Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Dich tanzen zu sehen

Roman. Deutsche Erstausgabe

(2)

Ein fesselnder Tanz um Liebe, Leidenschaft und Lebenslügen
Joan steht der Abschied vom Ballett bevor: Sie ist schwanger und ihre Karriere als Tänzerin beendet, bevor sie richtig beginnt - falls sie denn jemals begonnen hätte. Sie heiratet ihren alten Schulfreund Jacob, und das Paar zieht aus New York an die Westküste, wo sich beide stumm nach der Welt des Balletts verzehren: Joan nach dem Tanz, Jacob nach der Tänzerin, die Joan einst gewesen ist. Doch ein Leben für den Tanz bedeutet nicht nur Drama, sondern auch hochfliegende Hoffnungen, stürmische Gefühle, erhabene Momente, und Joan ist und bleibt eine Tänzerin ...
"Dieser Text ist bis ins Detail choreographiert wie ein Ballett - technisch anspruchsvoll und doch unangestrengt." Jeffrey Eugenides

Rezension
"Wunderbar durchkomponierter Roman, der sich über drei Dekaden hinzieht."
Annabelle 18.11.2015
Portrait

Maggie Shipstead wurde 1983 in Mission Viejo, California, geboren und studierte von 2002 bis 2005 Amerikanische Literatur in Harvard. Erst im Alter von achtzehn Jahren, während ihres Studiums, kam sie erstmals mit der amerikanischen Ostküste in Berührung. Anschließend besuchte sie den berühmten Iowa Writers’ Workshop, wo Zadie Smith sie unterrichtete. 2008 schloss sie mit einem Master of Fine Arts ab. Von 2009 bis 2011 hatte sie ein Stegner-Fellowship in fiction writing an der Stanford University inne.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 20.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26089-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 213/138/32 mm
Gewicht 433
Originaltitel Astonish me
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (272)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435936
    Die Chronik des verpassten Glücks
    von Peter Henning
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42221426
    Die Terrakottafrau
    von Elena Chizhova
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 42473423
    Null bis unendlich
    von Lena Gorelik
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42541547
    Sei mir ein Vater
    von Anne Gesthuysen
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42492187
    Mieses Karma hoch 2 / Mieses Karma Bd.2
    von David Safier
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 42446207
    Die Welt der Unordnung
    von Monika Helfer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 31932996
    Der alte König in seinem Exil
    von Arno Geiger
    (132)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44252607
    Das Geheimnis des Schneemädchens
    von Marc Levy
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42435942
    Die Mutter meiner Mutter
    von Sabine Rennefanz
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42554990
    Der schmale Pfad durchs Hinterland
    von Richard Flanagan
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 42317992
    Mit dir für immer
    von Susan Wiggs
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42436524
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (88)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42436348
    Lieben
    von Karl Ove Knausgard
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42555410
    Schmerz
    von Zeruya Shalev
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 43857372
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44252550
    Die Frau, die allen davonrannte
    von Carrie Snyder
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wundervoll und voller Tanz, Tragik, Liebe und Ehrgeiz
von Vanessas Bücherecke am 17.12.2015

Inhalt aus dem Klappentext: Joan steht der Abschied vom Ballett bevor: Sie ist schwanger und ihre Karriere als Tänzerin beendet, bevor sie richtig beginnt - falls sie denn jemals begonnen hätte. Sie heiratet ihren alten Schulfreund Jacob, und das Paar zieht aus New York an die Westküste, wo sich beide... Inhalt aus dem Klappentext: Joan steht der Abschied vom Ballett bevor: Sie ist schwanger und ihre Karriere als Tänzerin beendet, bevor sie richtig beginnt - falls sie denn jemals begonnen hätte. Sie heiratet ihren alten Schulfreund Jacob, und das Paar zieht aus New York an die Westküste, wo sich beide stumm nach der Welt des Balletts verzehren: Joan nach dem Tanz, Jacob nach der Tänzerin, die Joan einst gewesen ist. Doch ein Leben für den Tanz bedeutet nicht nur Drama, sondern auch hochfliegende Hoffnungen, stürmische Gefühle, erhabene Momente, und Joan ist und bleibt eine Tänzerin ... Meinung: Zwar habe ich nie Ballett getanzt, konnte mich der Faszination dieses Tanzes noch nie entziehen. Deshalb war ich wirklich sehr gespannt auf diesen Roman. Im Buch begleiten wir die Ballerina Joan, die früh in ihrer Karriere bei der Ballett-Kompanie schwanger wird und ihren Highschoolfreund Jakob heiratet. Doch die Welt des Balletts lässt Joan nie ganz los und ihr Sohn Harry findet seine Zukunft im Ballett, denn er ist äußerst begabt. Aber Neid, Reue, Bedauern, Sehnsucht und Eifersucht begleiten die Protagonisten durch das Buch. Und die Vergangenheit scheint sich nicht abschütteln zu lassen und Geheimnisse kommen zu Tage. Joan ist keine einfache Figur. Auf der einen Seite wirkt sie sehr diszipliniert, auf der anderen manchmal immens antriebslos und man spürt, dass sie viel über sich zurück hält. Das ihr Talent für eine Primaballerina nicht ausreicht, nimmt nicht nur Joan, sondern auch den Leser mit. Jacob hat mir manchmal richtig leidgetan, da er doch sehr unter Joans Distanziertheit leidet und sich so in sein Schicksal zu fügen scheint, denn trotz aller Schwächen bewundert er seine Frau. Aber neben all den Fehlern, die die Protagonisten aufweisen, so menschlich sind sie auch. Und genau dieser Punkt hat mir sehr gut gefallen und mir alle Figuren so nach gebracht. Maggie Shipstead bringt einen sehr klaren, kühlen Erzählstil mit, der manchmal schon etwas Berichtsmäßiges hat und hervorragend zur Geschichte passt. Aber trotzdem schafft es die Autorin, genügend Gefühle in der Geschichte unter zu bringen, so dass der Leser auch immer Sympathien für ihre Figuren entwickeln kann. Die Geschichte wird in verschiedenen Zeitlinien erzählt, springt manchmal zurück in die Vergangenheit und führt doch die Geschichte konsequent und logisch fort. Manch einem mag das vielleicht nicht so gefallen, aber gerade dadurch entsteht der besondere Reiz an der Geschichte, da die Autorin damit Spannung erzeugt. Neben dem ganzen Gefühlschaos kommt der Tanz natürlich auch nicht zu kurz und dank der ausführlichen Schilderung Shipsteads kann man die Choreografie förmlich sehen. Erzählt wird der Roman in der dritten Person und die unterschiedlichen Protagonisten und nicht nur Joan kommen zu Wort. Fazit: Maggie Shipstead hat hier einen ganz wundervollen Roman komponiert, der sich wie ein tragisches Bühnenstück voller Tanz, Liebe und Ehrgeiz entfaltet, wenn man sich auf die eigenwilligen Protagonisten einlässt. Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dich tanzen zu sehen
von I. Schneider aus Mannheim am 23.11.2015

Joan hat das Ende ihrer Balletttanz-Karriere in New York vorangetrieben indem sie schwanger wurde, weil sie sich nie als begabte Balletttänzerin sah. Ganz urplötzlich heiratet sie ihren früheren Jugendfreund aus Chicago, der Lehrer geworden ist, und zieht mit ihm zurück nach Chicago, wird ratzfatz Mutter ihres Sohnes Harry und... Joan hat das Ende ihrer Balletttanz-Karriere in New York vorangetrieben indem sie schwanger wurde, weil sie sich nie als begabte Balletttänzerin sah. Ganz urplötzlich heiratet sie ihren früheren Jugendfreund aus Chicago, der Lehrer geworden ist, und zieht mit ihm zurück nach Chicago, wird ratzfatz Mutter ihres Sohnes Harry und lebt ihr Leben. Als ihr Sohn Harry beginnt äußerst talentiert Ballett zu tanzen, und das auch nur, weil er in das Nachbarmädchen verliebt ist und mit ihr tanzen möchte, sieht Joans beste Freundin aus Ballettzeittagen die absolute Ähnlichkeit zwischen Harry und dem russischen Ballettstar Arslan. Hatte doch Joan vor Jahren Arslan zur Flucht in die USA geholfen, mit ihm zusammengelebt und ihn über alles geliebt. Eine großartig geschriebene, berührende Geschichte aus dem Ballettmilieu verbunden mit Freundschaft, Liebe, Talent und Eifersucht. Auch dieses Buch ist so toll geschrieben wie das vorherige Buch ' Leichte Turbulenzen bei erhöhter Strömungsgeschwindigkeit'.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Dich tanzen zu sehen - Maggie Shipstead

Dich tanzen zu sehen

von Maggie Shipstead

(2)
Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=
Die kleinen Arrangements unserer Herzen - Camille de Peretti

Die kleinen Arrangements unserer Herzen

von Camille de Peretti

Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

36,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen