Die Bedeutung des Liebes-/Todestranks in Wagners "Tristan und Isolde"

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Institut für Musikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar "Tristan und Isolde", Sprache: Deutsch, Abstract: Der Liebestrank ist in allen Versionen des Tristanstoffes ein zentrales Motiv. Das gemeinsame Trinken und der anschließende Einbruch der Liebe, die das Verhältnis von Tristan und Isolde sowohl zueinander als auch gegenüber der Gesellschaft radikal verändert, gehört zum festen Repertoire der Tristanliteratur und ist aus der Erzählung nicht wegzudenken. Als Symbol des Verhängnisses, der Unausweichlichkeit des Schicksals liefert der Trank vor allem in den mittelalterlichen Romanen das Alibi für eine Liebe, die rational nicht mehr verständlich ist.
Richard Wagner hat für seine Opernrezeption die Erzählung Gottfrieds als Vorbild verwendet. Auch er bietet dem Trank-Motiv breiten Raum. Das gemeinsame Trinken ist der zentrale Wendepunkt des ersten Aktes und geht dem Liebesgeständnis von Tristan und Isolde unmittelbar voraus. Wiederholt erinnern sich die Liebenden an den Trank als Ursprung ihres emotionalen Wandels und der nachfolgenden Geschehnisse. Andererseits sind die Diskrepanzen zwischen Wagners Oper und seiner mittelalterlichen Vorlage kaum zu übersehen. Anstelle des einfachen Liebestranks, wird der Zuschauer zusätzlich mit einem Todestrank konfrontiert und die Geschichte damit kompliziert. Außerdem enthält die von Isolde berichtete Vorgeschichte Andeutungen, die darauf schließen lassen, dass der Ursprung ihrer Liebe schon vor der Einnahme des Trankes lag.
Es stellt sich deshalb die Frage, welche Funktion Wagner den beiden Tränken zukommen lässt. Ist der Liebestrank immer noch alleiniger Auslöser der Gefühle, wie er uns bei Gottfried begegnet? Oder ist seine Bedeutung weniger zentral? Und wenn Tristan und Isolde sich bereits vor der Einnahme des Trankes lieben, welche Bedeutung kommt ihm dann zu?
Ich werde mich der Beantwortung dieser Fragen auf zweierlei Weise nähern: Einerseits durch die Untersuchung des Librettos und andererseits durch die musikalische Analyse einiger für diesen Zusammenhang bedeutender Stellen der Partitur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Erscheinungsdatum 26.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-640-97891-5
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 216/70/15 mm
Gewicht 46
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28447970
    Das Musikmäzenatentum der Gonzaga - Claudio Monteverdi im Dienst Vincenzo I.
    von Ulrike Stürzkober
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 38951558
    Suzuki Cello School Cello Part & CD, Volume 2 (Revised)
    von Shinichi Suzuki
    Buch (Geheftet)
    23,95
  • 69264875
    Tonkünstler-Kalender "Classic ultra" 2018 / Kalender
    Kalender
    10,50
  • 38187054
    Crashkurs Musikgeschichte
    von Paul Johannsen
    Buch (Taschenbuch)
    14,50
  • 4542373
    Geschichte der Musikerziehung
    von Wilfried Gruhn
    Buch (Taschenbuch)
    34,00
  • 89652250
    Die wilden Sechziger
    Buch (Paperback)
    12,95
  • 33899195
    E-Gitarre Einfach Abrocken inkl. CD
    von Jörg Sieghart
    Buch (Geheftet)
    16,90
  • 91086762
    Sonic Seducer 11-2017 Limited Vinyl Edition
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 2939140
    "Man töte dieses Weib"
    von Melanie Unseld
    Buch (Taschenbuch)
    39,95
  • 3093688
    Gestatten, ich heiß Lohengrin
    von Johanna Koczian
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,65
  • 6603530
    Komposition als Inszenierung
    von Heiner Goebbels
    Buch (Kunststoff-Einband)
    15,00
  • 7867581
    Symmetrien in der Musik
    von Ernö Lendvai
    Buch (Geheftet)
    32,50
  • 15797101
    Zwischen Musik und Politik
    von Knut Andreas
    Buch (Taschenbuch)
    49,80
  • 17804292
    Musik und Bibel. Band 1: Altes Testament
    von Thomas Schipperges
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 34704649
    Johann Walter, Torgau und die evangelische Kirchenmusik
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 38948149
    Filmmusik nach 1950. Entwicklung, Funktion und Wirkung
    von Maximilian Auer
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 40518287
    Das "Violinkonzert in e-Moll" op. 64 von Felix Mendelssohn Bartholdy und der Einsatz der Solovioline im Kopfsatz
    von Bernd Wladika
    Buch (Geheftet)
    13,99
  • 40741529
    Das Klavier und seine Kunden - Angebot und Nachfrage eines Möbels und Musikinstruments im Spiegel der Geschichte bis heute
    von Kristina Demandt
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 47361027
    Die Entwicklung des Klaviers im 19. Jahrhundert
    von Johanna Elisa Gauss
    Buch (Geheftet)
    9,99
  • 48045726
    Aneignungsformen populärer Musik
    Buch (Taschenbuch)
    34,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.