Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben

Roman

(27)
Sie allein kennt die Wahrheit über die Auslese
Cia Vale ist gemeinsam mit ihrem Freund Tomas an der Akademie von Tosu City aufgenommen worden. Und obwohl die Regierung ihnen ein Medikament verabreicht hat, das alle Erinnerungen an das brutale Auswahlverfahren der »Auslese« löschen soll, hat Cia nichts vergessen – weder die schrecklichen Todesfälle noch ihre Liebe zu Tomas.
Ab sofort kennt sie nur noch ein Ziel: die »Auslese« zu beenden, indem sie dafür sorgt, dass die ganze Welt die grausame Wahrheit erfährt. Doch damit bringt Cia nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die sie liebt, in größte Gefahr ...
Portrait
Joelle Charbonneau begann mit dem Schreiben, als sie noch Opernsängerin war. Heute ist die Schriftstellerei ihre größte Leidenschaft. Joelle Charbonneau lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Chicago. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie als Schauspiel- und Stimmtrainerin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641123321
Verlag Penhaligon Verlag
Verkaufsrang 7.429
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35471163
    Die Auslese - Nur die Besten überleben
    von Joelle Charbonneau
    (50)
    eBook
    8,99
  • 41089933
    Das unendliche Meer
    von Rick Yancey
    (22)
    eBook
    8,99
  • 44993590
    Dark Memories - Nichts ist je vergessen
    von Wendy Walker
    (92)
    eBook
    12,99
  • 42746444
    Über den Welten
    von Evan Currie
    eBook
    8,99
  • 45320089
    Meister der Gene
    von Klaus Seibel
    (4)
    eBook
    3,99
  • 30554699
    Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
    von Christopher Paolini
    (79)
    eBook
    8,99
  • 44368355
    Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    (13)
    eBook
    19,99
  • 44993076
    Endgame. Die Entscheidung
    von James Frey
    (12)
    eBook
    12,99
  • 38776502
    Licht - Die Trilogie
    von M. John Harrison
    eBook
    9,99
  • 40995105
    Squids
    von Leo Aldan
    (14)
    eBook
    5,99
  • 47872130
    New York Diaries - Phoebe
    von Ally Taylor
    (9)
    eBook
    9,99
  • 48308056
    Retour
    von Alexander Oetker
    (25)
    eBook
    9,99
  • 45502149
    Forbidden Touch 2: Acht Momente
    von Kerstin Ruhkieck
    (8)
    eBook
    3,99
  • 45509821
    Evolution. Die Stadt der Überlebenden
    von Thomas Thiemeyer
    (34)
    eBook
    13,99
  • 45254876
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    eBook
    14,99
  • 62095397
    Die Excalibur-Alternative
    von David Weber
    eBook
    8,49
  • 32353662
    Die Feuerreiter Seiner Majestät 01
    von Naomi Novik
    eBook
    8,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (190)
    eBook
    9,99
  • 41087412
    Serafina - Die Schattendrachen erheben sich
    von Rachel Hartman
    (11)
    eBook
    9,99
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (5)
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

Heike Eichinger, Thalia-Buchhandlung Düren

Das Wissen, dass der Leser Cia voraus hat, macht dieses Buch noch besser als den ersten Band. Zu keiner Zeit weiß man, wer das Vertrauen verdient. Das Wissen, dass der Leser Cia voraus hat, macht dieses Buch noch besser als den ersten Band. Zu keiner Zeit weiß man, wer das Vertrauen verdient.

Spannender zweiter Teil der packenden Fantasyreihe. Cia hat die Auslese überstanden, aber auch an der Universität ist sie nicht sicher. Wem kann sie trauen? Clever und rasant! Top! Spannender zweiter Teil der packenden Fantasyreihe. Cia hat die Auslese überstanden, aber auch an der Universität ist sie nicht sicher. Wem kann sie trauen? Clever und rasant! Top!

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Dessau

Die Auslese ist überstanden. Cia ist an der Universität angenommen. Sie kann sich an die Auslese nicht erinnern. aber sie weiß, dass etwas Schreckliches passiert ist. Spannend! Die Auslese ist überstanden. Cia ist an der Universität angenommen. Sie kann sich an die Auslese nicht erinnern. aber sie weiß, dass etwas Schreckliches passiert ist. Spannend!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Teil 2 von "Die Auslese". Für Fans von "Panem" wärmstens zu empfehlen. Bietet viel Action, Kampf gegen Unterdrückung und eine Prise Romantik. Pageturner! Teil 2 von "Die Auslese". Für Fans von "Panem" wärmstens zu empfehlen. Bietet viel Action, Kampf gegen Unterdrückung und eine Prise Romantik. Pageturner!

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannend und Tribute von Panem sehr ähnlich! Spannend und Tribute von Panem sehr ähnlich!

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Spannende Dystopie mit taffer Heldin! Für Fans von den Tributen von Panem und Bestimmung! Spannende Dystopie mit taffer Heldin! Für Fans von den Tributen von Panem und Bestimmung!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wirklich packender Auftakt! Und am Ende stellt sich die Frage, wer die wahren Bestien sind... Wer Freund, wer Feind. Bin wirklich gespannt auf Teil 2! Ein wirklich packender Auftakt! Und am Ende stellt sich die Frage, wer die wahren Bestien sind... Wer Freund, wer Feind. Bin wirklich gespannt auf Teil 2!

„Stimmige Fortsetzung“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zweite Teile einer Trilogie haben oft eine Art Brückenfunktion und auch "Die Auslese-Nichts vergessen und nie vergeben" macht da nicht wirklich eine Ausnahme. Trotzdem möchte ich betonen, daß es Joelle Charbonneau wieder geschafft hat , SO flüssig und spannend zu schreiben, daß ich locker darüber hinwegsehen konnte, das es diesmal etwas Zweite Teile einer Trilogie haben oft eine Art Brückenfunktion und auch "Die Auslese-Nichts vergessen und nie vergeben" macht da nicht wirklich eine Ausnahme. Trotzdem möchte ich betonen, daß es Joelle Charbonneau wieder geschafft hat , SO flüssig und spannend zu schreiben, daß ich locker darüber hinwegsehen konnte, das es diesmal etwas weniger Action (u.Tote) gab (war ironisch gemeint!!!)
Heldin Cia ist allerdings mit dem Bestehen des tödlichen Auswahlverfahrens des 1.Bandes keineswegs aus dem Schneider, es gibt komplexe schriftliche Prüfungen und als die bestanden sind, tauchen auf einmal noch neue Konkurrenten in Form von Studenten aus der Hauptstadt auf, die anscheinend von der heftigen Auslese der Kolonien-Anwärter nicht betroffen sind.... Cia muss sich genau überlegen, wem sie vertrauen kann, dank der Aufnahme aus ihrem Kommunikator (s.Ende 1.Tl.) hat sie den anderen wissenstechnisch einiges voraus,aber auch jetzt wird sie hart getestet und muss sich als Anführerin beweisen und sehen , wo sich Empathie und Teamgeist mit Rationalität und Skrupellosigkeit die Waage halten müssen. Denn das Aussieben der Mitbewerber fürs Studium und die folgenden Regierungsposten u.a.bleibt mörderisch...
Hier bin ich ehrlich gesagt, auch nicht ganz einverstanden oder überfordert bei der Handlungsbegründung der Autorin :warum um Himmels willen, bringt ein Universitäts-Leiter mit seinen Kollegen fast die gesamte junge künftige Akademiker/Wissenschaftler-Elite seines Landes um und wieso merkt das keiner bzw. wieso gibt es erst seit einiger Zeit Leute/Rebellen, die das ändern wollen....? Da bin ich doch schon sehr gespannt, wie Mrs.Charbonneau DAS im letzten Teil schlüssig erklären will....
Das sich die junge Cia durch die in Ich-Form erzählte Story den Lesern als Identifikationsfigur förmlich ins Herz schleicht, hat die Autorin allerdings supergut hinbekommen: sie ist eine bemerkenswerte Teenagerin, die sich selbst reflektiert (!) und immer wieder durch ihr Engagement ,ihre Tapferkeit und ihre Mitmenschlickeit auch Fremden gegenüber punktet. Als der Spannungsbogen dann zum Ende noch heftiger ansteigt und klar wird, das die Rebellen auf Informationen von Cia angewiesen sind , gibt es den unvermeidlichen Cliffhänger zum Abschluß, was ja irgendwie schon klar war :-).
Wann erscheint nochmal Tl.3 "Graduation Day" ???
Nichtsdestoweniger für Dystopie-Fans ein must a la Panem, Die Bestimmung, Die Auswahl, Legend ,Dustlands, Breathe,Die Verratenen,Gelöscht,Zeitsplitter, Maze Runner, Vollendet, etc. etc. etc. :-) :-) :-)

„An der Uni“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Cia hat die Auslese überlebt und damit einen Studienplatz an der Universität bekommen. Sie erinnert sich aber auch daran, was während der Auslese passiert ist, und das war so nicht vorgesehen. Gefährlich ist das. Jetzt geht es für die Studenten darum, eine weitere Prüfung zu bestehen, die darüber entscheidet, welche Studienrichtung Cia hat die Auslese überlebt und damit einen Studienplatz an der Universität bekommen. Sie erinnert sich aber auch daran, was während der Auslese passiert ist, und das war so nicht vorgesehen. Gefährlich ist das. Jetzt geht es für die Studenten darum, eine weitere Prüfung zu bestehen, die darüber entscheidet, welche Studienrichtung sie belegen dürfen. Für Cia läuft das nicht so, wie sie es sich gewünscht und geträumt hat. Sie fühlt sich umringt von Feinden, und es droht noch größerer Gefahr …

Mit der Trilogie um Cia ist Joelle Charbonneau etwas gelungen, was viele versucht, aber nicht geschafft haben: Eine Dystopie, die in Spannung und Qualität mit der viel gelobten Panem-Trilogie mithalten kann. Hut ab!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Eine weitere gut inszenierte Dystopie wie Die Tribute von Panem von Suzanne Collins oder Die Bestimmung von Veronica Roth. Eine weitere gut inszenierte Dystopie wie Die Tribute von Panem von Suzanne Collins oder Die Bestimmung von Veronica Roth.

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Fans von Panem und Konsorten werden auch hier ihren Spaß haben. Jugendliche, die auf Gedeih und Verderb in einem dystopischen Setting gegeneinander antreten müssen. Spannend! Fans von Panem und Konsorten werden auch hier ihren Spaß haben. Jugendliche, die auf Gedeih und Verderb in einem dystopischen Setting gegeneinander antreten müssen. Spannend!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28946104
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    eBook
    8,99
  • 28946102
    Flammender Zorn / Die Tribute von Panem Bd.3
    von Suzanne Collins
    eBook
    8,99
  • 27671778
    Cassia & Ky - Die Auswahl
    von Ally Condie
    eBook
    9,99
  • 38546399
    Die Bestimmung - Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    eBook
    8,99
  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    eBook
    8,99
  • 28946108
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    eBook
    8,99
  • 35999149
    Selection 01
    von Kiera Cass
    eBook
    9,99
  • 35459695
    Legend 1 - Fallender Himmel
    von Marie Lu
    eBook
    9,99
  • 39587907
    Die Bestimmung – Fours Geschichte
    von Veronica Roth
    eBook
    8,99
  • 33821054
    Artikel 5
    von Kristen Simmons
    eBook
    9,99
  • 40942181
    Selection 03 - Der Erwählte
    von Kiera Cass
    eBook
    9,99
  • 36523794
    Legend 2 - Schwelender Sturm
    von Marie Lu
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
15
8
3
1
0

ruhigere, aber nicht weniger fesselnde Fortsetzung
von mithrandir am 08.02.2015

Cia und Tomas haben mittlerweile an der Akademie in Tosu ihre Studien begonnen und sind verschiedenen Fachrichtungen zugeteilt worden. Trotzdem, dass Cia durch die Regierung ihre Erinnerungen an die Auslese geraubt worden sind, weiß sie, was in dieser Zeit in etwa passiert ist, denn sie hat die wichtigsten Details... Cia und Tomas haben mittlerweile an der Akademie in Tosu ihre Studien begonnen und sind verschiedenen Fachrichtungen zugeteilt worden. Trotzdem, dass Cia durch die Regierung ihre Erinnerungen an die Auslese geraubt worden sind, weiß sie, was in dieser Zeit in etwa passiert ist, denn sie hat die wichtigsten Details zuvor auf ihren Kommunikator gesprochen. Zwar fällt es ihr schwer zu glauben, dass dies alles passiert sein soll, aber iher ständigen Alpträume zeigen ihr, dass sie darauf vertrauen kann. Fortan versucht sie alles, um die Auslese zu beenden, doch die Verantwortlichen haben sie im Auge und jeder Schritt von ihr wird überwacht. Zudem kommt, dass sie nicht weiß, wem sie wirklich vertrauen kann, doch immer wieder machen Situationen es erforderlich, dass sie genau in dieser Hinsicht Entscheidungen fällen muss. Es kommt zu weiteren Todesopfern; die Zeit drängt. Wird Cia die Auslese stoppen können? Meine Meinung: Der erste Teil der Trilogie hat mir unheimlich gut gefallen und war dabei so spannend, dass ich das Buch einfach nicht an die Seite legen konnte. Ich bin also mit hohen Erwartungen an die Fortsetzung herangetreten. Optisch passt sich der zweite Band sehr gut seinem Vorgänger an und auch der Klappentext ist sehr verheißungsvoll und hat mir sofort Lust zum Lesen gemacht. Durch den fesselnden Schreibstil von Joelle Charbonneau und die Erzählung des Romans aus der Sicht von Cia hatte ich sehr schnell wieder eine Verbindung zu der Protagonistin und habe gleich erneut mit ihr gezittert und gebangt. Ich konnte ihre Anspannung die ganze Zeit fühlen und habe dabei selbst atemlos nach einer Lösung gestrebt. Anfangs ist Cia sich und ihren Überzeugungen im gewohnten Maße treugeblieben. Sie ist immer noch darauf bedacht, stets das Richtige zu tun und sich auch um ihre Mitmenschen zu kümmern, so wie es ihre Eltern sie gelehrt haben. Doch im Laufe der Geschichte ist sie gezwungen, hiervon abzuweichen. Sie spürt die Verantwortung für alle Teilnehmer der Auslese und auch für ihre Familie schwer auf ihren Schultern und muss erkennen, dass es Entscheidungen gibt, bei denen man nicht zwischen schwarz und weiß wählen kann, sondern bei denen man sich tief in der Grauzone bewegt. Dennoch schenkt sie entgegen des Rates ihres Vaters auch dieses Mal anderen Menschen ihr Vertrauen, da es einfach Situationen gibt, in denen man blind vertrauen muss. Aber genau wie bei ihr sind bei mir dabei stets die Zweifel im Hinterkopf gegeblieben und die ständige Sorge um Cias Wohlergehen. Ich habe sie bewundert für ihren Mut, umso mehr als sie gezwungen ist, von ihren Prinzipien abzuweichen. Die Handlung selbst ist dieses Mal langsamer, aber dennoch unglaublich spannend und aufregend. Es gibt weniger Action als beim ersten Band; trotzdem fesselt mich das Geschehen und manifestiert sich dabei in körperlicher Anspannung beim Lesen. Gekonnt schürt die Autorin bei ihren Lesern Angst und Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit einzelner Charaktere und immer habe ich gebangt, ob Cia nicht den falschen Menschen vertraut. Zum Ende hin steigt der Spannungspegel dann noch einmal spürbar an. Die Ereignisse überschlagen sich und lassen mich fassungslos zurück. Ich will unbedingt sofort weiterlesen und muss dennoch brav auf das Finale warten. Fazit: "Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben" ist der spannende, zweite Band einer dystopischen Trilogie mit viel Thrill aus der Feder von Joelle Charbonneau. Die Autorin schreibt über Mut, Liebe und Vertrauen, aber auch über Verrat und die ureigensten Instinkte des Menschen. Obwohl ich mich von den zahlreich erschienenen Dystopien schon ein wenig gesättigt fühle, schafft diese Reihe es, mich an ihre Seiten zu fesseln und, dass ich sie begeistert weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
2. Band der Auslese-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 16.06.2015

Malencia "Cia" Vale hat die Auslese überlebt und besucht seit nunmehr sechs Monaten Vorbereitungskurse der Universität. Nun stehen die Prüfungen an, die darüber Auskunft geben sollen, in welchem Bereich sie zukünftig arbeiten wird. Doch Cia macht sich nicht nur Sorgen, wie sie bei den entsprechenden Tests abschneidet, sondern, ob... Malencia "Cia" Vale hat die Auslese überlebt und besucht seit nunmehr sechs Monaten Vorbereitungskurse der Universität. Nun stehen die Prüfungen an, die darüber Auskunft geben sollen, in welchem Bereich sie zukünftig arbeiten wird. Doch Cia macht sich nicht nur Sorgen, wie sie bei den entsprechenden Tests abschneidet, sondern, ob sie diesen Tag der Tests überleben wird, denn bereits während der Auslese musste sie erkennen, dass Versagen nicht toleriert wird. Im Gegensatz zu ihren Mitstreitern bei der Auslese kann sie sich an alles erinnern und schwebt, sollte ihr Geheimnis jemals herauskommen, in großer Gefahr. Auch den Transit-Kommunikator ihres Bruders hält sie nach wie vor versteckt, denn dieser birgt ihren eigenen Bericht der Erlebnisse rund um die Auslese. Auch Tomas Endress, der Mann, für dessen Herz Cias schlägt, hat überlebt und ist an der Universität von Tosu-Stadt. Zusammen bereiten sie auf die Prüfungen vor, die Prüfungen, die ihr weiteres Leben maßgeblich beeinflussen sollen. Beide bestehen ihre Prüfungen und Tomas ist sogar seinem Wunschbereich zugeordnet worden, der Bio-Technologie. Cia ist weniger glücklich mit dem ihr zugewiesenen Studiengang, denn "Regierung" ist das, was sie am wenigstens von allen Möglichkeiten interessiert hat. Noch schlimmer ergeht es Obidiah Martinez, denn er hat die Prüfungen nicht bestanden und Cia muss mit ansehen, wie er weggeschafft wird. Nach diesem Erlebnis weiß Cia, dass sie so schnell wie möglich die Universität verlassen muss. Sie plant, sich dem Widerstand anzuschließen und will Tomas auf jeden Fall mitnehmen. Hilfe bekommt sie von Michal Gallen, einem Offiziellen aus Tosu-Stadt, der ihr schon einmal geholfen hat und ebenfalls dem Widerstand angehört. Symon Dean, der Mann, der den Widerstand aufgebaut hat, ist derjenige, dem Cia sich anschließen will. Doch wie soll sie ihn finden, wie ihre Flucht verheimlichen? Vorerst muss sie noch auf der Universität bleiben und sich gegen ihre Widersacher zur Wehr setzen, denn Fallen werden ihr genug gestellt. Sie weiß jedoch, dass alles, was sie hier lernt, sie auf ein Leben im Widerstand vorbereiten kann und sie weiß, was ihr blüht, wenn sie versagen wird. Wird sie es schaffen, dass ihre Geheimnisse gewahrt bleiben und wird ihr schlussendlich die Flucht gelingen? Der 2. Band der Auslese-Reihe! Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut hat mir gefallen, dass das anfängliche Gefühl von Sicherheit, das nach dem Bestehen der Auslese herrschte, sich nach und nach verflüchtigte und immer mehr Wahrheiten über die gesellschaftlichen Normen ans Tageslicht kommen. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet. Besonders einprägsam ist hier natürlich die Figur der Protagonistin Cia, die durchweg den Schein wahren, die innere Stärke aufbringen muss, sich nicht zu verraten, denn das wäre sowohl ihr Todesurteil, wie auch das für alle, die sie liebt. Den Schreibstil empfand ich als ausgesprochen fesselnd, sodass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen konnte und es auch nicht wollte. Jetzt heißt es warten, bis der nächste Band erscheint und ganz ehrlich, bei diesem genial-bösen Cliffhanger am Ende dieses Bandes fällt mir das Warten gar nicht so einfach.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
die Auslese
von einer Kundin/einem Kunden aus Drochtersen am 11.03.2015

ich war super begeistert, das Buch ließ sich einfach sorunter lesen. iIch konnte mir alles bildlich vorstellen und freue mich schon auf den 3 teile

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben

Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben

von Joelle Charbonneau

(27)
eBook
8,99
+
=
Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint

Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint

von Joelle Charbonneau

(3)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen