Die Baureihe E 44

Die richtungsweisenden Serienlokomotiven der Bauart SSW

(1)
Bei den deutschen Bahnverwaltungen galt sie als "Mädchen für alles". Vor fast allen Zuggattungen wurden die Elektrolokomotiven der Baureihe E 44 eingesetzt. Mit ihrer Drehgestellkonstruktion beschritten die Konstrukteure Neuland. Nur noch wenige wissen, dass die Baureihe E 44 mit dieser erstmals serienmäßig angewandten Drehgestell-Bauweise und den damit erzielten guten Ergebnissen die Voraussetzungen für die Konzeption der fünf DB-Versuchslokomotiven E 10 001 bis 005 schuf. Ohne die Baureihe E 44 sind die Baureihen E 10, E 40, E 41 und E 50 undenkbar.
Nachdem die letzten E 44 bei der DB (als Bauureihe 144) am 31. März 1984 ausgemustert worden waren, hielten sich die bei der DR verbliebenen Loks (als Baureihe 244) noch bis zum Frühjahr 1991.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 376
Erscheinungsdatum 28.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88255-206-5
Verlag EK-Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 29,9/21/3,2 cm
Gewicht 1840 g
Abbildungen mit zahlreichen zum Teil farbigen Abbildungen 30 cm
Auflage 2. vollst. überarbeitete u. aktualisierte Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Höllentalbahn und Dreiseenbahn
    von Gerhard Gress
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Die Baureihe E 18
    von Brian Rampp
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Die Baureihe 01.10
    von Jürgen U. Ebel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Altes Gärtnerwissen wieder entdeckt
    von Inga-Maria Richberg
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Bergrekord am Schauinsland
    von Henning Volle
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,80
  • Der Lokführer hat den Zug verpasst
    von Marc Krüger
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • U-Bahn, S-Bahn & Tram in Wien
    von Schwandl Robert
    Buch (Taschenbuch)
    19,50
  • Modellbahnträume Deutsche Reichsbahn in HO
    von Helge Scholz
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    1,99
    bisher 19,99
  • Digitale Modellbahn
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Kompakt-Anlagen
    von Karl Gebele
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • LEGO®-Eisenbahn
    von Holger Matthes
    Buch (Taschenbuch)
    26,90
  • Eisenbahnatlas Deutschland
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • Auf Schienen durchs Wirtschaftswunderland
    von Udo Kandler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Thomas Frister
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • Digital mit Märklin – Schritt für Schritt
    von Thorsten Mumm
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Mythos Ostkreuz
    von Sven Heinemann, Burkhard Wollny
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 101 Dinge, die ein Eisenbahn-Liebhaber wissen muss
    von Stefan Friesenegger
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 100 traumhafte Reiseziele für Eisenbahn-Globetrotter
    von Michael Dörflinger
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Eisenbahn in der Schweiz
    von Dietmar Beckmann, Silvia Beckmann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Modelleisenbahn - Meine perfekte Traumanlage
    von Markus Tiedtke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Umfassend und ausführlich für Elektrolok-Freunde !“

Martin Pasqué, Thalia-Buchhandlung Freiburg im Breisgau

Mehrheitlich in den Achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts ausgemustert, sind doch vielen Eisenbahnreisenden diese robusten Elektroloks in Erinnerung geblieben. Nachdem der für Eisenbahn-Literatur bestens bekannte Verlag Eisenbahn-Kurier bereits eine DVD und einen kleinen Bildband in der Reihe Eisenbahn-Bildarchiv über die Höllentalbahn bei Freiburg veröffentlicht hat, dauerte es nicht lange, bis auch für die Spezialisten unter Eisenbahnfreunden ein entsprechendes Werk erscheint, ein Buch über die legendäre E 44, die seit der Elektrifizierung der Höllentalbahn unter anderem diese Strecke befuhr. Für die Steilstrecke mit 55 % Steigung wurden diese Loks gesondert ausgerüstet und versahen über Jahre ihren Dienst so auch im Hochschwarzwald. Diese Dokumentation umfasst alle damaligen Stand- und Einsatzorte in Deutschland von der Inbetriebnahme bis zur Ausmusterung. Ausführlich wird die Entstehungs-Geschichte , die Entwicklung, Technik, von der Reichsbahnzeit bis zum Verbleib der einzelnen Lokomotiven dieser Baureihe in Text, Tabellen, Dienstplanauszügen und selbstverständlich in vielen Fotos dargestellt. Mehrheitlich in den Achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts ausgemustert, sind doch vielen Eisenbahnreisenden diese robusten Elektroloks in Erinnerung geblieben. Nachdem der für Eisenbahn-Literatur bestens bekannte Verlag Eisenbahn-Kurier bereits eine DVD und einen kleinen Bildband in der Reihe Eisenbahn-Bildarchiv über die Höllentalbahn bei Freiburg veröffentlicht hat, dauerte es nicht lange, bis auch für die Spezialisten unter Eisenbahnfreunden ein entsprechendes Werk erscheint, ein Buch über die legendäre E 44, die seit der Elektrifizierung der Höllentalbahn unter anderem diese Strecke befuhr. Für die Steilstrecke mit 55 % Steigung wurden diese Loks gesondert ausgerüstet und versahen über Jahre ihren Dienst so auch im Hochschwarzwald. Diese Dokumentation umfasst alle damaligen Stand- und Einsatzorte in Deutschland von der Inbetriebnahme bis zur Ausmusterung. Ausführlich wird die Entstehungs-Geschichte , die Entwicklung, Technik, von der Reichsbahnzeit bis zum Verbleib der einzelnen Lokomotiven dieser Baureihe in Text, Tabellen, Dienstplanauszügen und selbstverständlich in vielen Fotos dargestellt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0