Die Ballade vom Wunderkind Carson McCullers

Roman

(1)

Ihr Debütroman »Das Herz ist ein einsamer Jäger« machte Carson McCullers über Nacht weltberühmt. Das Leben des einstigen shooting-stars der US-amerikanischen Literatur der Vierzigerjahre wird hier in Rückblenden vom fiktiven Freund der Autorin, dem Schriftsteller Ben Jackson, erzählt: ihre behütete Kindheit und Jugend in Georgia, die ersten Schreibversuche, ihre turbulente Ehe, ihr Durchbruch als Schriftstellerin, die kreative Hochphase in New York und nicht zuletzt die schwere Krankheit, die ihr Leben zunehmend beeinträchtigte und viel zu früh beendete.

Ein einfühlsamer Entwicklungs- und Künstlerroman, der von Liebe und Verlust, von Gelingen und Scheitern erzählt und das Spannungsfeld zwischen Literatur und Leben intensiv beleuchtet.

Portrait

Barbara Landes wurde 1970 in Hindelang im Allgäu geboren. Sie studierte Literaturwissenschaften in München, Berlin und Nottingham. Diverse Tätigkeiten u. a. bei verschiedenen Fernsehsendern, als Museumsarchivarin und als Köchin. Sie lebt als freie Autorin und Lektorin mit ihrem Mann und ihren Söhnen in München.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86915-131-1
Verlag Ebersbach & Simon
Maße (L/B/H) 21,3/13,7/2,5 cm
Gewicht 367 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Im Vollbesitz des eigenen Wahns
    von Hilary Mantel
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • Das Versprechen
    von Nadine Ahr
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Prag, poste restante
    von Jindrich Mann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Ein kleines Stück Paris
    von Yvonne Jarré
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Herz ist ein einsamer Jäger
    von Carson McCullers
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Deutschland ab vom Wege
    von Henning Sussebach
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Diese alte Sehnsucht
    von Richard Russo
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tauchgang ins Totenreich
    von Florian Huber
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Die Honigtöchter
    von Cristina Caboni
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (118)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Uhr ohne Zeiger
    von Carson McCullers
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten
    von Mani Matter
    Buch (Klappenbroschur)
    29,00
  • Die Ballade vom traurigen Café
    von Carson McCullers
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Die Quadratwurzel
    von Marc Dehoust
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Zimtsommer
    von Sarah Jio
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Hier bin ich
    von Jonathan Safran Foer
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (113)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die Schuld der anderen
    von Gila Lustiger
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Im Schatten unserer Wünsche / Clifton-Saga Bd.4
    von Jeffrey Archer
    (30)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens
    von J. Ryan Stradal
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Wird oft zusammen gekauft

Die Ballade vom Wunderkind Carson McCullers

Die Ballade vom Wunderkind Carson McCullers

von Barbara Landes
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Unter Professoren

Unter Professoren

von Willem Frederik Hermans
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=

für

42,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Wunderkind“

Erika Föst, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

100 Jahre wäre sie dieses Jahr geworden, Carson McCullers, die Ausnahmeschriftstellerin, die zunächst eine große Affinität zur Musik entwickelte und dann ihre Liebe zum Schreiben entdeckte. Sie geht alleine nach New York, wo sie sich mehr schlecht als recht über Wasser hält. Wie Barbara Landes in ihrer Romanbiografie in das Leben der Carson McCullers eintaucht, sich in die tiefgründige Persönlichkeit von Carson einfühlt und diese für den Leser erlebbar macht ist bemerkenswert und beeindruckend. Sprachlich und inhaltlich ein großer Wurf!
100 Jahre wäre sie dieses Jahr geworden, Carson McCullers, die Ausnahmeschriftstellerin, die zunächst eine große Affinität zur Musik entwickelte und dann ihre Liebe zum Schreiben entdeckte. Sie geht alleine nach New York, wo sie sich mehr schlecht als recht über Wasser hält. Wie Barbara Landes in ihrer Romanbiografie in das Leben der Carson McCullers eintaucht, sich in die tiefgründige Persönlichkeit von Carson einfühlt und diese für den Leser erlebbar macht ist bemerkenswert und beeindruckend. Sprachlich und inhaltlich ein großer Wurf!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0