Die Ballade vom traurigen Café

(1)
Miss Amelias Café ist die einzige Vergnügungsstätte weit und breit. Dort verkauft die unabhängige und starke Frau ihren selbstgebrannten Schnaps, und dort lebt sie mit Vetter Lymon, einem kleinen buckligen Mann, der gar nicht ihr Vetter ist. Dann jedoch kehrt ihr ehemaliger Mann in die Stadt zurück. - Eine tragische Dreiecksgeschichte aus den amerikanischen Südstaaten über die im Leben ewig zu kurz Kommenden, über Sehnsucht, Verrat, bittere Enttäuschung und kurzes Glück.
Portrait
Carson McCullers, geboren 1917 in Columbus (Georgia), gestorben 1967 in Nyack (New York), dort begraben. McCullers wollte eigentlich Pianistin werden. Mit 500 Dollar fuhr sie 18-jährig alleine nach New York, um an der renommierten Juilliard-Musikschule zu studieren. Das Geld verschwand auf mysteriöse Weise, doch sie blieb in New York, arbeitete als Sekretärin, Kellnerin, Barpianistin und beschloss, Schriftstellerin zu werden. Der Erfolg ihres Erstlings, ›Das Herz ist ein einsamer Jäger‹, machte die 23-Jährige zum literarischen ›Wunderkind‹. Mit 23 erlitt sie den ersten von drei Schlaganfällen, ihr Leben wurde bestimmt durch die Krankheit, der sie ihr Werk abrang, und durch Einsamkeit, besonders nach dem Selbstmord ihres Mannes 1953.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 19.01.1988
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20142-0
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 17,7/11,1/1,5 cm
Gewicht 131 g
Originaltitel The Ballad of the Sad Cafe
Auflage 18
Übersetzer Elisabeth Schnack
Verkaufsrang 6.379
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Ballade vom traurigen Café
    von Carson McCullers
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Uhr ohne Zeiger
    von Carson McCullers
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Uhr ohne Zeiger
    von Carson McCullers
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • Schall und Wahn
    von William Faulkner
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Spiegelbild im goldnen Auge
    von Carson McCullers
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Lieber Leo
    von Hansjörg Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Theater / Regie im Theater / Wir sind noch einmal davongekommen
    von Thornton Wilder
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Geh, wohin dein Herz dich trägt
    von Susanna Tamaro
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Weltretten für Anfänger
    von Arto Paasilinna
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Käsebier erobert den Kurfürstendamm
    von Gabriele Tergit
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Elsies Lebenslust
    von Patricia Highsmith
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Frankie
    von Carson McCullers
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Vienna
    von Eva Menasse
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Spiegelbild im goldnen Auge
    von Carson McCullers
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Einmal Liebe zum Mitnehmen
    von Frieda Bergmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Quadratwurzel
    von Marc Dehoust
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Die Glasglocke
    von Sylvia Plath
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Schall und Wahn
    von William Faulkner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Die Morgesons
    von Elizabeth Stoddard
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95

Wird oft zusammen gekauft

Die Ballade vom traurigen Café

Die Ballade vom traurigen Café

von Carson McCullers
(1)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Das Herz ist ein einsamer Jäger

Das Herz ist ein einsamer Jäger

von Carson McCullers
(9)
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=

für

23,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Glück und Verrat
von GinaLeseratte aus Kornwestheim am 03.01.2012

In einem öden Südstaatenstädtchen bietet nur Miss Amelias Café ein wenig Abwechslung. Hier lebt Miss Amelia mit einem kleinen buckligen Mann zusammen, der eines Nachts bei ihr aufgetaucht ist - Vetter Lymon (der gar nicht ihr Vetter ist). Wie zerbrechlich dieses Glück ist, zeigt sich, als eines Tages Miss... In einem öden Südstaatenstädtchen bietet nur Miss Amelias Café ein wenig Abwechslung. Hier lebt Miss Amelia mit einem kleinen buckligen Mann zusammen, der eines Nachts bei ihr aufgetaucht ist - Vetter Lymon (der gar nicht ihr Vetter ist). Wie zerbrechlich dieses Glück ist, zeigt sich, als eines Tages Miss Amelias Ex-Mann auftaucht: In der Hitze der Südstaaten braut sich Unheil zusammen und am Ende steht ein Verrat ... Die Trostlosigkeit des Ortes und die ungewöhnlichen Charaktere sind unglaublich lebendig beschrieben - und das bei aller Tragik der Handlung in einer klaren, unaufgeregten Sprache. Unbedingt lesen!