook
9,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Monday “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser erste Teil der Diamond Men Reihe führt einen sehr gut in die Geschichte ein und verschafft einen guten Überblick. Die Charaktere sind sehr interessant und die Handlung ist spannend.
So ein Vorstellungsgespräch muss ich hoffentlich nie führen, obwohl es sehr spannend ist.
Die Chemie zwischen Tess und Mr Monday stimmt sofort und ist sehr geladen und leidenschaftlich.
Dieser erste Teil der Diamond Men Reihe führt einen sehr gut in die Geschichte ein und verschafft einen guten Überblick. Die Charaktere sind sehr interessant und die Handlung ist spannend.
So ein Vorstellungsgespräch muss ich hoffentlich nie führen, obwohl es sehr spannend ist.
Die Chemie zwischen Tess und Mr Monday stimmt sofort und ist sehr geladen und leidenschaftlich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
0
5
1
0

Es las sich eher wie Kapitel eins und nicht wie ein Buch... Schade
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnsberg am 23.02.2018

Das Cover ist sehr ansprechend. Ist mir auch direkt aufgefallen. Und es gefällt mir immer noch. Diamond Men ist eine Buchreihe, Mr. Monday ist Teil eins von sieben. Kurz zum Inhalt, die Leitung von Diamond Enterprises sucht eine Chefsekretärin. Tess Canyon gib ihre Bibliotheksleitung bei einem internationalen Rohstoffförderunternehmen auf und bewirbt... Das Cover ist sehr ansprechend. Ist mir auch direkt aufgefallen. Und es gefällt mir immer noch. Diamond Men ist eine Buchreihe, Mr. Monday ist Teil eins von sieben. Kurz zum Inhalt, die Leitung von Diamond Enterprises sucht eine Chefsekretärin. Tess Canyon gib ihre Bibliotheksleitung bei einem internationalen Rohstoffförderunternehmen auf und bewirbt sich bei Diamond Enterprises. Wochenlang stellt sie Nachforschungen um die Möglichkeit zu haben einen großen Konzern zu Fall zu bringen. Das Reich, in dem sich ihren Vater Charles Raymond einmal zum exklusiven Team der leitenden Manager nennen dürfte, bis er gefeuert worden ist. Fazit: Mir selber fehlte die Spannung. Das Buch hat um die 40 Seiten, also nicht besonders lang. Es las sich eher wie Kapitel eins und nicht wie ein Buch. Es hätte auch eine Leseprobe sein können. Ich vergebe ** weil es sich gut lesen lies. Ich werde die Reihe nicht weiter lesen

Guter, mysteriöser, verwirrender und undurchschaubarer Auftakt der Diamon Men-Reihe
von franzi303 aus Jesendorf b. Schwerin am 09.12.2017

Das Cover: Zu sehen ist auf dem Cover der Oberkörper eines Mannes im Anzug, der sein Hemd aufreißt und sein Sixpack präsentiert. Alles ist Schwarz-Weiß, nur die Krawatte und der untere Teil sind in einem Türkis-Blau-Grünton. Die Geschichte: Die gutaussehende junge Tess hat sich bei Diamond Enterprise als Chefsekretärin beworben, um diese... Das Cover: Zu sehen ist auf dem Cover der Oberkörper eines Mannes im Anzug, der sein Hemd aufreißt und sein Sixpack präsentiert. Alles ist Schwarz-Weiß, nur die Krawatte und der untere Teil sind in einem Türkis-Blau-Grünton. Die Geschichte: Die gutaussehende junge Tess hat sich bei Diamond Enterprise als Chefsekretärin beworben, um diese zu ruinieren, da das Unternehmen ihren Vater gefeuert und ohne finanzielle Hilfe hat stehen lassen. Empfangen wird sie von dem attraktiven Mr. Umwerfend, der sie ziemlich verwirrt und sie mit auf einen Trip mitnimmt, der ihr den Schweiß auf die Stirn treibt und ihre Ängste durchlegeben lässt … Meine Meinung: Eigentlich ist die ‚Diamond Men‘ ein Taschenbuch, doch es gibt das Buch auch als siebenteilige eBook-Reihe. Mr. Monday ist somit Auftakt der ‚Diamond Men‘-Reihe. Tess hat einen raffinierten Plan: Sie will sich als Chefsekretärin bei Diamond Enterprise einschleusen, um dann von innen heraus das Unternehmen zu ruinieren. Der Grund dafür ist irgendwie verständlich und hat etwas mit ihrem Vater zu tun. Mr. Monday/Mr. Umwerfend führt sie in das Unternehmen und in das große Geheimnis ein, das die Firma hat, und die Chance, die sich dadurch für Tess bietet. Für mich ist der Auftakt schon spannend und mysteriös. Noch erfährt man jedoch nicht viel über Tess, nur über ihre Situation und ihre Familie. Doch die Idee mit den verschiedenen Chefs ist schon interessant und ich bin gespannt, was das noch wird. Mr. Tuesday bis Mr. Sunday kommen ja noch. Eine Sache muss ich nur noch sagen bzw. schreiben: Erotik ist in diesem Teil nicht wirklich viel vorhanden, es geht eher um Tess‘ Fantasien mit Mr. Monday. Aber vielleicht kommt da ja noch mehr. Meine Bewertung: Ein guter und irgendwie auch mysteriöser, verwirrender und undurchschaubarer Auftakt. Manche Fragen wurden zwar aufgelöst, aber die Frage nach dem Wie und Warum hat sich für mich noch ganz nicht geklärt. Von mir gibt es drei Sterne.

Bleibt etwas hinter den Erwartungen zurück
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2017

Klappentext: „Sieben Tage - sieben Prüfungen - sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden? Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als Assistentin des Firmenbosses. Eine Woche soll sie nun täglich bei einem... Klappentext: „Sieben Tage - sieben Prüfungen - sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden? Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als Assistentin des Firmenbosses. Eine Woche soll sie nun täglich bei einem anderen Chef vorstellen. Teil 1: Das erste Bewerbungsgespräch mit dem faszinierenden Mr. Monday, der sie in einem Helikopter entführt, lenkt Tess gefährlich von ihren Vergeltungsplänen ab...“ Bei "Mr. Monday" von Shana Gray handelt es sich um den ersten Teil der auf insgesamt sieben Teile ausgelegten Reihe "Diamond Men". Aus diesem Grunde weist "Mr. Monday" auch nur recht wenige Seiten auf und ist im Nu ausgelesen. Erzählt wird dieser Einstieg in die Geschichte vollständig aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Tess. Man lernt hier zwar schon mal das Wesentliche von Tess' Hintergrundgeschichte kennen, darüber hinaus ist sie für mich bisher aber noch recht blass geblieben und war mir auch nicht sonderlich sympathisch. Davon mal abgesehen war die Geschichte jedenfalls interessant zu lesen. Leider passiert aber auch nicht besonders viel mehr, als der Klappentext schon in Aussicht stellt und irgendwie wurde meine Neugierde dabei auch nicht derart geweckt, dass ich unbedingt wissen müsste, wie es mit Tess und ihrem Vorhaben weitergeht. Schade, nach dem Klappentext hatte ich mir einen fesselnderen Einstieg vorgestellt. Allerdings hat die Handlungsidee durchaus Potenzial und ich kann mir gut vorstellen, dass die nächsten Teile besser werden. Weiter geht die Geschichte jedenfalls mit - wenig überraschend - dem zweiten Teil "Mr. Tuesday". Alle einzelnen EBooks erscheinen übrigens auch gesammelt in einer Taschenbuchausgabe unter dem Titel "Diamond Men – Versuchung pur". Fazit: nette Idee, der Einstieg und die Protagonistin konnten mich jedoch nicht nachhaltig überzeugen!