Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Bedeutung der Geschwisterkonstellation

Stellung in der Geschwisterreihe und deren Auswirkungen auf das Selbstkonzept

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Universität Zürich (Pädagogisches Institut), 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Erstgeborene, Mittelkind oder Nesthäkchen, ob wir als erstes, zweites, letztes oder als Einzelkind das Licht der Welt erblicken, wird uns ein Leben lang begleiten. Sind die Erstgeborenen wirklich leistungsorientierter als ihre jüngeren Geschwister? Sind Mittelkinder die Vermittler der Familie und entwickeln sich deswegen zu guten Diplomaten? Sind die Jüngsten der Familien die Nervensägen, die stets im Rampenlicht stehen wollen?
Haben heute solche Zuschreibungen in der Geschwisterreihe Gültigkeit?
Im Laufe des 20. Jahrhunderts sind große Veränderungen innerhalb der Familie dokumentiert worden. Die Rede ist von „Individualisierung“ und „Modernisierung“. Drei wichtige Elemente zeigen sich in dieser Entwicklung: Der Rückgang der großen Haushalte (oft mit mehreren Generationen in der gleichen Familie), die starke Zunahme der Einpersonen-Haushalte und der Rückgang der Kinderzahl in den Familien. So waren noch um die Jahrhundertwende in Mitteleuropa durchschnittlich 5-6 Kinder pro Familie üblich, zwischen den Weltkriegen drei Kinder, in den 50er und 60er Jahren zwei Kinder und heute schließlich nicht einmal 1,5 Kinder pro Familie (diese Zahl trifft auf die Bundesrepublik Deutschland zu). Familien mit einem oder zwei Kindern sind heute zur Regel geworden, aber dennoch haben ein Drittel der Kindern, die heute aufwachsen, keine Geschwister.
Die Industriegesellschaft hat viele Veränderungen mit sich gebracht, was dazu geführt hat, dass die heutigen Kinder vermehrt von Erwachsenen umgeben sind und ihre Zeit immer mehr mit Betreuungs- und Versorgungspersonen teilen. Die elterliche Arbeitszeit ist gesunken, Krippenbetreuerinnen, Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen, Erzieherinnen usw. sind zum Bestandteil des kindlichen Alltags geworden. Kann somit angenommen werden, dass diese veränderten Strukturen in der Familie dazu geführt haben, dass die Beziehungen, Rollen und Bindungen unter den Geschwistern sich tiefgreifend verändert haben oder sogar ganz an Bedeutung verloren haben?
Vorliegende Arbeit versucht, mögliche Antworten auf diese Frage zu erbringen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 49, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783640279043
Verlag GRIN
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31130913
    Unterschiedliche Sichtweisen des Selbstkonzepts und seiner Entstehung
    von Kristina Kokta
    eBook
    12,99
  • 43675585
    Die Geschwisterbeziehung in Kindheit und Jugend
    von Mareike Schmid
    eBook
    12,99
  • 43698400
    Allgemeinbildung für Dummies
    von Winfried Göpfert
    eBook
    16,99
  • 26358360
    Geschwisterbeziehungen in Märchen
    von Ulrike Kögel
    eBook
    29,99
  • 26357061
    Der Geschwisterinzest im Gregorius von Hartmann von Aue
    von Morgana Perkow
    eBook
    7,99
  • 46876584
    ADHS im Erwachsenenalter
    von Lisa Geuecke
    eBook
    6,99
  • 32256105
    Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit
    von Wolfgang Widulle
    eBook
    14,99
  • 91797696
    20 erlebnisorientierte Lernprojekte
    von Bernd Heckmair
    eBook
    31,99
  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    (1)
    eBook
    16,99
  • 38759988
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    15,99
  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    15,99
  • 76574613
    Mehr als 0 und 1 (E-Book)
    von Beat Döbeli Honegger
    eBook
    19,99
  • 73890688
    Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2017
    von Kathrin Bock-Famulla
    eBook
    22,99
  • 51864012
    Sozialpädagogik der Lebensalter
    von Lothar Böhnisch
    eBook
    22,99
  • 44627580
    Montessori-Pädagogik verstehen, anwenden und erleben
    von Eva Schumacher
    eBook
    18,99
  • 34341812
    Gehirngerecht lernen
    von Peter Gasser
    eBook
    22,99
  • 34503212
    Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
    von Andrea Brackmann
    eBook
    19,99
  • 67478544
    Grundlagen der Entwicklungspsychologie
    von Gabriele Haug-Schnabel
    eBook
    16,00
  • 70808221
    Stressfrei und gelassen
    von Uli Bott
    eBook
    12,00
  • 32380080
    Methodenbuch Soziale Arbeit
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Bedeutung der Geschwisterkonstellation - Patrick Lustenberger

Die Bedeutung der Geschwisterkonstellation

von Patrick Lustenberger

eBook
16,99
+
=
Die Geschwisterkonstellation und ihr Einfluss auf die Entwicklung und Sozialisation von Kindern und Jugendlichen - Kathleen Pickert

Die Geschwisterkonstellation und ihr Einfluss auf die Entwicklung und Sozialisation von Kindern und Jugendlichen

von Kathleen Pickert

eBook
12,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen