Die Akte Zilli Reichmann

Zur Geschichte der Sinti im 20. Jahrhundert

Die erste Geschichte zu Kultur und Alltag der Sinti in Deutschland von den 1920er Jahren bis zur Jahrtausendwende. Der Historiker Heiko Haumann beschreibt in ›Die Akte Zilli Reichmann‹ Lebenswelten und Kultur der Sinti anhand zahlreicher persönlicher Berichte. Auch Zilli Reichmann, die 1924 geboren wurde und Auschwitz überlebte, schilderte ihm ihre Erinnerungen. Am Beispiel ihrer Biographie beschreibt er den Alltag der Sinti und das Familienleben, aber auch die allgegenwärtige Diskriminierung, die polizeiliche Erfassung seit 1900 und die Verfolgung der Sinti während des Nationalsozialismus. Dabei entsteht auch ein umfassendes Bild von den Bedingungen und Beziehungen im »Zigeunerlager« von Auschwitz-Birkenau. Doch Heiko Haumann erzählt ebenso vom Fortwirken der Vorurteile nach 1945, vom langen Kampf um die Anerkennung als Opfer des Nationalsozialismus und vom Prozess des Sesshaftwerdens. 60.000 Sinti leben heute in Deutschland, fast alle führen ein sesshaftes, geregeltes Leben – doch die lange Geschichte der Abwertung und Diskriminierung prägt ihre Träume, Ängste und Erwartungen bis heute.
Rezension
eine einerseits sehr persönliche, andererseits aber objektive Geschichte der Sinti in Deutschland
Portrait
Heiko Haumann, geboren 1945, war von 1991 bis 2010 Professor für Osteuropäische und Neuere Allgemeine Geschichte am Historischen Seminar der Universität Basel und lebt in Elzach in Baden-Württemberg. Zu seinen wichtigsten Büchern zählen ›Geschichte Russlands‹ (2006), ›Dracula. Leben und Legende‹ sowie ›Hermann Diamanski. Eine deutsche Geschichte zwischen Auschwitz und Staatssicherheitsdienst‹ (beide 2011).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104901626
Verlag Fischer E-Books
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45254761
    Neue Fischer Weltgeschichte. Band 9
    von Gudrun Krämer
    eBook
    24,99
  • 41986991
    Nimm mich mit nach Gestern
    von Renate Delfs
    eBook
    16,99
  • 46286017
    Sinti und Roma
    von Karola Fings
    eBook
    7,99
  • 42318472
    Gardelegen 1945 - Dokumentation des Unfassbaren
    von Torsten Haarseim
    eBook
    5,99
  • 37795234
    Drache und Federschlange
    von Serge Gruzinski
    eBook
    30,99
  • 37159894
    Die Schreckensteiner auf der Flucht
    von Oliver Hassencamp
    eBook
    6,99
  • 41806850
    Himmel auf Erden
    von Sadakat Kadri
    eBook
    24,99
  • 46420087
    Die Akte Rosenburg
    von Christoph Safferling
    eBook
    24,99
  • 45395378
    Wannseekonferenz
    von Peter Longerich
    (5)
    eBook
    11,99
  • 46360925
    Schatteninsel - Leichentücher
    von Marko Hautala
    eBook
    9,99
  • 44242617
    Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud
    von Gaby Hauptmann
    eBook
    8,99
  • 45303579
    Traumprinz
    von David Safier
    (22)
    eBook
    16,99
  • 34060230
    Täter im Verhör
    von Ahlrich Meyer
    eBook
    64,99
  • 56071819
    Die blinden Flecken der Geschichte
    von Gudula Walterskirchen
    eBook
    16,99
  • 47068029
    Nationalsozialismus im Bezirk Ried im Innkreis
    von Gottfried Gansinger
    eBook
    23,99
  • 44564554
    Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    eBook
    9,99
  • 53402965
    Der Kern des Holocaust
    von Stephan Lehnstaedt
    eBook
    11,99
  • 45284631
    Im Namen der Wahrheit
    von Robert Zagolla
    eBook
    6,99
  • 46474945
    Für einen Augenblick wachsen uns Flügel
    von Irmtraut Balz
    eBook
    14,99
  • 45255039
    Drei Stücke
    von Wolfram Lotz
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht "Zigeuner" sondern Menschen“

Martin Roggatz, Thalia-Buchhandlung Bonn (Universitätsbuchhandlung Bouvier)

Wenn eine Gruppe ihre Bezeichnung in der Mehrheitsbevölkerung als diskriminierend empfindet und eine andere verwendet haben möchte, wird allzu oft der Totschlagbegriff der 'Political Correctness' aus dem Hut gezaubert. Sinti und Roma sind da in einem Boot mit den Inuit (alias "Eskimos") oder den Sami ("Lappen"). Den Schwachsinn dieser Wenn eine Gruppe ihre Bezeichnung in der Mehrheitsbevölkerung als diskriminierend empfindet und eine andere verwendet haben möchte, wird allzu oft der Totschlagbegriff der 'Political Correctness' aus dem Hut gezaubert. Sinti und Roma sind da in einem Boot mit den Inuit (alias "Eskimos") oder den Sami ("Lappen"). Den Schwachsinn dieser Schimpfbezeichnungen zeigt einmal mehr diese Biographie auf, die einen Menschen kein Monster beschreibt !

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Akte Zilli Reichmann

Die Akte Zilli Reichmann

von Heiko Haumann

eBook
19,99
+
=
111 Drehorte berühmter Filme & Serien in Nordrhein-Westfalen

111 Drehorte berühmter Filme & Serien in Nordrhein-Westfalen

von Gerhard Schmidt

eBook
7,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen