Thalia.de

Die andere Seite

Ein phantastischer Roman

(4)
Ein Jahrhundertroman über den Kampf zwischen Gut und Böse.
Eines Tages erhält ein Mann überraschend Besuch. Der verkündet ihm: «Claus Patera, absoluter Herr des Traumreichs, beauftragt mich als Agenten, Ihnen die Einladung zur Übersiedelung in sein Land zu überreichen.» Der Mann folgt der Einladung. Doch die Traumwelt entpuppt sich als Überwachungsstaat, in dem sich ein apokalyptischer Kampf anbahnt …
«Ein großer, düsterer Klassiker der phantastischen Literatur.» (DEUTSCHLANDRADIO KULTUR)
Portrait
Alfred Kubin wurde 1877 in Leitmeritz/Böhmen geboren. Er absolvierte zunächst eine Lehre als Fotograph und besuchte anschließend die Kunstakademie in München, um Graphik und Malerei zu studieren. Nach mehreren Studienreisen nach Frankreich, Italien und auf den Balkan ließ sich Kubin auf Schloss Zwickledt in Oberösterreich nieder, wo er ab 1906 als freier Künstler arbeitete. Bekannt wurde er im Kreis der Expressionisten als Illustrator und Autor. Alfred Kubin starb 1959 in Zwickledt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25556-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 192/140/20 mm
Gewicht 205
Auflage 4
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16338124
    Die andere Seite
    von Alfred Kubin
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 39237943
    Winterjournal
    von Paul Auster
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 4179405
    Die Hochzeit von Auschwitz
    von Erich Hackl
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 4195147
    Die Fürstin
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,90
  • 2992628
    Stille Tage in Clichy
    von Henry Miller
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42361279
    Gehe hin, stelle einen Wächter
    von Harper Lee
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 14572187
    Zärtlich ist die Nacht
    von F. Scott Fitzgerald
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 45510492
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,50
  • 44364306
    Das hündische Herz
    von Michail Bulgakow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 3015181
    Erzählungen
    von Franz Kafka
    Buch (Taschenbuch)
    6,80
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (31)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 6117662
    Memoiren eines Irren
    von Gustave Flaubert
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 3015069
    Die Erzählungen
    von Franz Kafka
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44185437
    Straße der Wunder
    von John Irving
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 40402064
    Replay
    von Benjamin Stein
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 40952390
    Fräulein Else
    von Arthur Schnitzler
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
1

Finger weg vom Taschenbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2011

Auch die aktuelle Auflage der Rowohlt-Taschenbuchausgabe eines Klassikers der phantastischen Literatur verzichtet auf die Illustrationen des Romans. Das ist nicht mehr und nicht weniger als ein editorischer Skandal! In kaum einem anderen Werk der Literaturgeschichte steht der Text in so enger Verbindung zu seinen Illustrationen, ist ohne sie im... Auch die aktuelle Auflage der Rowohlt-Taschenbuchausgabe eines Klassikers der phantastischen Literatur verzichtet auf die Illustrationen des Romans. Das ist nicht mehr und nicht weniger als ein editorischer Skandal! In kaum einem anderen Werk der Literaturgeschichte steht der Text in so enger Verbindung zu seinen Illustrationen, ist ohne sie im Grunde nicht zu verstehen - zumal der Autor ja vornehmlich als Zeichner in Erscheinung getreten ist. Fazit: Lieber mehr ausgeben und auf die gebundene Ausgabe bei Suhrkamp von 2009 zurückgreifen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein bemerkenswertes Stück deutscher Phantastik
von Anne Baldauf aus Leipzig am 20.06.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das Leben des österreichischen Grafikers und Illustrators Alfred Kubin (1877-1959) war geprägt von fast schon kurios anmutender Grausamkeit, von traumatischen Erlebnissen und Zurückweisung. Sein grafisches Werk, das dem Expressionismus zugeordnet wird, zeigt dies in einer Form, die selbst für Freud-unkundige Betrachter recht schnell zu deuten ist. Das grafische Werk... Das Leben des österreichischen Grafikers und Illustrators Alfred Kubin (1877-1959) war geprägt von fast schon kurios anmutender Grausamkeit, von traumatischen Erlebnissen und Zurückweisung. Sein grafisches Werk, das dem Expressionismus zugeordnet wird, zeigt dies in einer Form, die selbst für Freud-unkundige Betrachter recht schnell zu deuten ist. Das grafische Werk ist gut aufgearbeitet, hat Kubin doch mit Texten von Voltaire, E. A. Poe oder Dostojewski vor allem Literatur von Weltrang illustriert. Sein schriftstellerisches Vermächtnis aber fand und findet, außerhalb der germanistischen Literaturwissenschaft und einzelner interessierter Kreise, wenig Beachtung. Neben einigen Prosaskizzen und Kurzgeschichten existiert mit „Die anderer Seite“ (1909) immerhin ein umfangreicher Roman, der als Meilenstein der deutschsprachigen Phantastik gelten kann. Dieser Roman ist durch und durch besonders, eine vergleichbare Handlung, eine vergleichbare Kuriositätensammlung habe ich selten gelesen: ein überreicher Europäer hat irgendwo in Zentralasien einen kleinen Staat gegründet, das „Traumreich“, in dem die Uhren buchstäblich anders ticken. Kausalitäten, wie wir sie kennen, sind hier außer Kraft gesetzt, die Moderne hat nie dort Einzug gehalten. Nur wenige werden vom Herrscher in das Land, von dem niemand genau weiß, wo es liegt, eingeladen. Was für den Protagonisten des Romans – ein bis zu seinem Einzug ins Traumreich in Wien lebender Illustrator – zunächst wie der ideale Fluchtort aus seinem langweilig-bürgerlichen Alltag aussieht, gerät außer Kontrolle und zu einem wahrhaftigen Alptraum … Alfred Kubin ist nicht in erster Linie Schriftsteller. Akkurates, kausales Erzählen beherrscht der Autor von „Die andere Seite“ nicht auf die Art, wie es seine Zeitgenossen Kafka, James Joyce oder Hermann Hesse vermögen – und angesichts des Stoffes des Romans wäre dies wohl kaum angemessen gewesen. Lesern sei dieser Text, den Kubin auch selbst wunderbar düster illustriert hat, in der Hardcover-Ausgabe der Bibliothek Suhrkamp empfohlen, die neben den vollständigen Illustrationen (die in der Taschenbuchausgabe fehlen!) ein Nachwort beinhaltet, das den Autor, sein Leben und sein Werk gut einzuordnen weiß. Für alle ernsthaft an phantastischer Literatur Interessierten ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Phantastische Literatur aus Österreich
von Patrick Nagl aus Wien am 20.07.2010
Bewertet: gebundene Ausgabe

Alfred Kubin kennt man eigentlich von seinen Illustrationen und seinem bildnerischen Werk. Er hat sich aber auch immer wieder als Autor betätigt, hat aber in diesem Genre nie die Berühmtheit erlangt wie in der bildnerischen Kunst. Die andere Seite zählt eindeutig zur Kategorie der phantastischen Literatur. Der Hauptprotagonist übersiedelt in... Alfred Kubin kennt man eigentlich von seinen Illustrationen und seinem bildnerischen Werk. Er hat sich aber auch immer wieder als Autor betätigt, hat aber in diesem Genre nie die Berühmtheit erlangt wie in der bildnerischen Kunst. Die andere Seite zählt eindeutig zur Kategorie der phantastischen Literatur. Der Hauptprotagonist übersiedelt in eine Art Traumreich und erlebt dort unvorhergesehnes; die Handlung wird zum apokalyptischen Alptraum. Ein sehr guter und äusserst beklemmender Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die andere Seite

Die andere Seite

von Alfred Kubin

(4)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Mit Erbsen auf Soldaten

Mit Erbsen auf Soldaten

von Barbara Schilling

Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen