Dicke Eier

Roman

(12)

Ein Buch voller Eilights!

Den Sommer genießen, Eier schaukeln, eine ganz ruhige Kugel schieben - so hatte sich Timo seinen Zivildienst im kirchlichen Freizeitheim St. Stephanus vorgestellt. Doch statt gepflegter Langeweile erwarten ihn unmenschlich viel Arbeit, eine ziemlich offensive Kollegin namens Charlotte - und Lena. Ist sie seine Traumfrau - oder doch eher seine Albtraumfrau? Es ist jedenfalls nur eine Frage der Zeit, bis sich Timo das erste dicke Ei legt ...

Nach dem Bestseller "Arschkarte" schickt Heiko Thieß seinen Helden Timo Feuer ein zweites Mal ins Abenteuer Leben. Wortwitziger, sarkastischer und Hormon umnebelter denn je.

Rezension
"Jung, zwanglos, fröhlich.", Börsenblatt, 24.11.2016
Portrait
Heiko Thieß, geboren 1979, lebt als Single und Werbetexter in Hamburg. Nach unzähligen Songtexten, einigen Kurzgeschichten und einem frühen Roman – den man nach eigener Aussage niemandem guten Gewissens zumuten kann – hat er mit »Arschkarte« und »Dicke Eier« bereits zwei Romane um seinen hormonumnebelten Helden Timo Feuer veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30868-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,7/12/3 cm
Gewicht 259 g
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Nasenduscher / Robert Süßemilch Bd.2
    von Tim Boltz
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Finn-Luca, komm bei Fuß!
    von Kai Twilfer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Raketenmänner
    von Frank Goosen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Meer geht nicht
    von Claudius Pläging
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die dünnen Jahre sind vorbei
    von Sören Sieg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Förster, mein Förster
    von Frank Goosen
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Winterliebe
    von Nora Roberts, Heather Graham Pozzessere, Sherryl Woods, Cindy Gerard
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Als ich in meinem Alter war
    von Torsten Sträter
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Apfelkuchen am Meer
    von Anne Barns
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Im Grunde ist alles ganz einfach
    von Dora Heldt
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Der Letzte macht den Mund zu
    von Michael Buchinger
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Ich fühle was, was du nicht siehst
    von Susan Mallery
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Bilder deiner großen Liebe
    von Wolfgang Herrndorf
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    (56)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 14,00
  • Strafe
    von Ferdinand von Schirach
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (171)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Lauter schöne Tage
    von Bruns & Brunetti
    SPECIAL (Paperback)
    3,99
    bisher 14,99

Wird oft zusammen gekauft

Dicke Eier

Dicke Eier

von Heiko Thiess
(12)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Arschkarte

Arschkarte

von Heiko Thiess
(14)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Jan-Philip Christel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Gute Unterhaltung für verregnete Tage. Dieses Buch wird Sie das ein oder andere Mal zum Lachen bringen, unbedingt lesen! Gute Unterhaltung für verregnete Tage. Dieses Buch wird Sie das ein oder andere Mal zum Lachen bringen, unbedingt lesen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14239553
    Resturlaub
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 15721195
    Simon Peters / Millionär
    Simon Peters / Millionär
    von Tommy Jaud
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18690123
    Man tut, was man kann
    Man tut, was man kann
    von Hans Rath
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37619354
    Simon Peters / Überman
    Simon Peters / Überman
    von Tommy Jaud
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41519091
    Arschkarte
    Arschkarte
    von Heiko Thiess
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 84078005
    Förster, mein Förster
    Förster, mein Förster
    von Frank Goosen
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 87618703
    Die geheime Insel der Stars
    Die geheime Insel der Stars
    von Oliver Geissen
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
2
5
0
0

Sehr unterhaltsame Reise in die Zivi-Zeit
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Im Gegensatz zu dem Buch "Arschkarte", das Anfangs etwas zu banal ist, ist dieses Buch von Heiko Thieß wirklich von Beginn weg unterhaltsam und witzig geschrieben. Man kann sich richtig in den Protagonisten reinfühlen und auch wenn die Story zeitweise ein wenig unglaubwürdig übertrieben ist, so liest es... Im Gegensatz zu dem Buch "Arschkarte", das Anfangs etwas zu banal ist, ist dieses Buch von Heiko Thieß wirklich von Beginn weg unterhaltsam und witzig geschrieben. Man kann sich richtig in den Protagonisten reinfühlen und auch wenn die Story zeitweise ein wenig unglaubwürdig übertrieben ist, so liest es sich leicht und auch mit ein wenig Spannung, was denn nun weiter passieren wird. Bei "Dicke Eier" war ich direkt traurig als die Geschichte zu Ende war und habe nachgesehen, ob es noch etwas von dem Autor gibt... Die Handlung ist Nebensache, der Schreibstil wirklich lustig, aus meiner Sicht deutlich besser und ausgefeilter als bei Heiko Thieß erstem Buch.

Ging-hatte mir mehr versprochen
von einer Kundin/einem Kunden aus Weimar am 22.05.2017

Der Roman ließ sich am Anfang noch gut lesen,war mir dann aber zu flach,die Sprüche die rausgehauen wurden-fand ich wurden immer schlimmer.Die Handlung,naja-ich sags mal so wenigstens an einigen Stellen mit Humor.Dadurch hatte ich die Hoffnung es wird besser,aber dieser Timo,meint er kann mit seinen Sprüche jede Frau rum... Der Roman ließ sich am Anfang noch gut lesen,war mir dann aber zu flach,die Sprüche die rausgehauen wurden-fand ich wurden immer schlimmer.Die Handlung,naja-ich sags mal so wenigstens an einigen Stellen mit Humor.Dadurch hatte ich die Hoffnung es wird besser,aber dieser Timo,meint er kann mit seinen Sprüche jede Frau rum bekommen!? Naja bei manchen klappt es ja auch,aber mir als Leserin war es ein bischen zu viel.Da ich mich nicht so unterhalten gesehen habe,gebe ich aber trotzdem 3 Sterne.Vielleicht beim nächsten Buch nicht mehr mit so vielen nivolosen Sprüchen.Aber ich möchte mich bedanken,das ich das Buch lesen durfte-leider können einem nicht alle so toll gefallen.

zu seicht- humorvoll geht anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Kröslin am 09.05.2017

Nach „Arschkarte“ ist "Dicke Eier" der 2. Roman von Heiko Thieß um den hormongesteuerten Protagonisten Timo Feuer. Auch ohne Kenntnis des 1. Bandes, schafft man es ohne Probleme, in die Geschichte hineinzufinden, zumal sie nicht allzu komplex ist. Nach dem Abitur leistet Timo Zivildienst in einem kirchlichen Freizeitheim ab. Da... Nach „Arschkarte“ ist "Dicke Eier" der 2. Roman von Heiko Thieß um den hormongesteuerten Protagonisten Timo Feuer. Auch ohne Kenntnis des 1. Bandes, schafft man es ohne Probleme, in die Geschichte hineinzufinden, zumal sie nicht allzu komplex ist. Nach dem Abitur leistet Timo Zivildienst in einem kirchlichen Freizeitheim ab. Da dem St.-Stephanus-Haus die Schließung droht, soll Timo etwas dagegen unternehmen und wird sogleich zu einem Lehrgang über soziale Marktwirtschaft geschickt. Dort lernt er jedoch eher etwas über seine Alkoholgrenze. (Selbst in seinem Alter und trotz der Hormone hätte man Timo etwas sinnvoller agieren lassen können- daß er dazu in der Lage ist, beweist er ja durchaus im Seminar und im Umgang mit seinem Vorgesetzten.) Die Damenwelt ist vor ihm nicht sicher und so verteilt sich sein Interesse auf alle Frauen (im paarungswilligen Alter), die ihm begegnen. Ob nun Lena, Suse, Charlotte oder Natalie... etwas zuviel für meinen Geschmack. War der Humor zu Beginn tatsächlich auch noch ansprechend und regte zum Schmunzeln an, so wurde es im Verlauf immer derber, plumper und sinnfreier. Bedauerlich empfand ich, daß der Autor die Idee der Schatzsuche nicht vertiefte, das hätte dem Buch etwas mehr Niveau verschaffen können. Fazit: Die Handlung ist eher lahm, die Sprüche werden im Verlauf niveauloser, die Charaktere sind zu klischeebeladen. Nun ja... seichte Kost- für zwischendurch ganz ok. Vielleicht lag es auch an den schweren Stoffen zuvor, daß ich dieses Buch nicht entsprechend würdigen kann. Die ersten Seiten fand ich nämlich durchaus ansprechend.