Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die 120 Tage von Sodom oder Die Schule der Ausschweifung

Überarbeitete Fassung für Elektronische Lesegeräte

(10)
Portrait
Der 1740 geborene Donatien-Alphonse-François de Sade führt das exzessive Leben junger Aristokraten, bis seine Orgien selbst für die zügellosen Sitten jener Epoche untragbar werden. Er wird mehrfach zu Festungshaft und zum Tode verurteilt. Die Todesurteile werden wieder aufgehoben. Sämtliche Schriften verfasst der Marquis in Haft, verzeichnet jedoch kaum wirtschaftliche Erfolge, zumal er sich zu den einträglichsten Romanen, „Justine“ und „Juliette“, nicht bekennt. Das Ende seines Lebens verbringt er in einer Irrenanstalt, wo er Schreibverbot erhält und in Isolation gehalten wird. Dort stirbt de Sade im Jahr 1814. Seine Grabstätte ist heute nicht mehr auffindbar.
Beeinflusst ist das literarische Schaffen de Sades einerseits vom Schrifttum der Aufklärung (unter anderem von Thiry d'Holbach und Voltaire), andererseits von seiner Wahrnehmung des Ancien Régime. Es herrscht das Recht des Stärkeren, der lediglich durch einen noch Skrupelloseren aufgehalten wird. Motivation ist der Trieb zum Bösen, der keiner Rechtfertigung bedarf: Ein Mord kann um des Tötens willen geschehen, ohne jeden Zweck, aus einer bloßen Laune heraus.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Jürgen Schulze
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 459, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 11.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783954180493
Verlag Null Papier Verlag
Verkaufsrang 63.513
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47171344
    Winter der Lügen
    von Kerstin Ekman
    eBook
    4,99
  • 44191015
    Fremder Herr im Haus
    von Werner Franck
    eBook
    3,99
  • 38665570
    Der Teufel von New York
    von Lyndsay Faye
    (33)
    eBook
    7,99
  • 34221941
    Erfolg
    von Lion Feuchtwanger
    eBook
    7,99
  • 25960632
    Hundeherz
    von Kerstin Ekman
    eBook
    8,99
  • 33640492
    Perlen für die Braut
    von Kat Martin
    eBook
    1,99
  • 43784162
    Nur der Tod vergisst
    von Peter Hakenjos
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

Jörn Hördemann, Thalia-Buchhandlung Landau

Dieses Buch hat bis heute nichts von seiner verstörenden Wirkung verloren. Die nüchterne Beschreibung der sich steigernden perversen Grausamkeit ist kaum auszuhalten - aber genial. Dieses Buch hat bis heute nichts von seiner verstörenden Wirkung verloren. Die nüchterne Beschreibung der sich steigernden perversen Grausamkeit ist kaum auszuhalten - aber genial.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Etwas aus der Zeit gefallene Provokation. Ein Klassiker Etwas aus der Zeit gefallene Provokation. Ein Klassiker

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Geschichte & Charaktere sind interessant aufgebaut. Den Rest des Buches musste ich auch lesen, obwohl ich es die meiste Zeit bereut habe. Nichts für schwache Nerven! Die Geschichte & Charaktere sind interessant aufgebaut. Den Rest des Buches musste ich auch lesen, obwohl ich es die meiste Zeit bereut habe. Nichts für schwache Nerven!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein widerlichenes Buch über die Abgründe der menschlichen Sexualität. Nichts für schwache Nerven und kein Vergnügen
Ein widerlichenes Buch über die Abgründe der menschlichen Sexualität. Nichts für schwache Nerven und kein Vergnügen

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
0
6
0
2
2

Harter Stoff
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 08.05.2016

Das ist nicht die Klein Mädchen Erotik aus der Soap von RTL. Das ist schon etwas, bei dem man mehrmals schlucken muss. Jeder sollte aber selbst wissen, ob er sowas lesen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwiegespalten
von Annedore aus Giessen am 23.04.2012

Ob der absonderlichen Scheußlichkeiten sollte es keine Sterne geben. Aber die literarische Kraft verlangt 5 Sterne. Am liebsten würde ich nur einen Kommentar abgeben. Aber da es denn sein muss, gebe ich 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts für zarte Gemüter
von Conny am 07.12.2009
Bewertet: Buch (gebunden)

Was kann man zu diesem Buch sagen? Man kann nicht wirklich sagen, dass einem so ein Buch "gut" gefallen kann. Trotzdem war ich sehr fasziniert von diesem Buch. Es ist sicherlich nichts für zarte Gemüter und ich rate ebenfalls davon ab, dieses Buch beim Mittagessen zu lesen. Trotzdem gab... Was kann man zu diesem Buch sagen? Man kann nicht wirklich sagen, dass einem so ein Buch "gut" gefallen kann. Trotzdem war ich sehr fasziniert von diesem Buch. Es ist sicherlich nichts für zarte Gemüter und ich rate ebenfalls davon ab, dieses Buch beim Mittagessen zu lesen. Trotzdem gab mir dieses Buch ein doch recht realistisches Bild von der Zeit und dem Leben in welcher Marquis de Sade lebte. Die Ausschweifungen sind sehr detailliert beschrieben auch ist die Sprache sehr vulgär, was mich aber nicht störte, da dieses Buch anders nicht geschrieben werden kann. Schade nur, dass Marquis de Sade zu wenig Papier hatte um sein Werk fertig zu schreiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die 120 Tage von Sodom oder Die Schule der Ausschweifung

Die 120 Tage von Sodom oder Die Schule der Ausschweifung

von Marquis de Sade

(10)
eBook
1,99
+
=
Perry Rhodan-Paket 4: Das Zweite Imperium

Perry Rhodan-Paket 4: Das Zweite Imperium

eBook
59,99
+
=

für

61,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen